Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wer erklärt mir diese Frau?

Wer erklärt mir diese Frau?

27. August 2015 um 2:11

Hi,

ich habe eine Frau kennengelernt und verstehe überhaupt nicht, was in ihr vorgeht - vielleicht kann mir ja hier jemand dabei helfen, sie zu verstehen. Ich dreh sonst vor lauter Gedanken noch durch.

Am Anfang war es so, daß sie sich ständig bei mir mit Kleinigkeiten bei Facebook oder über WhatsApp gemeldet hat. Dann ist sie durchaus deutlicher geworden und hat durchblicken lassen, daß sie mich gerne näher kennenlernen möchte. Irgendwann haben wir uns dann auch gedatet. Es war ein schöner Abend mit einem intensiven Gespräch in einer schönen Bar. Am nächsten Tag habe ich sie gefragt, ob sie mich wiedersehen möchte und sie hat gesagt, daß sie es total gerne wollen würde. Das nächste Wiedersehen hatte aber leider nicht geklappt, weil sie zu lange arbeiten musste. Dann ist sie für ein paar Tage weggefahren. In der Zeit habe ich fast gar nichts von ihr gehört. Als sie dann wieder zurück war, wollte ich sie gerne wiedersehen und habe sie gefragt, wann das geht. Aber sie hat sich total unverbindlich nur dazu geäussert. Ich habe ihr dann einfach einen Abend vorgeschlagen und sie wollte sich dazu melden. Das hatte sie leider nicht getan und ich habe sie dann zufällig am Abend getroffen, als sie mit einer Freundin durch die Bars gezogen ist.Da hatte sie sich aber dann total gefreut, mich zu sehen!
Seitdem versuche ich immer wieder ein Date mit ihr auszumachen, aber sie ignoriert das irgendwie immer total. Andererseits reagiert sie immer wieder auf meine Nachrichten auf WhatsApp. Irgendwann schrieb sie auch mal, ich solle mich doch mal trauen.

Jetzt kapier ich aber gar nichts mehr so richtig. Was soll ich mich denn trauen? Ich versuche doch schon, daß wir uns sehen. Was verlangt sie wohl von mir? Und die spannende Frage: soll ich immer wieder mit ihr Kontakt halten und sie ab und zu auf ein Date einladen in der Hoffnung, daß sie irgendwann darauf eingeht oder mich einfach wieder zurückziehen und hoffen, daß sie sich meldet?

Irgendwie sind Frauen doch total schwer zu verstehen! Auf der einen Seite wollen sie umworben und auf Händen getragen werden und wenn es der Mann dann wirklich tut, dann ist er wohl gleich wieder langweilig oder biedert sich zu sehr an.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bin für jeden Ratschlag dankbar!

Mehr lesen

27. August 2015 um 7:44

Hör auf ihr zu schreiben
Frag sie noch einmal, ob ihr was machen wollt und wenn sie wieder nicht reagiert, dann schreib ihr nicht mehr.
Antworte nur noch auf Nachrichten die sie dir schickt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 12:51

Natürlich will ich sie
Natürlich will ich sie. Und je mehr sie mich stehen lässt, desto ungeduldiger werde ich.
Dann befinde ich mich in dem Dilemma entweder immer weiter um sie zu werben (Jägerverhalten, männlich??) und habe dabei aber die Sorge, daß ich mich wirklich zum Hampelmann mache, oder ganz cool zu tun, als würde mich das alles gar nicht so kratzen und mich nicht mehr groß zu melden - aber will das die Frau wirklich? Dann müsste sie ja wieder auf mich zukommen, daß wäre ja total unweiblich, oder? Ich dachte, Frauen wollen erobert werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 13:02

Interessante Analyse
Danke für Deine Analyse. Finde ich sehr interessant.
Die spannende Frage finde ich nur, welche Rolle soll ich denn übernehmen?
Generell würde ich ja sagen die männliche - dementsprechend müsste ich mich ja weiterhin bei ihr melden und sie um Dates bitten. Aber wird das nicht irgendwann auch mal albern?

Was wäre, wenn ich sie einfach mal anrufe? In so einem direkten Gespräch kann sie ja die Dinge nicht so einfach ignorieren, wie das in so blöden kleinen Textnachrichten geht.
Aber da hätte ich gerade die Sorge, daß ich mich dann total zum Horst mache, weil ich ihr dann noch mehr hinterherrenne und noch verzweifelter wirke. Was meint Ihr? Gute Idee oder eher dumme Idee?

Wie soll man(n) denn cool bleiben und wirken, wenn meine Emotionen Achterbahn fahren und ich innerlich viel mehr danach fühle, mich ihr zu öffnen und ihr mein Herz in die Hand zu legen? Warum wollen Frauen immer den coolen Bad-Guy?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 13:06
In Antwort auf iziba80

Hör auf ihr zu schreiben
Frag sie noch einmal, ob ihr was machen wollt und wenn sie wieder nicht reagiert, dann schreib ihr nicht mehr.
Antworte nur noch auf Nachrichten die sie dir schickt.

Das funktioniert?
Und Du meinst das funktioniert? Frauen wollen doch erobert werden. Wenn ich mich gar nicht mehr melde, dann übergebe ich doch meine Rolle an sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 13:44
In Antwort auf maverix79

Das funktioniert?
Und Du meinst das funktioniert? Frauen wollen doch erobert werden. Wenn ich mich gar nicht mehr melde, dann übergebe ich doch meine Rolle an sie.

Du willst doch wissen
ob sie echt Interesse an DIr hat.

Wenn das so ist, dann wird sie sich auch selber bei Dir melden. Wenn sie sich nicht meldet, dann wird das sowieso nix.

Versuch aber erst noch einmal ein Date mit ihr.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 13:48

Ist das nicht etwas "too much"?
Ich mag Deine Antworten und Hinweise sehr! Danke dafür!

Aber so richtig weiss ich auch noch nicht, was ich dann machen soll. Also ein Lied zu komponieren ist durchaus ein bißchen ausserhalb meiner Kompetenz ) So kreativ und musikalisch bin ich leider nicht. Aber wäre es denn auch nicht gleich ein bißchen viel? Ich meine, wir kennen uns ja kaum und hatten gerade mal EIN Date. Wenn ich jetzt mit einem eigenen Gedicht um die Ecke komme (wenn ich das überhaupt hinbekäme), dann Feuer ich ja wirklich gleich aus vollen Rohren. Würde sie das nicht vielleicht auch ein bißchen zu sehr bedrängen?

Ich hätte eher daran gedacht, sie irgendwohin auszuführen. Ob z.B. ins Kino, zum Essen, auf eine Veranstaltung oder auch nur zu einem kleinen Picknick in den Park. Aber genau da ist ja mein Problem, daß sie mir zwar sagt, daß sie es eine schöne Idee findet, aber sich nicht auf einen Termin einlässt. Sie sagt dann, ich solle nicht so viel nachdenken, einfach entspannen und die Dinge auf mich zukommen lassen. Na, toll! Denn dann höre ich auf einmal nichts mehr von ihr.

Ihr irgendwelche Sachen zukommen zu lassen (Blumen, Pralinen oder kleine Geschenke) geht leider im Moment nicht, weil ich ihr Adresse noch gar nicht habe. Mir bleibt also gerade nur der Kontakt über Telefon bzw. WhatsApp oder Facebook.Was kann ich denn da machen, was sie positiv beeindruckt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 15:35

Antworten
Also ich habe sie z.B. gefragt, wann sie denn mal Zeit hätte. Denn hat sie etwas schwammig geantwortet "vielleicht am Wochenende". Das war mir dann etwas sehr unkonkret und dann habe ich ihr direkt einen Abend vorgeschlagen und ihr auch erzählt, was ich dann gerne mit ihr machen würde.
Daraufhin hat sie dann gemeint, daß sie sich melden würde. Hatte sie dann leider nicht.

Manchmal reagiert sie aber auch etwas schwammig, daß sie sagt, sie sei er so der spontane Typ und plant nicht so gerne Termin so weit im Voraus. Das macht es natürlich auch nicht leichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 21:45

Noch ein Versuch und dann lass es
Starte noch einen Versuch und dann lass es bleiben. Du willst keine Spielchen, sie spielt aber welche. Wenn man, egal ob als Mann oder Frau, ehrlich interessiert ist, dann läuft das alle wunderbar unkompliziert.
Frag ob sie am Wochenende etwas geplant hat. Falls nein, schreib dass Du dich Samstag mit ihr treffen WILLST um mit ihr in Bar xy zu gehen um ein paar Cocktails zu trinken (oder was Du dir vorstellen kannst). Sag Du wirst sie abholen und zwar um 20 Uhr. Formuliere das nicht als Frage sondern als feststehende Tatsache. Nicht "wenn Du nichts geplant hast, würde ich gerne" sondern "Da Du nichts geplant hat, hole ich dich ab...".
Am besten kein großes Geschreibe, alles in zwei Sätzen abhandeln. Auch kein Gefühlskram, dass Du dich total freust usw. Sie will es ja anscheinend total männlich-konsequent. Wenn sie zusagt, dann komm mal aus deiner Wohlfühlzone und überwinde dich zu etwas Körperkontakt (zur Begrüßung herzlich und etwas länger in den Arm nehmen, mal ihren Arm/ihr Bein/ihre Hand berühren beim Gespräch. Zum Abschied vielleicht einen Kuss. Viel männlicher geht dann eigentlich nicht. Und dann lass sie kommen. Wenn sie nicht kommt - vergiss die Frau. Du willst eine Frau fürs Herz und keinen Herzschmerz.
Wäre die Dame ein Mann hätte ich jetzt gesagt: Finger weg, der spielt mit Dir um sein Ego zu pushen und dich ins Bett zu kriegen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 22:54

Da
Gebe ich dir vollkommen recht

Ich weiss nicht wie alt ihr seit, schätze 20-25. Frauen sind auch nur Menschen, hätte sie gewollt sie hätte dich getroffen. Würdest du sie interessieren, würde sie dich gerne regelmäßig sehen. Für mich liest sich das wie ein Spielchen, sie hält dich an der Leine um das mal ganz platt auszudrücken. Sie will dich weder konkret abweisen und ihr Desinteresse äußern, noch hat sie sonderlich Interesse sich mit dir zu treffen. Wenn seit eurem treffen mehr als 1 bis 2 Monate vergeben sind, in denen du --> konkret geäußert hast das du sie wieder treffen willst und sogar wohin du Sie ausführen und was unternehmen willst, dann ist es Zeit sich nach einem neuen Mädchen umzuschauen, was deine Person und Aufmerksamkeit zu schätzen weiss. Das merk dir bitte, wenn ein Mensch in der Anfangsphase bereits nicht "will" und die Mühe nicht fruchtet, dann ist es nicht das richtige und schwer bis fast unmöglich den Menschen umzulenken. Dass muss nicht mal mit dir persönlich zu tun haben, vllt weiss sie nicht was sie will oder will im Moment ganz andere Dinge als du. Lass nicht mit dir spielen und wenn du keine banalen flirtereien brauchst dann verschwende nicht deine Zeit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 22:55
In Antwort auf mitzi_12322990

Da
Gebe ich dir vollkommen recht

Ich weiss nicht wie alt ihr seit, schätze 20-25. Frauen sind auch nur Menschen, hätte sie gewollt sie hätte dich getroffen. Würdest du sie interessieren, würde sie dich gerne regelmäßig sehen. Für mich liest sich das wie ein Spielchen, sie hält dich an der Leine um das mal ganz platt auszudrücken. Sie will dich weder konkret abweisen und ihr Desinteresse äußern, noch hat sie sonderlich Interesse sich mit dir zu treffen. Wenn seit eurem treffen mehr als 1 bis 2 Monate vergeben sind, in denen du --> konkret geäußert hast das du sie wieder treffen willst und sogar wohin du Sie ausführen und was unternehmen willst, dann ist es Zeit sich nach einem neuen Mädchen umzuschauen, was deine Person und Aufmerksamkeit zu schätzen weiss. Das merk dir bitte, wenn ein Mensch in der Anfangsphase bereits nicht "will" und die Mühe nicht fruchtet, dann ist es nicht das richtige und schwer bis fast unmöglich den Menschen umzulenken. Dass muss nicht mal mit dir persönlich zu tun haben, vllt weiss sie nicht was sie will oder will im Moment ganz andere Dinge als du. Lass nicht mit dir spielen und wenn du keine banalen flirtereien brauchst dann verschwende nicht deine Zeit.

*
Mit ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 23:19

Also denke ich das
auch.Ansonsten ist es für sie nur ein 'dichwarmhalten'.Setz alles auf eine Karte und wenn sie auf konkret nicht konkret antwortet,mach einen Haken dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 0:46
In Antwort auf alis_12537800

Noch ein Versuch und dann lass es
Starte noch einen Versuch und dann lass es bleiben. Du willst keine Spielchen, sie spielt aber welche. Wenn man, egal ob als Mann oder Frau, ehrlich interessiert ist, dann läuft das alle wunderbar unkompliziert.
Frag ob sie am Wochenende etwas geplant hat. Falls nein, schreib dass Du dich Samstag mit ihr treffen WILLST um mit ihr in Bar xy zu gehen um ein paar Cocktails zu trinken (oder was Du dir vorstellen kannst). Sag Du wirst sie abholen und zwar um 20 Uhr. Formuliere das nicht als Frage sondern als feststehende Tatsache. Nicht "wenn Du nichts geplant hast, würde ich gerne" sondern "Da Du nichts geplant hat, hole ich dich ab...".
Am besten kein großes Geschreibe, alles in zwei Sätzen abhandeln. Auch kein Gefühlskram, dass Du dich total freust usw. Sie will es ja anscheinend total männlich-konsequent. Wenn sie zusagt, dann komm mal aus deiner Wohlfühlzone und überwinde dich zu etwas Körperkontakt (zur Begrüßung herzlich und etwas länger in den Arm nehmen, mal ihren Arm/ihr Bein/ihre Hand berühren beim Gespräch. Zum Abschied vielleicht einen Kuss. Viel männlicher geht dann eigentlich nicht. Und dann lass sie kommen. Wenn sie nicht kommt - vergiss die Frau. Du willst eine Frau fürs Herz und keinen Herzschmerz.
Wäre die Dame ein Mann hätte ich jetzt gesagt: Finger weg, der spielt mit Dir um sein Ego zu pushen und dich ins Bett zu kriegen.

Was man hier alles so lernt
Wow - was man hier alles so lernt! Wahnsinn! Vielen Dank!
Danke für diese Hinweise.
Gerade diesen "Männlichkeits"-Teil finde ich wirklich sehr aufschlussreich. War mir bisher gar nicht so bewusst, daß es so männlich kommt, wenn man einfach eine Ansage macht und die Frau sozusagen vor vollendete Tatsachen stellt. Und vor allen diese Sache mit den "zufällig-absichtlichen" Berührungen der Frau und der längeren Umarmung -
auf so etwas achtet und reagiert ihr Frauen?

Also wirklich 1000 Dank für diese Männlichkeits-Tipps.
Aber ich würde ja denken, daß bei einem 2. Date schon etwas mehr drin sein dürfte als nur ein Abschiedskuss. Also natürlich je nach Stimmung. Oder lieg ich da wieder falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2015 um 10:25

Intim
Nein, ich erwarte nicht, daß sie gleich intim wird, aber ich würde sie ja schon gerne küssen. Deswegen würde ich es nicht unbedingt nur auf eine "Abschiedsbussi" beruhen lassen wollen.
Damit stelle ich die Dinge dann doch auch gleich für beide klarer! Oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 11:42

....
Ich habe so eine Kategorie von Männern, die ich prinzipiell gerne mag, die mir aber zu penetrant sind, um sie ernsthaft für mehr in Betracht zu ziehen. Ich freue mich, diese Jungs zu sehen, wenn ich sie irgendwo zufällig treffe. Ich schreibe ab und an mit ihnen, weil sie eigentlich ganz nett und auch hurmorvoll sind. Allerdings überspannen sie den Bogen, sie nerven mit ihren ständigen angeschreibe und dann ignoriere ich auch sämtliche Dateanfragen. Ich kann mich einfach nicht dazu durchringen, einen Mann zu daten, der so bedürftig erscheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 0:09

Wer erklärt mir diese Frau?
Oh je,

herzliches Beileid, schreibst du von der gleichen Frau??
Mir geht es ähnlich zuerst wollte sie unbedingt , dann war ich zu ehrlich und hab mich so gegeben wie ich bin... als sie gemerkt hat dass mein Interesse grösser ist.. konnte sie nicht mehr ... nur noch arbeit...
Es tut weh , aber ich glaube wir haben keine Chance mehr... Traure und such dir ne Neue ...
Ich versuche es auch.. ob ich es schaffe ??
bIN TOTAL VERLIEBT

Machs gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 10:30
In Antwort auf maverix79

Hi,

ich habe eine Frau kennengelernt und verstehe überhaupt nicht, was in ihr vorgeht - vielleicht kann mir ja hier jemand dabei helfen, sie zu verstehen. Ich dreh sonst vor lauter Gedanken noch durch.

Am Anfang war es so, daß sie sich ständig bei mir mit Kleinigkeiten bei Facebook oder über WhatsApp gemeldet hat. Dann ist sie durchaus deutlicher geworden und hat durchblicken lassen, daß sie mich gerne näher kennenlernen möchte. Irgendwann haben wir uns dann auch gedatet. Es war ein schöner Abend mit einem intensiven Gespräch in einer schönen Bar. Am nächsten Tag habe ich sie gefragt, ob sie mich wiedersehen möchte und sie hat gesagt, daß sie es total gerne wollen würde. Das nächste Wiedersehen hatte aber leider nicht geklappt, weil sie zu lange arbeiten musste. Dann ist sie für ein paar Tage weggefahren. In der Zeit habe ich fast gar nichts von ihr gehört. Als sie dann wieder zurück war, wollte ich sie gerne wiedersehen und habe sie gefragt, wann das geht. Aber sie hat sich total unverbindlich nur dazu geäussert. Ich habe ihr dann einfach einen Abend vorgeschlagen und sie wollte sich dazu melden. Das hatte sie leider nicht getan und ich habe sie dann zufällig am Abend getroffen, als sie mit einer Freundin durch die Bars gezogen ist.Da hatte sie sich aber dann total gefreut, mich zu sehen!
Seitdem versuche ich immer wieder ein Date mit ihr auszumachen, aber sie ignoriert das irgendwie immer total. Andererseits reagiert sie immer wieder auf meine Nachrichten auf WhatsApp. Irgendwann schrieb sie auch mal, ich solle mich doch mal trauen.

Jetzt kapier ich aber gar nichts mehr so richtig. Was soll ich mich denn trauen? Ich versuche doch schon, daß wir uns sehen. Was verlangt sie wohl von mir? Und die spannende Frage: soll ich immer wieder mit ihr Kontakt halten und sie ab und zu auf ein Date einladen in der Hoffnung, daß sie irgendwann darauf eingeht oder mich einfach wieder zurückziehen und hoffen, daß sie sich meldet?

Irgendwie sind Frauen doch total schwer zu verstehen! Auf der einen Seite wollen sie umworben und auf Händen getragen werden und wenn es der Mann dann wirklich tut, dann ist er wohl gleich wieder langweilig oder biedert sich zu sehr an.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Bin für jeden Ratschlag dankbar!

Hey,

was ist denn aus euch geworden? Habt ihr nochmal miteinander reden können, gabs nochmal ein treffen? Würde mich echt interessieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 11:07

Warum werden immer wieder Zombiethreads exhumiert und dann munter weiter diskutiert, nur weil man nicht aufpasst
Wie wäre es mit ner PN zur Nachfrage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen