Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn man länger braucht um sich zu verlieben,verschwindet die liebe dann weniger schnell? MEINUNGEN!

Wenn man länger braucht um sich zu verlieben,verschwindet die liebe dann weniger schnell? MEINUNGEN!

7. April 2010 um 22:00 Letzte Antwort: 7. April 2010 um 22:06

frage ich mich grade. also was denkt ihr??
es gibt ja leute entweder funkt es oder nicht. so eine bin ich zum beispiel. und bei meinem ex war es genau so. wir wussten sofort als wir uns sahen dass wir uns mochten. hatten gedatet. waren zusammen. obwohl alles recht schnell ging war die beziehung sehr intensiv, die liebe echt. und ging auch nicht wirklich weg. aber ok vllt uach nur weils die 1. große liebe war. ka

nun stell ich mir ide frage. wenn so schnell gefühle auftauchen, können die dann genau so schnell verschwinden? und andersherum wenn jemand länger braucht um sich zu verlieben heisst das dann dass man sich dan seiner liebe sicher sein kann?? also würde es bei ihm vllt langsamer gehen dass die gefühle irgendwnan evtl verschwinden?

ich hoffe ihr versteht was ich meine ich kann es so schwer in worte fassen =)

Mehr lesen

7. April 2010 um 22:06


...ich denke, das ist total unterschiedlich.

Potentiell ist er ehr so, dass die Gefühle um so länger anhalten, desto länger man auch zusammen war. Wegen der vielen gemeinsamen Erlebnisse, die man im Laufe der Zeit ansammelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook