Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenns nicht so traurig wär, wärs schon fast wieder lustig

Wenns nicht so traurig wär, wärs schon fast wieder lustig

5. Mai 2011 um 19:23

Nachdem ich hier ja schon mehrmals gepostet habe, dass ich nach drei Monaten Trennung wieder mit meinem Ex zusammen gekommen bin, hab ichs heute endlich geschafft mit ihm Klartext zu reden

Wir haben die letzten drei Monate versucht, unsere Beziehung (drei Jahre) wieder hin zu kriegen.
Im ersten Monat hat das ja wirklch toll funktioniert, doch in den letzten Wochen war einfach wieder nur Stillstand.

Nachdem ich lange hin und her überlegt habe, ob ich die Beziehung und vor allem ihn noch will, habe ich mich heute dazu entschlossen eine Entscheidung von ihm zu fordern, ob wir unsere "neue" Beziehung jetzt wieder öffentlich machen oder nicht.
Nachdem er mir darauf geantwortet hat, dass er dazu momentan nicht bereit ist, habe ich ihn gefragt, wo er uns denn in einem Jahr sieht....und dann kam die Antowort, über die ich mich jetzt noch amüsiere (Gott sei Dank!)

"Ich lebe im hier und jetzt und plane meine Zukunft nicht, denn das Leben kann man nicht planen!!

Nach dem Satz wurde mir ENDLICH klar, dass ich das definitiv nicht mehr will. Welche Frau in meinem Alter (ich 31) kann mit einem 32jährigem Mann nach so einer Aussage noch zusammen sein!?

Kurz und gut ich bin sooo erleichtert, dass der Schrecken jetzt ein Ende hat!

Mittlerweile bin ich fest davon überzeugt, dass "aufgewärmte" Beziehungen nur in ganz seltenen Fällen einen Sinn haben.

Aber ich kann nur sagen: Mir gehts trotzdem SUPER, endlich weiß ich, woran ich bin!

Schönen Abend noch an Alle!

Mehr lesen

5. Mai 2011 um 19:28


danke!

du hast recht, was "blöderes" kann da echt nicht nachkommen!

zu schade um die viele zeit, die er mir gestohlen hat!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 7:41
In Antwort auf ilvy2009


danke!

du hast recht, was "blöderes" kann da echt nicht nachkommen!

zu schade um die viele zeit, die er mir gestohlen hat!!!!

DER Unterschied,
dass du in einer Beziehung verständlicherweise nicht planlos herumirren möchtest, wogegen ihm seine Orientierungslosigkeit oder wohl Freiheit wichtiger ist, bestätigt sich in seinem Satz.

Finde es super gut, und daher auch Glückwunsch, dass du dich dazu durchgerungen hast ihn zu fragen.
Mit seiner Antwort sieht du, wo du eigentlich stehst, und das ist wohl meist hinten dran.

Kann mir jedoch vorstellen, dass er nicht kampf- und machtlos eine "Spielfigur" abgeben möchte, und daher wünsche ich dir viel Kraft, um deinen nun gefundenen Überblick zu behalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 8:18
In Antwort auf dalal_11980773

DER Unterschied,
dass du in einer Beziehung verständlicherweise nicht planlos herumirren möchtest, wogegen ihm seine Orientierungslosigkeit oder wohl Freiheit wichtiger ist, bestätigt sich in seinem Satz.

Finde es super gut, und daher auch Glückwunsch, dass du dich dazu durchgerungen hast ihn zu fragen.
Mit seiner Antwort sieht du, wo du eigentlich stehst, und das ist wohl meist hinten dran.

Kann mir jedoch vorstellen, dass er nicht kampf- und machtlos eine "Spielfigur" abgeben möchte, und daher wünsche ich dir viel Kraft, um deinen nun gefundenen Überblick zu behalten.

Ich habe...
...keine Ahnung, ob er noch "kämpfen" wird, kann ich mir aber nicht vorstellen. Außerdem werde ich auf eventuelle SMS oder Anrufe nicht mehr reagieren. Ich habe zum Glück echt nicht mehr das Bedürfnis, denn seine Aussage von gestern hat mir echt die Augen geöffnet.

Hab heute Nach so gut geschlafen wie lange nicht mehr
Endlich hat die unendliche Geschichte ein Ende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 10:56
In Antwort auf ilvy2009

Ich habe...
...keine Ahnung, ob er noch "kämpfen" wird, kann ich mir aber nicht vorstellen. Außerdem werde ich auf eventuelle SMS oder Anrufe nicht mehr reagieren. Ich habe zum Glück echt nicht mehr das Bedürfnis, denn seine Aussage von gestern hat mir echt die Augen geöffnet.

Hab heute Nach so gut geschlafen wie lange nicht mehr
Endlich hat die unendliche Geschichte ein Ende!

Der Schrecken geht weiter
So ein Käse!

Ich hatte so ein schönes Wochenende, war mit Freunden bei einer tollen Geburtstagsfeier und konnte mich richtig gut von den "Problemen" der letzten Wochen ablenken.

Zumindest bis Sonntag - da hat sich mein Ex wieder gemeldet. Zuerst wollte ich ja nicht ans Telefon gehen, aber da wir finanziell noch was zu klären haben, habe ich eben doch abgenommen.

Nachdem wir ja nicht im Streit auseinander gegangen sind - war ich auch freundlich am Telefon, aber auch sehr distanziert. Für mich war ja alles gesagt.
Wir haben dann nur kurz über die Fakten gesprochen...

Mein Problem ist nunt...er ruft seither wieder täglich an, und will sich am Freitag ungedingt mit mir treffen, da er mich ja angeblich nicht vergessen kann....

Ich habe keine Anhung, ob das richtig oder falsch ist.

Das einzige was mich erstaunt hat, mittlerweile hat er angeblich seiner Mutter von "uns" erzählt. Die Heimlichtuerei war ja mitunter auch ein Grund, warum ich von ihm eine Entscheidung wollte. Ich war echt überrascht, als er mir von dem Gespräch erzählt hat, aber sein Vater weiß immer noch nix davon, davor hat er immer noch zuviel "Angst".

ICh weiß langsam echt nicht mehr, ob die Geschichte je ein Ende nimmt?????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 15:51
In Antwort auf ilvy2009

Der Schrecken geht weiter
So ein Käse!

Ich hatte so ein schönes Wochenende, war mit Freunden bei einer tollen Geburtstagsfeier und konnte mich richtig gut von den "Problemen" der letzten Wochen ablenken.

Zumindest bis Sonntag - da hat sich mein Ex wieder gemeldet. Zuerst wollte ich ja nicht ans Telefon gehen, aber da wir finanziell noch was zu klären haben, habe ich eben doch abgenommen.

Nachdem wir ja nicht im Streit auseinander gegangen sind - war ich auch freundlich am Telefon, aber auch sehr distanziert. Für mich war ja alles gesagt.
Wir haben dann nur kurz über die Fakten gesprochen...

Mein Problem ist nunt...er ruft seither wieder täglich an, und will sich am Freitag ungedingt mit mir treffen, da er mich ja angeblich nicht vergessen kann....

Ich habe keine Anhung, ob das richtig oder falsch ist.

Das einzige was mich erstaunt hat, mittlerweile hat er angeblich seiner Mutter von "uns" erzählt. Die Heimlichtuerei war ja mitunter auch ein Grund, warum ich von ihm eine Entscheidung wollte. Ich war echt überrascht, als er mir von dem Gespräch erzählt hat, aber sein Vater weiß immer noch nix davon, davor hat er immer noch zuviel "Angst".

ICh weiß langsam echt nicht mehr, ob die Geschichte je ein Ende nimmt?????????

Den Käse...
...brockst du dir aber mit Verlaub ordentlich selber ein!

Wenn ich dein erstes Posting lese, dann wurde dir endlich klar, dass du das nicht mehr willst, und hast du durch deine Entscheidung sehr erleichtert gewirkt. Du bist von dir aus selber zu der Überzeugung gekommen, dass aufgewärmte Beziehungen keinen Sinn machen, und hast auch gut geschlafen... - was braucht es bitte noch für Zeichen!?!

Dann schreibst du von einem schönen Wochenende, in denen "deine Probleme" in die Ferne gerückt sind, da sich dein Ex nicht gemeldet hat.
Nun meldet er sich, und es hat den Anschein, als ob seine Probleme wieder zu den deinigen werden, und dich belasten.
Wie wär's einfach mit einer neuen Telefonnummer?

Du solltest dich mal fragen, ob dieser Mann bzw. diese Art der Bindung dir gut tut, und dabei auf deinen Verstand hören!!!

Es stellt sich nicht die Frage ob es richtig oder falsch ist, dass er dich wieder anruft, sondern wie du damit umgehst, und ob du dir für deine Zukunft noch dabei treu bleiben kannst!??

Entschuldige, aber es ist doch naiv zu denken, dass er mit seiner Mutter über "euch" redet, aber der Vater davon nichts mitbekommen hätte - leben die Zwei in Scheidung?
Es macht eher den Eindruck das dies ein Vorwand ist, um sich eine Option offen zu halten, bzw. er salamitaktisch weiß, wie er dich nach wie vor erreichen kann, und du für ihn und seine "Bespaßung" verfügbar bist.

Ich kann vickylie nur zustimmen, ob es ein Ende mit Schrecken, oder ein Schrecken ohne Ende wird, dass kannst nur du allein für dich entscheiden!
Ersteres schmerzt zwar, aber es eröffnet auch neue Wege!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 16:29

Der Schrecken geht nur weiter
wenn du es so willst. Und wenn du nun zweifelst, weil er es seiner Ma gesagt hat etc....kann ich nur sagen, der Typ ist ein Meister im manipulieren. Er spielt mit dir und er hat sehr leichtes Spiel mit dir.

Schade, dass dein überzeugtes Gefühl von Erleichterung und Freiheit nicht länger angehalten hat als bis zu seinem Anruf. Dann hättest du ihm sagen können, dass du wirklich nicht von Sonntag bis FREITAG planen kannst...denn wo er Recht hat, hat er schliesslich Recht: das Leben kann man nicht planen.

Frau, wach auf und lass den ziehen...so verplemperst du NOCH einen Sommer mit ihm, danach NOCH einen Herbst und Winter und mit bei deinem 32ten Geburtstag sitzt du allein da, weil ER sich daran erinnert, dass das Leben nicht planbar ist...

Ich weiss, wovon ich rede...

Dora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 8:19
In Antwort auf dalal_11980773

Den Käse...
...brockst du dir aber mit Verlaub ordentlich selber ein!

Wenn ich dein erstes Posting lese, dann wurde dir endlich klar, dass du das nicht mehr willst, und hast du durch deine Entscheidung sehr erleichtert gewirkt. Du bist von dir aus selber zu der Überzeugung gekommen, dass aufgewärmte Beziehungen keinen Sinn machen, und hast auch gut geschlafen... - was braucht es bitte noch für Zeichen!?!

Dann schreibst du von einem schönen Wochenende, in denen "deine Probleme" in die Ferne gerückt sind, da sich dein Ex nicht gemeldet hat.
Nun meldet er sich, und es hat den Anschein, als ob seine Probleme wieder zu den deinigen werden, und dich belasten.
Wie wär's einfach mit einer neuen Telefonnummer?

Du solltest dich mal fragen, ob dieser Mann bzw. diese Art der Bindung dir gut tut, und dabei auf deinen Verstand hören!!!

Es stellt sich nicht die Frage ob es richtig oder falsch ist, dass er dich wieder anruft, sondern wie du damit umgehst, und ob du dir für deine Zukunft noch dabei treu bleiben kannst!??

Entschuldige, aber es ist doch naiv zu denken, dass er mit seiner Mutter über "euch" redet, aber der Vater davon nichts mitbekommen hätte - leben die Zwei in Scheidung?
Es macht eher den Eindruck das dies ein Vorwand ist, um sich eine Option offen zu halten, bzw. er salamitaktisch weiß, wie er dich nach wie vor erreichen kann, und du für ihn und seine "Bespaßung" verfügbar bist.

Ich kann vickylie nur zustimmen, ob es ein Ende mit Schrecken, oder ein Schrecken ohne Ende wird, dass kannst nur du allein für dich entscheiden!
Ersteres schmerzt zwar, aber es eröffnet auch neue Wege!

Jetzt hat auch er es akzeptiert
Nachdem er diese Woche schon mehrfach versucht hat, mich telefonisch zu erreichen, bin ich heute früh dann doch mal ans Telefon gegangen.

Wir haben nochmals in Ruhe über alles geredet und sind beide zum Entschluss gekommen, dass wir es diesmal endgültig sein lassen.
Endlich war jetzt auch er soweit, über seine "Gefühle" zu sprechen!!!!

Ich bin echt erleichtert!!!

Nachdem Gespräch kam dann noch ne SMS von ihm, dass es ihm jetzt auch besser geht und er mir alles Glück der Welt wünscht!
Selbiges habe ich ihm auch gewünscht - jetzt gehts aber wirklich auf in die Zukunft!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 10:47
In Antwort auf ilvy2009

Jetzt hat auch er es akzeptiert
Nachdem er diese Woche schon mehrfach versucht hat, mich telefonisch zu erreichen, bin ich heute früh dann doch mal ans Telefon gegangen.

Wir haben nochmals in Ruhe über alles geredet und sind beide zum Entschluss gekommen, dass wir es diesmal endgültig sein lassen.
Endlich war jetzt auch er soweit, über seine "Gefühle" zu sprechen!!!!

Ich bin echt erleichtert!!!

Nachdem Gespräch kam dann noch ne SMS von ihm, dass es ihm jetzt auch besser geht und er mir alles Glück der Welt wünscht!
Selbiges habe ich ihm auch gewünscht - jetzt gehts aber wirklich auf in die Zukunft!!!!!

Glückwunsch,
zu deiner selbst geschaffenen Erleichterung!!!

Diese wiederholte Erleichterung ist ein Zeichen, dass es schwerwiegendere Probleme gab, die sich wohl durch zu große Unterschiede in der Betrachtungsweise einer gesunden und somit beiderseits befriedigenden Beziehung ergeben haben.

Es tut gut und ist wichtig, wenn jeder für sich eingestehen kann, dass diese Hindernisse zu hoch waren und es seinerseits bleiben werden, als das alleinig du dir fortwährend den Kopf darüber zerbrechen musst, wo ihr euch trotz mehrerer Jahre in der Zukunft seht.

Ich wünsche dir, dass dir diese Erkenntnis zu deinem Ex bleibt, und du nun die dafür notwendige Ruhe findest dieses Kapitel endgültig schließen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 11:51
In Antwort auf dalal_11980773

Glückwunsch,
zu deiner selbst geschaffenen Erleichterung!!!

Diese wiederholte Erleichterung ist ein Zeichen, dass es schwerwiegendere Probleme gab, die sich wohl durch zu große Unterschiede in der Betrachtungsweise einer gesunden und somit beiderseits befriedigenden Beziehung ergeben haben.

Es tut gut und ist wichtig, wenn jeder für sich eingestehen kann, dass diese Hindernisse zu hoch waren und es seinerseits bleiben werden, als das alleinig du dir fortwährend den Kopf darüber zerbrechen musst, wo ihr euch trotz mehrerer Jahre in der Zukunft seht.

Ich wünsche dir, dass dir diese Erkenntnis zu deinem Ex bleibt, und du nun die dafür notwendige Ruhe findest dieses Kapitel endgültig schließen zu können.

Vielen Dank!
Glaub mir, es gibt im Moment nichts, das ich mir mehr auf dieser Welt wünsche, als den ERFOLGREICHEN Abschluss, aber diesmal sagt mir eine "innere Stimme" dass es endgültig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper