Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn nicht damals, dann vielleicht heute

Wenn nicht damals, dann vielleicht heute

23. März 2017 um 11:03

Hallo,
bin ganz neu hier und wusste nicht genau welches Forum ich wählen soll. 😊

Zum Anfang meiner Story:

(falls was unverständlich ist dann gerne fragen denn das ist eine lange Geschichte)

Ich (w, 24) habe vor 2 Jahren einen Mann (26)  im Club kennengelernt, wir haben uns damals dann auch getroffen. Muss auch dazu sagen damals war ich auch frisch aus einer 3-jährigen Beziehung raus und konnte mich daher nicht wirklich auf ihn einlassen. Anfangs habe ich ihm dann auch gesagt (also nach 1 Woche) dass ich immer noch sehr meinen Ex liebe, hat ihn verletzt war mir damals aber ehrlich egal. Iwann haben wir uns dann im Club gesehen habe ihn angesprochen, er war nicht sonderlich begeistert hat mir dann am Morgen noch geschrieben. Er ist mehrmals in der Woche fast 140 km gefahren (Hin und zurück) um mich zu sehen. Auch sonst war er sehr nett aber auch sehr direkt. Er meinte immer wieder wie wichtig ihm Sex sei und ich empfand das so als würde er mich bedrücken damit. Natürlich ist Sex wichtig aber meiner Meinung nach wenn man sich etwas besser kennt. Dadurch war's für mich so wenn ich mich bisschen öffnen wollte dass ich daran gedacht hatte dass er Sex will und ich ihn abgeblockt habe. Hatte Angst dass er einer wäre der sein Spaß hat und dann geht und ich hab ihm das oft gesagt. Wir könnten aber nie wirklich mit aber auch nicht ohne einander. Wusste daamals auch nicht so recht was ich will.
Letzendlich hatten wir was miteinander! Er war noch da aber war trotzdem immer komisch (kann mich nicht mehr daran erinnern). Habe ihm dann geschrieben letzendlich dass wir besser getrennte Wege gehen.

Anschließend  nach paar Monaten habe ich jemand neues kennengelernt. War  1,8 Jahre mit ihm zusammen. Und vor 2 Monaten haben wir uns getrennt.
Letzes Jahr jedoch als ich noch in der Beziehung war hat er meine freundin geschrieben, wie es mir geht und warum ich mich nicht mehr gemeldet habe aber es würde natürlich nicht zurück geschrieben ich war schließlich in einer Beziehung.

Jetzt nach 2 Jahren habe ich wieder Kontakt zu ihm aufgenommen und wir haben geschrieben und er hat mich vieles ausgefragt. Letzendlich kamen wir auf Sex zurück 😂 ich will lieber erst kennenlernen, sich mal sehen! Das ist doch  normal oder? 😂
Auf jeden Fall hab ich ihn auch mal abgewiesen dann wieder ja und nein und hin und her.
Er hat mir geschrieben als er im Club in meiner Nähe war aber da hatte ich leider keine Zeit!
LEtzens hab ich ihm geschrieben das ich dort bin, er meinte er guckt dass er kommt aber ist es nicht. Also hab ich ihm nichts mehr geschrieben und er mir auch nicht seit fast 2 Wochen.

Jetzt mein Frage: Wenn ich ihm Schreiben würde, wäre es too much oder nicht schlimm?
Bin ein Mensch mit stolz was nicht immer ein Segen war ich muss dazu sagen er hat auch viel Stolz denke das kommt ihm oft Auch in die Quere .

Auch wenn's 2 Jahre sind bin ich in vielen Hinsichten sehr viel Älter geworden. Gott sei dank 😊
bin gespannt über eure Meinungen!
 

Mehr lesen

23. März 2017 um 12:30

Unrecht habt ihr nicht mit dem dass ich bei ihm nicht weiß was ich will! Jedoch hat er dieses Hin und Her selbst aus freiem Willen  mitgemacht!

Es ist jedoch keine Bestätigung was ich von ihm brauche. Will nicht angeben aber bin eine hübsche Frau und Bestätigungen kriege ich auch so genug.

Aber für Sex nach dem 1. Treffen nach 2 Jahren finde ich übertrieben vielleicht weil ich das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren könnte.

Aber meine Frage war, wie soll ich ihm wieder Schreiben, wäre es eine schlechte Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er liebt mich nicht mehr aber ich möchte ihn nicht verlieren
Von: binamendeleidersingel
neu
23. März 2017 um 12:07
Teste die neusten Trends!
experts-club