Forum / Liebe & Beziehung

Wenn Frau den geschenkten Ring trägt. hat es eine Bedeutung?

15. Mai 2012 um 12:26 Letzte Antwort: 18. Mai 2012 um 21:16

Meine Situation ist folgende. Ich bin verliebt in ein Mädchen, die zur zeit keine feste bindung eingehen möchte, weil sie vor drei Monaten erst eine beendet hat. Ich ahbe das Thema beziehung oft angesprochen und sie reagierte ziemlich verängstlicht. Ihre beziehung gehen nach 2,5 jahren immer kaputt etc.
darüber haben wir uns öfters schon gestritten.
Jetzt läuft es ziemlich gut zwischen uns und sie schrieb mir
gestern abend noch, dass sie mich vermisst mit einem Herzchen und gute nacht grüße.

Letzten Samstag war sie bei mir und ich schenkte ihr einen Ring. Ich hatte eher mit einer nagtiven reaktion gerechnet, weil sie nicht möchte, dass ich ihr etwas schenke und so ein Ring eher ein Symbol für mehr ist, so sehe ich es zumindest.
So habe ich sie auch darauf vor der Übergabe des rings aufmerksam gemahct, dass sie das nicht falsch verstehen solle. Sie meinte sofort, beziehungsmäßig, aber der ausdruck war ziemlich positiv von ihr. ich meinte, sie solle erstmal was beziehung angeht alles beiseite legen und übergab ihr den ring.
Sie hat sich richtig gefreut und aht sich mehrmals bedankt und mich geküsst und ihr gefiel er ziemlich gut.

Heute habe ich sie gesehen und sie trägt den ring, den ich ihr geschenkt habe.

Frage an euch. hat das eine Bedeutung? Würde Frau einen Ring von einem mann annehmen, so reagieren und auch tragen, wenn sie kein interesse hätte ode rmehr sich vorstellen kann?

Mehr lesen

15. Mai 2012 um 13:48

Also
ich kann mir schon vorstellen, dass sie interesse an dir hat, ich würde den ring sonst nicht tragen

kommt drauf an was für eine einstellung sie dazu hat, aber für mich ist ein ring schon ein eher persönlicher schmuckgegenstand, den man sich schenkt. ich würde ihn daher nur tragen, wenn ich auch etwas für mein gegenüber empfinde.

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 17:56


Natuerlich musst du das nicht ueberinterpretieren aber erstmal ist das ein gutes Zeichen. Zumindest fuer freundschaftliches Interesse.

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 18:38

Ja
ich denke schon, daß es EINE Bedeutung hat.
Ich denke, sie testet damit gerade, wie es sich anfühlt, Dich so "verbindlich" zu haben. Aber überinterpretiere es nicht. Sie wirkt so, als habe sie die innere Freiheit auch "nein" zu sagen, wenn es sich nicht gut anfühlt.
Vor allem geh nicht ZU oft und ZU nah ran, sondern laß auch ihr Raum für Initiative.

jaja

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 21:18

Ich habe mit der Frau...
... zwei mal schluss gemacht, wenn man es überhaupt schluss machen nennen kann, weil man ja nicht zusammen ist. Immer ging es darum, dass sie sich immer gestresst fühlte als ich das thema beziehung ansprach. Mir wurde es zu viel und so beendete ich das ganze. Ich war dann bei ihr zu Hause und schwupps waren wir wieder vereint.
Sie hat geweint, als ich das beendet habe und ihre beste freundin sagte ihr, dass sie inkonsequent wäre.

Mir tut das alles auch leid, aber eines frage ich mcih wirklich,.

Würde frau sich sowas antun, wenn sie nichts für mich empfinden würde? Würde sie sich so darstellen vor ihrer besten freundin? Was sagt ihr dazu?
Wir können einfach nciht die finger von einander lassen, wenn wir uns sehen. >Das ahben wir beide gemerkt.

Gefällt mir

15. Mai 2012 um 21:40


Also ich finde, es ist ein gutes Zeichen, wenn sie den Ring trägt. Wenn ich Schmuck trage, den mir ein Mann geschenkt hat, dann mache ich das, weil ich so jedes Mal an ihn denke, wenn ich den Schmuck sehe/ berühre und mir der Mann durch diesen Schmuck nahe erscheint.

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 14:40

Du vielleicht
aber die Frau ist anders. Sie nimmt sich das Recht, nach ihren momentanen Gefühlen zu leben und unabhängig von den Wünschen anderer zu handeln.

Gefällt mir

16. Mai 2012 um 15:48

Ich glaube, sie ist anders
Ich glaub für sie ist das mit dem Ring einfach Teil eines Rollenspieles. Sie testet wie sie sich in der Rolle der Ringträgerin fühlt, so ein bißchen wie gebunden und vergeben .... einfach mal so reinspüren und gucken, ganz unverbindlich ...

Ich glaube nicht, daß sie sich viel Gedanken macht, ob er das Ganze als viel mehr ansehen könnte.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 9:34

Der Ring...
war jetzt auch nicht teuer oder so. Und ich natürlich ahbe ich mir Gedanken gemacht, dass so eoin Ring wie oben schön beschrieben ein Symbol dafür ist, dass man jemanden sehr mag und auch mehr will.

Würde sie den Ring nur zu sich nehmen und nicht tragen, würde ich meine antoert haben. Aber sie trägt ihn ja. Im Prinzip ein positives Zeichen. Als ich ihr den Ring geschenkt habe, da hat sie mich am nächsten Tag gefragt, ob ich lust hätte mit ihrer betsen Freundin und dessen Freund mal auszugehen. Es steht zwar noch kein termin fest, aber ich habe zugesagt.

Nur habe ich ein komisches Gefühl manchmal:
Sie ist ziemlich oft launisch und das war sie immer, aber es nervt nach ner zeit. Versteht mich nicht falsch, aber wir schreiben viel sms etc. und ich fühle mich verpflichtet dazu ihr zu schreiben. Es gibt auch Tage, wo ich wirklich keine Lust habe ihr zu schreiben oder zu telefonieren, so wie es zum beispiel gestern der Fall war. Ich brauche dann ne Pause von ihr.

Ich habe da so eine Theorie und ihr lönnt mal schreiben,w as ihr davon hält:

Sie ist einzelkind und hat alles bekommen was sie möchte. Die Männer laufen ihr hinterher und sie ist aber wirklich vorsichtig was Männer betrifft. Wir gehen normal über die Ampel und es ist dann rot, dann wird sie histerisch und sagt, dass wir sterben werden. Sie ist zu jeder Sache übervorsichtig. Sie hat mir zu beginn als wir un kennenlernten gar nicht vertraut und meinte nur zu mir, dass sie lieber mir nicht anfangs vertraut, weil wenn ich sie enttäusche, dass sie nicht so enttäuscht ist.
Was ich einfach sagen will, dass es bei ihr in der beziehung immer so war, dass der Mann alles für sie gemahct hat was sie wollte. Ich mache das nicht so mit wie die anderen und so kommt es mal zu streit und stress.
Für sie waren Freunde immer sehr wichtig und sie wollte nie alleine zu hause sein. So kann ich mir vortsellen,warum sie so die Partymaus geworden ist, die immer auf achse will. Vll. hilft euch das ein wenig, um sie einzuschätzen.

Ich danke euch und finde es wirklich gut, dass viele der gleicehn meinung sind, was den Ring betrifft.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 9:54
In Antwort auf

Ich glaube, sie ist anders
Ich glaub für sie ist das mit dem Ring einfach Teil eines Rollenspieles. Sie testet wie sie sich in der Rolle der Ringträgerin fühlt, so ein bißchen wie gebunden und vergeben .... einfach mal so reinspüren und gucken, ganz unverbindlich ...

Ich glaube nicht, daß sie sich viel Gedanken macht, ob er das Ganze als viel mehr ansehen könnte.

Ergänzung
so ein bißchen wie gebunden und vergeben .... einfach mal so reinspüren und gucken, ganz unverbindlich ...

Das meine ich jetzt nicht unpersönlich, sondern schon "gebunden und vergeben" AN IHN .... aber eben dennoch mit der klar gefühlten Option ihn auch wieder wegzulegen, wenn es sich nicht gut anfühlt. Ich glaube ihr Gefühl ist nicht so stark wie bei manchen anderen durch Empathie für andere beeinflußt.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 13:39
In Antwort auf

Ergänzung
so ein bißchen wie gebunden und vergeben .... einfach mal so reinspüren und gucken, ganz unverbindlich ...

Das meine ich jetzt nicht unpersönlich, sondern schon "gebunden und vergeben" AN IHN .... aber eben dennoch mit der klar gefühlten Option ihn auch wieder wegzulegen, wenn es sich nicht gut anfühlt. Ich glaube ihr Gefühl ist nicht so stark wie bei manchen anderen durch Empathie für andere beeinflußt.

Das heisst,...
wenn ich dich richtig vertanden habe Wird sie in naher Zukunft eine entscheidung für sich selber fällen. Sie probiert durch das tragen des ringes ohne druck einen einblick in das Zusammenleben mit mir zu prüfen und schauen, ob es ihr gefällt. Wenn es nicht der Fall ist, dann ist sie auf der sicheren Seite und kann einfach nichts neues eingehen.
So verspürt sie persönlichen keinen druck und kann der sache ganz easy entgegenschauen. Sie ahdnelt damit nicht überstürzt als wenn sie sofort eine Beziehung eingehen würde.

ist das so richtig?

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 16:01

Das geht wirklich schon etwas länger
Sie war 2,5 jahre mit ihrem Freund zusammen und bei einem Spaziergang hat sie angefangen zu weinen und erzählte mir wie unglücklich sie sei etc. Vor dem Spaziergang kannten wir uns 2 jahre und waren mal ab und zu Feiern und schrieben bei msn. Schon damals sagte sie sie zu mir, dass sie mich sehr mag und es ging in der Schule bei dem Mädchen soetwas durch, wie "Welches Mädchen gerne welche Jungen küssen würde" Da fiel ihre antwort auf mich. Nach dem Spaziergang, dass war so gut vor 8 Monaten hat es sich langsam bei uns entwickelt. Wir trafen uns dann zum eis essen, zum schwimmen, zum spazieren und ich besuchte sie auch zu hause, wo wir mit ihrem Hund gassi waren.
Nach gut weiteren drei Monaten, also vor gut 5 Monaten fing es mit dem kuscheln an. Sie war zu der Zeit mit ihrem Freund zusammen. Ich habe ihr gesagt, dass das für beide seiten unschön ist. Einmal für ihren freund, weil er das nicht verdient hat so eine beziehung zu führen und eher gehindert sei sich was neues zu suchen und dann auch ich. Keiner will sich eine Frau teilen. Bei den beiden war es wirklichs chlimm. Sie küssten sich nciht und ksuchelten nicht und sex stand nicht zur debatte. Sie sagte ihm auch eiskalt als er sex wollte, dass wenn ihn das mit ihr nicht genüge er sich eine neue suchen muss. Er meinte nur nein, dann verzichte er auf sex. Ich würde da wirklich nichts anfangen mit einer Frau, die vergeben ist, aber die situation bei denen war wirklich hin.
Vom Kuscheln kam es zum ersten kuss und als er dann passierte, trennte sie sich von ihm. Das war vor gut 2 Monaten. Ich dachte nach dessen trennung, dass es einfacher wäre, aber es verändert sich soweit nichts.
Wir liegen halt nackt im Bett herum, Sex gibt es keinen.
Das ist so die Zusammenfassung. manchmal fühle ich mich wirklich auch etwas unter druck gesetzt und verstehe sie nciht. Wir führen keine Beziehung, aber sie erwartet von mir, dass ich ihr alles erzähle. Einmal habe ich vergessen ihr ne kleinigkeit zu erzählen und mein kumpel sprach das dann beim cocktail trinken an, dann durfte ich mir was anhören von wegen, dass sie mir alles erzähle und ich nicht...

Vll. hilft dir das weiter. nach ihren eigenen Angaben, hat es bei ihrem letzten Freund 8 Monate gedauert bis sie zusammenkamen und das nur deshalb, weil er sie ständig damit konfrontiert hat.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 19:30

Vll. hast du recht. Neue Informationen zum Thema
Sie sollte am Dienstag zu mir kommen. Das Treffen stand ihrerseits aber auf wackligen beinen bis sie schließlich absagte mit der Begründung, dass wir es lieber verschieben sollten, weil es dann abends wieder diskussionen gibt, wenn es spät wird, wie sie nach hause kommt.
Gut Treffen ade. Sie ist heute mit ihren Freunden weg und ich mit meinen.

Bekomme ich ne sms, dass ich zu ihr kommen soll mit nem lachenden smiley. Die entfernung beträgt ca 20 km.
Ich ahbe zurückgeschrieben, das ssie gerne hierher kommen solle und das war nur als witz gemeint.

Da schreibt sie mir ne sms, dass ich sie nie sehen will.

Das ist doch wirklich ein katze und Maus Spiel. Sie versucht mich doch zu locken, dass ich nach ihrer pfeife rauche, weil sie es will. Ihr ex wäre sofort gekommen, das könnt ihr mir glauben.

meine Antwort auf die Sms war nur ein lachender Smiley.

was haltet ihr davon

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 22:08

So einfach kann es gehen
Einfach ist natürlich übertrieben, aber ich ahbe mich einfach gefragt, wie es mir persönlich mit allem geht.

Ich bin Verliebt und habe es daher so lange mitgemacht.
Die entscheidende Frage die ich mir gestellt habe, war folgende:

Du bist verliebt, aber bist du glücklich?


Das erste sage ich ganze klar. Ich bin sehr verliebt, aber ich bin nicht glücklich. Und eine Liebe die nicht glücklich macht, das passt einfach nicht.


Danke für eure Hilfe.

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 11:26
In Antwort auf

Das heisst,...
wenn ich dich richtig vertanden habe Wird sie in naher Zukunft eine entscheidung für sich selber fällen. Sie probiert durch das tragen des ringes ohne druck einen einblick in das Zusammenleben mit mir zu prüfen und schauen, ob es ihr gefällt. Wenn es nicht der Fall ist, dann ist sie auf der sicheren Seite und kann einfach nichts neues eingehen.
So verspürt sie persönlichen keinen druck und kann der sache ganz easy entgegenschauen. Sie ahdnelt damit nicht überstürzt als wenn sie sofort eine Beziehung eingehen würde.

ist das so richtig?

Anders
Über den Zeitpunkt einer "Entscheidung" und deren Charakter habe ich nichts gesagt.

Ich glaube, sie trägt den Ring, solange es sich gut anfühlt. Es kann jeder Zeit passieren, daß es sich nicht mehr gut (falsch, eingeschränkt, langweilig,...) anfühlt oder es fühlt sich weiter gut an.

Ich glaube nicht, daß sie sich durch den Ring verpflichtet fühlt.

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 11:33
In Antwort auf

Anders
Über den Zeitpunkt einer "Entscheidung" und deren Charakter habe ich nichts gesagt.

Ich glaube, sie trägt den Ring, solange es sich gut anfühlt. Es kann jeder Zeit passieren, daß es sich nicht mehr gut (falsch, eingeschränkt, langweilig,...) anfühlt oder es fühlt sich weiter gut an.

Ich glaube nicht, daß sie sich durch den Ring verpflichtet fühlt.

Verpflichtet
Das "Ich glaube nicht, daß sie sich durch den Ring verpflichtet fühlt." meine ich so: Ich glaube nicht, daß sie sich durch den Ring für eine gemeinsame Zukunft verpflichtet fühlt sondern vielleicht eher für den Moment.

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 20:03

Ihre Reaktion auf die sms
Sie war heute komplett abgeklärt. Meldete sich nicht, antworte auf sms sehr neutral und anrufe nahm sie nicht entgegen.

Fazit:

Per chat habe ich sie drauf angesprochen. Sie hat ihr telefon nicht wahrgenommen. Sicher Ich fragte, was sie hat. Sie hat nixx. Gute dann haben wir nicht geschrieben und dann kam folgende antwort:

wenn du dich mal gestern so angestrengt hättest wie heute.

Ich: Die distanz war 20km, viel zu weit.
Sie: Wo ein wille ist, ist auch ein Ziel.

--> sie ist sauer, weil ich nicht gekommen bin und zeigt mir die kalte schulter, will sich aber am Samstag mit mir treffen und beendet den chat mit einem : Ich melde mich später bei dir.

Gefällt mir

18. Mai 2012 um 21:16

Ja,
ist es mir auch und vor allem diese Kinderkacke von wegen auf beleidigte Leberwurst spielen und nicht ans telefon gehen.
Sorry, aber für sowas bin ich zu alt

Gefällt mir