Home / Forum / Liebe & Beziehung / Werde ich immer nur die geliebte bleiben?

Werde ich immer nur die geliebte bleiben?

6. Juli 2010 um 0:51 Letzte Antwort: 24. Juli 2010 um 13:38

Hallo ihr Lieben,
bin noch ganz neu hier aber habe gleich zu Anfang ein ernsthaftes Problem.

Ich bin seit etwas mehr als einem Jahr mit meinem Freund zusammen den ich auch sehr liebe. Nur trennen uns satte 24 Jahre sowie eine Ehefrau die auf ihn wartet. Natürlich hat er mir versichert, dass da nichts mehr läuft was ich ihm auch glaube.
Aber ich fühle mich wie das fünfte Radam
Wagen. Ich habe ihm auch gesagt, dass er sich entscheiden muss weil ich es nicht mehr hunkriege mit dieser Situation. Doch passiert
ist bislang nichts. Der Altersunterschied macht ihm immer noch Angst glaube ich.
Wird er sich jemals scheiden lassen? Oder bleibe ich nur die Geliebte?

Mehr lesen

6. Juli 2010 um 10:22

Der Altersunterschied mach ihm Angst???
Oh Schätzchen, Du musst aber noch viel lernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2010 um 11:24


[Natürlich hat er mir versichert, dass da nichts mehr läuft was ich ihm auch glaube. ]

Zwischen den beiden läuft was, aber eben schon auf einer anderen Ebene der Beziehung. Das wirst Du auch noch kennenlernen, wenn Du einen Mann kennenlernst, den Du heiratest und ein Kind zur Welt bringst.

[ Ich habe ihm auch gesagt, dass er sich entscheiden muss weil ich es nicht mehr hunkriege mit dieser Situation. Doch passiert ist bislang nichts.]

Wieso den auch? Daheim hat er eine Familie, Kinder, eine Frau, die für ihn kocht, die Wäsche wäscht und bügelt. Mit Dir hat er Spass, weil er von Dir Komplimente hört, es irgendwie unkompliziert ist. Du schreißt wahrscheinlich auch nicht, wenn der Wasserhahn tropft, oder etwas für das Kind erledigt werden muss - oder?

[Wird er sich jemals scheiden lassen?]

Er hat sich schon entschieden. Er will bei seiner Frau bleiben, aber dich als Geliebte haben. Wieso sollte er den momentanen Zustand den ändern?

Ehrlich, wieso fängt man etwas mit einem verheirateten Mann an? Zu einem geht er fremd (wie könnt ihr euch seiner Liebe überhaupt sicher sein?). Zum anderen verleugnen die einen nur.

Gibt es etwa keine freien Männer auf dem Markt? Ist das Verhältnis Frauen zu Männern etwa 20 zu 1?

Du bist unglücklich? Glückwunsch, dass ist bei den meisten so. Nur ein geringer Teil trennt sich von den Partnern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2010 um 18:47

Schlußstrich ziehen!
Deinem Text entnehme ich ,dass Du noch sehr jung und unerfahren bist. Werte es als lehrreiche Erfahrung und wenn Dir wieder ein verheirateter Mann begegnen sollte, der mehr will, weißt Du wie man sich in so einer Situation verhalten muß, einen großen Bogen um so einen Mann machen! Wichtig ist das es Dir gut geht, aber Du leidest. Das solltest Du schnell in Deinem eigenen Interesse ändern.

LG von liebelei6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juli 2010 um 13:38

Hallo
@ deckelsmouk

Hallo

Zuerst möchte ich dir sagen, dass ich dich verstehen kann.
Denn mir ist ähnliches auch passiert. Wenn du erst 20 Jahre alt bist, ist 24 Jahre Altersunterschied viel.Anders jedoch, wenn du bereits 30 Jahre alt bist.
--------
Quote: Wird er sich scheiden lassen? Oder bleibe ich nur seine Geliebte?
--------
Diese Fragen kann dir niemand beantworten.
Schwierig ist auch, dir einen Rat zu geben, denn ich kenne euch und eure Beziehung nicht.
Wichtig ist, darüber stehen zu können. Setze deinen Partner nicht unter Druck und versuche ihn nicht zu manipulieren.
Du erreichst somit das Gegenteil.

Gruss


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest