Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wer hat erfahrung mit scheidung und hat es schon hinter sich???

Wer hat erfahrung mit scheidung und hat es schon hinter sich???

13. März 2008 um 20:03

Hallo!

Ich habe mal eine Frage die mir sehr belastet. Ich will mich eigentlich nur noch scheiden lassen. Habe brav den Versorgungsausgleich gemacht einen Antrag auf Scheidung ohne VAG und und und. Aber das Problem ist wie immer mein Mann. Er hat werder den Gericht mitgeteilt das er sich scheiden lassen will noch hat er sein Versorgungsausgleich gemacht. Er bekommt ein Zwangsgeld nach den anderen aufgebrummt und zahlt die ebenfalls nicht. Das Trennungsjahr ist bereits seit 6 Monaten um und es geht nichts vorwärts. Muß ich wirklich warten bis mein Mann den Ausgleich gemacht hat??? Er meint das er keine Papiere hat und deshalb nichts machen kann und ist auch nicht in der Lage dem Gericht dies mitzuteilen. Bin zwar in anwaltlichen Händen und mein Anwalt hat auch alles schon gemacht was er machen kann und meint wir können jetzt nichts anderes als nur abwarten. Ja aber wie lange soll ich den noch warten. Ich meine auch ein Gericht wird doch wohl merken wenn jemand nicht mit zieht. Da können die noch 100 Zwangsgelder ihn aufbrummen und zahlen wird er sie doch nie, da er sich jetzt auch Arbeitslos gemeldet hat. Sorry aber ich verstehe dies nicht was daran so schwer ist einen Termin mir mitzuteilen und mich endlich endgültig von ihn scheiden zulassen.

Mir raucht echt der Kopf weil ich dieses verhalten vom Gericht nicht verstehen kann.

Lg Dana

Mehr lesen

14. März 2008 um 17:35

Bei mir
war es einfach. 6 Monate nach dem Trennungsjahr waren wir geschieden.

Eine Bekannte wartet jetzt schon seit 4 Jahren auf die Scheidung, weil ihr Noch-Mann die Papiere nicht einreicht, oder nur unvollständig.

Hoffe, es geht bei Dir schneller!!

Gefällt mir

14. März 2008 um 18:37

Bei mir war es ähnlich...
keinerlei Kooperation von seiten meines Exmannes.

Ich habe auf den Versorgungsausgleich verzichtet und wir wurden auf meinen Antrag hin geschieden.

Ich verstehe, dass Du ungeduldig bist, aber irgendwann hat das Gericht die Schnauze voll und handelt. Dann kurz und bündig.

Hab noch ein wenig Geduld und geh Deinem Anwalt regelmäßig auf den Zwirn.

Und vergiss nicht, Dein Leben zu leben!

Alles Gute!

Katharina

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
"ich liebe dich"...nur ich trau mich nicht!
Von: enachen
neu
14. März 2008 um 17:10

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen