Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn Frauen am Rad drehen.........

Wenn Frauen am Rad drehen.........

4. März 2004 um 13:31 Letzte Antwort: 5. März 2004 um 18:49

Hallo zusammen......ich verspüre momentan den Drang meinem Freund auf den Wecker zu fallen.
Also kurz gesagt, ich drehe am Rad. Wenn wir telefonieren hinterfrage ich alles und will es ganz genau wissen.

Gleichzeitig merke ich, das ich am liebsten Rund um die Uhr mit im per mail schreiben will oder sms schreiben oder telefonieren.

Wir haben z.b. die Möglichkeit uns vom Büro aus zu Mailen und ich gebe einfach keine Ruhe......laufend schreibe ich ihm und ich merke auch das er gar keine Lust hat ständig zu antworten...wo er dann natürlich auch mal sagt, das er jetzt in einer Besprechung ist!

Wieso enge ich ihn so ein......was habe ich da momentan für einen Gefühlsausbruch?! Mich nervt es selber und eigentlich sollte ich ihn mal kommen lassen und mich nicht ständig bei ihm melden......aber ich kann zur Zeit nicht anders.

Wer hat denn da mal ein Tip für mich wie ich dieses Gefühlschaos wieder loswerde

Mehr lesen

4. März 2004 um 14:09

Natürlich weiß ich...
warum ich mich so verhalte. Oder ich glaube es zu wissen, ich will ihn wohl kontrollieren, am besten immer wissen was er macht und mit wem.

Grenzen will ich nicht überschreiten und er hat mir ja auch schon das STOP Schild vor meiner Nase gehalten. Und ich weiß auch, das mein Verhalten in den Kindergarten gehört.
ich weiß das es falsch ist, deswegen würde ich ja sehr gerne erfahren wie ich es am besten abschalten kann ohne mich dabei schlecht zu fühlen oder unsere Beziehung dadurch zu gefährden.

Denn eins ist doch klar, sobald Frauen die Männer einengen sind sie schneller weg als sie gekommen sind ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2004 um 14:16
In Antwort auf karyn_12444371

Natürlich weiß ich...
warum ich mich so verhalte. Oder ich glaube es zu wissen, ich will ihn wohl kontrollieren, am besten immer wissen was er macht und mit wem.

Grenzen will ich nicht überschreiten und er hat mir ja auch schon das STOP Schild vor meiner Nase gehalten. Und ich weiß auch, das mein Verhalten in den Kindergarten gehört.
ich weiß das es falsch ist, deswegen würde ich ja sehr gerne erfahren wie ich es am besten abschalten kann ohne mich dabei schlecht zu fühlen oder unsere Beziehung dadurch zu gefährden.

Denn eins ist doch klar, sobald Frauen die Männer einengen sind sie schneller weg als sie gekommen sind ;o)

Eingene Freizeit gestalten...
Hallo Leonie,

aus meiner Erfahrung kann ich dir nur einen Tipp geben. Kümmer dich eine Zeit lang mehr um dich, schau was dir gut tut und was du in deiner Freizeit machen möchtest. Treff dich mit Freundinnen....
Solche Phasen wie du gerade durchlebst, habe ich eigentlich hauptsächlich, wenn ich nicht weiß was ich mit mir selber anstellen soll. Und in zu kontrollieren, das bringt es nicht, wer sich aus dem Staub machen will, wird es sowieso irgendwann tun.
Was ich noch sehr wichtig finde.... zu erkennen, dass ein Partner nicht allei Bedürfnisse abdecken kann... es ist wichtig mit dem eigenen Leben zufrieden zu sein....
Bist du das denn? Wie sieht es mit deinem Leben aus... gibt es noch andere Dinge außer deinem Freund??ß
Liebe Grüße Minni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2004 um 14:31
In Antwort auf ziva_11981227

Eingene Freizeit gestalten...
Hallo Leonie,

aus meiner Erfahrung kann ich dir nur einen Tipp geben. Kümmer dich eine Zeit lang mehr um dich, schau was dir gut tut und was du in deiner Freizeit machen möchtest. Treff dich mit Freundinnen....
Solche Phasen wie du gerade durchlebst, habe ich eigentlich hauptsächlich, wenn ich nicht weiß was ich mit mir selber anstellen soll. Und in zu kontrollieren, das bringt es nicht, wer sich aus dem Staub machen will, wird es sowieso irgendwann tun.
Was ich noch sehr wichtig finde.... zu erkennen, dass ein Partner nicht allei Bedürfnisse abdecken kann... es ist wichtig mit dem eigenen Leben zufrieden zu sein....
Bist du das denn? Wie sieht es mit deinem Leben aus... gibt es noch andere Dinge außer deinem Freund??ß
Liebe Grüße Minni

Ja es gibt noch andere Dinge...
..aber ich glaube das ich sie ein wenig vernachlässigt habe. ich treibe jeden Tag Sport das bringt mich schonmal auf andere Gedanken.
Du hast recht mit dem "mit sich selber nichts anzufangen wissen", ich lag krank zuhause, vielleicht war es auch nur das.
Aber mittlerweile Arbeite ich schon wieder und es hat sich nicht geändert.

ich verusche auch ständig mir die Flausen aus dem Kopf zu schlagen....aber es funktioniert nicht immer.

Vielleicht sollte ich ihm einfach mal nicht so viel Aufmerksamkeit schenken....also meine Aufmerksamkeit nur auf ihn richten. Danke für den Tipp ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2004 um 18:49

so ähnlich gings mir vor nich allzu langer zeit auch
und im nachhinein bin ich zu der überzeugung gelangt, dass ich auf SEIN verhalten reagiert habe. er hat sich( mit "kleinigkeiten") von mir distanziert und ich habe das gespürt( NICHT bewusst) und mit verlustangst reagiert.
wäre es möglich das dein verhalten auch teilweise eine reaktion auf das seine ist?

LG
sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2004 um 16:28
In Antwort auf karyn_12444371

Ja es gibt noch andere Dinge...
..aber ich glaube das ich sie ein wenig vernachlässigt habe. ich treibe jeden Tag Sport das bringt mich schonmal auf andere Gedanken.
Du hast recht mit dem "mit sich selber nichts anzufangen wissen", ich lag krank zuhause, vielleicht war es auch nur das.
Aber mittlerweile Arbeite ich schon wieder und es hat sich nicht geändert.

ich verusche auch ständig mir die Flausen aus dem Kopf zu schlagen....aber es funktioniert nicht immer.

Vielleicht sollte ich ihm einfach mal nicht so viel Aufmerksamkeit schenken....also meine Aufmerksamkeit nur auf ihn richten. Danke für den Tipp ;o)

...wenn Gefühle näher kommen wird man verletzlicher
...soll heißen, wenn man sich immer mehr auf den anderen einläßt, die Gefühle stärker werden, die Beziehung sich festigt, meldet sich sozusagen das Unterbewußte und es setzt eine Schutzfunktion ein die auch ganz natürlich ist.
Entweder fängt man an, so wie Du zu reagieren, den Partner kontrollieren zu wollen-aus Verlustangst, seine Gefühle bestätigt zu bekommen damit man sich sicherer fühlt, oder man fängt an sich zurückzuziehen, aus Ängsten die genauso verquer und absurd sind wie in Deinem Fall ( naja immer absurd sind sie ja nicht
Das ist ja nicht bei jedem so und hat auch immer mit Erfahrungen aus der Vergangenheit zu tun, wenn Du plötzlich Dinge assoziierst usw.
oder hat einfach mit Ängsten generell zu tun.

Dein Partner kann Dir eigentlich nicht wirklich helfen, denn das sind Deine Gespenster. Er kann Dir nur sagen dass Du ihm vertrauen kannst, der Rest liegt bei Dir. Du mußt das auf die Reihe kriegen, nicht jeder Freund hat Verständnis dafür oder ist geduldig...

Am besten wäre es, wenn Du Dich wirklich ablenkst, damit Du diese unsinnigen Gedanken nicht hast..auch wenn Du den Drang hast ihn mit SMS oder Mails oder Anrufen zu bombardieren:LAß ES! Gib dem Drang nicht nach...denn das gute Gefühl es nicht getan zu haben stärkt Dich auf dem Weg zu mehr Vertrauen.

Je schwieriger die Herausforderung, desto besser fühlst Du Dich hinterher und wirst selbstbewußter-ich spreche da aus Erfahrung und ich hab es auch geschafft!!

Liebe Grüße
Sasa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2004 um 18:49

Ich habe es auch bemerkt....
bei mir war es auch nicht anders....habe mich auch so verhalten, aber jetzt habe ich damit aufgehört und nu kommt er von ganz aleine..komisch, er fragt mich jetzt immer "Schatz vermisst Du mich"? das baut auf ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club