Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wettstreit in der beziehung

Letzte Nachricht: 26. März 2012 um 19:39
C
chin_12139897
09.03.12 um 11:20

hallo ihr lieben,

seit etwas über einem jahr bin ich mit meinem freund zusammen, er ist 14 jahre älter. jetzt ist es in letzter zeit häufig so, dass ich ihn als meinen größten konkurrenten betrachte. sei es im job, sei es beim sport - immer habe ich das gefühl, dass ich in einem permanenten wettstreit mit ihm bin und ihm nie das wasser reichen kann. es geht nicht direkt von ihm aus - mich provoziert aber irgendwie seine art, seine leichtigkeit, seine lebenslust. er war schon immer ein blauäugiger optimist, ich bin eher melancholisch und habe hohe ansprüche, auch an mich. jetzt frage ich mich: bin ich beziehungsunfähig? kann ich etwas ändern? irgendwie ist das ja in mir drin. mir behagts gar nicht, ich hab ein sauschlechtes gewissen, aber nachdem diese woche auch noch ein headhunter bei ihm angerufen hat, bin ich am boden. bei mir wird nie ein headhunter anrufen! und hätte ich nicht meinen freund, der mir das vorführt, wärs mir auch egal! was meint ihr? ist das grad ne frustphase, gehts irgendjemandem ähnlich, kriegt man das in den griff?

ich danke für eure antworten...

Mehr lesen

F
flip_12131591
16.03.12 um 11:31

Liebes fraeuleink
Hier stellt sich für mich zuerst die Frage, was genau dieses Gefühl in dir auslöst. Da ist jemand, der wie du schreibst alles leicht und locker nimmt und dem dennoch alles zuzufliegen scheint.

Du musstest vielleicht bislang für Alles, was du erreicht hast, gefühlt immer viel mehr machen und bist mit deiner derzeitigen Situation dennoch unzufrieden.
Ein Beziehung ist im Grunde immer auch irgendwo ein Kräftemessen .. woher kommt wohl der Spruch: Er steht zu Hause unter dem Pantoffel? . Gerade uns Mänern gefällt es oft nicht, in einer Beziehung nicht den Ton angeben zu können.. viele Konflikte entstehen ja z.B. dann, wenn die Frau beruflich und finanziell erfolgreicher ist.
Ein gesundes Maß an Konkurrenz ist meiner Ansicht in einer Beziegung ganz normal und sorgt auch dafür, dass sich evtl. Spannungen gar nicht aufstauen können, da man sie ja ständig abreibt.
Wie geht er aber mit diesem Thema um ? Reibt er dir seine Erfolge ständig unter die Nase und versucht dich klein zu halten ? Weiß er von deinen Gefühlen, die er in dir damit auslöst ?

Liebe Grüße für dich

Gefällt mir

Z
zella_11914456
17.03.12 um 19:20

Vulkane
hi,

also ich kenne das auch.
zwar nicht auf beruflicher basis aber im zwischenmenschlichen bereich.
wir sind beide also mein Freund und ich führertypen.
wir waren beide bisher in unseren früheren beziehungen immer die dominanten. so und nun haben sich zwei extrem starke charaktere gefunden. wir lieben uns mehr als wir je einen anderen lieben konnten und trotzdem kämpfen wir ständig miteinander, wie war das bei dir? mir kommt es so vor das du auch solch eine starke persönlichkeit bist und bisher also vor deinem freund immer die unantastbare warst. und sicher haben sich die männer irgendwann untergeordnet.. so nun ist dein jetziger freund anscheinend wie meiner... er ist optimist hat klare ziele und ist immer gut drauf.. und das zermürbt dich mich nämlich auchh, ich bin eigentlich lustig aber in letzter zeit immer melancholischer und es kotzt mich manchmal an das er dauernd gute laune hat und ihm anscheinend nichts was anhaben kann.. ich denke wir haben auf menschlicher basis unser gegenstück gefunden... tja das kann schwierig werden. ich weiß nämlich auch nich wie ich damit umgehen soll bisher war mir keiner gewachsen... weder verbal, noch intelektuell noch auf medialer ebene... jkann das bei dir auch so sein? also er ist die liebe nmeines lebens aber manchmal könnte ich ihm den hals umdrehen weil er auf alles eine antwort hat und genau weiß wo meine "knöpfe" sind die er drücken muss.)))) um mich zu provozieren.... würde mich über ne antwort freuen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
chin_12139897
26.03.12 um 9:22
In Antwort auf zella_11914456

Vulkane
hi,

also ich kenne das auch.
zwar nicht auf beruflicher basis aber im zwischenmenschlichen bereich.
wir sind beide also mein Freund und ich führertypen.
wir waren beide bisher in unseren früheren beziehungen immer die dominanten. so und nun haben sich zwei extrem starke charaktere gefunden. wir lieben uns mehr als wir je einen anderen lieben konnten und trotzdem kämpfen wir ständig miteinander, wie war das bei dir? mir kommt es so vor das du auch solch eine starke persönlichkeit bist und bisher also vor deinem freund immer die unantastbare warst. und sicher haben sich die männer irgendwann untergeordnet.. so nun ist dein jetziger freund anscheinend wie meiner... er ist optimist hat klare ziele und ist immer gut drauf.. und das zermürbt dich mich nämlich auchh, ich bin eigentlich lustig aber in letzter zeit immer melancholischer und es kotzt mich manchmal an das er dauernd gute laune hat und ihm anscheinend nichts was anhaben kann.. ich denke wir haben auf menschlicher basis unser gegenstück gefunden... tja das kann schwierig werden. ich weiß nämlich auch nich wie ich damit umgehen soll bisher war mir keiner gewachsen... weder verbal, noch intelektuell noch auf medialer ebene... jkann das bei dir auch so sein? also er ist die liebe nmeines lebens aber manchmal könnte ich ihm den hals umdrehen weil er auf alles eine antwort hat und genau weiß wo meine "knöpfe" sind die er drücken muss.)))) um mich zu provozieren.... würde mich über ne antwort freuen

Puh...
hallo schwänchen, bin erleichtert, dass es noch jemandem so geht, man kommt sich ja doch irgendwie schäbig vor, wenn man sich das eingesteht. er ist auch meine große liebe, deswegen find ichs ja so irrsinnig, wie ich empfinde... kann aber wirklich sein, dass es damit zu tun hat, dass ich bisher der mittelpunkt war und nun ist da jemand an meiner seite, der genauso strahlen kann und einen abend schmeißen. hab mit ihm darüber geredet und bin gespannt, ob wir einen weg finden, dass wir beide nicht zurückstecken müssen. aber dann und wann wird der neid trotzdem zwicken...

lieber f! nein, er reibts mir gar nicht unter die nase. er nimmt sein glück hin, mit freude - mehr brauchts manchmal auch nicht, dass ich zum neidhammel werd...

danke für eure antworten!
dat frollein k.

Gefällt mir

Anzeige
Z
zella_11914456
26.03.12 um 19:39
In Antwort auf chin_12139897

Puh...
hallo schwänchen, bin erleichtert, dass es noch jemandem so geht, man kommt sich ja doch irgendwie schäbig vor, wenn man sich das eingesteht. er ist auch meine große liebe, deswegen find ichs ja so irrsinnig, wie ich empfinde... kann aber wirklich sein, dass es damit zu tun hat, dass ich bisher der mittelpunkt war und nun ist da jemand an meiner seite, der genauso strahlen kann und einen abend schmeißen. hab mit ihm darüber geredet und bin gespannt, ob wir einen weg finden, dass wir beide nicht zurückstecken müssen. aber dann und wann wird der neid trotzdem zwicken...

lieber f! nein, er reibts mir gar nicht unter die nase. er nimmt sein glück hin, mit freude - mehr brauchts manchmal auch nicht, dass ich zum neidhammel werd...

danke für eure antworten!
dat frollein k.

Oh oh!!!!
neue sachlage.
waren jetzt vier tage zusammen.und es kommt einfach keine ruhe in die beziehung.er versucht mich zu bevormunden!!MICH!! wo ich mir rein garnichts gefallen lasse.er unternimmt rein garnichts mit mir.die ersten drei monate waren Welt.er kam oft zu mir(wir wohnen130km auseinander) hat fruehstück für mich gemacht mich auf arbeit gefahren mir die welt zu fûßen gelegt mir vieles versprochen wollte zu mir in die stadt ziehen..alles vorbei.jetzt setzt er vorraus das ich nur noch zu ihm komne mich in seine familie und freundeskreis einfüge.wir haben keinen einzigen tag für uns wo wir uns doch die ganze woche nich sehen muss ich ihn auch noch das komplette we teilen..wir gehen nicht ins kino nicht zum essen nicht spazieren...ständig hat er was zu tun ich soll überall mit.sobald ich mich beschwere bin ich seiner meinung nach irre und zickig..is das normal?? sexuell hat bei ihm sehr nachgelassen..er sagt ich sei gierig weil ich ihn eben begehre und nat mit ihm liebe machen will und zwar ausgiebig..er macht fast nie den anfang...seid ehrlich was ihr denkt bitte.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige