Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Werde ich betrogen?

Letzte Nachricht: 24. Oktober 2021 um 15:04
B
berna4531
23.10.21 um 15:45

Hallo liebes forum, Ich danke Euch jetzt schon einmal für eure Zeit. Ich wende mich mit einer sehr privaten Angelegenheit an euch. Es geht um meine Beziehung und ein potentielles Fremdgehen durch meinen Freund.    Kurz zu unserer Geschichte: Wir sind jetzt seit fast 2 Jahren ein Paar. Wir haben uns online kennengelernt und sind relativ schnell zusammen gekommen. Relativ zu Anfang der Beziehung fiel mir direkt auf, dass er sehr viel nach anderen Frauen Ausschau hält wenn wir in der Öffentlichkeit waren. Zuerst schaute ich mir das Ganze in Ruhe an und schob es auf seine generelle Unsicherheit in seiner Person.   Kurz zu seiner Vorgeschichte: Er wurde ca 2 Jahre lang von einer Frau hintergangen, die mit einem anderen Mann verlobt war. Er wusste von dieser Verlobung nichts und erhoffte sich eine Beziehung mit dieser Frau. Als das Ganze dann nach 2 Jahren aufflog, litt er so schwer an dieser Enttäuschung , dass er sogar in psychologischer Behandlung war.   Ich bin eigentlich keine eifersüchtig Person, doch er gab mir das Gefühl ich müsste etwas aufmerksamer bei ihm sein. Als ich ihn darauf ansprach, dass mir auffällt dass er sehr aufmerksam nach anderen Frauen schaut, sagte er, es würde ihm gar nicht großartig auffallen und es könnte daran liegen dass er nach Bestätigung sucht da er immer viel Pech in der Liebe hätte. Naja logischerweise wurde meine Eifersucht größer und auch das Bedürfnis ihn zu beobachten. Was ich eigentlich selbst nicht wollte.    Er selbst ist durch seine Vorgeschichte allerdings sehr eifersüchtig und machte mir immer wieder klar dass seine Angst darin besteht erneut hintergangen und betrogen zu werden. Das konnte ich sehr gut verstehen. Eines Tages entdeckte ich auf seinem Handy, dass er immer mal wieder Datingapps installierte. Unter anderem die App, bei der wir uns kennengelernt hatten. Als mir der Kragen platzte und ich ihn drauf ansprach kam dann als Antwort: Er würde mich abgöttisch lieben und hat Angst dass ich dort zu sehen wäre und er habe solche Angst dass ich fremdgehen könnte , weshalb er sich immer wieder eine Art Rückfallebene schaffen würde. Dass es aber alles nur online stattfinden würde und er nie phsyisch etwas tun würde. Aufgrund seiner Vergangenheit glaubte ich das irgendwo, allerdings schnürte dies immer nur mehr Misstrauen in mir .   So viel Misstrauen, dass ich eines Tages sah, dass er nach Frauen im Internet suchte, die Sex anbieten bis hin zu in der Umgebung befindlichen Bordellen. Einige Frauen wurden sogar angeschrieben und es wurde nach Sex für 1 Stunde gefragt. Ich habe mich selbst dort angemeldet und mich als eine Prostituierte ausgegeben. Es kam zu einer Unterhaltung mit Fragen über sexuellen Wünschen. Alles was er von ihr verlangte, war nichts anderes alnas was wir täglich machen. Es kam dann zu einer Verabredung. Welche er aber kurz vorher absagte weil er angeblich viel zu tun hätte. Als ich ihn dann nochmals als vermeintliche Prostituierte fragte wann er denn nochmals Zeit für mich fände, sagte er, er meldet sich nochmal. Das hat er dann allerdings nicht getan. Zu diesem Zeitpunkt wollte ich, dass er es tut. Ich wollte dass er mich endlich betrügt. Es hätte mir vieles einfacher gemacht und ich hätte die Beziehung zu sofort beenden können. Er hat es aber nicht und ich wusste nicht ob ich glücklich oder traurig sein sollte. Jedenfalls sah ich es als Zeichen, an unserer Beziehung zu arbeiten.  Zumal ich hier einmal erwähnen möchte, dass ich eine attraktive Frau  bin die sehr viel Komplimente für ihre Optik bekommt. (1,60m , 60 KG, C-Körbchen, lange Haare.) Er sagte auch immer wieder dass ich ihm optisch komplett gefalle und es ihm an nichts fehlt. Das zeigt sich auch in unserem Sexleben, da wir ja nicht mal sonderlich lange zusammen sind, ist unser Sexleben mehr als erfüllend. Eigentlich haben wir jeden Tag Sex wenn wir uns sehen. Manchmal 3 mal am Tag. Wir haben eigentlich immer Lust aufeinander. Er vielleicht etwas mehr ab und zu aber generell ist es sehr ausgeglichen.  Ich habe ihm zuerst nicht erzählt dass ich die angebliche Prostituierte war die ihn auf dieser Webseite angeschrieben hatte. Ich versuchte die Beziehung jetzt so schön wie möglich zu gestalten damit wir uns emotionaler näher kommen. Und dann lief es tatsächlich die nächsten Monate  so gut wie nie zuvor. Wahrscheinlich hatte ihm auch meine Zuneigung gefehlt, die ich ihm aufgrund des Misstrauens nie richtig geben konnte.   In den letzten Wochen sah ich dann allerdings wieder bei ihm im Handy , dass er im Internet nach Bordellen in der Umgebung gesucht hat. Diesmal kann ich es nicht mal damit erklären, dass wir zu dem Zeitpunkt Streit hatten oder es sonderbar schlecht lief . Ganz im Gegenteil. Immer wenn wir uns sehen ist er total anhänglich, möchte viel mir mir verbringen, kuschelt gerne, wir haben guten Sex. Eigentlich könnte man denken es fehlt an nichts . Ich versuche das alles zu verstehen, aber ich weiß nicht mehr weiter. Ich suche Fehler bei mir, ich hab ihm vielleicht durch krankhafte Eifersucht dazu verleiten lassen nach anderen Frauen zu schauen. Ich weiß nicht wonach er sucht, was er braucht. Eben aufgrund seiner Vorgeschichte und Enttäuschungen hätte ich niemals gedacht, dass er über Fremdgehen nachdenkt.  Und noch etwas, ich weiß es ist nicht okay jemanden anderen hinterher zu spionieren, allerdings muss ich auch sagen,dass ich den richtigen Riecher hatte und mir sonst viele Dinge verborgen geblieben wären. Vielen Dank schonmal für eure kostbare Zeit, ich hoffe ihr habt irgendwelche Ratschläge, Kritik der Anmerkungen für mich.  Danke.  

Mehr lesen

H
harper_25120979
23.10.21 um 16:00

Aus deinem Text lese ich heraus das du die ganzen Fehler alleine bei dir suchst. Hast du dich schon mal gefragt ob er dieses Verhalten nach Bordellen suchen usw vielleicht schon in vorigen Beziehungen hatte? Und das vielleicht auch dann zum Teil sein Verhalten in diesen Beziehungen dazu geführt hat das die Frauen sich nach jemand anderen umgeschaut haben? 

Es ist sein jetziges Verhalten dir gegenüber was zu Problemen zwischen euch führt die ohne dieses Handeln gar nicht da wären. 

Gefällt mir

B
berna4531
23.10.21 um 16:25
In Antwort auf harper_25120979

Aus deinem Text lese ich heraus das du die ganzen Fehler alleine bei dir suchst. Hast du dich schon mal gefragt ob er dieses Verhalten nach Bordellen suchen usw vielleicht schon in vorigen Beziehungen hatte? Und das vielleicht auch dann zum Teil sein Verhalten in diesen Beziehungen dazu geführt hat das die Frauen sich nach jemand anderen umgeschaut haben? 

Es ist sein jetziges Verhalten dir gegenüber was zu Problemen zwischen euch führt die ohne dieses Handeln gar nicht da wären. 

Also die Dame die er vor mir hatte war halt die, die ihn so hintergangen hat.

Aus dem Grund verachtet er ja Menschen die belügen und betrügen und hat diese Angst dass ich so etwas tun könnte. 

Ein Widerspruch in sich. 

Gefällt mir

B
banananas
23.10.21 um 21:14

Er erzählt dir Märchen. Mit Sicherheit ist er ein echter Schauspieler/ Schaumschläger. Das merke ich schon daran, wie er Fehler immer außerhalb von sich selbst sucht. Er hatte Pech in der Liebe, das ist schon sehr dünne als Ausrede. Wer hatte das nicht? Und Dating-Apps zu installieren, um angeblich den Partner zu überwachen?? Das wäre eine nette Oper, aber im echten Leben solltest du das nicht tolerieren. Dann sucht er nach Nutten im Internet und ist offensichtlich misstrauisch, weil er deine Schreibweise erkennt. Die Ex-Freundin soll an allem Schuld sein. Stimmt die Geschichte überhaupt, oder war in Wahrheit er es, der die Ex-Freundin hintergangen hat? Und du könntest ganz leicht das nächste Opfer sein, das er bei der Übernächsten wiederum als Täter darstellt.  
Also da ist ja überall der Wurm drin. Wahrscheinlich ist er auch extrem charmant, genau wie echte Psychopathen das nunmal sind, während sie dich benutzen. Erwarte dir nichts Ernsthaftes für ihn, solche Männer ändern sich nie, nie, nie, egal wie kuschelig sie sind und wieviel Treue sie dir schwören!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
W
wackelzahn21
24.10.21 um 14:38
In Antwort auf berna4531

Also die Dame die er vor mir hatte war halt die, die ihn so hintergangen hat.

Aus dem Grund verachtet er ja Menschen die belügen und betrügen und hat diese Angst dass ich so etwas tun könnte. 

Ein Widerspruch in sich. 

Hallo.

Vorab: Ich möchte dir zu deinem guten Richer und deiner Cleverness gratulieren 👍😊 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ausgerechnet die Personen, die besonders eifersüchtig sind, in erschreckender Weise die größten Fremdgänger sind. 
Ich wollte dazu bereits einen eigenen Tread eröffnen, ob andere UserInnen die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Aber vielleicht gibt es ja einige Berichte innerhalb deines Beitrages ...

Ja, du hast recht, seine Aussagen und das dazu widersprüchliches Verhalten wirft die eine oder andere Frage auf. 

Bist du du dir sicher, dass seine Angaben bzgl. seiner Ex überhaupt stimmen? 
Möglicherweise wird hier bewusst Täter-Opfer-Rolle vertauscht? 

An für sich würde ich dir empfehlen, dass du versuchst mit seiner Ex Kontakt aufzunehmen. Allerdings ist das (noch) der falsche Zeitpunkt, da ihr in einer Beziehung seid und das logischerweise einen massiven Vertrauensbruch darstellen würde.
Also hake diesen Gedanken erstmal ab und vertraue auf deine Intuition. 

Ich wundere mich jedoch, dass er auf das Angebot deiner Fake-Prostituierten nicht eingegangen ist ... Hat er evtl. den Braten gerochen? 

liebe Grüße Wackelzahn21 

P.s. Ich finde es übrigens nicht schlimm, dass du deinem Freund hinterherspionierst. Wie sollte man denn sonst einen Verdacht bestätigen oder auch entkräften (beides ist möglich)? 

Gefällt mir

coleen41
coleen41
24.10.21 um 14:58

..es gibt einfach Männer,die das brauchen,um ihr beschädigtes Ego oder ihre eigenen "Jugendrtraumata"irgendwo hinter sich zu lassen.

Sowas tut weh..wenn man es durchschaut..man verliert jegliches Vertrauen und will mit so einem Mann sicherlich keine längerfristige Beziehung führen oder Familie gründen.

Du bist klug..hast ihn durchschaut.
Ich würde gehen oder ihn bitten zu gehen,auch wenn es weh tut..der wird sich nie ändern,aber als Frau kommt man damit nicht klar.

Gefällt mir

M
michael0970
24.10.21 um 15:04

Die Frage ist doch, warum er überhaupt nach anderen Partnerinnen sucht, obwohl er wie du sagst ja durch täglichen oft sogar mehrmaligen Sex mit dir eigentlich ausgelastet sein müsste. Mal davon ausgehend dass er es sich je nachdem auch noch selbst macht. Das klingt für mich schon sehr nach Sexsucht. Ja, auch das gibt es. Ich selbst hatte einmal Phasen in meiner Teenager-Zeit, an denen ich es mir einfach zwischen 3 und 5 mal am Tag machen musste. OK, da hatte ich keine Partnerin, aber auch in meiner Ehe gab es Phasen, wo ich nach anderen sexuellen Partnerinnen Ausschau gehalten habe, obwohl ich mit meiner Frau eigentlich glücklich  war. Bei mir war es nur, dass meine Frau Selbstbefriedigung in der Ehe nicht wirklich akzeptiert hat. Das hätte ich jetzt bei dir ja auch gar nicht nötig, aber ja er, da er davon vielleicht trotzdem noch nicht genug bekommt, obwohl ihr in dieser Hinsicht viel macht. Hast du ihn Mal gefragt ob er sexuell bei dir ausgelastet ist?

Gefällt mir

Anzeige