Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wertlos wie verschimmeltes Brot.....

Wertlos wie verschimmeltes Brot.....

20. Januar 2008 um 11:02

Hallo, ich habe schon öfter hier reingeschrieben und brauche malwieder einen rat.

Ich habe eine sehr schwere Trennung hinter mir, bei der ich ziemlich verarscht wurde. Da ich das erst vor kurzem erfahren habe, obwohl ich schon fast über die Trennung hinweg war, bin ich schonwieder am boden und habe auch ehrlich gesagt keinen bock mehr, aufzustehen um wieder auf die fresse zu fallen.

Im Moment läuft alles schief und ich habe das Gefühl ich bin nichts wert und niemand mag mich wirklich. Alle die mich angeblich lieben tun nur so als ob. Zb meine Eltern. Die müssen ja so tun als würden sie mich lieben sonst wären sie ja schlechte eltern.

Und ich weiß noch nicht mal ob meine Freundinnen überhaupt traurig wären wenn ich nicht mehr wäre. Ich war mit meinem Exfreund zweieinhalb Jahre zusammen und nun hat er ne andere. Er hat sich am 15. August von mir getrennt und hat dann noch bis November mit mir gespielt und mir gesagt das er mich doch noch liebt und dann wieder nicht und so weiter.

Dann im November hatte ich die Nase voll und hab ihn in den Wind geschossen. Die Schmerzen habe ich verdrängt und um mir das zu erleichtern habe ich sofort was neues angefangen. Der Mann mit dem ich nun zusammen bin, obwohl ich ihn nicht liebe, liebt mich so sehr, dass er wartet, bis ich wieder geheilt bin und wieder fühlen kann. Ich habe ihm gesagt dass ich seine Gefühle nicht erwidern kann und wahrscheinlich nur eine schützende Hand brauche.

Ich werde mich von ihm trennen müssen und dann bin ich wieder alleine und ich fürchte es dauert nicht lange, bis ich mich wieder in etwas stürtze. Aber er ist so lieb zu mir, er hat mir so viele Blumen geschenkt wie mein exfreund in den ganzen zweieinhalb jahren nicht. Ich hasse mich dafür dass ich ihn nicht lieben kann. Wenn ich in den Spiegel sehe, wird mir schlecht.

So viel zu meinemv Privatleben

Ich bin noch in der Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Ich bin schon fast im dritten Lehrjahr und kann nichts. Ich mache alles falsch und alles muss man mir zehnmal erklären. Ständig bekomme ich ärger weil ich wieder was falsch gemacht habe oder zu langsam bin. Wenn ich die Ausbildung nicht richtig abschließen kann, habe ich keine Zukunft und alles ist im Arsch.

Was ihr also dem Text entnehmen könnt ist: Ich kann nichts, weil ich zu dumm bin. Ich habe keine Stärken und ich bin nichts wert weil keiner mich wirklich mag.

Mein Exfreund will noch nicht mal ne freundschaft mit mir, also habe ich ihm in den zweieinhalb Jahren nichts bedeutet. Er hat mich einfach weggeworfen wie verschimmeltes brot.

Ich weiß nicht warum ich lebe, wenn ich niemandem etwas bringe. Meiner Tante habe ich das auch erzählt und sie meinte ich wäre doch für meine Familie was wert und für meine Freunde. Aber die tun doch auch nur so ich meine meine Familie muss mich ja lieben dafür ist sie ja meine Familie die mich von klein auf kennt.

Und woher weiß ich denn, dass ich von meinen Freunden gemocht werde? Vielleicht geben die sich ja auch nur mit mir ab, weil sie langeweile haben.

Ich kriege nichts gebacken, weder mein Liebesleben, mein Familienleben, noch mein Berufsleben.

Ich habe keine Kraft mehr und niemand ist da um mir aufzuhelfen...

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 11:45

Aber woher
will jemand, der mich gar nicht kennt wissen, wieviel ich wert bin?

Ich kann mich doch nicht wegen Liebeskummer krankschreiben lassen ich glaube dann bin ich die stelle los. Und die Probleme auf arbeit hatte ich auch schon vor der Trennung. Wahrscheinlich sind sie jetzt deshalb noch schlimmer aber die Unfähigkeit war auch schon vorher da.

Ich hab mir mal die Frage gestellt, bei welchen Fragen bzw. Problemen man sich an mich wenden würde. Und da bin ich auf das Ergebnís gekommen, dass niemand zu mir kommen würde, weil ich von nichts ne ahnung habe.

Und überhaupt werde ich mir wegen dem Typen jetzt meine Ausbildung nicht versauen lassen indem ich ne Therapie mache dafür bin ich mir zu stolz.

Ich weiß nicht wann ich je in meinem Leben einen Menschen glücklich gemacht habe. Indem ich irgenentwas gesagt oder getan habe oder einfach nur mit meiner Anwesenheit. Ich glaube nicht, das soetwas je geschehen ist.

Vielleicht hast du recht damit, dass mein ex es nur gut gemeint hat. Aber nachdem was er mir angetan hat ist er doch der letzte, der auf andere gefühle rücksicht nimmt.

Und wenn ich mich nicht dummerweise bei ihm gemeldet hätte dann hätte er sich nie gemeldet. Vielleicht zu meinem Geburtstag das wäre dann aber auch das letzte mal gewesen.

Woher kennst du denn diese Situation? Vielleicht hilft mir deine Geschichte ein bisschen, wenn du nichts dagegen hast es mir zu erzählen.

Gruß nadine

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 12:15

Ich werfe
ihm ja nicht vor dass er sich getrnnt hat, sondern wie er es getan hat. Er hat mich ja nach der Trennung noch monatelang hingehalten und mich damit völlig feritg gemacht. Hätte er sich einfach nur getrennt dann hätte ich ihm auch nichts vorgeworfen.

Aber mal war er der meinung mich nicht zu lieben, dann wieder doch und dann wieder nicht und das hat mich letztendlich kaputtgemacht. natürlich kannst du mir dann vorwerfen warum ich dann so blöd bin und sowas mit mir machen lasse. Da wären wir aber wieder bei meinem ego..

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 12:31

Wenn
mir hier jemand schreiben würde dass ich nicht schlecht bin und sehr wohl was wert bin dann bringt mir das ja nichts. Der Personen kennen mich doch überhaupt nicht und können das gar nicht wissen.

das schlimme an der ganzen sache ist ja das ich genau weiß, dass der typ es nicht wert ist, sich so kaputtzumachen und das ist mir schon peinlich genug. Ich schreibe hier nur darüber, weil ich weiß, dass es anonym ist mit meinen freunden und bekannten und verwandten rede ich darüber gar nicht. Schon, dass ich Probleme auf arbeit habe aber nicht, was es bei mir auslöst.

Und wenn es mir schon so peinlich vor meinem ex ist, dass er weiß wie sehr ich leide, kann ich das nicht noch so offensichtlich mit seelenklempner und pillen machen auch wenn es helfen würde aber lieber bringe ich mich um als noch meinen letzten stolz zu verlieren.

ich will jetzt nicht, dass alle denken ich wäre selbstmordgefährdet. Aber bevor es so weit kommt dass ich gegen das bisschen Liebeskummer wegen so einem Typen schon pillen nehmen muss, bzw mich behandeln lassen muss dann scheine ich wirklich nicht viel in der birne zu haben und das leben als dummbatz finde ich schon sinnlos.

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 12:52

Sinnvoll
ist eine psychotherapeutische Behandlung, am besten stationär.

sixforever

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 13:06

Gegenbeispiel:
Wenn ich mich mit ner Freundin streite und die schlägt mir so doll ins Gesicht das meine Nase blutet, dann würde ich auch nicht zum arzt gehen und das behandeln lassen, damit die sich dann noch freuen kann wie doll sie mich doch erwischt hat

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 13:19

HIlFE für dich
ich denke ich kann dir ein gutes beispiel abgeben wie es laufen kann:

mir ging es fast genauso wie dir!!! ich wurde richtig derbe mit pauken und trompeten vorgeführt, verarscht und weggeschubst von dem mann in den ich mich so verliebt hatte. meine arbeit war die hölle... ich konnte nichts und fand es schier unerträglich da hin zu gehen...

jetzt die wende: nachdem ich ein jahr ein zombieleben geführt hatte (mit unendlicher sehnsucht, depressionen und heulattacken) kam der große wendepunkt. ich habe meine arbeit gewechselt und mag meine arbeit jetzt total gerne. der typ der mich abserviert hat wurde seinerseitsverlassen und ist mittlerweile arbeitslos (rache ist süß)....

mach die ausbildung fertig koste es was es wolle und dann such dir was anderes. alles andere ergibt sich. ich garantiere es dir!!!

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 13:22

Was ich damit sagen wollte
ist, wenn mein ex mitbekommt dass ich mich wegen ihm mit pillen vollpumpen lasse oder mich von einem psychologen behandeln lasse, es für ihn bestimmt anlass wäre, sich toll zu fühlen. So nach dem motto ich mache die frauen wahnsinnig so ähnlich wie bei picasso.

Ich will aber nicht, dass er sich toll fühlt oder vielleicht noch mitleid empfindet.

Gefällt mir

20. Januar 2008 um 17:25

Hallo Nadine,
grundsätzlich schließe ich mich den Vorrednern an.
Du solltest nicht zu stolz sein, psychologische Hilfe abzulehnen. Du selbst hast zwar gerade nicht das Gefühl, irgendetwas wert zu sein, aber Du wirst dieses Gefühl wiederentdecken, nachdem Du Dir hast helfen lassen.

Wissen denn Deine Eltern, wie sehr Du leidest? Ich kann mir kaum vorstellen, daß es Ihnen egal ist!
Ich glaube nicht, daß Eltern ihre Kinder automatisch lieben müssen, viele tun es leider nicht, aber es ist ja auch keine Pflicht, obwohl es natürlich so sein sollte.

Es heißt ja auch, die Familie kann man sich nicht aussuchen, die Freunde aber schon.
Und da Du schreibst, daß Du Freundinnen hast, solltest Du vielleicht dort anfangen und Deine Probleme schildern. Wenn es wirkliche Freunde sind, wird es sie interessieren, wie es Dir geht.

Und kannst Du vielleicht mit Deinem Arbeitgeber reden und ihm erklären, daß es Dir privat sehr schlecht geht und Du deshalb mit der Ausbildung zur Zeit nicht so gut klarkommst?

Da Du Dein jetziger Freund weiß, woran er mit Dir ist und trotzdem zu Dir hält, würde ich Dir raten, abzuwarten, ob sich bei Dir noch Gefühle für ihn einstellen, wenn es Dir besser geht.

Wenn Du wirklich so dumm wärst, wie Du von Dir behauptest, wärst Du nicht in der Lage gewesen, Dein Problem so zu schildern, daß Dein Leiden verständlich wird. Und Dir ist ja auch klar, daß es wichtig ist, eine Ausbildung zu beenden.

Als weitere Lösung fällt mir noch ein, daß Du versuchen könnest, anderen zu helfen, die schwächer sind als Du. Glaub mir, die gibt es bestimmt!
Vielleicht hättest Du daran Spaß, dich mit Kindern zu beschäftigen, mit ihnen zu basteln, zu singen oder was auch sonst noch.
Auf diese Weise könntest Du entdecken, daß Du doch sehr nützlich bist und so Einiges kannst.

Ich hoffe, Du findest Dein Selbstwertgefühl wieder, dann wird es Dir auch wieder besser gehen.

LG, Herbstrot

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen