Forum / Liebe & Beziehung

Werde plötzlich ignoriert

11. Februar um 9:50 Letzte Antwort: 11. Februar um 19:33

Hallo Zusammen

Ich bräuchte bitte kurz einen Ratschlag.

Ich bin seit 6 Jahren glücklich in einer Beziehung und ein weltoffener und neugieriger Mensch, der sich für viele verschiedene Themen interessiert. Daher bin ich sehr aktiv auf Social Media und tausche mich gerne mit verschiedensten Menschen aus. Vor 4 Tagen bin ich auf einem dieser Kanäle mit einem sehr weit entfernten Bekannten ins Gespräch gekommen und wir haben 3 Tage lang intensiv und angeregt geschrieben und uns über spannende Dinge unterhalten und gemeinsame Interessen oder auch die aktuelle Situation auf der Welt.
Ich hatte keinen Moment lang das Gefühl dass er an etwas anderem als einer Freundschaft interessiert ist und doch habe ich ihm um Missverständnisse zu vermeiden Dienstag Abend geschrieben dass ich seit vielen Jahren happy vergeben bin falls er es noch nicht wusste und wie es denn bei ihm so aussieht. Und dass wir aber gerne freundschaftlichen Kontakt beibehalten können, da wir uns gut verstehen. Er hat die Nachricht gelesen und seit dem nichts mehr geantwortet! Und vorher hat er sofort auf alle Nachrichten umgehend geantwortet. Wie soll ich das deuten? Ich wollte ihm noch schreiben dass ich es schade finde dass plötzlich keine Reaktion mehr kommt, er soll doch offen sagen was sein Problem ist. Habe es dann aber gelassen.
Was meint ihr, soll ich doch noch nachhaken was los ist oder es lassen? Finde es ziemlich unreif und unhöflich seinerseits.

Danke und liebe Grüsse

Mehr lesen

11. Februar um 10:15
In Antwort auf

Hallo Zusammen

Ich bräuchte bitte kurz einen Ratschlag.

Ich bin seit 6 Jahren glücklich in einer Beziehung und ein weltoffener und neugieriger Mensch, der sich für viele verschiedene Themen interessiert. Daher bin ich sehr aktiv auf Social Media und tausche mich gerne mit verschiedensten Menschen aus. Vor 4 Tagen bin ich auf einem dieser Kanäle mit einem sehr weit entfernten Bekannten ins Gespräch gekommen und wir haben 3 Tage lang intensiv und angeregt geschrieben und uns über spannende Dinge unterhalten und gemeinsame Interessen oder auch die aktuelle Situation auf der Welt.
Ich hatte keinen Moment lang das Gefühl dass er an etwas anderem als einer Freundschaft interessiert ist und doch habe ich ihm um Missverständnisse zu vermeiden Dienstag Abend geschrieben dass ich seit vielen Jahren happy vergeben bin falls er es noch nicht wusste und wie es denn bei ihm so aussieht. Und dass wir aber gerne freundschaftlichen Kontakt beibehalten können, da wir uns gut verstehen. Er hat die Nachricht gelesen und seit dem nichts mehr geantwortet! Und vorher hat er sofort auf alle Nachrichten umgehend geantwortet. Wie soll ich das deuten? Ich wollte ihm noch schreiben dass ich es schade finde dass plötzlich keine Reaktion mehr kommt, er soll doch offen sagen was sein Problem ist. Habe es dann aber gelassen.
Was meint ihr, soll ich doch noch nachhaken was los ist oder es lassen? Finde es ziemlich unreif und unhöflich seinerseits.

Danke und liebe Grüsse

Nein lass gut sein. Du hast dich mitgeteilt und fertig.  Es kann auch sein dass er krank im Bett liegt und daher nicht antwortet. Nicht immer schlecht denken. Wenn er sich nicht meldet, dann tut er es eben nicht 

Gefällt mir

11. Februar um 10:15
In Antwort auf

Hallo Zusammen

Ich bräuchte bitte kurz einen Ratschlag.

Ich bin seit 6 Jahren glücklich in einer Beziehung und ein weltoffener und neugieriger Mensch, der sich für viele verschiedene Themen interessiert. Daher bin ich sehr aktiv auf Social Media und tausche mich gerne mit verschiedensten Menschen aus. Vor 4 Tagen bin ich auf einem dieser Kanäle mit einem sehr weit entfernten Bekannten ins Gespräch gekommen und wir haben 3 Tage lang intensiv und angeregt geschrieben und uns über spannende Dinge unterhalten und gemeinsame Interessen oder auch die aktuelle Situation auf der Welt.
Ich hatte keinen Moment lang das Gefühl dass er an etwas anderem als einer Freundschaft interessiert ist und doch habe ich ihm um Missverständnisse zu vermeiden Dienstag Abend geschrieben dass ich seit vielen Jahren happy vergeben bin falls er es noch nicht wusste und wie es denn bei ihm so aussieht. Und dass wir aber gerne freundschaftlichen Kontakt beibehalten können, da wir uns gut verstehen. Er hat die Nachricht gelesen und seit dem nichts mehr geantwortet! Und vorher hat er sofort auf alle Nachrichten umgehend geantwortet. Wie soll ich das deuten? Ich wollte ihm noch schreiben dass ich es schade finde dass plötzlich keine Reaktion mehr kommt, er soll doch offen sagen was sein Problem ist. Habe es dann aber gelassen.
Was meint ihr, soll ich doch noch nachhaken was los ist oder es lassen? Finde es ziemlich unreif und unhöflich seinerseits.

Danke und liebe Grüsse

Nein lass gut sein. Du hast dich mitgeteilt und fertig.  Es kann auch sein dass er krank im Bett liegt und daher nicht antwortet. Nicht immer schlecht denken. Wenn er sich nicht meldet, dann tut er es eben nicht 

Gefällt mir

11. Februar um 11:07
In Antwort auf

Nein lass gut sein. Du hast dich mitgeteilt und fertig.  Es kann auch sein dass er krank im Bett liegt und daher nicht antwortet. Nicht immer schlecht denken. Wenn er sich nicht meldet, dann tut er es eben nicht 

Vielen lieben Dank für deinen Rat grossstadtmensch

Gefällt mir

11. Februar um 11:15

Entweder hat seine Partnerin was mitbekommen oder er ist jetzt nicht mehr interessiert, weil du vergeben bist. Naja aber dann kann man wenigstens das Gespräch ordentlich beenn...

Gefällt mir

11. Februar um 11:42

Ich würde es als sehr unangenehm empfinden, wenn mir jemand ohne Kontext plötzlich schreibt, wie suuuper glücklich er vergeben ist.

Als hättest du Angst, er könnte jeden Moment über dich herfallen und willst ihn schon schon mal den Wind aus den Segeln nehmen, damit er ja nicht auf die Idee kommt dich anzubaggern.

Komisch finde ich auch, dass bei einem dreitägigen, intensiven Gespräch, dein Partner offenbar nicht mal amsatzweise erwähnt wurde.

Ich käme mir an seiner Stelle auch dumm vor und hätte keine Lust mehr, mit dir zu schreiben.


 

Gefällt mir

11. Februar um 11:42
In Antwort auf

Entweder hat seine Partnerin was mitbekommen oder er ist jetzt nicht mehr interessiert, weil du vergeben bist. Naja aber dann kann man wenigstens das Gespräch ordentlich beenn...

Hallo astarte

Danke für deine Antwort.

Soweit ich mitbekommen habe, hat er keine Partnerin. Ich erwarte absolut nichts von ihm, aber als erwachsener Mensch kann man doch ein Gespräch ordentlich beenden. Das hat mich echt irritiert. Naja :/

LG

Gefällt mir

11. Februar um 11:55
In Antwort auf

Ich würde es als sehr unangenehm empfinden, wenn mir jemand ohne Kontext plötzlich schreibt, wie suuuper glücklich er vergeben ist.

Als hättest du Angst, er könnte jeden Moment über dich herfallen und willst ihn schon schon mal den Wind aus den Segeln nehmen, damit er ja nicht auf die Idee kommt dich anzubaggern.

Komisch finde ich auch, dass bei einem dreitägigen, intensiven Gespräch, dein Partner offenbar nicht mal amsatzweise erwähnt wurde.

Ich käme mir an seiner Stelle auch dumm vor und hätte keine Lust mehr, mit dir zu schreiben.


 

Vielen Dank für deine Antwort beautifulmind89

Hmm, ich verstehe was du meinst. Habe ehrlich gesagt angenommen dass er es weiss, da es eine Menge gemeinsame Leute gibt, welche wir beide kennen und in meinen Storys mein Partner auch vorkommt. Habe ihm nicht auf die Nase binden wollen wie super happy ich bin, habs auch nicht so formuliert. Hab es ziemlich sachlich geschrieben. Vielleicht hätte ich einen passenderen Zeitpunkt abwarten sollen, das könnte sein. In unserem Gespräch ging es um Themen welche gar nicht auf Beziehungen oder einen Partner bezogen waren, deshalb wusste ich gar nicht so recht, wie ich es denn nun richtig machen soll.

Fakt ist, er ist auf jeden Fall beleidigt oder enttäuscht, denn nicht einmal das Gespräch zu beenden erscheint mir doch nicht die feine Art.

LG

Gefällt mir

11. Februar um 14:58
In Antwort auf

Hallo Zusammen

Ich bräuchte bitte kurz einen Ratschlag.

Ich bin seit 6 Jahren glücklich in einer Beziehung und ein weltoffener und neugieriger Mensch, der sich für viele verschiedene Themen interessiert. Daher bin ich sehr aktiv auf Social Media und tausche mich gerne mit verschiedensten Menschen aus. Vor 4 Tagen bin ich auf einem dieser Kanäle mit einem sehr weit entfernten Bekannten ins Gespräch gekommen und wir haben 3 Tage lang intensiv und angeregt geschrieben und uns über spannende Dinge unterhalten und gemeinsame Interessen oder auch die aktuelle Situation auf der Welt.
Ich hatte keinen Moment lang das Gefühl dass er an etwas anderem als einer Freundschaft interessiert ist und doch habe ich ihm um Missverständnisse zu vermeiden Dienstag Abend geschrieben dass ich seit vielen Jahren happy vergeben bin falls er es noch nicht wusste und wie es denn bei ihm so aussieht. Und dass wir aber gerne freundschaftlichen Kontakt beibehalten können, da wir uns gut verstehen. Er hat die Nachricht gelesen und seit dem nichts mehr geantwortet! Und vorher hat er sofort auf alle Nachrichten umgehend geantwortet. Wie soll ich das deuten? Ich wollte ihm noch schreiben dass ich es schade finde dass plötzlich keine Reaktion mehr kommt, er soll doch offen sagen was sein Problem ist. Habe es dann aber gelassen.
Was meint ihr, soll ich doch noch nachhaken was los ist oder es lassen? Finde es ziemlich unreif und unhöflich seinerseits.

Danke und liebe Grüsse

Wenn er wirklich romantisches Interesse hatte, hast du damit das du zu deinem Freund gestanden hast auch an Wert als Gesprächspartner verloren.

Es gibt leider ernsthaft Menschen die mit dem anderen Geschlecht nicht befreundet sein können, gibt es keine romantische oder sexuelle Option, bist du von 0 auf 100 komplett uninteressant. Vergiss ihn, das ist keinen Gedanken wert. Ist mir auch schon passiert bei Männern die sich bei mir einkratzen wollten.

Gefällt mir

11. Februar um 15:13
In Antwort auf

Wenn er wirklich romantisches Interesse hatte, hast du damit das du zu deinem Freund gestanden hast auch an Wert als Gesprächspartner verloren.

Es gibt leider ernsthaft Menschen die mit dem anderen Geschlecht nicht befreundet sein können, gibt es keine romantische oder sexuelle Option, bist du von 0 auf 100 komplett uninteressant. Vergiss ihn, das ist keinen Gedanken wert. Ist mir auch schon passiert bei Männern die sich bei mir einkratzen wollten.

Ich bedanke mich für deine Antwort rabenschwarz.

Du hast vollkommen recht. In dem Moment, als er gemerkt hat, dass es ausser Freundschaft keine romantische oder sexuelle Option geben wird, hat er mich komplett abgehakt. Schon ziemlich schwach, zumal er ja auch Zeit und Energie in unsere Gespräche investiert hat. Ich schätze es, mich auch mal mit einem Mann/Kumpel freundschaftlich auszutauschen und habe nun gemerkt, dass wie du sagst, gewisse Männer nur Liebe oder Sex möchten und sie gar nicht daran denken, dass auch eine Freundschaft ihr Leben bereichern kann.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

11. Februar um 16:51
In Antwort auf

Ich bedanke mich für deine Antwort rabenschwarz.

Du hast vollkommen recht. In dem Moment, als er gemerkt hat, dass es ausser Freundschaft keine romantische oder sexuelle Option geben wird, hat er mich komplett abgehakt. Schon ziemlich schwach, zumal er ja auch Zeit und Energie in unsere Gespräche investiert hat. Ich schätze es, mich auch mal mit einem Mann/Kumpel freundschaftlich auszutauschen und habe nun gemerkt, dass wie du sagst, gewisse Männer nur Liebe oder Sex möchten und sie gar nicht daran denken, dass auch eine Freundschaft ihr Leben bereichern kann.

Liebe Grüsse

Du bist für diese Art Mann nur eine Vagina auf zwei Beinen. Klingt krass, stehen einige aber sogar zu Nimmst du Faktor Vagina weg, bleibt nichts übrig.
 

Gefällt mir

11. Februar um 19:33

Ja, sieht ganz danach aus  Obwohl ich ihn überhaupt nicht so eingeschätzt hätte. Naja, man lernt nie aus und wird von der Spezies Mann immer wieder überrascht 

Gefällt mir