Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wer hat auch nen Feuerwehrmann als Ehemann?

Wer hat auch nen Feuerwehrmann als Ehemann?

10. Oktober 2007 um 14:42

Hi
wer von euch ist auch mit nem Feuewehrmann verheiratet und hat damit ein riesen Problem. Meiner war jetzt letzten Sonntag von halb 8 bis halb 1 bei der Feuerwehr und diese Woche 2x auf ner Baustelle am Freitag ist Probe von der Feuerwehr und am Samstag Gruppenfest. Da ich im 5 Monat schwanger bin und zur Zeit so mit Kreuzweh zu tun habe hätte ich gedacht er nimmt vielleicht rücksicht darauf und bleibt am we zu Hause oder macht mit mir was aber ne er geht auf das Fest und kommt nicht auf die Idee das ich vielleicht nicht den ganzen Abend auf der Bierbank sitzen kann. geh ich nicht mir passt es ihm aber auch nicht. vorallem hab ich keine Lust wieder am We 2 Abende allein zu verbringen. Ich mein dann hätte er ja die Feuerwehr heiraten können.
Kann mich hier irgendjeman verstehen oder hat das gleiche Problem?
würde ich freuen von euch zu hören.
Liebe Grüße

Mehr lesen

10. Oktober 2007 um 15:46

Du hast ihr sicher sehr weitergeholfen...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 18:29

Danke für die tolle Hilfe
das hat mir ja echt weitergeholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 18:32

Hallo
wenn er feuerwehrmann ist, ist er einer gewissen pflicht, seinem verein gegenüber, unterworfen.
d.h. auch, dass er zu festen erscheint.
hast du das vor der ehe nicht gewusst?
akzeptieren oder nicht, hm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 18:58

Hallo
Ich bin zwar nicht mit einem Feuerwehrmann verheiratet aber Bundeswehr ist ja genauso ein Verein . Wie schon mal erwähnt worden ist, verpflichtet man sich ja in diesen Bereichen. Dazu gehört dann auch z.B. dieses Fest. Ich war damals auch schwanger und mein Mann mußte in den Einsatz für 6 Monate. Ich war also zur Entbindung ohne ihn und danach auch. Ich weiß das soetwas hart ist aber ich war mir ja von vornerein klar das so etwas kommen kann.
Er macht es ja nicht mit Absicht sondern es ist seine Pflicht. Es wird ihn auch stören das er nicht bei Dir sein kann. Kompromisse muß man bei diesen Berufszweigen eingehen.
Warum triffst Du Dich nicht mit einer Freundin wenn er beruflich zu tun hat?
Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für die weitere Schwangerschaft!
LG
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 4:54

Ja und deshalb...
sollte man, um solchen plötzlichen
Überraschungen aus dem Weg zugehen,
als Frau von Männern schwanger
werden, die man vernünftig
kennengelernt hat...

Er ist doch nicht erst am Anfang
deiner Schwangerschaft in die
Feuerwehr eingetretten...

(Hart-ich weiß!)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen