Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn mutti ruft, springt er

Wenn mutti ruft, springt er

28. März 2015 um 12:14

Ist seine Reaktion normal? oder hab ich überreagiert..? bitte nur ernst gemeinte antworten. Ich bin jetzt mit meinem Freund seit Ca. einem halben Jahr zs.. gestern war es abgemacht das er morgens mit mir zum reiten fahren wird. Er hat mir das schon seit länger Zeit versprochen aber iwie kam immer was dazwischen. Naja egal, er wollte mir mal halt beim reiten zusehen und mein Pferd sehen. Aus Interesse halt . Und danach waren wir zum Mittagessen meiner Eltern eingeladen. soweit so gut. morgens dann, er noch im schlaf, klingelt sein handy. Ich geb ihm sein Handy und er nimmt ab. Seine Mutter ist dran und sagt ihm im bestimmten Ton das er seine Sachen packen soll, er herfahren soll und seinem Vater helfen soll( die bauen im Garten einen Anbau) er erstmal etwas Schockiert .. Und sagte dann das das nicht so einfach geht, er gerade aufgestanden ist und zu mir zum Essen eingeladen ist. sie war sichtlich beleidigt( ich konnte alles mithören) und sie sagte dann: ah ja du bist zum Essen eingeladen.. das ist also wichtiger. Und legte auf. Ich habe schon oft mitbekommen das wenn etwas nicht nach ihrer Nase läuft, sie patzig wird. Aber eig. war die Mutter immer nett, auch zu mir.. Er war nach dem Telefonat sichtlich sauer.. Aber sagte er hätte sich ja für mich entschieden. irgendwann stand er auf und machte sich fertig, kam wieder ins Zimmer herein und sagte: tut mir leid ich hoffe du verstehst das aber ich fahr da jetzt hin.. Ich war iwie total schockiert. Ich habe mich so auf diesen Tag gefreut und dann nach einem so unfreundlichen Telefonat ohne bitte und danke und ohne der Frage wie es ihrem Sohn überhaupt geht oder ob er Zeit hat, entscheidet er sich für sie. Ich würde mich von meiner Mutter nicht so herumspringen lassen.. hätte sie freundlich gefragt wäre das was anderes.. Aber nicht so. Ich fing an etwas zu weinen ich weiß das dass lächerlich ist aber ich bin nah am Wasser gebaut und wenn etwas nicht so verläuft wie ich es mir vorstelle bin ich einfach enttäuscht. er war dann total sauer und meinte ich solle ihn verstehen. Er ging dann einfach. ohne mich zu trösten oder so. zur Info: mein Freund ist 21 und nicht finanziell abhängig von seinen Eltern. iwie wollen die nur was von ihm, wenn er helfen soll. vielen dank schon mal für hilfreiche Antworten

Mehr lesen

28. März 2015 um 12:27

Die Art und Weise
ist echt nicht schön. Vor allem die der Mutter. Wenn du allerdings auf die Wichtigkeit anspielst ist es schon so, dass diese Hilfe beim Anbau wichtiger wiegt als dir beim Reiten zuzuschauen. Allerdings weiß man ja wohl früher dass man einen Anbau in Angriff nimmt, und wie viel Hilfe dafür benötigt wird und kann planen. Dieses "Ihn einfach aus eurem Wochenende rausreißen" ist absolut nicht in Ordnung und sie wird es immer wieder so machen wenn er springt Da musst du mit ihm drüber sprechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 12:32

Ich kann deinen Freund verstehen
Finde das Anliegen seiner Mutter auch wichtiger, als das er dir beim reiten zuschaut. In manchen Familien wird viel wert auf Hilfsbereitschaft gelegt. Natürlich ist die Art seiner Mutter nicht die Beste von wegen los mach mal, aber meine Mutter redet manchmal auch so mit meinem Bruder
Letztendlich ist es auch eine Sache zwischen deinem Freund und seiner Mutter, wie sie mit ihm spricht, solange sie mit dir nicht so redet. Ich finde du könntest ein wenig mehr Verständnis zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 12:34

Meine meinung
Das beste was du tun kannst,ihn das regeln lassen..ein mal sagst du es ihm und dann nicht reagieren..auch nicht wenn die mama wieder nen knall hat und das wird sie immer öfter haben bis er sich nicht durchsetzt,fängst du an dich wie sie zu benehmen wird es nie ein ende haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 12:42

Also
auf mich wirkt das so, als ob er sich eine Freundin gesucht hat, die seiner Mutter ähnelt. Tut mir leid das so zu sagen, aber wenn etwas nicht nach ihrer Nase läuft wird sie patzig - wenn es nicht nach deiner Nase läuft wirst du weinerlich. Beides ist nicht das Gelbe vom Ei.

Aber mal ehrlich, es war jetzt ein einmalger Vorfall. Wenn es dir wichtig ist, dann kannst du nochmal mit ihm darüber reden (ohne Vorwürfe) was dich daran explizit gestört hat und wie du es dir wünschen würdest wie das dann in Zukunft laufen soll...
Aber ich würde auch nicht mehr reininterpretieren für's Erste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 15:20

Ja..
Ja das versuche ich ihm auch zu sagen, das es nicht richtig ist wie seine Mutter mit ihm spricht und umgeht.. er sagt er weiß das zwar aber er meint so sei seine Mutter nunmal und er kann nichts gegen tun.. Komisch find ich aber, wenn ich mal mit ihm so spreche. einmal war ich richtig sauer auf ihn und klang bestimmt auch ziemlich bestimment.. Aber er hat sich davon nicht beeindrucken lassen und war auch sauer und ist gegangen. Warum reagiert er bei mir anders als bei anderen Menschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 15:22

Das
werde ich ihm auch so sagen. es ist nicht das erste mal das er mich versetzt hat. gestern war's für mich aber besonders schlimm, ich weiß nicht wieso .. wahrscheinlich weil ich mich auf den Tag gefreut hab. Wenn er mich aber nochmal so versetzt auf der letzten Minute, halte ich das nicht nochmal aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 15:25
In Antwort auf rundp

Also
auf mich wirkt das so, als ob er sich eine Freundin gesucht hat, die seiner Mutter ähnelt. Tut mir leid das so zu sagen, aber wenn etwas nicht nach ihrer Nase läuft wird sie patzig - wenn es nicht nach deiner Nase läuft wirst du weinerlich. Beides ist nicht das Gelbe vom Ei.

Aber mal ehrlich, es war jetzt ein einmalger Vorfall. Wenn es dir wichtig ist, dann kannst du nochmal mit ihm darüber reden (ohne Vorwürfe) was dich daran explizit gestört hat und wie du es dir wünschen würdest wie das dann in Zukunft laufen soll...
Aber ich würde auch nicht mehr reininterpretieren für's Erste.

..
Der Unterschied zwischen mir und seiner Mutter liegt aber darin, das er auf sie "hört" und auf mich nicht. Nicht mal vor mitleid wenn ich weinend in seinem bett liege. Wenn ich in so einen Ton reden würde wie seine Mutter mit ihm, würde er mir den Vogel zeigen und sauer sein. Aber auf keinen Fall springen und das machen was ich sage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 15:29
In Antwort auf melone56

Ich kann deinen Freund verstehen
Finde das Anliegen seiner Mutter auch wichtiger, als das er dir beim reiten zuschaut. In manchen Familien wird viel wert auf Hilfsbereitschaft gelegt. Natürlich ist die Art seiner Mutter nicht die Beste von wegen los mach mal, aber meine Mutter redet manchmal auch so mit meinem Bruder
Letztendlich ist es auch eine Sache zwischen deinem Freund und seiner Mutter, wie sie mit ihm spricht, solange sie mit dir nicht so redet. Ich finde du könntest ein wenig mehr Verständnis zeigen.

Naja
Aber ihre geforderte Hilfe war furchtbar spontan, er sollte in der gleichen Minute losfahren. wir hingegen haben das schon vor einer Woche geplant. Sie hat nicht mal nachgefragt ob er überhaupt Zeit hat. hätte sie anders gefragt oder einen Tag vorher das angekündigt, dann hätte ich das noch verstanden wenn er absagt. Aber nicht so, echt nicht. dafür hab ich null Verständnis. Und vor meinen Eltern kommt das auch super wenn man Ne Stunde vorher absagen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 15:41
In Antwort auf nickileinn

Ja..
Ja das versuche ich ihm auch zu sagen, das es nicht richtig ist wie seine Mutter mit ihm spricht und umgeht.. er sagt er weiß das zwar aber er meint so sei seine Mutter nunmal und er kann nichts gegen tun.. Komisch find ich aber, wenn ich mal mit ihm so spreche. einmal war ich richtig sauer auf ihn und klang bestimmt auch ziemlich bestimment.. Aber er hat sich davon nicht beeindrucken lassen und war auch sauer und ist gegangen. Warum reagiert er bei mir anders als bei anderen Menschen

Wahrscheinlich
weil das seine Mutter ist
Mütter haben bei manchen Männern ihren ganz eigenen Stellenwert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 16:44

Ich kann Dir aus Erfahrung sagen, dass wird nicht besser ...
Du hast nur eine Chance, wenn er seiner Mutter gegenüber ein klares Wort spricht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 20:19
In Antwort auf nickileinn

..
Der Unterschied zwischen mir und seiner Mutter liegt aber darin, das er auf sie "hört" und auf mich nicht. Nicht mal vor mitleid wenn ich weinend in seinem bett liege. Wenn ich in so einen Ton reden würde wie seine Mutter mit ihm, würde er mir den Vogel zeigen und sauer sein. Aber auf keinen Fall springen und das machen was ich sage

Wie gesagt
rede erstmal mit ihm. Sag ihm was nicht in Ordnung war und was du dir geändert wünschst. Vielleicht war ihm in diesem Moment (trotz deiner Tränen, manche Männer können echt auf dem Schlauch stehen) nicht bewusst wie sehr dich das verletzt hat.

Und sag ihm aber auch ganz betont, dass das Problem nicht war, dass du helfen gegangen bist, sondern, dass ihr was geplant hattet und alles dafür in die Wege geleitet habt und er knapp davor alles hingeworfen hat.

Und sag ihm auch, dass er sich das andersherum vorstellen soll. Ihr plant etwas das ihm wichtig ist, er freut sich drauf und eine halbe Stunde vorher sagst du ab, weil XYZ. Wie er das fände.

Aber das alles in einem ruhigen Ton, damit es einfach auch konstroktiv ist und ihr euch nicht hochschaukelt, wegen was weiss ich was da noch kommen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2015 um 20:56
In Antwort auf nickileinn

Naja
Aber ihre geforderte Hilfe war furchtbar spontan, er sollte in der gleichen Minute losfahren. wir hingegen haben das schon vor einer Woche geplant. Sie hat nicht mal nachgefragt ob er überhaupt Zeit hat. hätte sie anders gefragt oder einen Tag vorher das angekündigt, dann hätte ich das noch verstanden wenn er absagt. Aber nicht so, echt nicht. dafür hab ich null Verständnis. Und vor meinen Eltern kommt das auch super wenn man Ne Stunde vorher absagen muss

Deine Sicht kann ich auch schon verstehen irgendwie
aber seine eben auch. Mein Freund ist da ähnlich wie deiner.
Aber ich habe Verständnis dafür. Hat auch irgendwie was mit Respekt gegenüber den Eltern zu tun. Ich weiß nicht wie es bei der Familie deines Freundes ist..
Klar die Art wie seine Mutter mit ihm spricht oder auch die Spontanität kommt dir komisch vor, aber das kenne ich wie gesagt aus meiner eigenen Familie. Da wird nicht lange Bitte und Danke gesagt und höflich gefragt. Ich finde das alles halb so wild. Klingt manchmal härter nach außen, als es eigentlich gemeint ist
Das Einzige was ich auch echt daneben finde, ist diese emotionale Erpressung von seiner Mutter "von wegen Essen wichtiger..." Sowas mag ich auch nicht, aber manche Mütter sind so und die wird man glaube ich auch nicht ändern können. Was das Reiten angeht, da könntest du wirklich Verständnis zeigen, das könnt ihr doch immer noch mal machen. Das läuft euch doch nicht weg. Nur ja, das mit deinen Eltern, das kann ich auch wieder irgendwie verstehen, dass es nicht gut ankommt. War ein blödes Timing. Er hätte vielleicht seinen Eltern helfen gehen können, während du beim Reiten bist, danach zu deinen Eltern essen und dann wieder weiter seinen Eltern helfen.
Ansonsten sprich mit ihm, wenns dich so arg stört. Was sagt er dann dazu? Aber wie gesagt, hab bisschen mehr Verständnis für ihn. In manchen Familien ist es nicht so leicht den Eltern abzusagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein freund nervt mit " perversen" witzen
Von: nickileinn
neu
11. Juni 2015 um 12:34
Mein freund nervt mit " perversen" witzen
Von: nickileinn
neu
11. Juni 2015 um 12:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen