Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie alt ist er?

Wie alt ist er?

22. März 2011 um 23:32

Hallo an Alle!

Ich (18) date seit ca. einem halben Jahr einen älteren Mann und es ist alles nicht so einfach^^

Hinzu kommt, dass ich nichtmal weiß wie alt er genau ist, da er mir das nicht sagen will -.-
Ich habe ihn so auf 28/29 geschätzt und er meint nur immer "plus/minus" .. naja ich hab ne menge andere Angaben über ihn und damit auch schon heftig im internet recherchiert. Jedoch ohne Erfolg .. ich hab alles mögliche gefunden aber nirgends ein Geburtstdatum.. habt ihr vielleicht noch eine Idee??

Ich weiß inzwischen, dass er 1999 angefangen hat zu studieren, wenn ich überlege wann man normalerweise das Abi hat komm ich darauf, dass er dieses jahr mindestens 31 werden muss.. naja..

Nunja nun wird er in einigen Wochen nach Paris ziehen.. hätte so eine Beziehung denn überhaupt eine Chance?
Ich meine ich hab Familienplanung erst in 10 Jahren angedacht, sowas will er doch wahrscheinlich viel früher, da er nun nach seiner Promotion auch mit beiden Beinen im Leben steht..
Er wird in Paris sein Leben beginnen und ich weiß nicht, wie lange ich da reinpassen werde..

So jetzt noch der letzte Schock .. ich bin seit 1 1/2 Jahren in einer festen Beziehung .. er weiß von meiner Beziehung.
Wir leben zusammen , es ist so viel Alltag geworden und wir haben ganz unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft.

Trotzdem liebe ich ihn natürlich schon noch.. aber ich habe auch wahnsinnig starke Gefühle für den anderen und die kann ich auch langsam nicht mehr unterdrücken ..
Ich weiß absolut nicht, was ich tun soll..

Würde mich wirklich sehr über Meinungen, Erfahrungen und Kommentare von euch freuen .. aber bitte keine Moralpredigten..dass es nicht in ordnung ist, dass ich meinen Freund seit einem halben Jahr betrüge weiß ich selbst.

Liebe Grüße

Mehr lesen

23. März 2011 um 0:40

Ich hoffe ich kann dir helfen!
Hallo,

ich denke was ganz hilfreich sein könnte ist sich einfach mal etwas Zeit zu nehmen zum Nachdenken damit meine ich intensives Nachdenken. Überlege dir einfach zu wem du dich mehr hingezogen fühlst bei wem du glücklicher bist bzw. welcher der Beiden dich glücklicher macht.
Du sagst du lebst mit deinem Langzeitpartner zusammen und es ist Alltag geworden und dass ihr auch unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft habt. Daraus würde ich schließen, dass durch diesen Alltag vllt auch etwas Langeweile in die Beziehung eingetreten ist du dich dadurch wahrscheinlich auch nicht mehr begehrt fühlst von deinem Langzeitpartener und es dich vllt deswegen zu deinem anderen Partner zieht weil es ein Abenteuer ist es ist heimlich und muss heimlich bleiben keiner darf es wissen das macht das Ganze natürlich prikelnd und spannend und das fehlt in deiner alten Beziehung.
Vllt ist es auch ganz gut wenn dein neuer Partner jetzt nach Paris zieht dadurch werden dir vllt auch deine Gefühle richtig klar.
Könnte ja sein, dass das Ganze auch nur ein Abenteuer für dich ist und dir dadurch vllt auch hilft in deine alte Beziehnung wieder etwas Schwung einzubringen.

Nimm dir einfach die zeiht um dir klar zu werden wer von den Beiden dir wichtiger ist, wenn du schreibst du liebst deinen Langzeitfreund aber hast für den Anderen auch wahnsinnig starke GEFÜHLE dann würde ich daraus schließen, dass du einfach doch mehr für deinen alten Freund empfindest und es vllt doch sinnvoller wäre die Beziehung wieder auf Trab zu bringen!

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 17:24
In Antwort auf bibinn_11958327

Ich hoffe ich kann dir helfen!
Hallo,

ich denke was ganz hilfreich sein könnte ist sich einfach mal etwas Zeit zu nehmen zum Nachdenken damit meine ich intensives Nachdenken. Überlege dir einfach zu wem du dich mehr hingezogen fühlst bei wem du glücklicher bist bzw. welcher der Beiden dich glücklicher macht.
Du sagst du lebst mit deinem Langzeitpartner zusammen und es ist Alltag geworden und dass ihr auch unterschiedliche Vorstellungen von der Zukunft habt. Daraus würde ich schließen, dass durch diesen Alltag vllt auch etwas Langeweile in die Beziehung eingetreten ist du dich dadurch wahrscheinlich auch nicht mehr begehrt fühlst von deinem Langzeitpartener und es dich vllt deswegen zu deinem anderen Partner zieht weil es ein Abenteuer ist es ist heimlich und muss heimlich bleiben keiner darf es wissen das macht das Ganze natürlich prikelnd und spannend und das fehlt in deiner alten Beziehung.
Vllt ist es auch ganz gut wenn dein neuer Partner jetzt nach Paris zieht dadurch werden dir vllt auch deine Gefühle richtig klar.
Könnte ja sein, dass das Ganze auch nur ein Abenteuer für dich ist und dir dadurch vllt auch hilft in deine alte Beziehnung wieder etwas Schwung einzubringen.

Nimm dir einfach die zeiht um dir klar zu werden wer von den Beiden dir wichtiger ist, wenn du schreibst du liebst deinen Langzeitfreund aber hast für den Anderen auch wahnsinnig starke GEFÜHLE dann würde ich daraus schließen, dass du einfach doch mehr für deinen alten Freund empfindest und es vllt doch sinnvoller wäre die Beziehung wieder auf Trab zu bringen!

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Liebe Grüße!

Danke!
Vielen Dank isoheidi

Ich hab schon so viel nachgedacht und manchmal denke ich ich fühle mich zu dem einen mehr hingezogen/glücklicher und dann wieder zu dem anderen..

Mein Partner gibt mir schon noch das Gefühl, dass er mich begehrt aber das Leben, dass ich momentan mit ihm führe und die Aussicht auf unsere Zukunft machen irgendwie nicht glücklich.

Klar ist das mit dem anderen aufregend, es ist neu und der Reiz ist groß .. sowas verblasst natürlich nach einer Zeit in der Beziehung.
Am Anfang war das mit dem anderen auch nur Sex für mich, das Aufregende neue eben , aber so langsam habe ich das Gefühl mich wirklich in ihn zu verlieben.

Ich denke auch, dass ich momentan mehr für meinen Freund empfinde .. aber ich kann mir auch einfach so schlecht vorstellen ohne ihn zu sein.. einfach aus Gewohnheit. Andererseits bin ich mir aber nicht sicher, ob mich das auf Dauer glücklich macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 9:08
In Antwort auf joan_12377400

Danke!
Vielen Dank isoheidi

Ich hab schon so viel nachgedacht und manchmal denke ich ich fühle mich zu dem einen mehr hingezogen/glücklicher und dann wieder zu dem anderen..

Mein Partner gibt mir schon noch das Gefühl, dass er mich begehrt aber das Leben, dass ich momentan mit ihm führe und die Aussicht auf unsere Zukunft machen irgendwie nicht glücklich.

Klar ist das mit dem anderen aufregend, es ist neu und der Reiz ist groß .. sowas verblasst natürlich nach einer Zeit in der Beziehung.
Am Anfang war das mit dem anderen auch nur Sex für mich, das Aufregende neue eben , aber so langsam habe ich das Gefühl mich wirklich in ihn zu verlieben.

Ich denke auch, dass ich momentan mehr für meinen Freund empfinde .. aber ich kann mir auch einfach so schlecht vorstellen ohne ihn zu sein.. einfach aus Gewohnheit. Andererseits bin ich mir aber nicht sicher, ob mich das auf Dauer glücklich macht...


er möchte dir noch nicht mal sagen wie alt er ist?
dann würde ich sagen-lass ihn gehn und sein leben in paris neu leben.
eine beziehung sollte nicht auf lügen/geheimnissen aufgebaut werden.und wenn es schon bei so kleinigkeiten anfängt wo wird es dann enden?
und wenn bei deinem partner und dir der alltag eure liebe "auffrisst" macht doch mal was neues.
fahrt mal für ein wochenende in eine andere statt-geht bummeln guckt euch was neues an.geht schön essen.probiert mal was anderes.macht doch mal nen tanzkurs wenn ihr euch für sowas interessiert.einfach irgendwas was ihr noch nie gemacht habt.

einfach raus aus dem trott

viel glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram