Home / Forum / Liebe & Beziehung / ....wenn Frauen sich für jüngere Männer interessieren.....

....wenn Frauen sich für jüngere Männer interessieren.....

26. Februar 2013 um 21:12

wo sind da eurer Meinung nach die Vorteile bzw. Nachteile?

Ich gucke seit langer Zeit eigentlich eher nach den jüngeren, weil ich selbst ja auch noch sehr jung aussehe. Aber bisher waren die Männer mit denen ich was hatte, eben nur 2-3 Jahre jünger.

In letzter Zeit ist es aber so, dass mir vermehrt Männer auffallen, die so 7-10 Jahre jünger sind als ich. Mein letztes Date hatte ich mit einem 27-jährigen (ich bald 36) und es war ein wirklich sehr netter Abend.

Ich stell mir allerdings auch ab und zu mal die Frage, ob ein Mann mitte 20 nicht doch eher sich noch austoben will statt ne feste Beziehung.

Und was wäre später, wenn man wirklich ne Beziehung führen würde zu einem jüngeren Mann. Sieht der sich nicht später evtl. doch eher nach ne jüngeren um, weil die attraktiver dann ist als die 10 Jahre ältere Freundin?

Und vor allem wie sieht das Umfeld diesen Altersunterschied: Es ist ja eher normal dass ein Mann eine viel jüngere Partnerin hat. Aber andersrum...wird da nicht blöde geguckt?

Wie ist das heutzutage? Meine Kollegin meinte neulich: HEy, der Trend geht doch zum jüngeren Mann (sie ist 7 Jahre älter als er)

Wie ist eure Meinung zu dem Thema. Hat hier außer Tigerle noch jemand einen Partner der sehr viel jünger ist?

LG Angellaney

Mehr lesen

26. Februar 2013 um 22:10

Wenn es
passt warum nicht? Dann ist das Alter doch nicht so wichtig.

Die Interessen liegen evtl. unterschiedlich. der jüngere Part möchte vielleicht noch mehr "Party" machen (hat mit Austoben ja nicht zwangsweise was zu tun). Wenn aber bei beiden die Interessen ähnlich liegen dann spricht doch bzgl. Zusammenleben nichts dagegen.

Ein großes Problem sehe ich allerdings in der Kinderplanung. Falls du mit 36 Kinder haben möchtest solltest du dich ranhalten. Dein Partner Mitte 20 möchte aber möglicherweise noch ein paar Jahre das (junge) Leben genießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 23:45

Hast du denn jemanden in
deiner engeren Auswahl? Oder wieso fragst du?

Gesellschaftliche Bedenken gibt es sicherlich. Und es kann, wie @kingdomcomes schon sagt, immer etwas passieren - unabhaengig vom Alter.

Aber was spielt das fuer eine Rolle? Ich glaube, dass wenn es klappt, nimmt man doch die Beziehung viel ernster und intensiver wahr, als wenn man alles fuer selbstverstaendlich nimmt. Und nach einer gewissen Zeit interessiert es auch keine Sau mehr, es wird halt langweilig.

Wahrscheinlich kommt es da vor allen Dingen auf dich an: Wie groß ist dein Selbstvertrauen, zu deinem juengeren Partner zu stehen? Kannst du dummen Spruechen ab? Na was ist dann das Alter fuer ein Hinderungsgrund? Gar keiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 11:45

...
Ich find zu extreme Altersunterschiede in beiden Richtungen nich so toll. Klar wenn man sich richtig verliebt ist es was anderes. Aber es gibt immer Nachteile. Man is eben nicht auf einer Ebene. Und wenn mans doch is....dann ist einer frühreif oder der andere zurückgeblieben Wobei 10 Jahre unterschied noch im Rahmen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 13:17

@ Tigerle
Wo hattet ihr euch noch mal genau kennengelernt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 14:27

.....
Ja stimmt. Also wenn ich mit 50 so aussehe wie jetzt mit knapp 36, dann bin ich total zufrieden. Gibt ja auch ältere Frauen die noch total attraktiv sind.

Ich habe jetzt schon öfters von den jungen Männern gehört, dass ihnen die jüngeren Frauen oft noch zu sehr auf PArty Machen aus sind und sie doch eher ne Frau haben möchten, die ruhiger ist und weiß wo es lang geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 15:06

....
Ach im Internet!? Das war jetzt irgendwie entfallen, dachte auch eher durch Arbeit oder durch Bekannte.

Dann ist Internet doch nicht unbedingt sooooooo schlecht zum Kennenlernen

Übrigens: Gratulation zum 3. Hochzeitstag...hoffe es werden noch viele weitere folgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:26

Das...
muß meiner Meinung nach jedes Paar für sich entscheiden.
Wenn es passt, dann passt es halt.

Merkwürdigerweise kenne ich in meinem Familien- Bekannten- und Freundeskreis kein Paar, bei denen die Frau einige Jahre älter ist.
Abgesehen von meinen ehemaligen Schwiegereltern, sie ist 3 Jahre älter als ihr Mann und die beiden hatten vor kurzem Goldene Hochzeit.

Ich selber hatte nur einmal einen Jüngeren (3 Monate , was man wohl nicht wirklich werten kann).

Ansonsten hab ich es mehr mit Männern, die älter sind. Der größte Altersunterschied waren 13 Jahre und das war auch kein Problem bzw. ist nicht am Altersunterschied gescheitert.
Mein jetziger Partner ist 5 Jahre älter und das passt super.

Ich könnte mir einen jüngeren für mich auch schwer vorstellen aber wie gesagt in der Richtung bin ich ohne Erfahrung und kann es von daher gar nicht beurteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:36

Es geht doch...
gar nicht um besser!
Ich denke die meisten die sich kennen lernen und verlieben haben nicht explizit einen jüngeren Mann gesucht, sondern es hat sich einfach so ergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:38

.....
Also sexuell gesehen bräuchte ein jüngerer Mann nicht mehr Erfahrung haben als ich. ich fände das wahrscheinlich auch ganz süß irgendwie, wenn ein Mann beim Sex eher etwas verlegen wäre.

Ansonsten sollte er schon ne gewisse Reife besitzen und nicht mehr in den Tag hineinlebne und jedes WE Party machen wollen und mit seinen Kumpels keine Sprache führen wie: " Ey Alter, alles klar, was geht ab mann?!"

Da wäre bei mir Schluß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:43

....
Mich interessiert es aber auch mal:

Wieso hat ne Frau, die sich für einen jüngeren Mann interessiert ein Problem - womit genau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 18:59

Wo hat Tagesschauer denn geschrieben,
dass er Probleme mit seiner Frau hat??
Ich habe nur von ihm die Frage an Dich gelesen, wo er Dich fragt : "Dabei wollte ich doch zu gerne mal wissen, welches Problem meine Frau haben soll, weil sie mit mir zusammen ist"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:06

Also...
ich lese es auch GANZ DEUTLICH in deinem Post...

"....wenn Frauen sich für jüngere Männer interessieren.....

dann haben sie meiner Meinung nach ein Problem. "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:12

.....
Na jetzt wird es mit den Aussagen immer verworrener

Interesse deutet auf etwas Besonderes hin????

Aja?

Also ich habe jetzt immer noch nicht so recht rausgelesen bei dir, warum Frau die NUR Interesse an jüngeren hat, ein Problem hat.

WELCHES PROBLEM WÄRE DAS DENN?

und Warum sollte es denn als Problem dargestellt werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:22


so siehts wohl aus!
Naja davon haben wir ja ein paar hier im Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:24

.....
Ja alles schön und gut. Die Zeilen die du geschrieben hast hab eich ja auch verstanden und akzeptier die als Antwort. Jedem das seine.

Aber trotzdem gehst du kein Stück darauf ein, was mich und Tagesschauer interssiert.

Warum du es als Problem ansiehst, dass Frauen die Ihren Fokus auf jüngere legen.

Da könnte ich ja genauso sagen alle Frauen die NUR auf ältere stehen haben ein Problem.

Aber ich wüßte nicht warum man solchen Gruppen von Menschen das als Problem anhängen sollte.

Verstehste jetzt was ich meine?

Oder wir reden echt alle aneinander vorbei und keiner weiß was der andere sagen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:29

....
Aber bei den älteren auch nicht. Die haben mir schon soviel voraus, da kann ich nicht mithalten und die Welten sind meist total verschieden. Mit den jüngeren haben ich eher mehr gemeinsam und es ist wie du auch sagtest etwas prickelnder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:31

Der letzte Satz...
ist sehr gut geschrieben!
@angelany, es ist doch tatsächlich so, das du,ich will nicht sagen verzweifel aber immerhin doch sehr nach einen Partner suchst.
Warum jetzt jüngere?
Vielleicht denkst du unbewußt, dass du einem jüngeren Mann etwas überlegen (durch Alter und Erfahrung) bist und sie dich deshalb so interessieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:39
In Antwort auf melva_12844684

....
Aber bei den älteren auch nicht. Die haben mir schon soviel voraus, da kann ich nicht mithalten und die Welten sind meist total verschieden. Mit den jüngeren haben ich eher mehr gemeinsam und es ist wie du auch sagtest etwas prickelnder.

Hmm
das liest sich so,als wärst du dir deiner stärken nicht bewusst!?

Mein Exfreund war nur 3 Jahre jünger,aber die Erfahrung mit ihm,war so übel,das ich einen jüngeren nicht mehr bräuchte.
Selbst im Bekannten,Verwandtenkreis hatte so eine Beziehung kein Bestand.
Will damit nicht sagen das,das nicht funktionieren kann,ist ja auch immer von jedem einzelnen abhängig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:45
In Antwort auf ofi21

Der letzte Satz...
ist sehr gut geschrieben!
@angelany, es ist doch tatsächlich so, das du,ich will nicht sagen verzweifel aber immerhin doch sehr nach einen Partner suchst.
Warum jetzt jüngere?
Vielleicht denkst du unbewußt, dass du einem jüngeren Mann etwas überlegen (durch Alter und Erfahrung) bist und sie dich deshalb so interessieren.

.....@ofi
Naja mal ne frage an alle: Würdet ihr nicht nach einem Partner Ausschau halten, wenn ihr noch nie ne Partnerschaft gehabt hättet und noch nie das Gefühl von einem Mann bekommen hättet wirklich geliebt zu werden? Irgendwann will man eben aus diesem Dauersinglezustand raus und auch mal heiraten irgendwann. Aber ich glaube, dass Leute, die dies so gar nicht kennen und imem rirgendeine Beziehung hatten, das gar nicht nachvollziehen können!

Und deshalb gucke ich weiter.

Dein letzter Satz: Ja darüber habe ich auch schon öfters nachgedacht. Ich bin fast 36 und wirke alles anders als das. Der Typ mit dem ich diese 1jährige Affäre hatte, war 2 Jahre jünger als ich. Aber der hatte so ein Mega Selbstbewußtsein, dass ich mich neben ihn auch ab und zu mal echt klein gefühlt habe.

Mir gefallen aber die jüngeren meist vom Aussehen her schon viel besser als die älteren. Ältere fallen mir deswegen gar nicht so auf. Hatte mich durchaus auch mit älteren schon getroffen (44, 37, 36 Jahre)....aber ich fühlte mich neben denen irgendwie unwohl. Eher wie die kleine Schwester.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:48

Du hast tatächlich ein Problem damit,
etwas Geschriebenes zu verarbeiten,oder?
Auch hast Du scheinbar Schwierigkeiten damit, Dein Geschreibsel von vor einigen Minuten im Gedächtnis zu behalten.

DAS hast DU geschrieben!

"Das du Probleme mit deiner Frau hast kann ich ja nicht wissen .
Fahr deine Aggro schiene woanders, wenn du Problemme mit deiner Trulla hast, oder mit dir"

Und JETZT zeige mir DIE Stelle, wo Taggesschauer nur annähernd ähnliches geschrieben hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:50

.....
Naja letztes Jahr erst: Da hatte ich ein Date mit einem etwas älteren. Der hatte schon 3 sehr lange Beziehungen, hat natürlich mit denen zusammen gewohnt, hat ne eigene Tochter, hat einen guten Job, verdient viel Geld, reist viel durch die Welt, kann sich viel leisten.

DAS alles habe ich nicht. Ich hatte das Gefühl, beii ihm in eine Welt gequetscht zu werden, in der ich mich nicht wohl fühle, wo ich nicht hingehöre.

Das meinte ich mit Voraus haben: Kinder, verheiratet gewesen, eigenes Haus, viele Beziehungen vorher...etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:52
In Antwort auf melva_12844684

.....@ofi
Naja mal ne frage an alle: Würdet ihr nicht nach einem Partner Ausschau halten, wenn ihr noch nie ne Partnerschaft gehabt hättet und noch nie das Gefühl von einem Mann bekommen hättet wirklich geliebt zu werden? Irgendwann will man eben aus diesem Dauersinglezustand raus und auch mal heiraten irgendwann. Aber ich glaube, dass Leute, die dies so gar nicht kennen und imem rirgendeine Beziehung hatten, das gar nicht nachvollziehen können!

Und deshalb gucke ich weiter.

Dein letzter Satz: Ja darüber habe ich auch schon öfters nachgedacht. Ich bin fast 36 und wirke alles anders als das. Der Typ mit dem ich diese 1jährige Affäre hatte, war 2 Jahre jünger als ich. Aber der hatte so ein Mega Selbstbewußtsein, dass ich mich neben ihn auch ab und zu mal echt klein gefühlt habe.

Mir gefallen aber die jüngeren meist vom Aussehen her schon viel besser als die älteren. Ältere fallen mir deswegen gar nicht so auf. Hatte mich durchaus auch mit älteren schon getroffen (44, 37, 36 Jahre)....aber ich fühlte mich neben denen irgendwie unwohl. Eher wie die kleine Schwester.

Ausschau...
nach einem Partner hält sicherlich jeder Single, der sich wieder verlieben möchte.

Und richtig,ich bin zwar auch hin und wieder mal Single gewesen,gut Teeniezeit zählt nicht wirklich aber nach meiner Ehe 3 Jahre (wenn man von einer Freundschaft+ absieht).

Ich wollte damals auch gerne wieder einen festen Partner aber ich habe nie explizit nach einer bestimmten "Sorte" Mann gesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:01
In Antwort auf ofi21

Ausschau...
nach einem Partner hält sicherlich jeder Single, der sich wieder verlieben möchte.

Und richtig,ich bin zwar auch hin und wieder mal Single gewesen,gut Teeniezeit zählt nicht wirklich aber nach meiner Ehe 3 Jahre (wenn man von einer Freundschaft+ absieht).

Ich wollte damals auch gerne wieder einen festen Partner aber ich habe nie explizit nach einer bestimmten "Sorte" Mann gesucht.

....
Ach eigentlich soll es ja hier auch nicht so rüberkommen, dass ich jetzt nur nach 28 Jährigen gucke oder so. Ist mir halt nur aufgefallen, dass ich mit den jüngeren bis jetzt besser klar kam und die besser zu mir passten.

Wenn mich ältere mal anschreiben oder ansprechen, ignoriere ich die ja nicht unbedingt.

Mein Ex damals ist auch 2 Jahre älter gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:17
In Antwort auf melva_12844684

....
Ach eigentlich soll es ja hier auch nicht so rüberkommen, dass ich jetzt nur nach 28 Jährigen gucke oder so. Ist mir halt nur aufgefallen, dass ich mit den jüngeren bis jetzt besser klar kam und die besser zu mir passten.

Wenn mich ältere mal anschreiben oder ansprechen, ignoriere ich die ja nicht unbedingt.

Mein Ex damals ist auch 2 Jahre älter gewesen.

Nein...
den Eindruck hatte ich nicht, kenne schließlich auch andere Threads von dir.

Vielleicht machst du dir über das alles auch viel zu viele Gedanken.
Man kann sich zwar wünschen, wie der Mann sein soll, mit dem man gerne zusammen wäre aber darauf festlegen sollte man sich nicht.

Als ich meinen zukünftigen Mann kennen gelernt habe bzw. sein Foto gesehen hab, war er so gar nicht mein Fall. Ok war ein älteres Foto. Seine Stimme dagegen hat mich wegschmelzen lassen und beim ersten Treffen war irgendwie alles anders und ich nicht verliebt.
Er hat mich dann durch sein Wesen, seine Art mit mir umzugehen, seinen Humor überzeugt und heute ist er mein Traummann.

Was ich damit sagen will, such nicht verzweifelt nach irgendwelchen Vorstellungen, sondern lerne kennen und lass dich überraschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 20:22

Wäre ich wie Du *gottbewahre*,
würde ich genau diesen Mist schreiben!

Aber eins muss ich Dir lassen, diese enorme Flaute, die Du im Kopf hast, ist schon echt bemerkenswert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 17:33

Es gibt keine Vorteile,
aber einen entscheidenden Nachteil: wenn du nur nach jüngeren (egal, wie viel jüngeren) suchst, blendest du den Rest der Truppe nämlich aus.

Vom Prinzip her kann dein Partner so alt oder so jung sein, wie er (oder vielmehr du) will, solange ihr beide erwachsen seid. Das ist auch meine Meinung. Und was deine Umgebung sagt, kann dir echt Latte sein, DU musst schließlich mit dem Kerl klar kommen und nicht deine Freundinnen.

Also, nimm dir einfach den Kerl, mit dem du am besten klarkommst. Von seinem Alter kannst du dir nix kaufen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 20:39

....
Das hört sich an: wenig leben haben

Ich erklär das mal so. Ich habe in meiner Teeniezeit so etwa von 12 - 20 Jahren sehr intensiv gelebt, war unter der Woche und am WE ständig on Tour, Disco, Kneipe, anderweitig mit Freunden unterwegs. Habe viele Leute kennengelernt.

Irgendwann war dann aber der Punkt da, wo meine Freundinnen alle ihr Partner hatten und nicht mehr weggehen wollten bzw immer nur mit den Freunden des Partners. Dann kamen Kinder, Hochzeit etc....es verlief sich halt.

Mit den Leuten aus diese Teeniezeit habe ich heute kaum Kontakt und wenn man sich durch Zufall mal sieht, hält man Smalltalk und das war es dann. Das was uns damals verband gibt es einfach nicht mehr.

Heute habe ich nur noch eine gute Freundin, die zwar auch verheiratet ist und 2 Kinder hat, aber da merke ich eben schon, dass da auch was zurückkommt und wir beide drauf Vertrauen können, dass sich einer von uns immer bei dem anderen meldet. Aber oft weggehen ist eben auch nicht mehr so drin, wie damals.

Und deshalb ist mein Leben heute eingeschränkter als damals. Ein bißchen vermissen tue ich das schon, aber heute mag ich auch dieses ruhige Leben. Ich finde das ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:13


Genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2013 um 21:41

Oft ist die Realität anders
als man sich das vorstellt. Manche haben zu präzise Vorstellungen und Ansprüche an ihren Partner und da kann es passieren, dass man eventuell gute Kandidaten einfach nicht in die Wahl nimmt. Vor allem bei Äußerlichkeiten sind manche Frauen besonders schlimm und dann auch dumm.

Was soll ich von einer Frau halten, die mich letztens mit dem Hinweis abgelehnt hat: man hat ja so seine Vorstellungen. Aber oft genug haben wir uns gut unterhalten, wir haben sehr ähnliche Interessen und ich weiß nicht, warum sie nicht wenigstens einmal offen und allein mit mir geredet hat. Sehr lange hatte ich keine getroffen wo ich dachte, das würde echt passen.

Ich weiß es einfach nicht, was ihre Vorstellungen denn so sind. Wahrscheinlich bin ich ihr einfach nur zu klein, aber ich will doch eine die gleichgroß ist. Nur würde ich deswegen nicht einen zweiten genaueren Blick ablehnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 9:57

Also ich (w33) denke
das es erstmal völlig egal ist obe er oder sie älter ist. Wenns passt dann passts.

Dann kann ich aus meiner eigenen Erfahrung sagen das ich entweder nur Männer im Alter von 35+ die schon Familie haben/getrennt lebend und am besten nichts mehr festes wollen, oder aber Mitzwanziger bis Endzwanziger kennenlerne.
Meine letzten drei Bekanntschaften waren 25, 28 und 27.

2 davon waren nur Flirts aber bei einem hat sich mehr entwickelt und das es nicht gehalten hat lag denk ich nicht daran das er erst 27 war.

Also entweder man lernt sie vor der Familiengründung kennen oder danach. Und wenn ich noch Familie möchte kann ich mir ja schlecht den 40 + der ne Affaire möchte nehmen.

Und mal von dem Alter auf dem Papier abgesehen sind die Jungs auch mal echt sexy und haben irgendwie was frisches.
Aber das bedeutet nicht das ich mich jetzt auf jüngere versteife und "NUR" nach denen schaue.

Ich finde auch das Angellaney das gar nicht so geschrieben hat.
"....wenn Frauen sich für jüngere Männer interessieren...."
Da steht doch nicht das Frau es "NUR" tut.

Ich wäre genauso zufrieden wenn ich einen Partner finde der älter als ich ist. Es muss eben einfach nur passen und ich finde das ist schon schwer genug, da fang ich jetzt nicht an wegen son paar Järchen einen Aufstand zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 12:35

@sensibel 45: Genauso...
... wie natürlich bei der Konstellation "älterer Mann - jüngere Frau" die Gefahr ziemlich hoch ist, dass sie sich irgendwann nach einem jüngeren Mann umsieht...

Dies nur nebenbei, da Du offenbar vergessen hast, dies anzumerken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:03


Wir haben im Bekanntenkreis ein Paar, da ist der Altersunterschied 15 Jahre. Die Frau ist 15 Jahre älter und sie sind seit ca 17 Jahren zusammen.

Meine persönliche Meinung?
Anfangs mag das gutgehen. Wenn du um die 40 bist, bist du für den Mann interessant, weil du Erfahrung hast und (noch) richtig attraktiv aussiehst.
Aber nach vielen Jahren lebt sich die Beziehung sehr auseinander. Vorallem wenn die (ältere) Frau dann irgendwie krank wird (Krebs oder auch leichtere Krankheiten) fühlt sich der (jüngere) Mann dann irgendwann angebunden an eine "Alte". Wenn es leicht läuft, lebt man sich "nur" auseinander, wenn es schwer läuft, dann gibt es ständig Streit, irgendwann kommt Alkohol mit ins Spiel und schlimmstensfalls sucht er sich eine "jüngere", d.h. gleichaltrige.
Wir sehen das hier in nächster Nähe.

Die Beziehung geht daran kaputt. Spätestens wenn der Mann Mitte 40 in die Midlife-Crisis kommt oder die Frau bereits auf die Rente zugeht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 12:23

Ich könnte es mir vorstellen
bisher hatte ich aber immer ältere bzw. gleichaltrige Männer. Ich würde nicht gezielt danach Ausschau halten, aber es auch nicht ausschließen, zumal jüngere Männer unkomplizierter sind, weil sie einfach i.d. R. beziehungsmäßig noch nicht so viele negative Erfahrungen gemacht habe. Geschiedene/getrennte Männer sind leider oft traumatisiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 12:26
In Antwort auf gypsy01


Wir haben im Bekanntenkreis ein Paar, da ist der Altersunterschied 15 Jahre. Die Frau ist 15 Jahre älter und sie sind seit ca 17 Jahren zusammen.

Meine persönliche Meinung?
Anfangs mag das gutgehen. Wenn du um die 40 bist, bist du für den Mann interessant, weil du Erfahrung hast und (noch) richtig attraktiv aussiehst.
Aber nach vielen Jahren lebt sich die Beziehung sehr auseinander. Vorallem wenn die (ältere) Frau dann irgendwie krank wird (Krebs oder auch leichtere Krankheiten) fühlt sich der (jüngere) Mann dann irgendwann angebunden an eine "Alte". Wenn es leicht läuft, lebt man sich "nur" auseinander, wenn es schwer läuft, dann gibt es ständig Streit, irgendwann kommt Alkohol mit ins Spiel und schlimmstensfalls sucht er sich eine "jüngere", d.h. gleichaltrige.
Wir sehen das hier in nächster Nähe.

Die Beziehung geht daran kaputt. Spätestens wenn der Mann Mitte 40 in die Midlife-Crisis kommt oder die Frau bereits auf die Rente zugeht....

Aber umgekehrt ist es doch genauso -wenn der Mann
wesentlich älter ist und die Frau ihn pflegen muss. Warum sollte das plötzlich ein Problem sein, nur weil die Frau jetzt der ältere Part ist? Klingt für mich sehr klischeehaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 12:31

Ich würde mal sagen
jemand der Stunden hier am PC bei gofem verbringt, nimmt auch nicht wirklich am Leben teil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 18:26

Ältere Frau?
ehrlich gesagt, eine 36-jährige Frau würde ich nicht als ältere Frau bezeichnen. Außerdem, in dem Alter sieht man normalerweise den Altersunterschied 10 Jahre auf oder ab wirklich noch nicht.
Heute bin ich über 50 und die 35 bis 45-jährigen interessieren sich mehr für mich als die Gleichaltrigen. Den Gleichaltrigen bin ich nämlich schon zu alt.
So wird in dieser Welt, die Ordnung wieder hergestellt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest