Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn Frauen mehr verdienen...

Wenn Frauen mehr verdienen...

30. September 2010 um 15:14

In der heutigen Zeit ist es kommt es ja schon vor, dass die Frauen mehr verdienen als ihre Männer.

Mein Problem ist, dass es meinen Freund ein wenig stört. Nicht so, dass er nur deswegen rumheult oder so. Aber es stört ihn ein wenig. Er verdient selbst ganz gut, aber dadurch, dass ich mehr verdiene fühlt er sich nicht wohl. Wir teilen unser Geld und er hat das Gefühl, ich müsste immer für ihn bezahlen. Mir macht es jedoch nichts aus, mehr zu bezahlen als er, da wir sonst unseren Lebensstandard runterschrauben müssten. Trotzdem fühlt er sich ab und zu "entmannt", gerade auch wenn er von meinem Verdienst hört. Vorallendingen bin ich auch erst in den ersten Berufsjahren, heißt mein Einkommen könnte sich auch noch erhöhen (seins aber auch )
Wie ist es bei euch? Oder könnt ihr mir Tipps geben?

Mehr lesen

30. September 2010 um 16:38

Ich verdiene auch mehr wie mein mann...
...mir ist das auch sowas von schnuppe...seine männlichkeit wird sicher nicht durch das geld definiert...

ihn stört es ab und an ein bisschen...nicht aus neid, sondern weil wir hier und da abstriche machen müssen (z.b. die reisen die ich vorher gemacht habe, sind mit ihm drin....). wie gesagt, mir ist das schnuppe...nur er denkt manchmal mir würde da was fehlen. tut es aber absolut nicht...

bei uns ist das alles aber im moment auch alters- und ausbildungsbedingt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 17:45

Geht mir genauso, Maybe!
Ich käme mir vor wie seine eigene Tante. Wie unerotisch ist das denn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 20:25

Uuurgh
gerade im Moment finde ich die Mächtigen sowas von UNSEXY, dass ich würgen muss. Merkel, Westerwelle, Ackermann, Sauerland, Mappus, Schäuble, Profalla(! würg) und Co. würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen (Merkel eh nicht und Westerwelle würde sich nicht anfassen lassen *g*).

Wenn jemand so unmännlich ist, wegen eines Gehaltsunterschiedes die Liebe seines Lebens wegzuschmeißen - na dann kann die Liebe nicht so groß sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 22:51
In Antwort auf nastassja1212

Geht mir genauso, Maybe!
Ich käme mir vor wie seine eigene Tante. Wie unerotisch ist das denn!

Echt??
Schräg; da kann ich mich persönlich gar nicht reindenken.
Geld hat für mich wirklich null mit Sexappeal zu tun.

Aber liegt vielleicht daran, dass ich Männer v.a. im beruflichen Kontexten kennenlerne, weil ich schon länger so viel arbeite. Und dort so ziemlich jeder, der erheblich mehr verdient als ich, auch deutlich mehr rumschleimt und krumme Dinger dreht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 22:52
In Antwort auf miran_12177138

Echt??
Schräg; da kann ich mich persönlich gar nicht reindenken.
Geld hat für mich wirklich null mit Sexappeal zu tun.

Aber liegt vielleicht daran, dass ich Männer v.a. im beruflichen Kontexten kennenlerne, weil ich schon länger so viel arbeite. Und dort so ziemlich jeder, der erheblich mehr verdient als ich, auch deutlich mehr rumschleimt und krumme Dinger dreht...

...
Bei sowas bin ich auch heilfroh, dass ich getrost drauf sch***en kann, ob etwas nun "erotisch" ist oder nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 23:17

Ah, kapiert.
Du willst v.a. keinen Schluffi- ok, will ich auch nicht; wer will das schon.
Sind für mich zwei ganz verschienene Dinge.

Aber das mit der Prägung ist sicher ein Faktor. Männer, die deutlich mehr verdienen als ich, nehme ich in meiner Branche tatsächlich oft als kaltschnäuzig und ohne Herzensbildung wahr- weniger als integer und gesettlet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 7:51
In Antwort auf kilie_12351775

Uuurgh
gerade im Moment finde ich die Mächtigen sowas von UNSEXY, dass ich würgen muss. Merkel, Westerwelle, Ackermann, Sauerland, Mappus, Schäuble, Profalla(! würg) und Co. würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen (Merkel eh nicht und Westerwelle würde sich nicht anfassen lassen *g*).

Wenn jemand so unmännlich ist, wegen eines Gehaltsunterschiedes die Liebe seines Lebens wegzuschmeißen - na dann kann die Liebe nicht so groß sein...

Da schließe ich mich gerne an...
...ich habe sehr viel mit geschäftsführern zu tun und sehe sehr viele anzugträger in meinem job! und ich weiss auch in welchem bereich die geld nach hause bringen....das macht sie aber noch lange nicht erotisch oder sexy...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 8:55

Also...
...ein Problem wird das doch nur, wenn man eins draus macht.

Meinen Traummann macht ein bisschen mehr aus als der Gehaltsscheck... Mein Mann hat immer weniger verdient als ich... das heisst aber nicht, dass er unmännlich oder mir unterlegen ist... das hat doch damit nichts zu tun...bei uns war das NIE ein Thema.. für ihn nicht und für mich auch nicht... wir haben uns immer nur gefreut, dass das Geld da ist, haben alles auf ein Konto eingezahlt und jeder hat mehr oder weniger frei verfügen können. Es wurde NIE darüber diskutiert, wer wie viel zum Einkommen beigesteuert hat... ist doch völlig egal...
Vielleicht solltet Ihr einfach gemeinsame Kasse machen?
Viel Glück uns Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 9:49
In Antwort auf esterya1

...
Bei sowas bin ich auch heilfroh, dass ich getrost drauf sch***en kann, ob etwas nun "erotisch" ist oder nicht...

Weisst Du Esterya,
bei Deinem Sprachniveau bist Du in den unteren Gehaltsklassen auch besser aufgehoben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 14:38
In Antwort auf nastassja1212

Weisst Du Esterya,
bei Deinem Sprachniveau bist Du in den unteren Gehaltsklassen auch besser aufgehoben...

...
Ach, hab ich etwa ein Wort verwendet, was deine sensiblen Sinne aufgewühlt hat?

Weißt du, meine Wortwahl ist dem angemessen, was ich von gewissen Dingen halte. Für die vorherrschende Einstellung hier hab ich einfach nichts Gehobeneres übrig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 15:30
In Antwort auf nastassja1212

Weisst Du Esterya,
bei Deinem Sprachniveau bist Du in den unteren Gehaltsklassen auch besser aufgehoben...


Wer selbst nur auf einen reichen Mann aus ist und gezielt danach sucht, sollte sich lieber zurückhalten mit Kritik, meinst du nicht? Du beurteilst Männer schließlich auch nach Geld und nicht primär nach Aussehen oder Intelligenz.
Finde ich wirklich arm... Glaubst du ernsthaft, ein intelligenter, gutaussehender UND reicher Mann nimmt eine Frau, die so gestrickt ist?

Und zum Sprachniveau: Wer davon hochmütig schreibt, sollte wenigstens einen fehlerfreien Beitrag abliefern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 16:32

Da schließlich ich mich als Biologin einfach mal an

Völlig an den Haaren herbeigezogen diese These. WIe erklärst du dann früh-MATRIACHALISCHE Gesellschaften? Keiner weiß genau, welche Herdenstruktur die Frühmenschen oder noch Fastaffen hatten, nur weil der überwiegende Teil der Affen eine patriachale Struktur hat, heißt das noch lange nicht, dass es bei uns genauso war. Die gesellschaftliche Komponente wird meist völlig unterschätzt, die Gene müssen für alles herhalten. Auch ne Art von Rassismus, genetischer eben.
Das Empfinden, dass (MANCHE!) Männer sich minderwertig fühlen, wenn ihre Frau mehr verdient ist anerzogen und nicht angeboren. Ändert sich die Gesellschaft, wird schon die nächste Generation überhaupt keine Probleme damit haben.

Ich hoffe die Frauen erziehen ihre Jungs heutzutage nicht so spießig, es gibt noch ein bisschen mehr erstrebenswertes als reine Macht. Kommt ja auch drauf an, wofür man sie einsetzt. Oder findest du Hitler, Moussolini oder Kim Jong Il heiß und erotisch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 16:39
In Antwort auf rosy_12119877


Wer selbst nur auf einen reichen Mann aus ist und gezielt danach sucht, sollte sich lieber zurückhalten mit Kritik, meinst du nicht? Du beurteilst Männer schließlich auch nach Geld und nicht primär nach Aussehen oder Intelligenz.
Finde ich wirklich arm... Glaubst du ernsthaft, ein intelligenter, gutaussehender UND reicher Mann nimmt eine Frau, die so gestrickt ist?

Und zum Sprachniveau: Wer davon hochmütig schreibt, sollte wenigstens einen fehlerfreien Beitrag abliefern...

Wo genau liegt denn der Fehler?
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 16:46
In Antwort auf nastassja1212

Wo genau liegt denn der Fehler?
.

...
Also der einzige Fehler, der mir auffällt, wäre das Doppel-S statt dem scharfen ß in "Weisst du"... außer du bist Schweizerin ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 20:40

...
Fleisch ist schon gut, aber sicherlich nicht wichtiger als Früchte, Pilze, Getreide, Gemüse u.ä.

Insofern ist es schon irgendwie schräg, so einen Vergleich aufzustellen... besonders da normalerweise nicht ein Einzelner ein Mammut erlegen konnte, sondern mehrere dafür nötig waren, währenddessen man seine Pilze und Beeren völlig alleine sammeln konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2010 um 14:48

Noch mehr
hallo,kann mir jemand fragen ob es ganz besondere wege gibt wie man als frau noch mehr geld verdienen kann?lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2010 um 19:38

...
Ich hab mal eine Weile mehr verdient als mein Freund, was nie ein Problem zwischen uns war. Finde ich auch ziemlich unsexy, wenn sich ein Mann durch solche Banalitäten in seiner Männlichkeit beraubt sieht.

Und wenn es so ein riesen Problem für einen Mann ist wenn die Partnerin mehr verdient, dann soll er sich halt einen besser bezahlten Job suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen