Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wer versteht meinen Ex?

Wer versteht meinen Ex?

20. November um 12:26

Hallo!
Ich bin verwirrt und nervös. Nutzt mich mein Ex aus oder ist das ein Versuch sich wieder anzunähern und wieder zusammenzukommen? Oder ist das eine Testphase?

Vor 3 Wochen hat sich mein Freund von mir getrennt. Sind Mitte 20. Wir waren über ein Jahr zusammen.
Die Trennungsgründe waren: er ist nicht mehr glücklich mit mir, er will keine Beziehung, er will im Mittelpunkt stehen und er kann mir angeblich nicht geben was ich will. Die letzten Monate liefen so ab, dass er sich immer mehr zurückgezogen hat und sich sehr rücksichtslos und egoistisch benommen hat - ich habe mich darüber aufgeregt, war aber dennoch immer lieb zu ihm. Einen Monat vor der Trennung habe ich mich mehr bemüht und ihm so viel Freiraum gelassen wie er wollte. (Was bedeutete 2 Wochen lang kein ausgehen mit ihm und keine richtigen Gespräche, kein Miteinander.)
Wir beide wissen, dass wir viel zu früh zusammengezogen sind (es war zwar sein Vorschlag, aber er hat sich eingeengt gefühlt und ich mich abhängig, weil ich keinen Führerschein hatte. Ich bin eigentlich aus der Stadt und er hat draußen gewohnt.) und ich war auch dabei auszuziehen, weil ich ua mal meine eigene Wohnung haben wollte. Aber dann war es leider zu spät . Er hat den Schlussstrich gezogen. Am nächsten Tag bin ich zu meinen Eltern gezogen. Seitdem benimmt er sich widersprüchlich - so wie eigentlich auch davor. Er weiß nicht ob es schlau war, aber es war das richtige. Er sagt, es fiel ihm sehr schwer und dass er es vielleicht bereuen wird in ein paar Monaten. Er weiß, dass er ein Idiot ist und blablabla es liegt an ihm nicht an mir. Danach hat er mich stundenlang getröstet und wenn er an dem Abend nicht Schluss gemacht hätte, dann wäre es einer der schönsten Abende die ich mit ihm verbrachte.. klingt absurd, ich weiß. Aber ich kann mich nicht erinnern, wann er das letzte mal so lieb zu mir war.

In den ersten 2 Wochen hatten wir kaum Kontakt. Ich besuchte ihn einmal die Woche um meine Sachen zu packen. Aber seit dem 2. Treff schreiben wir uns tagtäglich. Ging von ihm aus. Es hat mich doch sehr überrascht, weil er sehr schreibfaul ist und plötzlich krieg ich ein paar Tage lang 50 Nachrichten am Tag von ihm. Damals wars vielleicht 1 Nachricht pro Tag.
Also in den ersten 2 Wochen haben wir uns 1x/Woche gesehen, damit ich mein Zeugs abholen kann. Jetzt sehen wir uns schon 2x/Woche und wir haben uns auch schon ausgemacht, dass wir uns nächste Woche einen Film im Kino ansehen und Punsch trinken gehen. (In unserer Beziehung haben wir das schon ewig nicht mehr gemacht.) Es scheint jetzt überhaupt fix zu sein, dass wir uns immer an 2 bestimmten Tagen treffen.
Wenn ich bei ihm bin, dann übernachte ich bei ihm, worüber er sich freut und er ist viel liebevoller und aufmerksamer. Er macht immer Essen für uns, bemüht sich dabei und hat sogar einmal Wein für uns gekauft. In der Bez. habe ich immer das Essen gemacht. Sobald ich bei ihm bin, verbringen wir aktiv Zeit miteinander. Wir kuscheln und küssen uns und sagen uns, dass wir uns lieb haben etc. Und er sagte auch, er freut sich wenn ich wiederkomme. Seine Freunde wissen, dass wir uns getrennt haben, seine Mutter noch nicht. Weil er gerade nicht weiß was wir sind. Wir sind seiner Meinung nach keine Exfreunde .. naja und das andere halt auch nicht?

Ich dachte, dass wir uns langsam wieder zueinander bewegen und wir vielleicht wieder zusammenkommen. - Aber das letzte WE hat mich dann doch verwirrt. Ich bin fortgegangen, er fragt nicht wie es war und meldet sich auch nicht wirklich. Er ist dann auch fortgegangen und schreibt mir betrunken Nachrichten, auf die ich nicht reagiert habe. Am selben Tag treffe ich ihn und er ist sehr distanziert. Ich frag ihn, ob er was mit einer anderen hatte und er sagt, er wills mir nicht sagen, weil er mich dann auch fragen muss und er wills es nicht wissen. Weil irgendwann wird der Tag kommen, dass wir mit einer anderen Person schlafen werden und er will das einfach nicht wissen. Ich hab ihm gesagt, dass ich mit keinem geschlafen habe und dann war plötzlich alles wieder beim Alten. Es hat ihn anscheinend auch verletzt, dass ich auf seine letzten Nachrichten nicht reagiert habe und ich habe ihm dann gesagt, dass ich das in Zukunft nicht mehr machen werde.
Seitdem schreiben wir zwar noch miteinander, aber nicht mehr so viel. Liegt aber vielleicht auch daran, dass er im Prüfungsstress ist und Freunde zu Besuch hat.

Ich bin sehr verwirrt, weil ich merke wie ich mich neu in ihn verliebe und ich mache mir Hoffnungen, hoffentlich keine falschen. Nach der Trennung war ich verletzt aber hauptsächlich sauer auf ihn. Da ich (und er eigentlich auch) der Meinung war, dass wir einfach nur ein bisschen Abstand von einander gebraucht hätten, da wir kaum Zeit allein verbrachten. Ich habe auch sehr Angst, da ich von einem Freund gewarnt wurde, dass er mich vielleicht ausnutzt. Ich frag mich nur, warum er sich dann nicht einfach mit der anderen getroffen hat.. er hat nämlich so seine Betthäschen (vor unserer Beziehung) und eines davon hat er in der zweiten Woche nach der Trennung auf einer Party wieder gesehen. Sie wollte sich mit ihm an einem bestimmten Tag für Sex verabreden. Aber an dem Tag habe auch ich vorgeschlagen, dass wir uns sehen. Und er hat sich für mich entschieden. Seitdem haben die beiden keinen Kontakt mehr. Trotzdem verunsichert mich die Aussage von ihm, dass wir eines Tages mit einer anderen Person schlafen werden. Und dass wir weder Exfreunde sind, noch zusammen.. ich weiß nicht wo uns unser Benehmen hinführen soll.

Soll ich abwarten wie sich das alles weiterentwickelt? Oder hat das doch keinen Sinn?


Danke fürs Lesen ^^ Ich hoffe ihr versteht das!

Mehr lesen

20. November um 12:39

verstehen... nunja...

mein eindruck ist: da wissen zwei menschen nicht, was sie wollen. und dann kommt halt sowas dabei raus...

kein drama, wenn ihr noch jung seid - nehmt euch die zeit die ihr braucht, um euch klar zu werden, was ihr wollt! aber versucht, zu vermeiden, ewig in so einem zustand zu verharren. das geht einem nämlich irgendwann an die substanz. dann lieber mal einen schlussstrich ziehen unter den ewigen k(r)ampf!

1 LikesGefällt mir

20. November um 13:01
In Antwort auf derspieltdochblos

verstehen... nunja...

mein eindruck ist: da wissen zwei menschen nicht, was sie wollen. und dann kommt halt sowas dabei raus...

kein drama, wenn ihr noch jung seid - nehmt euch die zeit die ihr braucht, um euch klar zu werden, was ihr wollt! aber versucht, zu vermeiden, ewig in so einem zustand zu verharren. das geht einem nämlich irgendwann an die substanz. dann lieber mal einen schlussstrich ziehen unter den ewigen k(r)ampf!

mhm krampf ist treffend..  ich hoffe er sieht das mit uns nicht als f+ oder so .... ich denke ich muss das einfach mal ansprechen. vielleicht warten und schaun wie das mit dem kino-date nächste woche abläuft? 

Gefällt mir

20. November um 13:27

ach schön...

er hält dich jetzt schon mal schön warm mit seinem bla bla während er sich mit anderen mädels vergnügt
damit er dann zurückkommen kann wenn er sich ausreichen durch die weltgeschichte gevö*elt hat...

Gefällt mir

20. November um 13:38
In Antwort auf theola

ach schön...

er hält dich jetzt schon mal schön warm mit seinem bla bla während er sich mit anderen mädels vergnügt
damit er dann zurückkommen kann wenn er sich ausreichen durch die weltgeschichte gevö*elt hat...

also du meinst er nutzt mich doch aus?
woran merkt man das?

Gefällt mir

20. November um 13:40
In Antwort auf kiwi

also du meinst er nutzt mich doch aus?
woran merkt man das?

hätte er dann schon früher sagen sollen.. das ers doch wieder versuchen mag?

Gefällt mir

20. November um 14:14
In Antwort auf kiwi

mhm krampf ist treffend..  ich hoffe er sieht das mit uns nicht als f+ oder so .... ich denke ich muss das einfach mal ansprechen. vielleicht warten und schaun wie das mit dem kino-date nächste woche abläuft? 

"ich hoffe er sieht das mit uns nicht als f+ oder so"

was soll es denn sonst sein - das angenehme mitnehmen, ohne sich auf lästige verpflichtungen einzulassen. ist doch egal, welchem namen man dem ganzen gibt!

das problem bei euch ist, dass du dich von ihm festlegen und maßregeln lässt. besser gehts nicht - er kann machen was er will, und dir kann er vorschreiben was er will!
dafür kann mann schon mal ein essen und eine flasche wein springen lassen!

3 LikesGefällt mir

20. November um 14:20

also besteht hier nicht die möglichkeit, dass er wieder zusammenkommen will?

Gefällt mir

20. November um 14:26
In Antwort auf kiwi

also besteht hier nicht die möglichkeit, dass er wieder zusammenkommen will?

woher soll jemand wissen, was er will? ich hab keine kristallkugel, und sonst auch niemand hier!

wir wissen nur das, was du erzählst!

und das hört sich für mich so an, als würdest du es ihm verdammt leicht machen, ein schönes leben ohne verpflichtungen zu führen. du stellst keine ansprüche, und bist da, wenn er es will. warum sollte er daran etwas ändern wollen? für ihn läufts doch gerade bestens!

1 LikesGefällt mir

20. November um 14:30

nagut also was kann ich tun? ich würd es gern nochmal mit ihm versuchen ..

Gefällt mir

20. November um 14:40
In Antwort auf kiwi

nagut also was kann ich tun? ich würd es gern nochmal mit ihm versuchen ..

und was genau willst du nochmal mit ihm versuchen?

Du erinnerst dich:
"Die letzten Monate liefen so ab, dass er sich immer mehr zurückgezogen hat und sich sehr rücksichtslos und egoistisch benommen hat - ich habe mich darüber aufgeregt, war aber dennoch immer lieb zu ihm. Einen Monat vor der ">Trennung habe ich mich mehr bemüht und ihm so viel Freiraum gelassen wie er wollte. (Was bedeutete 2 Wochen lang kein ausgehen mit ihm und keine richtigen Gespräche, kein Miteinander.)"

dann hat er sich getrennt, und du hast die gemeinsame wohnung verlassen - obwohl eigentlich du dich hättest trennen und ihn rausschmeißen sollen. gründe dafür gabs ja wohl genug.

und jetzt hört es sich fast so an, als würdest du förmlich darum betteln, dass er dich wieder zurücknimmt. zu seinen bedingungen, wohlgemerkt. nicht zu deinen!

selbstbewußtsein geht anders!!!

andere frage: hast du niemanden, mit dem du darüber reden kannst? eltern? geschwister? freunde?

1 LikesGefällt mir

20. November um 14:53
In Antwort auf derspieltdochblos

und was genau willst du nochmal mit ihm versuchen?

Du erinnerst dich:
"Die letzten Monate liefen so ab, dass er sich immer mehr zurückgezogen hat und sich sehr rücksichtslos und egoistisch benommen hat - ich habe mich darüber aufgeregt, war aber dennoch immer lieb zu ihm. Einen Monat vor der ">Trennung habe ich mich mehr bemüht und ihm so viel Freiraum gelassen wie er wollte. (Was bedeutete 2 Wochen lang kein ausgehen mit ihm und keine richtigen Gespräche, kein Miteinander.)"

dann hat er sich getrennt, und du hast die gemeinsame wohnung verlassen - obwohl eigentlich du dich hättest trennen und ihn rausschmeißen sollen. gründe dafür gabs ja wohl genug.

und jetzt hört es sich fast so an, als würdest du förmlich darum betteln, dass er dich wieder zurücknimmt. zu seinen bedingungen, wohlgemerkt. nicht zu deinen!

selbstbewußtsein geht anders!!!

andere frage: hast du niemanden, mit dem du darüber reden kannst? eltern? geschwister? freunde?

Es war nicht unsere wohnung sondern seine.. ich bin zu ihm gezogen. Eigentlich gehört sie seinen Eltern.

Ja aber welche Bedinungen kann ich stellen? Ich hab ihm gesagt, dass wir in nächster Zeit mit niemand anderem schlafen werden. Und er hat zugestimmt. Was kann ich noch tun?

Wie meinst du zu seinen Bedingungen? Ich sag wann ich Zeit hab und er stimmt zu..

Meine Familie ist im Ausland.. meine Freunde sind seine Freunde..

Ich wills nochmal versuchen, weil ich noch immer Gefühle für ihn hab. Jetzt ist er so wir am Anfang. Ich hatte auch schon Dates.. aber geholfen hats nicht.

Gefällt mir

20. November um 17:12
In Antwort auf kiwi

Es war nicht unsere wohnung sondern seine.. ich bin zu ihm gezogen. Eigentlich gehört sie seinen Eltern.

Ja aber welche Bedinungen kann ich stellen? Ich hab ihm gesagt, dass wir in nächster Zeit mit niemand anderem schlafen werden. Und er hat zugestimmt. Was kann ich noch tun?

Wie meinst du zu seinen Bedingungen? Ich sag wann ich Zeit hab und er stimmt zu..

Meine Familie ist im Ausland.. meine Freunde sind seine Freunde..

Ich wills nochmal versuchen, weil ich noch immer Gefühle für ihn hab. Jetzt ist er so wir am Anfang. Ich hatte auch schon Dates.. aber geholfen hats nicht.

und du glaubst dass er keine anderen Frauen hat?  

verstehe nicht wieso man so einen egoistischen Partner zurückhaben will....

Gefällt mir

20. November um 17:15
In Antwort auf theola

und du glaubst dass er keine anderen Frauen hat?  

verstehe nicht wieso man so einen egoistischen Partner zurückhaben will....

hab gerade deinen alten Beitrag zum Thema sex gelesen...  

den willst du wieder???
er schaut TV während er mit dir schläft...
ihm ist egal ob du zum Höhepunkt kommst.... 

Gefällt mir

20. November um 17:20
In Antwort auf theola

hab gerade deinen alten Beitrag zum Thema sex gelesen...  

den willst du wieder???
er schaut TV während er mit dir schläft...
ihm ist egal ob du zum Höhepunkt kommst.... 

Ja das hat sich aber jetzt total geändert! Jetzt kümmert er sich um mich. Nicht zu mehr zu vergleichen!

Ich weiß, dass er keine andere hat. 

Gefällt mir

20. November um 17:25

Das mein ich eben.. er ist wie ausgewechselt. Wie der typ, in den ich mich anfangs verliebt habe. 
Und so will ich ihn schon zurück. Nur weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll. 
Er gibt sich schon Mühe. Aber wer weiß warum.

Gefällt mir

20. November um 17:36
In Antwort auf kiwi

Das mein ich eben.. er ist wie ausgewechselt. Wie der typ, in den ich mich anfangs verliebt habe. 
Und so will ich ihn schon zurück. Nur weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll. 
Er gibt sich schon Mühe. Aber wer weiß warum.

F+ gefällt ihm anscheinend!!   Spaß ohne Verpflichtungen dir gegenüber. 

Gefällt mir

20. November um 18:07
In Antwort auf theola

F+ gefällt ihm anscheinend!!   Spaß ohne Verpflichtungen dir gegenüber. 

Ja das war jetzt nicht hilfreich.. welche Verpflichtungen? Wir gehen ja dann noch aus. Und wir schlafen auch nicht mit anderen..

Gefällt mir

20. November um 18:25
In Antwort auf kiwi

Ja das war jetzt nicht hilfreich.. welche Verpflichtungen? Wir gehen ja dann noch aus. Und wir schlafen auch nicht mit anderen..

er muss sich jetzt z.b. nicht rechtfertigen wieso er distanziert ist... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen