Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn er jünger ist...

Wenn er jünger ist...

23. September 2009 um 13:55

Hallo zusammen!

Ich schilder einfach mal kurz meine Situation..ob es wirklich ein Problem ist, weiss ich gar nicht ;o)

Ich kenne seit 3 Monaten einen jungen Mann, er ist 21 und somit 8 Jahre jünger als ich. Als wir uns kennenlernten war ich zum einen noch in einer Beziehung, wenn auch eher dem Ende zugehend. Und, was viel wichtiger war, ich war quasi seine..tja, wie sag ich das...Naja, er war bei uns Seminarteilnehmer, das ich geleitet habe. Aber wir haben uns vom ersten Tag an mega gut verstanden, heftig geflirtet und so weiter. Ist anderen (leider) auch schon aufgefallen. Er hat dann aber am letzten Tag mitgekriegt, dass ich einen Freund habe und war danach zunächst ein bisschen reservierter. Aber wir haben dennoch den Kontakt gehalten, mal mehr, mal weniger. Ich bin total verwirrt, weil er/es mich schon damals echt "erwischt" hat...

Also, der Altersunterschied besteht immernoch...aber ich bin nicht mehr in einer Beziehung und das Seminar ist ja auch zu Ende. Seine mails sind schon relativ zweideutig, dennoch haben wir uns nicht nochmal gesehen seit dem. Ich weiss auch gar nicht, ob ich das nicht auch besser dabei belasse. Er fängt erst mit seinem Studium an - ich bin bereits berufstätig...Ich weiss echt grad nicht, was ich machen soll, weil ich mir wie ein dummer Teenager vorkomme Zwischendurch denke ich, ich sag ihm jetzt einfach, was ich empfinde..wenn er dann keinen Bock mehr auf Kontakt hat, dann ist es auch "egal"...und dann denke ich wieder, dass ich es im Leben nicht sagen kann. Ich hab im (aus weiblicher Sicht..) ziemlich deutlich gesagt, dass ich ihn gerne nochmal sehen würde und auch, dass es meinen Freund nicht mehr gibt hab ich, naja..angedeutet.

Also im Grunde sinds ja zwei Sachen: Der Altersunterschied...hat jemand da Erfahrung mit? Vor allem, weil er noch am Anfang der Ausbildung steht und ich weiss, wie meine Studentenzeit war *g* Und zum anderen weiss ich nicht, ob er vielleicht denkt, "die alte Schachtel...was soll ich mit der". Aber vielleicht ist er genauso unsicher? Weil er denkt, was ich mit so nem Jungspund soll... Och je, das ist echt ein bisschen blöd...Aber ich wär Euch ganz dankbar, wenn Ihr ein paar Erfahrungsberichte beisteuern könntet

Sorry für den etwas längeren Text!

Lg, Alma

Mehr lesen

25. September 2009 um 11:03

Hmm..
Ich kann dir zwar keine Erfahrungen erzählen, aber ich hab ein paar wichtige Fragen an dich:
Was möchtest du denn wirklich von ihm? Könntest du dir eine längerfristige Beziehung mit ihm vorstellen? Oder soll das eh eher Spaß sein?
Du musst dich wirklich nicht als alte Schachtel fühlen, weil man mit 29 sicher noch nicht alt ist
Es gibt sicher einige Jüngere, die sich sehr wohl auf eine ältere Frau einlassen und mit ihr auch eine super Beziehung haben möchten. Ich frage mich nur: "Wie lange hält sowas, bis sich einer von beiden dann doch umorientiert?" Immerhin hast du wahrscheinlich gerade andere Anforderungen an das Leben als er (vor allem, wenn er jetzt mit seiner Ausbildung anfängt und das alles neu ist für ihn).

Ich will dich damit bitte nicht verunsichern (stehe ja eher auf die älteren ). Ich sehe nur, wie das bei meinem Exfreund und seiner Freundin abläuft, die ziemlich die gleiche Geschichte haben, wie du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 13:09
In Antwort auf clover_12654244

Hmm..
Ich kann dir zwar keine Erfahrungen erzählen, aber ich hab ein paar wichtige Fragen an dich:
Was möchtest du denn wirklich von ihm? Könntest du dir eine längerfristige Beziehung mit ihm vorstellen? Oder soll das eh eher Spaß sein?
Du musst dich wirklich nicht als alte Schachtel fühlen, weil man mit 29 sicher noch nicht alt ist
Es gibt sicher einige Jüngere, die sich sehr wohl auf eine ältere Frau einlassen und mit ihr auch eine super Beziehung haben möchten. Ich frage mich nur: "Wie lange hält sowas, bis sich einer von beiden dann doch umorientiert?" Immerhin hast du wahrscheinlich gerade andere Anforderungen an das Leben als er (vor allem, wenn er jetzt mit seiner Ausbildung anfängt und das alles neu ist für ihn).

Ich will dich damit bitte nicht verunsichern (stehe ja eher auf die älteren ). Ich sehe nur, wie das bei meinem Exfreund und seiner Freundin abläuft, die ziemlich die gleiche Geschichte haben, wie du

Du hast schon recht!
Vielen Dank für Deine Antwort & sorry, dass ich jetzt erst antworte..habs irgendwie nicht geschafft...Hatte bissl Stress wegen Arbeit..

Du hast aber schon recht mit Deinen Fragen...was erwarte ich von ihm...und wie lange würde das halten. Und genau das ist es auch, was mich beschäftigt...er fängt mit seinem Studium an, wird da noch Jahre beschäftigt sein und können wir beim jeweils anderen mithalten. Ist ja gar nicht nur so, dass ich denke, ich kann mit seinem Studentenleben vielleicht nicht mithalten...aber wie wird das für ihn sein, wenn ich arbeiten gehe, mein eigenes Geld hab und über kurz oder lang natürlich auch das Thema Familienplanung im Raum steht. Ich kann/will nu nicht noch 7 Jahre warten, bis er mit dem Studium fertig wäre...Ich hab definitiv keine Lust auf eine Affäre oder eine Sache, wo von vornherein klar ist, das soll nur halten, bis einer was besseres findet. Wenn schon, dann mit allen Zipp und Zapp. Ich weiss ja, dass er auch Familie will und das auch relativ kurz- bis mittelfristig...

Aber es ist schon so, dass ich schwer Schmetterlinge im Bauch hab...und das auch schon hatte, als ich noch mit meinem Ex zusammen war. Allerdings haben wir im Moment mal wieder etwas weniger Kontakt...Interpretieren bringt wenig, aber ich könnte mir denken, dass er halt auch total unsicher ist und deswegen seltener schreibt, als er will..Manchmal krieg ich nämlich ganz oft Nachrichten und dann plötzlich weniger..dann schreibt er, er ist in der Stadt "vielleicht sieht man sich ja zufällig"...Wobei das ja echt seeeehr unwahrscheinlich ist Da frag ich mich, ob er sich einfach nicht traut, was Konkretes auszumachen.

Ich hab keine Erfahrungen mit jüngeren Männern...meine Partner waren alle älter, einer gleich alt..aber sonst so zwischen 4 und 7 Jahre älter (nicht so viel, aber immerhin älter...). Andererseits denk ich, das Alter sagt nicht unbedingt was darüber aus, wie reif jemand ist..mein Ex zb ist so alt wie ich und gehört in die Kategorie "Peter Pan"

P.S. Klar ist man mit 29 keine alte Schachtel - aber mit 21 konnte ich mir noch nicht vorstellen, dass man dann immernoch jung ist Heute seh ich das ein bisschen anders *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 13:10
In Antwort auf clover_12654244

Hmm..
Ich kann dir zwar keine Erfahrungen erzählen, aber ich hab ein paar wichtige Fragen an dich:
Was möchtest du denn wirklich von ihm? Könntest du dir eine längerfristige Beziehung mit ihm vorstellen? Oder soll das eh eher Spaß sein?
Du musst dich wirklich nicht als alte Schachtel fühlen, weil man mit 29 sicher noch nicht alt ist
Es gibt sicher einige Jüngere, die sich sehr wohl auf eine ältere Frau einlassen und mit ihr auch eine super Beziehung haben möchten. Ich frage mich nur: "Wie lange hält sowas, bis sich einer von beiden dann doch umorientiert?" Immerhin hast du wahrscheinlich gerade andere Anforderungen an das Leben als er (vor allem, wenn er jetzt mit seiner Ausbildung anfängt und das alles neu ist für ihn).

Ich will dich damit bitte nicht verunsichern (stehe ja eher auf die älteren ). Ich sehe nur, wie das bei meinem Exfreund und seiner Freundin abläuft, die ziemlich die gleiche Geschichte haben, wie du

Nicht wundern,
ich hab meinen Nick geändert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 21:38

Jung is nicht gleich jung
Ich habe immer gesagt " Ich will mich nie in einen jüngeren Mann verlieben" entweder wars so das ich Freunde hatte die etwas älter waren oder gleichaltrig. Nun hat es mich im Juni erwischt heftig erwischt. Ich bin 31 und er wird 27 (nein wir sind nicht zusammen) Aber man hällt sich nicht immer an dem was man sagt und denkt. Wenn das Herz einmal zuschlägt. Was nun daraus wird und ob was wird hmm das wird man ja sehen oder nicht. Ich würds geniesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2009 um 10:34

Hi,hi
So,

ich kann aus erfahrung sprechen, denn ich bin 34 jahre alt, hab mein studium auch schon beendet und arbeite seit jahren erfolgreich. er ist 21 jahre alt und hat gerade mit seinem studium angefangen und möchte jurist werden.
ich habe mich in einen menschen verliebt und nicht in sein alter, dazu muss ich sagen, dass ich selber ganz schon verrückt bin und mein alter gar nicht immer so einschätzen kann hihi. Ich kann dir nur sagen das es klappt, der vorteil ist natürlich, das er geistig sehr hoch angesiedelt ist und auch eine tolle art an sich hat die mich immer noch fasziniert!!!
Planungen in bezug auf familie sind natürlich auch themen die besprochen werden möchten und wir reden über sowas sehr intensiv. ich habe schon 2 kids und auch die beziehung zu den kindern ist toll, er wurde herzlich empfangen und es hat sich eine supi freundschaft zwischen ihnen entwickelt, es ist immer wieder schön zu sehen wie einfach kinder danit umgehen.
ich habe auch seinen freundeskreis, sowie seine eltern kennengelernt und die haben alle damit kein problem. also ich rate dir nur, wenn du verliebt bist und deine emotionale lage für dich geklärt hast, so das du es ihm verklickern kannst grins, dann handel und verschwende keine zeit.

ich wünsche dir alles gute einen lieben gruss simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 1:38

***
Liebe Alma, ich bin 28 Jahre,Verantwortliche Verkaufsleiterin und mein Freund ist 21, Koch,wir haben uns im Dez 08 kennengelernt,zwischen uns war da was,aber wir befanden uns beide in einer Beziehung.
Seit Juni sind wir ein Paar,und ich habe oft nachgedacht ob ich das richtige tue,schließlich trennen uns 7 Jahre. Ich habe an mich gedacht,wie ich mit 21 gedacht, gefühlt und getan habe.Ich wollt nicht seine Mutti sein und ihm alles erklären.Natürlich habe ich in einigen Dingen anders gedacht als er,aber mittlerweile ist er durch mich und meine Freunde reifer geworden. ER hat um mich gekämpft,und ich habe es versucht. Und im März 2010 werden wir Mama und Papa,und wir freuen uns sehr,und trennen kann uns keiner mehr!
Ich will sagen,dass es trotz Alterunterschied gut gehen kann.
Ich wünsch dir alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 10:24
In Antwort auf norah_11964173

***
Liebe Alma, ich bin 28 Jahre,Verantwortliche Verkaufsleiterin und mein Freund ist 21, Koch,wir haben uns im Dez 08 kennengelernt,zwischen uns war da was,aber wir befanden uns beide in einer Beziehung.
Seit Juni sind wir ein Paar,und ich habe oft nachgedacht ob ich das richtige tue,schließlich trennen uns 7 Jahre. Ich habe an mich gedacht,wie ich mit 21 gedacht, gefühlt und getan habe.Ich wollt nicht seine Mutti sein und ihm alles erklären.Natürlich habe ich in einigen Dingen anders gedacht als er,aber mittlerweile ist er durch mich und meine Freunde reifer geworden. ER hat um mich gekämpft,und ich habe es versucht. Und im März 2010 werden wir Mama und Papa,und wir freuen uns sehr,und trennen kann uns keiner mehr!
Ich will sagen,dass es trotz Alterunterschied gut gehen kann.
Ich wünsch dir alles Liebe

Hallo Reni
ich bin 33, schreibe gerade an meiner Dissertation, mein Freund ist 22 und ebenfalls Koch . Wir befinden uns noch ganz am Anfang, aber auch ich bin zuversichtlich, dass es klappt. Vielleicht schweißen einen auch die ganzen Probleme erst recht zusammen. Unser beider Familien wissen bescheid, die Reaktionen waren nicht so schlimm wie erwartet, das ist schon mal schön. Wie das alles in Zukunft weiter geht, auch was den Freundeskreis betrifft, weiß ich natürlich noch nicht.

Ich wünsch dir alles Gute, vor allem hinsichtlich der SS.

lg
layos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 11:43
In Antwort auf deike_12855186

Hallo Reni
ich bin 33, schreibe gerade an meiner Dissertation, mein Freund ist 22 und ebenfalls Koch . Wir befinden uns noch ganz am Anfang, aber auch ich bin zuversichtlich, dass es klappt. Vielleicht schweißen einen auch die ganzen Probleme erst recht zusammen. Unser beider Familien wissen bescheid, die Reaktionen waren nicht so schlimm wie erwartet, das ist schon mal schön. Wie das alles in Zukunft weiter geht, auch was den Freundeskreis betrifft, weiß ich natürlich noch nicht.

Ich wünsch dir alles Gute, vor allem hinsichtlich der SS.

lg
layos

Hallo Layos
Junge Köche die können einen schon ganz schön den Kopf verdrehen !
Ich bin mir sicher wenn Ihr zu Euch steht,kann nix schief gehen.
Ich hatte auch Angst vor den Reaktionen der Familie und meiner Freunde,schließlich ist mein Bruder genauso alt wie mein Freund,dennoch sind sie vom Alter unterschiedlich Reif. Jung ist nicht gleich jung!
Meine Mutti,um Gottes willen hab ich gedacht,doch es war alles ganz anders und das Alter kommt garnicht zu wort.
Auch meine besten Freunde die sich in meinem Alter oder noch älter befinden,haben ihn aktzeptiert,was mich sehr glücklich macht.
Wird mich freuen,wenn es bei Dir ähnlich wird.

Auch Dir alles Gute,viell. hört man sich nochmal.
Lg Reni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 12:05
In Antwort auf norah_11964173

Hallo Layos
Junge Köche die können einen schon ganz schön den Kopf verdrehen !
Ich bin mir sicher wenn Ihr zu Euch steht,kann nix schief gehen.
Ich hatte auch Angst vor den Reaktionen der Familie und meiner Freunde,schließlich ist mein Bruder genauso alt wie mein Freund,dennoch sind sie vom Alter unterschiedlich Reif. Jung ist nicht gleich jung!
Meine Mutti,um Gottes willen hab ich gedacht,doch es war alles ganz anders und das Alter kommt garnicht zu wort.
Auch meine besten Freunde die sich in meinem Alter oder noch älter befinden,haben ihn aktzeptiert,was mich sehr glücklich macht.
Wird mich freuen,wenn es bei Dir ähnlich wird.

Auch Dir alles Gute,viell. hört man sich nochmal.
Lg Reni

Hallo Reni
vor meiner Mutter hatte ich auch am meisten Angst *lach*. Mein Vater war 10 Jahre älter als sie und sie konnte es schon nicht verstehen, wenn der Mann gleichaltrig war. Naja...und dann noch 11 Jahre jünger...ab und an kommen noch Kommentare aber an sich findet sie ihn nett.
Ich weiß, dass meine Familie denkt, dass es ein Strohfeuer ist, dass sie glauben, dass es bald vorbei ist. Mein Freund meinte, dann werden wir ihnen eben das Gegenteil beweisen . Ich habe sie irgendwann gefragt, WAS nun wirklich so schlimm an seinem Alter bzw. dem Altersabstand ist?! Ich habe gesagt, dass ich bzw. wir wenigstens eine Chance haben wollen. Das haben sie dann soweit akzeptiert.

Bei uns kommen noch einige andere Probleme hinzu. Ich habe bereits zwei kleine Kinder (4,5 und fast drei Jahre), es ist eine Fernbeziehung, zwischen uns liegen 1200 km. Er kommt aus meinem Heimatdorf, dort habe ich ihn auch kennengelernt. Naja, Dorf sagt halt schon alles...ich weiß halt, dass es meinen Geschwistern peinlich ist. Ich weiß noch nicht, was da noch alles kommen wird, sollte es bekannt werden, im Moment weiß es noch kaum jemand; das ist dann wenigstens der Vorteil der Fernbeziehung.

Meine Freunde hier vor Ort finden es absolut okay, dass ich mir "einen jungen Hüfper" geangelt habe ...zudem noch jemand, der gut kochen kann . Seine beste Freundin hat als erstes hinsichtlich meines Alters mit einem "iiiiihhhhh" reagiert...das saß natürlich! Dann denke ich wieder, okay, mit 22 klingt 33 wirklich uralt .

Wie habt ihr euch kennengelernt? Würde mich freuen von dir zu lesen.

lg
layos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 0:39

Wenn er jünger ist.
Es gibt nur einen Rat,

folge Deinem Herzen,
Du hast ausser diesem nichts zu verlieren.

Bedenke jede Beziehung kann einmal zuende gehen
egal, wie alt beide sind.

Aber dann wirst Du immer wissen, dass es eine
gute Entscheidung war.

je'ne regrette rien...

bei uns Männern macht sich ja auch keiner Gedanken
ob die Partnerin jünger ist. Und ich würde mich auch
in Eine Frau verlieben können die älter ist als ich
weil es darauf nicht ankommt..sondern auf den Zauber
der hinter der Zahl ist...

erol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 10:08

Es gibt niemals eine Garantie!
Also ich kenn da 2 Fallbeispiele:

1. Eine Innenarchitektin............ sie hat häufig wechselde
Beziehungen und findet irgendwie nie den Richtigen.
Einmal war sie mit einem 21jährigen zusammen und
sie ging stramm auf die 40 zu!
Sie sagte dann.... "klar, dacht ich erst es wär nur eine
Affäre, aber dann hab ich dann doch geglaubt es sei
mehr............. und schliesslich hat er mich mit eine
18jährigen betrogen. Mit ner 18jährigen stell dir das
mal vor!"

Sie war schon leicht erschüttert!

2. Mein Cousin ist mit einer 10 Jahre älteren Steuerberaterin
verheiratet und sie haben eine inzwischen 13jährige Tochter!

Mal klappts und mal klappts nicht................ ob er der Richtige
für dich ist, wirst du selber fühlen......... und so ganz
bescheuert scheinst du auch nicht zu sein

greets

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 10:20

Klar hat man da Angst
Als ich meine jetzige Freundin zum ersten mal traf,
war sie 22 und 32................ gefallen hat sie mir fast
schon erschreckend gut!

Aber ich war ja sowieso verheiratet und darum verdrängte
ich diesen Gedanken, so gut es eben ging! Sie hat dann
auch geheiratet und so liefen wir 10 Jahre lang als
Arbeitskollegen nebeneinander her.....................
und keiner wusste vom Anderen, wie unglücklich er
in der jeweiligen Beziehung lebte!!!!

Erst 10 Jahre später nach stressiger Scheidung wurden
wir ein Paar.......................... ... und ich hatte echt bedenken,
ob sie mich nicht für zu alt für sich hält!!! Ich dachte "wenn
sie doch nur ein wenig älter wär" verdammt aber auch!!!

Naja und jetzt sind wir schon wieder 9 Jahre zusammen
und denken an die vergeudete Zeit zurück, als wir noch
nicht zusammen waren.................... "warum haben wir
uns nicht schon früher zusammengetan?"
Aber OK dafür ist es eben jetzt um so schöner, weil wir
wissen, dass ne Ehe auch die Hölle auf Erden sein kann

greets

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2009 um 23:31

Wo ist das Problem
Das Problem ist nur in Deinem Kopf, Alter sind Zahlen die Reife ist wichtig und ob man zusammenpasst, ich war 10 Jahre mit einem 9 Jahre jüngeren verheiratet und wenn ich nicht ausgebrochen wäre dann wären wir immer noch zusammen, nur mein Verflossener war vom Kopf her gegen mich ein Greiß, nicht am Anfang aber Er ist halt im Laufe der Beziehung sehr gealtert und ich bin halt jung geblieben, es gibt Menschen denen es einfach nur gut tut ein Stück des Lebensweges mit einem jüngeren Partner zu gehen, ja warum nicht nichts ist für die Ewigkeit, darum greife zu und genieße Dein Leben

Lg

Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper