Home / Forum / Liebe & Beziehung / Widersprüchliche Signale

Widersprüchliche Signale

9. Februar 2013 um 10:43 Letzte Antwort: 9. Februar 2013 um 13:53

Hallo ihr lieben!
Ich bräuchte da mal dringend eine Einschätzung aus eurer Sicht.. Vor ein paar Monaten habe ich jemanden in einer Diskothek kennengelernt. Er hat mich den ganzen Abend immer wieder angeguckt, später haben wir getanzt und letztlich haben wir uns geküsst. Er hat mir gut gefallen, aber ich habe zunächst nicht weiter darüber nachgedacht. Eine Woche später habe ich ihn dann jedoch wieder getroffen. An diesem Abend war ich zusammen mit meinem Exfreund unterwegs (wir hatten nach der Trennung weiterhin Kontakt und haben uns - zu dem Zeitpunkt - einfach nur gut verstanden). Ich habe ein bisschen mit meinem ex getanzt, später dann mit meiner neuen Bekanntschaft und auch an dem Abend hat er mich ständig beobachtet und wir haben uns wieder geküsst. Er hat mir seine Nummer gegeben und wollte in Kontakt bleiben. Später habe ich mich dann aber noch etwas mit meinem ex unterhalten, woraufhin er einfach gegangen ist. Als ich dann zu Hause war, erhielt ich eine Nachricht, dass er sich auf einen lustigen Abend gefreut habe, mir deshalb seine Nummer gegeben habe und nicht verstehen könne, was das mit dem anderen Kerl solle. Er wirkte richtig beleidigt.. Danach haben wir uns längere zeit nicht gesehen, haben hin und wieder geschrieben und in einem der Gespräche machte er deutlich, dass er nicht auf der suche nach einer Beziehung sei. Als wir uns dann nochmal per Zufall getroffen haben, lief wieder was, er ist mit zu mir in die Wohnung gekommen, aber als wir kurz davor waren, miteinander zu schlafen, habe ich gemerkt, dass ich noch nicht so weit war (ob es an meinem ex lag oder daran, dass ich keinen Sex mit jemandem wollte, für den ich langsam Gefühle entwickelte, der aber von sich selbst sagte, er wolle nichts ernstes, kann ich nicht sagen) und ihn nach Hause geschickt.. Danach hatten wir lange keinen Kontakt, ich bin irgendwann wieder mit meinem ex zusammengekommen, obwohl die Gefühle für ihn immernoch da waren. Silvester haben wir uns dann wiedergesehen, wir haben uns lange unterhalten und er sagte mir, er habe das Gefühl, mein Freund sei nicht gut genug für mich und ich solle die Beziehung nochmal überdenken. Anschließend wieder kein Kontakt, bis Donnerstag, als er mir geschrieben hat, ob ich auch in dem Club sei, in dem wir uns damals kennengelernt hatten. Ich sagte ihm, ich wolle gleich dort hin und als ich ankam war er schon da. Wieder hat er den ganzen Abend immer wieder Blicke zu mir geworfen, wir haben uns kurz unterhalten, aber ansonsten ist nichts passiert. Der Mann verwirrt mich einfach so mit seiner Art, er sagt, er will nichts ernstes, ist aber eifersüchtig wenn ich mit anderen Tänze und sagt mir, mein Freund (mittlerweile wieder Exfreund) sei nicht der richtige.. Was soll ich davon halten??
Ps: Sorry, es ist länger geworden, als beabsichtigt

Mehr lesen

9. Februar 2013 um 10:58

Mit meinem Freund
Bin ich ja schon gar nicht mehr zusammen.. Nachdem er herausbekommen hat, dass ich in der zeit als wir getrennt waren, etwas mit einem anderen hatte, ist er komplett ausgerastet, wollte ihn verprügeln und hat nur noch eine eifersuchtsszene nach der anderen hingelegt (wobei man Bedenken muss, dass wir uns getrennt hatten, weil ER mich betrogen hatte!!) und irgendwann ging es einfach nicht mehr, von daher fällt die Option flach, obwohl er versucht, mich zurück zu gewinnen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2013 um 11:34

Sorry aber..
.. Ich lasse mich von dir sicher nicht als schlampe darstellen! Ich habe meinen Freund geliebt, nach der Trennung jemanden kennengelernt, in dessen Gegenwart ich mich wohlgefühlt habe und für diesen Menschen Gefühle entwickelt. Und nicht ich, sondern mein Exfreund ist fremdgegangen, ich war immer treu, weil ich auf sowas sehr viel Wert lege. Also Denk vielleicht erstmal nach, bevor du dir irgendein Urteil über mich erlaubst und meinst, mich beleidigen zu müssen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2013 um 11:56

Ich war durchaus alleine
Hätte ich den trennungsschmerz nicht alleine irgendwie halbwegs überwunden, hätte ich nie jemand neues kennenlernen können

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. Februar 2013 um 13:53

Aber warum macht er es dann?
Er hätte mich einfach in Ruhe lassen können und irgendwann wäre sicher gras über die Sache gewachsen. Aber so muss ich einfach ständig an ihn bzw an uns denken. Ich weiß theoretisch dass es keine Zukunft hat, allein schon weil er der Exfreund der Freundin meines Bruders ist und wir daher von Anfang an gesagt haben, dass es keiner erfahren darf, aber wieso lässt er es dann nicht einfach gut sein, so wie es war?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club