Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wichtig! Brauche wenigstens eine ehrliche Antwort

Wichtig! Brauche wenigstens eine ehrliche Antwort

10. November um 21:34

Hallo,
wir leben seit 16Jahren in einer Beziehung, sind und waren immer beste Freunde!
Nun schlief nach zehn Jahren und zwei Kindern, der "romantische" Teil der Beziehung ein.
Sie schlug ihm einen Deal, eine Beziehungsrahmenvereinbarung" zum Thema Sexualität vor.
Nach einem Jahr erwischte er sie mit einer Affäre und beide einigten sich auf ein Ende der Affäre sowie eine Erweiterung der Vereinbarung, mit ganz klaren Absprachen zur Sexualität.
Beide haben 3x/Woche Sex, beide einigten sich auf die Grenzen der möglichen Praktiken und alles innerhalb von diesen Rahmen ist 3x pro Woche machbar und wird gemacht!

Keiner leidet,keiner zwingt sich oder wird gezwungen!

Ist das verwerflich, krank oder eine sehr seltene besondere Beziehung?

Bitte nur ernsthafte Meinungen, aber spart euch Belehrungen!!!!

Mehr lesen

10. November um 21:49

Jeder wie er mag. Hört sich für mich ziemlich spass- und lustlos an. Aber es gibt Menschen, die brauchen für alles im Leben einen Stundenplan.... oder Schuhe mit Klettverschluss. In meinen Augen fehlt immer noch der "romantische Teil" der Beziehung und löst daher das Grundproblem der fehlenden gegenseitigen sexuellen Anziehung nicht.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 3:23
In Antwort auf troubleforyou

Jeder wie er mag. Hört sich für mich ziemlich spass- und lustlos an. Aber es gibt Menschen, die brauchen für alles im Leben einen Stundenplan.... oder Schuhe mit Klettverschluss. In meinen Augen fehlt immer noch der "romantische Teil" der Beziehung und löst daher das Grundproblem der fehlenden gegenseitigen sexuellen Anziehung nicht.

 

Hätte ähnlich geschrieben. Klingt wie ein Vertrag. Lust- und leidenschaftslos. Grundproblem nicht gelöst.
Warum macht ihr so etwas? Damit um jeden Preis die heile Welt Fassade und/oder das bequeme Leben aufrechterhalten wird? Oder ist auf wundersame Weise dadurch die Anziehung neu erblüht und es ist nur komisch formuliert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 9:28
In Antwort auf penta543

Hallo,
wir leben seit 16Jahren in einer Beziehung, sind und waren immer beste Freunde!
Nun schlief nach zehn Jahren und zwei Kindern, der "romantische" Teil der Beziehung ein.
Sie schlug ihm einen Deal, eine Beziehungsrahmenvereinbarung" zum Thema Sexualität vor.
Nach einem Jahr erwischte er sie mit einer Affäre und beide einigten sich auf ein Ende der Affäre sowie eine Erweiterung der Vereinbarung, mit ganz klaren Absprachen zur Sexualität.
Beide haben 3x/Woche Sex, beide einigten sich auf die Grenzen der möglichen Praktiken und alles innerhalb von diesen Rahmen ist 3x pro Woche machbar und wird gemacht!

Keiner leidet,keiner zwingt sich oder wird gezwungen!

Ist das verwerflich, krank oder eine sehr seltene besondere Beziehung?

Bitte nur ernsthafte Meinungen, aber spart euch Belehrungen!!!!

also s*x nach kalender und plan...

ja wenns hilft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 10:40
In Antwort auf penta543

Hallo,
wir leben seit 16Jahren in einer Beziehung, sind und waren immer beste Freunde!
Nun schlief nach zehn Jahren und zwei Kindern, der "romantische" Teil der Beziehung ein.
Sie schlug ihm einen Deal, eine Beziehungsrahmenvereinbarung" zum Thema Sexualität vor.
Nach einem Jahr erwischte er sie mit einer Affäre und beide einigten sich auf ein Ende der Affäre sowie eine Erweiterung der Vereinbarung, mit ganz klaren Absprachen zur Sexualität.
Beide haben 3x/Woche Sex, beide einigten sich auf die Grenzen der möglichen Praktiken und alles innerhalb von diesen Rahmen ist 3x pro Woche machbar und wird gemacht!

Keiner leidet,keiner zwingt sich oder wird gezwungen!

Ist das verwerflich, krank oder eine sehr seltene besondere Beziehung?

Bitte nur ernsthafte Meinungen, aber spart euch Belehrungen!!!!

Für mich hört sich das echt schräg an.. 

Eine Beziehungsrahmenvereinbarung?! Da hat man doch irgendwann gar keine wirkliche Lust mehr auf den Sex da man ja eigentlich weiss 'wir haben eben diese Vereinbarung, dieser wir nachkommen müssen'. Ich müsste sowas nicht haben.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 10:56
In Antwort auf penta543

Hallo,
wir leben seit 16Jahren in einer Beziehung, sind und waren immer beste Freunde!
Nun schlief nach zehn Jahren und zwei Kindern, der "romantische" Teil der Beziehung ein.
Sie schlug ihm einen Deal, eine Beziehungsrahmenvereinbarung" zum Thema Sexualität vor.
Nach einem Jahr erwischte er sie mit einer Affäre und beide einigten sich auf ein Ende der Affäre sowie eine Erweiterung der Vereinbarung, mit ganz klaren Absprachen zur Sexualität.
Beide haben 3x/Woche Sex, beide einigten sich auf die Grenzen der möglichen Praktiken und alles innerhalb von diesen Rahmen ist 3x pro Woche machbar und wird gemacht!

Keiner leidet,keiner zwingt sich oder wird gezwungen!

Ist das verwerflich, krank oder eine sehr seltene besondere Beziehung?

Bitte nur ernsthafte Meinungen, aber spart euch Belehrungen!!!!

mich interessiert, ob ihr, wenn einer von euch nur 2 mal pro woche sex hat, ihn dann auf vertragsbruch verklagt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram