Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn Sie bei mir ist ALLES SUPER, aber kaum ist Sie weg NUR DRAMA!

Wenn Sie bei mir ist ALLES SUPER, aber kaum ist Sie weg NUR DRAMA!

27. Oktober 2015 um 12:13 Letzte Antwort: 29. Oktober 2015 um 12:33

Hallo erstmal...

ich habe noch nie in so einem Forum nach Rat gefragt oder Einschätzungen zu meiner Situation.
Deshalb seid bitte "nachsichtig"

Mein Name ist Tim, ich bin 32 Jahre alt. Ich bin eher der Beziehungstyp. Hatte nur längere Beziehungen bis her. Mit meiner letzten Freundin war ich 6 Jahre zusammen, und habe es letztes Jahr beendet. Sie hat sich wirklich immer und überall um mich bemüht, aber irgendwie war das nicht das richtige für mich. Das wars mal vorab.

Kurz bevor wir uns getrennt haben, habe ich meine jetzige Freundin kennenglernt. (Ich weiß das ist scheisse) Haben aber nicht miteinander gehabt, sondern uns einfach gut verstanden. Sie wohnt allerdings ca. 200km weg. Als mit meiner Ex dann Schluss war, haben wir uns öfter gesehen und sofort hals über Kopf ineinander verliebt! Ich habe selbst trotz einiger Beziehungen noch nie soviel für einen Menschen empfunden und sehe Sie als die richtige (ich denke jetzt nach 10 Monaten schon an Heirat et.) wir haben Pläne wollen zusammen ziehen in den nächsten 1-2 Monaten.

Aber momentan führen wir ein Fernbeziehung. Sie kommt mich jedes Wochenende besuchen oder ich Sie. Wenn wir zusammen sind, ist alles perfekt, wir verstehen uns super und sind auch wie beste Kumpels haben Spass etc. liegen aber auch gerne umschlungen entspannt nur auf der Couch. Wir hatten schon gemeinsame Urlaube und es gab nie Probleme (ausser mal kleine Diskussionen ist ja normal). Aber wirklich jedes mal wenn Sie weg ist, diskutieren wir über sms oder Telefon fast jeden 2 ten Tag. Aber wirklich über belanglose Sachen.

Bsp. von gestern: Sie macht beim schlafen immer so ein witziges quietsch geräusch, ich finde das echt süß!Und vermisse das sogar wenn ich allein schlafe! Habe sie dabei am Wochende gefilmt und ihr zum Spass das Video geschickt. Meinte es witzig (ich schnarche z.B. oder rede manchmal im Schlaf) von ihr kam dirket die Antwort per Sms "mache ich solche Videos von dir beim Schlafen was soll das" ich habe locker reagiert, und meinte nur das es doch nicht schlimm ist und Süß etc. sie war aber weiterhin genervt. Meinte dann zu ihr ob evtl etwas anderes ist, das SIe jetzt so reagiert (genervt bei der Arbeit oder irgendwas)
Darauf meinte Sie sofort "wie so soll immer irgendwas sein" Dachte mir dann wieder das war eig NETT gemeint... Als ich dann auch etwas genervt wurde weil ich nix böses im Sinn hatte (und es mcih mittlerweile einfach nervt wegen ständig solcher Kleinigkeiten zu streiten) meinte ich zu Ihr Sie soll doch jetzt deshalb nicht so ein Drama daraus machen. Es ist doch alles ok! Und habe ihr erklärt warum ich sie gefragt habe ob "sonst irgendwas ist"... Daraufhin stellt Sie mich immer so hin als ob ich ein Drama machen würde und das ich das doch alles nicht so ernst nehmen soll etc.!? Als ob ich so reagiert hätte wegen einem Video!?...Und das war nur 1 Beispiel wir diskutieren wegen so einem Quatsch wirklich ca. 3-4 mal die Woche bis wir uns wieder sehen.... Ich verstehe manchmal die Welt nichtmehr... wieso immer wegen so Kleinigkeiten diskutiert werden muss...

Ich bin ein richtiger Dickkopf und steige auf solche Diskussionen auch immer ein, weil ich in meinen Augen nix falsch gemacht habe und nur meine Sicht der Dinge erklären wollte.... Das es auch gar nicht böse gemeint war. Jetzt war das Wochenende wieder so Super und kaum ist SIe weg gibt es ein Drama....

Weiss langsam echt nimmer weiter....

Mehr lesen

29. Oktober 2015 um 12:33

Hallo
AlexundJulia,

vielleicht solltet ihr euch gewisse "Regeln" ausmachen, an die ihr euch in solchen Situationen halten müsst. Klingt sehr kindisch, hilft aber wirklich. Z.B. Wird bei Diskussionen über Whatsapp/SMS schnell einmal etwas falsch interpretiert. Lösung: Sobald es wieder zu so einer "brenzligen" Situation kommt, darf die Diskussion nur mehr per Telefon oder Skype weitergeführt werden. Oder z.B. dass man nach einem anstrengenden Arbeitstag spätabends sehr müde ist und so die eigene Toleranzschwelle viel geringer ist... Dann hilft es evtl. das Gespräch am nächsten Tag in Ruhe wieder aufzunehmen.

Ihr wisst selbst am Besten was die Auslöser dafür sind und mit denen heißt es dann umzugehen.

Viel Glück euch beiden!
Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook