Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn sie mich liebt, warum dann so wenig Sex?

Wenn sie mich liebt, warum dann so wenig Sex?

28. Juni 2010 um 15:05

Etwas provokante Überschrift... Meine Freundin, besser gesagt baldige Ehefrau, und ich haben schon Sex. So im Schnitt 1 Quickie im Badezimmer pro Woche. Wenn ich sie drauf anspreche auch gerne ein Blowjob zwischendurch. Aber halt nur vielleicht einmal pro Monat etwas erweiterten Sex, wobei das auch schon fast als ausgedehnter Quickie gelten kann

Wir sind beide Mitte 20 und seit über 2 Jahren zusammen. In ein paar Monaten heiraten wir. Sie sagt mir jeden Tag, dass mich liebt und Kinder, Eigenheim, etc. sind auch geplant. Die Möglichkeit, dass sie mich nicht wirklich liebt, halte ich für unwahrscheinlich.

Aber ich frage mich, warum von ihrer Seite aus so wenig Bedürfnis nach Sex besteht? Wenn's nach mir ginge, hätten wir 3x am Tag Sex. In anderen Beziehungen war es bei mir auch mal vollkommen normal, dass man studenlang ausgedehnt und mehrmals hintereinander Sex in allen möglichen Varianten hat. Und bei Ihr? Maximal ein bisschen Vorspiel, dann GV bis ich komme, sie kann das ganz gut vom Timing her anpassen (in bestimmten Positionen), dass sie auch kommt und Ende. Kurz ins Bad. Frisch machen, Brille aufsetzen, im Bett lesen.

Zweite Runde? Pustekuchen? Irgendwelche Spielchen? Nö? "Sei nicht immer so sexbesessen! Das ist so was von abturnend!" Dabei hat sie bis zum 22. Geburtstag über 20 verschiedene Partner gehabt. Beziehungen, One-night-stands, Ex-Freunde, alles dabei. Also scheint doch schon grundsätzliches Interesse an Sex da zu sein? Oder gewesen zu sein?

Vielleicht bring ich's ja nicht!? Keine Ahnung. Würde sie mir nie sagen. Wenn ich rumnörgeln würde, würd sie schon mitmachen, aber das ist es doch nicht. Ich vermisse es total, dass sie von sich aus mal heiss auf Sex ist. Dass sie gar nicht genug kriegen kann. Dass sie auch mal neues ausprobieren will.

Stattdessen: Positionen werden nach Wahrscheinlichkeit der Befruchtung ausgewählt, lieber nicht so viel Sex, sonst leidet die Spermien-Qualität. Lust hat sie, wenn sie fruchtbar ist (was dann wohl eher wenig mit wirklicher Lust zu tun hat). Kurz: Alles wird ihrem Kinderwunsch untergeordnet; ansonsten erfüllt Sex für sie keine Funktion.

Mich kotzt das so was von an. Kinder? Von mir aus. 1, 2, 3 oder doch gar keins. Mir komplett egal. Ehrlich. Ich will einfach nur ein erfülltes Sex-Leben. So hab ich die Befürchtung, ich bin nur der Gehilfe für ihren Kinderwunsch und wenn die mal da sind, gibt's überhaupt keinen Sex mehr.

Kann man das nachvollziehen? Sind Frauen so? Gibt's andere Erklärungen? Wenn man sich liebt, dann kann man doch körperlich nicht genug voneinander kriegen (zumindest war das immer meine Ansicht...).

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 15:36

Danke
Danke schon mal für die Antworten. Nicht dass wir uns falsch verstehen: Sie ist kein Mauerblümchen oder so. Wie gesagt: Über 20 Sexpartner bis 22.Darunter auch mal ein Quickie mit nem halbwegs berühmten Sportler, weil ihr das den Kick gab. Oben ohne in der Bild-Zeitung war sie auch schon mal ("Meine Güte, gab ein ganz nettes Sümmchen"). Und wenn ich ich ihr anbieten würde, dass sie sich für ne Dildo-Show den nächsten Urlaub aussuchen könnte, würde sie sofort zusagen, 5 Minuten lang eine ultra-heiße Show abziehen, sich dann anziehen und sagen "So, wenn Du willst, kannst Du jetzt gerne noch in mir kommen, aber dann wird Urlaub gebucht".

Alles so berechnend. Sie würde alles mitmachen, aber nur wenn sie was als Gegenleistung dafür kriegt (Vorzugsweise ein Kind...).

Ich frag mich, was man da tun kann? Wie krieg ich sie dazu, dass *sie* mal um Sex bettelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 16:00

Genau
***
[Sex] ist intim, man lässt den Partner ganz nahe an sich ran.
Vielleicht kriegt sie DAS nicht auf die Reihe?

Wie ist sie denn allgemein, was das Zulassen von wirklicher Nähe angeht - auch emotional, meine ich? Kennst du ihre tiefsten Gefühle? Oder wirkt sie leicht oberflächlich und schluckt irgendwelche Krisen eher runter?
****
Genau da hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen. Sie ist immer beherrscht, nach außen perfekt - leider auch mir gegenüber.

Ich weiss echt nicht, wie ich an sie rankomme. Vielleicht ist das der Schlüssel zu allem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 16:24

Also
bei mir hat das etwas mit der Pille zu tun gehabt. Ich hatte überhaupt keine Lust mehr auf Sex. Ohne Pille war ich ganz wild drauf. Dann wieder mit Pille gar nicht.
Gut, da sie schwanger werden will, kann es nichts mit der Pille zu tun haben. Aber vielleicht trotzdem mit den Hormonen.
Wiederum kann es natürlich auch sein, dass sie so versessen auf ein Kind ist, dass sie darüber den Spaß am Sex nicht mehr wahrnimmt, sondern ihn nur noch als Mittel zum Zweck, also Kind zeugen, benutzt.
An deiner Stelle würde ich sie mal darauf ansprechen. Denn wer früher ganz scharf auf Sex war...irgendwie stimmt da was nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 16:33

Ich fürchte,
Du stellst Dir diese Frage zu Recht.
Warum so wenig? Warum so schnell? Warum macht Sie Dich noch blöd an, Du seist sexbesessen? Warum so gar kein Entgegenkommen von Ihrer Seite?
Es klingt, als würde sie eine lästige Pflicht hinter sich bringen.
Du solltest das unbedingt VOR der Hochzeit klären, sonst endest Du echt ohne Sex.... Den Quicki im Bad wird sie Dir sonst dann auch noch verweigern, mit dem Verweis, dass sie jetzt grad Fläschen wärmen muss.
Ich kenne leider mehr als eine Frau, wo der Partner genau das ist - ein KINDSVATER und nicht ein begehrenswerter Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 17:46


Hab mir mal alles durchgelesen...oh manno...ich befürchte,wenn du sie wirklich heiratest,treffen wir dich im Untreueforum wieder.
Du bist jetzt schon nicht glücklich mit deinem Sexleben...und du bist noch so jung
Weisst du...Liebe allein reicht manchmal eben nicht aus...wenn man in grundsätzlichen Dingen soweit auseinanderdriftet,wird es auf Dauer keinen Bestand haben...Sie wird nicht häufiger mit dir ins Bett gehen...sollte sie auch nicht,wenn sie sich dazu gezwungen fühlt...allerdings wird dein Trieb...der völlig normal ist...auch nicht schlagartig weniger...das kann mal locker noch 40-50 Jahre so bleiben...
Heiraten solltest du sie nur,wenn sie bereit ist,dich zu teilen...ansonsten ist euer Ende leider schon vorprammiert.


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 19:01


Hallo Stefan,

das Leben besteht nicht nur aus leidenschaftlichen Momenten. Es gibt auch zahlreiche Störfaktoren im Leben. Es gibt leider Menschen, die diese unglücklichen Faktoren ,wie z.B. Stress auf der Arbeit, mit Kindern, zukünftige Entscheidungen, Stress verursacht durch den eigenen Partner (dazu gehört auch das bedrängen von deiner Seite) dazu. Dann hat sie keine Lust, dann möchte sie "nur" einmal die Woche, aber dann lieber einmal die Woche oder 2 Mal im Monat leidenschaftlich als jeden Tag wie es wie wilde Tiere zu treiben.

Lerne kostbare Dinge einfach zu schätzen.

Grüße
Tesa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 19:20

Du machst es Dir ja einfach!!
Weil Du, ne schlechte Erfahrung mit Deinem Mann gemacht hast, sind jetzt ALLE Männer schlecht.
Es soll tatsächlich Frauen geben, die mit viel weniger Sex auskommen und es muss nicht immer am Mann liegen.

Aus jedem Deiner Postings kann man Deine Männerfeindlichkeit herauslesen

Und wie in fast allen Situationen, gehören immer zwei dazu.....
der, der macht und der, der machen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 19:53

Nun,
ich kann mich nicht daran erinnern, mich mit dir schon mal angelegt zu haben.
Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren

Allerdings weiß ich, das Dir eine Userin vor einigen Tagen etwas ähnlich gesagt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 1:47


Wie wars denn am Anfang eurer Beziehung.War es da auch schon so oder erst in letzter Zeit?Gerade am Anfang ist es ja normal, dass man ständig scharf auf den anderen ist.Gut das lässt irgendwann nach aber so wenig sollte es nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen