Home / Forum / Liebe & Beziehung / Werde ich es bereuen???

Werde ich es bereuen???

1. Dezember 2011 um 21:53

Angenommen mir wurde von dem Mann, der das allergrößte für mich war und den ich über alles Liebe nach Jahren das Herz gebrochen...und nun 2 Jahre später würde ich immer noch so so gerne mein Leben mit diesem einen Mann verbringen ... ich liebe ihn immer noch über alles...und es kommt kein anderer Mann in Frage. Er war und ist der Eine.

Soviel zur Situation allgemein...
Ich kann mir nicht vorstellen mit jemand anderem zusammen zu sein,weil ich eben den anderen liebe.
1. wäre der andere ja dann doch irgendwie nur 2. Wahl,wenn ich den einen bekommen könnte würde ich ihn ja nicht wollen...und wer ist schon gerne 2.Wahl?
2. Hätte ich das Gefühl mich selbst zu betrügen und irgendwie auch die Liebe zu ihm...ich hab ich hab mich für ihn entschieden, für immer ...und seit wann hört immer auf, wenn der andere weg ist ? Ich wäre sehr enttäuscht,wenn ich herausfinden würde, dass meine Liebe so wenig wert ist ...
3. Es wird sehr schwer werden, jemanden zu finden der meinem Exfreund das Wasser reichen kann, das soll nicht verblendet klingen, sondern für mich war er einfach der Richtige...es passte einfach.
4.Abgesehen davon,bin ich mir sicher, dass ich solch eine Trennung unübertrieben nicht noch einmal überleben würde.

Kurzum,ich möchte keinen Mann mehr in meinem Leben...ich könnte es einfach nicht,alles in mir sträubt sich obwohl mein Traum schon mal irgendwann war ne Familie zu haben usw. aber wir leben ja nicht im Märchen...das hab ich kapiert.

Nun die Frage an alle,die schon mehr Lebenserfahrung mitbringen als ich mit meinen Mitte 20.

Werde ich es irgendwann vielleicht bereuen, indirekt wegen dem Mann mein ganzes (Liebes-)leben aufgegeben zu haben ....oder es einfach nicht nochmal versucht habe ...vielleicht auch die sogenannten besten Jahre nicht genutzt hab!?
Ich hab wenig Angst vor dem allein sein,aber ich hab fürchterliche Angst das alles irgendwann zu bereuen !

Ich bitte euch um konstruktive Antworten !!!!!

Mehr lesen

1. Dezember 2011 um 22:15

...na mach mal halb lang...
Im Prinzip ist es in Deiner Situation erst mal eine gute Idee Single zu sein. So lange man an jemanden anderm hängt macht es nämlich keinen Sinn sich in eine neue Beziehung zu stürzen.

Ansonsten ist es wie in einer Beziehung auch. Du hast jeden Tag aufs neue die Möglichkeit Dich dafür oder dagegen zu entscheiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:24
In Antwort auf chanda_12120520

...na mach mal halb lang...
Im Prinzip ist es in Deiner Situation erst mal eine gute Idee Single zu sein. So lange man an jemanden anderm hängt macht es nämlich keinen Sinn sich in eine neue Beziehung zu stürzen.

Ansonsten ist es wie in einer Beziehung auch. Du hast jeden Tag aufs neue die Möglichkeit Dich dafür oder dagegen zu entscheiden!


Ja... da hast du bestimmt recht. Aber ich tu mir mit Entscheidungen allgemein schwer und im moment habe ich ja eine getroffen...es kommt mir als die einzig richtige vor.
Die Frage ist ja, ob ich das wohl irgendwann bereuen werde... ich bin jemand der da anfällig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:32
In Antwort auf mavie_12969862


Ja... da hast du bestimmt recht. Aber ich tu mir mit Entscheidungen allgemein schwer und im moment habe ich ja eine getroffen...es kommt mir als die einzig richtige vor.
Die Frage ist ja, ob ich das wohl irgendwann bereuen werde... ich bin jemand der da anfällig ist.

Ich glaube Du hast mich ....
... nicht richtig verstanden.

Du entscheidest Dich HEUTE dafür ewig Single zu sein. Das ist okay, Du wirst es nicht bereuen!
MORGEN begegnet Dir vieleicht irgend ein neuer Kerl, ein Mr. Right. Dann hast Du die Möglichkeit, wenn es passt, Dich wieder für ein Liebesleben zu entscheiden.

ist klar was ich damit meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:34
In Antwort auf chanda_12120520

Ich glaube Du hast mich ....
... nicht richtig verstanden.

Du entscheidest Dich HEUTE dafür ewig Single zu sein. Das ist okay, Du wirst es nicht bereuen!
MORGEN begegnet Dir vieleicht irgend ein neuer Kerl, ein Mr. Right. Dann hast Du die Möglichkeit, wenn es passt, Dich wieder für ein Liebesleben zu entscheiden.

ist klar was ich damit meine?

...
ja ... ich frage mich nur, ob das so einfach ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:38
In Antwort auf mavie_12969862

...
ja ... ich frage mich nur, ob das so einfach ist.


...tja, wenn es nicht einfach ist, musst Du Dich auch nicht neu entscheiden. Aber sei Dir sicher, es wird irgendwann, wenn die Zeit reif ist, einfach sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 22:54


ich kann diese sicht gut verstehen...aber es ist nicht so, dass ich ihn verherrliche... aber ich glaube wenn man einfach das gefunden hat, wo man sein will und zuhause ist, dann kann man das nicht einfach loslassen...
bist du dann jemand der an 10 große lieben glaubt ? (nicht provokativ gefragt, einfach so )

leider gibt mir dein post keine antwort auf meine frage ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:10

Gut...
Grob umrissen, ich war ein halbes Jahr im Ausland ...er hat mich währenddessen mit seiner Exfreundin betrogen...hat mich im Ausland besucht und so getan ans wäre alles super und wir verbringen unser Leben zusammen...nach dieser Härteprobe ... ich war 3 Monate wieder zuhause und er hat mich von einem auf den anderen Tag verlassen... inzwischen sind er und die Exfreundin bald 2 Jahre ein Paar und von dem Betrug würde ich ohne ner Menge Alkohol heute noch nix wissen...obwohl es alle anderen Menschen wissen ...und das von dem Menschen dem du dein Leben anvertraut hättest ...
Bis heute hat er kein ehrliches Gespräch mit mir geführt...bzw. er redet einfach nicht mir mir.

Ich weiß nicht, ich glaube wir beide denken einfach total unterschiedlich....ich glaube wirklich an Liebe und ich möchte nicht eines Tagen aufwachen und feststellen, dass Liebe vergänglich ist ...das wäre eine verdammt traurige feststellung ...
Es geht vor allem auch um mich, ich kann es einfach nicht....ich möchte gerne glauben, dass ich "für immer" lieben kann.... und er ist einfach toll, bis auf das ende waren wir echt beide glücklich miteinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:11


traurige vorstellung, dass man jeden einfach so ersetzen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:26
In Antwort auf mavie_12969862


ich kann diese sicht gut verstehen...aber es ist nicht so, dass ich ihn verherrliche... aber ich glaube wenn man einfach das gefunden hat, wo man sein will und zuhause ist, dann kann man das nicht einfach loslassen...
bist du dann jemand der an 10 große lieben glaubt ? (nicht provokativ gefragt, einfach so )

leider gibt mir dein post keine antwort auf meine frage ...

Ach komm'...
klar verherrlichst du ihn.
Das ist nix Verwerfliches- ich hatte selber mal einen Partner, der für mich "der Eine" war und ich glaube, man liebt immer mit diesem Absolutheitsanspruch los und muss durch eine Menge Schmerz durchgehen, um zu erkennen, was wirkliche Liebe eigentlich bedeutet.
Fakt ist: Du liebst ein idealisiertes Bild einer Person. Der, bei dem du sein willst und dich zuhause fühlst, hat dich in Wahrheit nämlich belogen und deine Liebe mit Füßen getreten.
Und dass du ihn dennoch nicht loslassen kannst...mehr bist du dir nicht wert und auch wildentschlossen, dass keiner mehr in dein Herz kommt, der dich vielleich besser behandelt?
Ich finde es schade, dass du dich entscheiden willst, dir deine Liebesfähigkeit von jemandem rauben zu lassen, der dich gar nicht verdient hat.
Besser wäre es, ihn im Herzen zu behalten für die Aspekte, die dennoch gut waren in eurer Verbindung- und dennoch offenen Herzens zu bleiben für die Menschen, denen du noch begegnen wirst und die eine Chance verdient haben, weil sie nichts dafür können, dass der, an den du dein Herz zuerst gehängt hast, leider nicht ganz so wundervoll war, wie du es dir ersehnt hattest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:26


selbstverstädnlich wirst du es bereuen, dass du einem betrüger, der für dich nicht im ansatz die gleichen gefühle hegt wie du für ihn, die beste zeit deines lebens geopfert hast.

was für eine frage!

und unerwiderte liebe erschöpft sich im normalfall, was auch völlig in ordnung so ist und gesund und sicherlichlich kein "trauriger gedanke"

ein trauriger gedanke ist es höchstens wie du deine zeit verschwendest und er und seine ex das gefühl der macht über dich genießen.

das ganze ist 2 jahre her, höchste zeit dein herz wieder frei zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:30


nein...ich verarsch hier gar niemanden. Das was du hier ins lächerliche ziehst ist mein wahres Leben.

Vielleicht hast du den Teil überlesen,aber es wir waren wirklich einige Jahre glücklich, ich glaube im Zweifel würde er das auch heute noch sagen....aber ich bin weg gegangen weil wir beide dachten wir schaffen das...
und er hat es nicht geschafft...offensichtlich.
Fairerweise muss ich aber auch sagen,dass die jetzige Freundin auch 3/4 der Beziehung im Ausland verbracht hat ...und sie sind noch zusammen.
Wahrscheinlich war ich nicht die Richtige für ihn, aber er war eben nun mal der Richtige für mich ...leider ist das eine wohl nicht abhängig vom anderen.
Sag mir bitte wie man so einen Fall ohne ein einziges, ehrliches Wort akzeptieren soll...nachdem man sich jahrelang alles anvertraut hat und er Mensch einem der wichtigste im Leben geworden ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:32
In Antwort auf miran_12177138

Ach komm'...
klar verherrlichst du ihn.
Das ist nix Verwerfliches- ich hatte selber mal einen Partner, der für mich "der Eine" war und ich glaube, man liebt immer mit diesem Absolutheitsanspruch los und muss durch eine Menge Schmerz durchgehen, um zu erkennen, was wirkliche Liebe eigentlich bedeutet.
Fakt ist: Du liebst ein idealisiertes Bild einer Person. Der, bei dem du sein willst und dich zuhause fühlst, hat dich in Wahrheit nämlich belogen und deine Liebe mit Füßen getreten.
Und dass du ihn dennoch nicht loslassen kannst...mehr bist du dir nicht wert und auch wildentschlossen, dass keiner mehr in dein Herz kommt, der dich vielleich besser behandelt?
Ich finde es schade, dass du dich entscheiden willst, dir deine Liebesfähigkeit von jemandem rauben zu lassen, der dich gar nicht verdient hat.
Besser wäre es, ihn im Herzen zu behalten für die Aspekte, die dennoch gut waren in eurer Verbindung- und dennoch offenen Herzens zu bleiben für die Menschen, denen du noch begegnen wirst und die eine Chance verdient haben, weil sie nichts dafür können, dass der, an den du dein Herz zuerst gehängt hast, leider nicht ganz so wundervoll war, wie du es dir ersehnt hattest.


ich mag deine antwort ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:40


man kann sich eben nicht aussuchen, wen mann liebt ... so ist das doch.
Sobald das Wort Betrug fällt, sieht keiner mehr das drumherum ...er war immer für mich da und ich auch für ihn ... und wir haben uns lange zeit wirklich glücklich gemacht...
Ist es nicht bei jedem der betrogen wurde von jemandem, den er wirklich liebt so, dass man sich einfach wünscht er hätte es nicht gemacht und man hätte gerne den menschen von davor zurück... ich glaube schon!
Im endeffekt will man doch für den Menschen gut genug sein, dass derjenige ihn nicht betrügt ...und man ihm ausreicht.

Oke, also irgendwie schweift das Ganze ab....ich wollte die genaues Umstände garnicht nennen, das Thema war ja : BETEUEN ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2011 um 23:47
In Antwort auf mavie_12969862


man kann sich eben nicht aussuchen, wen mann liebt ... so ist das doch.
Sobald das Wort Betrug fällt, sieht keiner mehr das drumherum ...er war immer für mich da und ich auch für ihn ... und wir haben uns lange zeit wirklich glücklich gemacht...
Ist es nicht bei jedem der betrogen wurde von jemandem, den er wirklich liebt so, dass man sich einfach wünscht er hätte es nicht gemacht und man hätte gerne den menschen von davor zurück... ich glaube schon!
Im endeffekt will man doch für den Menschen gut genug sein, dass derjenige ihn nicht betrügt ...und man ihm ausreicht.

Oke, also irgendwie schweift das Ganze ab....ich wollte die genaues Umstände garnicht nennen, das Thema war ja : BETEUEN ...

Hier wurde schon alles gesagt
es ist vorbei. du idealisierst ihn. von deiner emotinalen treue hast du nichts und ihm ist es egal.

die schönen zeiten sind vorbei und es werden wieder welche folgen, wenn du es zulässt.

zeit abzuschließen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 10:15

Illusionen..
Wenn ich deine Texte so lese, dann sehe ich wieder mal, welche Luftschlösser wir uns manchmal bauen.. gestaltet auf einem Boden aus purer Illusion. Ich nehme mich da nicht aus, manchmal ist es einfach ein Selbstschutz, eine kleine Welt die man sich aufbaut, um der Realität nicht in ihr hässliches Gesicht blicken zu müssen.

Fakt ist, dein Freund hat dich mit seiner Ex betrogen und dich danach zusätzlich eiskalt betrogen. Die Wahrheit wäre, wie du sagst, nie ans Licht gekommen, hätte nicht eine Menge Alkohol mitgespielt.
ich bin überzeugt, dass in einer Beziehung der Wurm schon länger drin sein muss,.. lange bevor man jemanden betrügt. Und deshalb frage ich mich, wie rosig eure Beziehung WIRKLICH war.. wie viel Illusion steckt da in deiner Illusion? War wirklich alles so rosarot? Ich glaube es fast nicht. Denn auch jetzt verschließt du die Augen vor den Tatsachen.

So wie sich dein Ex nun dir gegenüber verhält, finde ich das ziemlich respektlos. Es gab kein klärendes Gespräch, den Betrug hat er nur zufällig zugegeben, er geht dir aus dem Weg. Und dennoch hältst du so daran fest?

Es tut mir wirklich leid für dich, es ist äußerst traurig, deine Situation nachzufühlen.. und dennoch musst du dich davon lösen.. von der Vergangenheit und von einer Illusion, die dir gerade eine realistische Sicht auf die Tatsachen vernebelt. Es ist hart, aber du musst dir klar machen, dass er dich nicht mehr liebt und auch nicht mehr will. Und sobald du diese Tatsache mal zulässt und wirklich siehst, wirst du dich von dieser Last befreien können. Und ich denke, es ist äußerst wichtig, dass du dich davon befreist, da dich das auf Dauer kaputt macht.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 11:51
In Antwort auf mavie_12969862


man kann sich eben nicht aussuchen, wen mann liebt ... so ist das doch.
Sobald das Wort Betrug fällt, sieht keiner mehr das drumherum ...er war immer für mich da und ich auch für ihn ... und wir haben uns lange zeit wirklich glücklich gemacht...
Ist es nicht bei jedem der betrogen wurde von jemandem, den er wirklich liebt so, dass man sich einfach wünscht er hätte es nicht gemacht und man hätte gerne den menschen von davor zurück... ich glaube schon!
Im endeffekt will man doch für den Menschen gut genug sein, dass derjenige ihn nicht betrügt ...und man ihm ausreicht.

Oke, also irgendwie schweift das Ganze ab....ich wollte die genaues Umstände garnicht nennen, das Thema war ja : BETEUEN ...

Hier ist der Knackpunkt, Süße...
Es gibt keinen Menschen "davor", den man zurück haben kann.
Das Betrügen ist ein Teil von ihm- und du willst ihn einfach partout nicht als der Person zugehörig akzeptieren. Dann würde sie auch rapide an Glanz verlieren- und du müsstest damit beginnen zu verstehen, was zur Hölle du in ihm gesehen hast. Ist unbequem. Ich weiß das.
Dennoch: Dein Ex ist 'ne arme Wurst. Truth.
Wer nahe stehende Menschen nicht besser behandeln kann als er, trägt nicht so viel von dauerhaftem Wert in sich.

"Im Endeffekt will man doch für den Menschen gut genug sein, dass derjenige ihn nicht betrügt...und man ihm ausreicht" - ich gratuliere dir zu diesem Satz.
Lies' ihn nochmal sehr genau und lass' ihn dir auf der Zunge zergehen.
SEIN Betrug ist eine Aussage über DEINEN Wert?? Weil er die Realität macht und darüber bestimmt?

Nein, meine Liebe- sein Verhalten ist eine Aussage über SEINEN Wert.
Die du dich allerdings weigerst, anzuerkennen.
DAS ist es, woran du dringend arbeiten musst, bevor du was für eine Beziehung auch immer eingehst und wofür diese erforderlich war- und es spielt sich in deinem Kopf ab...
Alles Gute für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Weiß nicht wo ich bei ihm dran bin,
Von: maite_827768
neu
2. Dezember 2011 um 2:32
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen