Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn mein Herz noch will aber mein Verstand nein sagt.

Wenn mein Herz noch will aber mein Verstand nein sagt.

1. Februar 2010 um 18:14

Hallo ihr ich habe schon mal mein Problem beschrieben Bin leider immer noch nicht weiter gekommen deshalb musste ich noch mal schreiben und außerdem ist viel in der zwieschenzeit passiert.
Jeder der mein schreiben am 25.01 nicht gelesen hatt habe ich das Stück noch mal kopiert. Alle die es gelesen haben gehen bitte runnter bis Nr2. Danke das Problem ist seine Verstorbene Freundin.
Um es kurz zu machen sie ist vor vier Jahren gestorben die beiden waren zwei Jahre zusammen.
Als wir uns kennengelernt haben war seine ganze Wohnung voller Bilder von ihr plus das Auto und seiner Geldbörse.
Ihr Jahrestag hatte er als Pin für sein Konto und andere Passwörter und Pinnummer.
Was ich vor vier Monaten auch mal aufgefallen war er hatte da nartürlich ein schlechtes Gewissen und änderte alles.
Das ist immer noch unser größter Streit Punkt.
Als wir hier einzugen nahm er heimlich ihre Anziesachen mit und hing sie in unseren Kleiderschrank.
Als ich es sah hatte ich kein Mitgefühl mehr also nach neun Monaten kam alles im Karton im Keller.
Vor drei Monaten holten wir uns auf Credid ein Auto das alte taugte nichts mehr.
Da sah ich das in ihrem Karton drei Oberteile neu waren plus das Kreuz von ihrem Freidhof wo auch ihr Name drauf steht.
Er äußerte sich faßt garnicht dazu nur das er es noch im Auto hatte und im Karton gelegt hatt..

Bitte versteht mich nicht falsch ich habe ein Jahr Mitgefühl gezeigt und war verständnidvoll ich schlief sogar vor ihrem Bild mit ihm.
Aber jetzt wird mir alles zu viel weil ich auf seine Feßtplatte ihr Ordner sah wo ( wirklich nicht übertreibe) 6 bis 8000 Bilder von ihr tausendmal auch die gleichen mit ihre Lieblingslieder und Gedichte.
Wir stritten uns gestern erst darüber ich sagte ihm das ich eine zweier Beziehung möcht und das alles nicht mehr akzeptieren kann er sagte mir bevor er sich von ihren Sachen trennt würde er gehen.

Bitte helft mir ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich fühle mich immer mehr als ein ersatz und als er mir noch vorwurf ich sei eiversüchtig auf ne Toten weiß ich garnicht mehr was ich tun soll.
Ich habe so oft in lieben Worten mit ihm gesprochen aber er streitet alles ab wie mit den Anziehsachen die hätte er nicht mit absicht im Kleiderschrank gehangen oder die Pin da hatt er nicht mehr drann gedacht (obwohl ich einmal sein Handy nicht anmachen durfte wegen dieser Pinn)
Bitte helft mir Er sagt immer das er darüber hinweg sei würdet ihr es mit machen oder glauben?
Bin ich zu hart?

NR:2
Ich habe mit meinem Freund geredet aber es brachte mich nicht weiter.
Er wurde nur stur und sagte das es Erinnerungs Stücke sein.
Ihre Unterwäsche und paar Oberteile u.s.w.
Ich habe jeden Rat angenommen habe mit ihm vernümpftig geredet war leise aber sachlich.
Aber am Ende nach dem er meinte ihre Unterwäsche seien nur Erinnerung bin ich explodiert.
Wir hatten die ganze Woche Streit bis ich ihn vor die Wahl stellte.
Er kann ihre Fotos behalten aber ihre Sachen kommen weg.
Das war am Mittwoch.
Mein Freund meinte das er ihre Sachen weg schmeißen würde mich aber nicht verstehen kann.
Wir haben uns dann am Abend vertragen mit dem Faziet er würde ihre Sachen entsorgen.
Am Donnerstag räumte er ihre Anziesachen in eine Mülltüte und meinte das er ihre Ringe die sie sich nicht zusammen gekauft haben und was auch keine Geschenke sind behalten.
Am Freitag fiel mir auf als ich aufräumte das in der Tüte ein Bild von ihr fehlte.
Als mein Freund von der Arbeit nach Hause kam schaute ich ihn seiner Arbietkleidung und fand ihr Bild.
Als ich ihn darauf ansprach meinte er nur das er es auf dem Boden gefunden hatt weil es rausgefallen ist und aus eile in seiner Tasche gesteckt hatt.
So bis heute liegen ihre Sachen offen in einer Mülltüte in unseren Kinderzimmer ihr Album wo sie nackt drauf ist liegt öffentlich auf dem Boden.
Ich sprach ihn gestern noch darauf an das es für mich unangenehm wäre und er es bitte irgentwo anders hinlegen könnte.
Bis heute ist nicht passiert.
Ich bin so entteuscht und bin heute soweit zu sagen das ich sie weggeschnissen habe obwohl ich es heimlich im Keller tu?

Bitte. bitte noch einen letzten Rat.

Wie lange würdet ihr es mit machen ist das alles noch normal von meinen Freund?
Ich mache mir Sorgen bitte helft mir.

Mehr lesen

1. Februar 2010 um 21:54

Ach gott
das ist aber wirklich schwierig....
ich weiß was du meinst mit dein herz sagt ja, aber dein verstand nein..... ich glaube, beide möglichkeiten, also zusammenbleiben oder eben nicht, sind beide extrem schwer....
natürlich ist es schwer, über einen so geliebten menschen hinweg zu kommen, aber bei deinem freund scheint ihr verlust so große spuren hinterzulassen, dass er sein ganzes leben noch komplett nach ihr ausrichtet...
ich kann aus deinem bericht jetzt nicht erkennen, ob er generell ganz normal lebt und auch viel spaß hat....
aber versteh mich jetzt nicht falsch, aber ich glaube, dein freund könnte vielleicht etwas hilfe von außen gebrauchen, über seine freundin hinwegzukommen... sprich als eine psychotherapie. Habt ihr darüber schon mal nachgedacht?
Er darf natürlich nicht denken, dass du das nur willst. Ich glaube es würde ihm wirklich mit seinem weiteren leben helfen......ich glaube auch nicht das seine verstorbene freundin das wollen würde, dass er ihr auf ewig so nachtrauert sondern wieder richtig fröhlich wird und eine neue tolle beziehung hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen