Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn man zulange alleine war, wird man dann komisch

Wenn man zulange alleine war, wird man dann komisch

31. Dezember 2008 um 14:13 Letzte Antwort: 31. Dezember 2008 um 15:11


Ich stelle mal wieder eine Frage in den Raum!

Wenn eine Person lange Jahre alleine, also ohne Partner war, wird sie dann eigenartig?

Mit Eigenartig meine ich unflexibel was den neuen Partner anbetrifft, sich fallen zu lassen, Angst vor Neuem und Unbekanntem.

Ich meine das nämlich bei Bekannten mitansehen zu können!


Freue mich auch hier wieder um konstruktive Beiträge !

Euer

Bessenswisser

Mehr lesen

31. Dezember 2008 um 14:18

...
Ich kann mir schon vorstellen, dass man dann anspruchsvoller wird.
Zumindest, wenn man kein jahrelang verzweifelter Single war. Die senken eher ihre Ansprüche mit der Zeit, wenn die Torschlusspanik kommt.
Wenn man einfach nur so Single war und sein Leben gelebt hat, wird man vermutlich nach längerer Zeit wirklich unflexibler, weil man einfach weiß, wie man sich sein Leben vorstellt und nicht bereit ist, das für irgendjemanden in großem Rahmen zu ändern.

Ist ja auch jedem seine Sache, ob das gut oder schlecht ist. Ein Partner ist ja kein Muss, vor allem nicht, wenn man sein Leben schon alleine erfüllend lebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2008 um 14:23

Hallo
Hallo,
ich glaube das könnte passieren, muss aber nicht.
Einige Bekannte sind zwar dauer Single, aber haben jedes Wochenende eine andere am Finger. Die Nähe ist da. Fallen lassen tun sie, aber irgendwie ist nie die Richtige dabei.

Komisch werden... vielleicht gibt es mehrere Arten von Menschen, die sich komisch verhalten wenn sie ewig keinen Partner haben.
Aber so richtige komplexe zu haben ? Da muss bestimmt was schlimmes passiert sein ( Tod, Vergewaltigung, besondere Krankheiten, Seelische "Vergewaltigung").

und ja die Frage ist komisch, finds aber lustig das du solche Fragen stellst. Jetzt wo du es sagst, eine Oma die bei mir in der Nachbarschaft wohnt, hat seit Jahren keinen Mann mehr. Die ist ziemlich seltsam, hat den anschein als wäre sie mit allem unzufrieden. Unheimlich, ich hoffe man wird selbst nicht irgendwann so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2008 um 14:27
In Antwort auf yachna_12359259

Hallo
Hallo,
ich glaube das könnte passieren, muss aber nicht.
Einige Bekannte sind zwar dauer Single, aber haben jedes Wochenende eine andere am Finger. Die Nähe ist da. Fallen lassen tun sie, aber irgendwie ist nie die Richtige dabei.

Komisch werden... vielleicht gibt es mehrere Arten von Menschen, die sich komisch verhalten wenn sie ewig keinen Partner haben.
Aber so richtige komplexe zu haben ? Da muss bestimmt was schlimmes passiert sein ( Tod, Vergewaltigung, besondere Krankheiten, Seelische "Vergewaltigung").

und ja die Frage ist komisch, finds aber lustig das du solche Fragen stellst. Jetzt wo du es sagst, eine Oma die bei mir in der Nachbarschaft wohnt, hat seit Jahren keinen Mann mehr. Die ist ziemlich seltsam, hat den anschein als wäre sie mit allem unzufrieden. Unheimlich, ich hoffe man wird selbst nicht irgendwann so.

Danke für Deine Antwort
Meine Frage ging eher in die Richtung von esteya, aber trotzdem nett zu lesen Deine Sichtweise!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2008 um 15:11

Kann schon passieren...
ich kann da bei meiner besten freundin sehen...die ist seit 1999 single und wird so langsam immer komischer...sehr eigenbrötlerisch, ab und an verbittert und sehr unfexibel...und lässt sich auch ab und an sehr gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest