Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wer bekommt das Haus?

Wer bekommt das Haus?

12. Januar 2008 um 13:52

Wir werden uns wahrscheinlich in der nächsten Zeit scheiden lassen. In der Ehe haben wir ein Haus gebaut, das auf meinen Mann eingetragen wurde (steuerliche Gründe. Ich habe aus meinem Vorehelichen Vermögen ca. 25000 dazu getan. Mein Mann hatte kein Geld, aber seine Eltern haben uns etwas geschenkt. Bin ich jetzt die Dumme weil ich nicht im Grundbuch stehe? Kennt sich jemand aus?

Mehr lesen

16. Januar 2008 um 15:11

Die Dumme
ich stehe nicht im Grundbuch, weil ich meine Eigenheimzulage bereits verbraucht habe. Es sind immerhin 14.000 die man sonst verschenkt hätte. Und am Anfang ist man noch so naiv und denkt: "er würde mich doch nie hintergehen" Ich bin jetzt auch etwas ruhiger, weil ich auch inzwischen raus gefunden habe, dass mir scheinbar doch die Hälfte des Hauses zusteht.
Enttäuschend ist es allemal, von dem Menschen, dem man so vertraut hatte, zu hören: "na ja, das Haus gehört ja wohl mir!". Angeblich hat ihm das sein Anwalt (ein Freund seiner Familie und ein gerissener Bluthund) erzählt. Ich danke Euch für Eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2008 um 21:03
In Antwort auf josi311

Die Dumme
ich stehe nicht im Grundbuch, weil ich meine Eigenheimzulage bereits verbraucht habe. Es sind immerhin 14.000 die man sonst verschenkt hätte. Und am Anfang ist man noch so naiv und denkt: "er würde mich doch nie hintergehen" Ich bin jetzt auch etwas ruhiger, weil ich auch inzwischen raus gefunden habe, dass mir scheinbar doch die Hälfte des Hauses zusteht.
Enttäuschend ist es allemal, von dem Menschen, dem man so vertraut hatte, zu hören: "na ja, das Haus gehört ja wohl mir!". Angeblich hat ihm das sein Anwalt (ein Freund seiner Familie und ein gerissener Bluthund) erzählt. Ich danke Euch für Eure Antworten.

Also
bei mir ist das ja auch so. Wir haben uns letztes Jahr getrennt. ein Haus während der Ehe gebaut und keinen Ehevertrag der etwas anderes festlegt. Demnach gehört ALLES was in der Ehe angeschafft ( auch Versicherungen)wurde zu gleichen Teilen beiden Partnern! so jedenfalls meine Infos.Bluthund hin oder her. Ja die Enttäuschung wie ein Mensch der einen angeblich mal geliebt hat so entarten kann kann ich sehr gut nachvollziehen, damit kämpfe ich auch sehr . LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper