Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wichtigkeit des Jahrestages einer Beziehung

Wichtigkeit des Jahrestages einer Beziehung

3. November 2008 um 21:14 Letzte Antwort: 10. November 2008 um 20:42

Hallo Mädels,
ich bin als Mann echt angefressen, dass meine Freundin scheinbar unseren Jahrestag des Kennenlernens vergessen hat! Ich hatte bisher gedacht, dass nur Männer so sind, aber Frauen! Ehrlich gesagt bin ich darüber sehr verärgert. Mir lag immer an diesem Ereignis.

Warum ich so genervt bin? Sie hat es mehrmals vergessen oder einfach gesagt auf die Frage von Dritten, dass Sie es nicht weiß oder einfach nicht darauf reagiert....
Was soll ich davon denken? Liegt Ihr etwas an einer Beziehung? Ist diese Oberflächlichkeit nur aufgetragen?

Ich weiß, ich sollte Sie einfach darauf ansprechen. Aber es erzeugt wirklich einen großen Zorn in mir. Zumal Sie das letzte mal mir eine SMS an unserem Jahrestag zukommen ließ (abends zuvor). Dann war Sie jedoch wegen einem dramatischen Familienfall verhindert an unserem Jahrestag. Das verstand ich. Eine Woche später hatte ich Ihr dann 2 große rote Rosen geschenkt, weil wir 2 JAhre zusammen sind. Großen Dank usw. Sie hat sich gefreut. Eine Woche später mit Freunden, wird Sie von einer FReundin darauf angesprochen, weil Sie die Rosen sah. Dann kam natürlich wie lange wir zusammen sind..... Da hatte ich abgewartet, weil die Frage ja an meine Freundin gerichtet war. Nur ein verlegenes Grinsen. Mehr nicht! Ich war sauer. Ihre Freundin meinte, dass ich wohl an einen Hochzeitstag denken würde, Sie aber wohl typisch nicht.....

Was denkt man da wohl???? Ich komme mir als Mann ehrlich gesagt völlig verar.... vor, dass ich scheinbar solch großen Wert darauf lege....

Was meint Ihr als Mädels dazu wie man sich am besten da verhält?

Wäre für Eure Tipps echt dankbar!

Mehr lesen

3. November 2008 um 21:19

Jahrestag??
Also ich bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen, aber weder er noch ich denken an unseren Jahres Tag. Wir wissen beide wann er ist und stelle es auch meistens beim Frühstück an dem Tag fest und das war es dann.

Wobei ich als Frau würde es schon schön finden, wenn ein Mann an den Jahrestag denkt und eine Kleinigkeit bereit hält.

Ich denke, grade wegen dem Zorn, dass Du sie mal darauf ansprechen solltest. Vielleicht ist ihr der Tag gar nicht so wichtig, was sicher nichts mit Dir zutun hat. Eigentlich sollte er das ja auch nicht sein. Es ist doch viel schöner, wenn der Partner unterm Jahr mal ein liebes "Beweis"/ Geschenk bereit hält als an einem bestimmten Tag.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2008 um 7:46
In Antwort auf chita_12264219

Jahrestag??
Also ich bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen, aber weder er noch ich denken an unseren Jahres Tag. Wir wissen beide wann er ist und stelle es auch meistens beim Frühstück an dem Tag fest und das war es dann.

Wobei ich als Frau würde es schon schön finden, wenn ein Mann an den Jahrestag denkt und eine Kleinigkeit bereit hält.

Ich denke, grade wegen dem Zorn, dass Du sie mal darauf ansprechen solltest. Vielleicht ist ihr der Tag gar nicht so wichtig, was sicher nichts mit Dir zutun hat. Eigentlich sollte er das ja auch nicht sein. Es ist doch viel schöner, wenn der Partner unterm Jahr mal ein liebes "Beweis"/ Geschenk bereit hält als an einem bestimmten Tag.


Deine Meinung / Vielen Dank
Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Hatte viel nachgedacht. Bei mir ist das eine Wochenendbeziehung, die schon 2 Jahre geht. Weil ich so viel für Sie empfinde, habe ich halt auch ANgst davor einfach zu sehr zu versacken...

AUf jeden Fall habe ich am Samstag beim Essen mit Ihr darüber gesprochen. Hatte aber zuvor gefragt, ob Sie wüßte, wann ich Geburtstag habe. Hat SIe nicht gewußt. Zuerst am 17? Nein. Dann 27. War richtig. Aber schon schräg. Wollte damit nur sehen, wie SIe generell mit den Tagen so umgeht....
Haben dann über den Jahrestag gesprochen. Fazit ist auf jeden Fall, dass ihr viel daran liegt, aber sie halt die Daten nicht so genau kennt.Wegen der Frage Ihrer FReundin wie lange wir zusammen sind, wollte sie nicht darauf eingehen, weil sie keine Lust hatte soviel darüber zu reden. DIe ist vom Beruf Pädagogoin usw...

Zum Geburtstag meinte sie noch, dass es ja noch bis dahin etwas hin sei und sie es nicht vergessen würde.

Tja, ich fühle mich als Mann halt nur etwas schräg. Meine damalige Freundin hat auf so etwas mehr Wert gelegt und ich war auch eher etwas zurückhaltend. Dann macht man sich nach einer Trennung halt mehr Gedanken und versucht sich zu ändern. Aber in diesem Fall liegt mir viel an dem Mädel. Nur es ist halt so ein Gefühl, dass man selbst jetzt mal die andere Seite erlebt. Ist schon etwas ungewohnt....Aber so lernt man halt auch andere Menschen und deren Ansichten und Einstellungen kennen...
Ich werde einfach keinen Aufwand mehr da rein stecken und gut ist. Habe auch darüber nachgedacht vorzuschlagen, dass man sich nichts zu Weihnachten schenkt... Dann kann man sich den STreß sparen.... Muß sich auch nicht so viele Gedanken machen....

Was aber schön war. Ihr sind im Restaurant echt die Tränen geflossen. Das hätte ich nicht gedacht. Also bedeute ich ihr doch etwas....
Vielleicht habe ich auch nicht das ausreichende Maß an Selbstwertgefühl und eier deswegen so rum.....

Naja.....

Vielen Dank auf jeden Fall für Deine Meinung und ich wünsche Dir viel Glück und eine lange glückliche Beziehung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2008 um 9:15

Bei mir ähnlich
Bei uns ist das ähnlich, mein Freund ist der Jahrestag auch superwichtig.
Als ich mal im Ausland war an dem Tag, war er supertraurig, ich fands nicht soo schlimm.
Ich denke für mich its weniger wichtig, weil wir nicht genau wissen wann wir nun zusammengekommen sind, für meinem Freund wars schon früh klar das er mit mir zusammen sein will, ich brauchte noch etwas mehr zeit.

naja, aber wir machen trotzdem meist etwas an diesem tag um ihn zu feiern, essen, oder eine nacht im hotel od so.
ihre reaktion finde ich schon etwas schräg; würde es aber nciht überbewerten, sprich sie doch mal drauf an und sag ihr das es dich etwas verletzt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2008 um 10:13

Jahrestag
Hallo,

dass Deine Freundin vielleicht mal den Jahrestag vergisst, finde ich Menschlich. Was ich allerdings etwas seltsam finde, ist, dass Sie sich nich einmal daran erinnern kann, wie lange Ihr schon zusammen seid.
Ich bin mit meinem Mann schon fast zehn Jahre zusammen und ich denke gerne an diese Zeit zurück. Darum fällt es mir wohl auch nicht schwer, mich an Jahrestag und Hochzeitstag zu erinnern.
Ich kann verstehen, dass Du verletzt bist. Hast Du mit Ihr darüber schon mal gesprochen?

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. November 2008 um 20:42
In Antwort auf barbra_12143534

Jahrestag
Hallo,

dass Deine Freundin vielleicht mal den Jahrestag vergisst, finde ich Menschlich. Was ich allerdings etwas seltsam finde, ist, dass Sie sich nich einmal daran erinnern kann, wie lange Ihr schon zusammen seid.
Ich bin mit meinem Mann schon fast zehn Jahre zusammen und ich denke gerne an diese Zeit zurück. Darum fällt es mir wohl auch nicht schwer, mich an Jahrestag und Hochzeitstag zu erinnern.
Ich kann verstehen, dass Du verletzt bist. Hast Du mit Ihr darüber schon mal gesprochen?

Viele Grüße


Franziska

Fine es auch seltsam
Hallo,
hatte mit Ihr darüber gesprochen. Die Reaktion siehst du in diesm Forum unten.

Allerdings glaube ich, dass sie einfach ein anderes Umgehen mit solchen Daten hat.
Ich werde einfach die nächsten Jahrestage ganz simpel halten und keine Aufmerksamkeiten mehr.
Werde auch jetzt vorschlagen, dass wir uns nichts mehr zu Weihnachten schenken.

Habe mal darüber nachgedacht. So ist es doch viel einfacher. Man muß sich keine Gedanken machen.
Hat mir zwar Spaß gemacht, aber so ist es noch einfacher.

Das verrückte dabei: Ich hatte in meiner Beziehung davor bei meiner ex freundin auch nicht so viel
Wert auf solche Ereignisse gelegt. Fühlte mich sehr sicher, weil die sehr große Zuneigung spürbar war.
Aber jetzt widerfährt mir das Gleiche. Insofern eine lehrreiche Erfahrung....

Was aber auch krass ist: Sie hat nicht auf Anhieb meinen Geburtstag gewußt,.... Tja,... muß man letzten
Endes einfach hinnehmen. Einen zum Erinnern zu zwingen bringt ja nichts. Ist echer kontra produktiv.

Viele Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club