Home / Forum / Liebe & Beziehung / Widdermann hat sich getrennt

Widdermann hat sich getrennt

14. Februar 2013 um 8:59

Hallo an alle,

ich habe schon so viel hier von enttäuschten Widdermannbeziehungen gelesen und es ist wirklich wie ein Spiegelbild.
Ich habe Anfang Dezember einen tollen Mann (49) kennengelernt, wir haben uns viel geschrieben, SMS, E-Mails - gingen zum größten Teil alle von ihm aus. Dann ein paar Mal getroffen, ja...auch Sex...das war so schön...und dann war plötzlich Funkstille. Als ich ihn fragt, was los sein, druckste er herum und meinte, dass es nicht so richtig gefunkt hätte, etwas fehle. Habe ihm angeboten, mich zurückzuziehen, damit er nachdenken kann. War völlig fertig und traurig. Dann nach 1,5 Wochen hat er sich per SMS wieder gemeldet, wollte eine zweite Chance. Er hätte gemerkt, wie sehr ich ihm fehle und dass er nun doch was in seinem Leben ändern wolle. Dann wieder Versöhnung, alles gut, Sex...ja...dann bin ich in den Winterurlaub gefahren und er hat sich nicht mehr gemeldet. Keine SMS, keine E-Mail. Als ich nach meinem Urlaub bei ihm anrief, ging er nirgends ran, antwortete nicht auf meine SMS. Eine Antwort auf meine Mail kam dann am nächsten Morgen. Dann hieß es dann, dass er wohl nicht der Mann sei, den ich suche, dass er nicht die gleichen Gefühle hätte, wie ich, dass er auch keine Sehnsucht gehabt hätte, dass ich eine tolle Frau sei und er froh ist mich kennengelernt zu haben und dass ich es nicht verdient hätte, schlecht behandelt zu werden, denn momentan, könne er sich nur Sex vorstellen und dass er mir nicht sagen kann, dass ich abwarten soll, weil er sich später in mich verlieben würde. Meine Freundin sagt, dass er schlichtweg Schiss vor einer neuen Beziehung hat (er selber hat eine Scheidung und eine langjährige Beziehung hinter sich-beide Trennungen gingen von den Frauen aus) und dass er Angst hat, nicht gut genug für mich zu sein und dass er fürchten könne, dass ich mir irgendwann einen Neuen suchen würde. Ich selber komme sehr taff rüber (was ich selbst nicht so empfinde), habe mein Leben fest in der Hand und suche auch keine so feste Beziehung mit Zusammenziehen, bin nicht am klammern gewesen. Er ist schon immer sehr launenhaft gewesen, da musste nur irgendetwas schief laufen, schon wurde alles in Frage gestellt. Ansonsten ist er nicht der typische Widdermacher, der immer was los machen muss - eher der ruhige Couchpotato, der viel machen will, letztendlich aber sich zu nichts durchringen kann - eben sehr bequem.
Ich finde ihn trotzdem sehr faszienierend, da wir in unseren Meinungen doch sehr ähnlich sind und wir viel reden und lachen konnten. Habe ihm mitgeteilt, dass ich denke, dass er garnicht weiß, was er wirklich will und ich mich freue, wenn er sich wieder meldet, wenn er soweit sein sollte. Seitdem ist Funkstille und ich melde mich nicht mehr und das fällt mir so schwer. Ich weiß, man soll nicht drängeln und hinterherrennen, aber ich befürchte, dass er aus einer Laune heraus wieder so entschieden hat und es irgendwann bereut. Was meint Ihr, ob er sich noch mal meldet???





Mehr lesen

14. Februar 2013 um 15:56

Es
gibt ja nicht nur Widder - Männer aber interessieren würde es mich auch. Die Widder Frauen sind Menschen die ihre Partner lieben,gern verwöhnen etc. etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2013 um 23:14

Ich
Kenne auch tolle Widder Männer. Und jetzt? Was haben Sternzeichen schon zu sagen!? Entweder es geht gut oder eben nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen