Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn ER Besserung verspricht?!

Wenn ER Besserung verspricht?!

21. Juli 2011 um 11:50

Hallo,

mich würde es mal interessieren, wenn ein Mann von sich aus behauptet, dass er die Frau nicht gut behandle und verspricht sein Verhalten zu verbessern bzw. zu ändern. Was bedeutet denn sowas? Heißt das die Frau bedeutet ihm schon etwas und er will sie somit nicht "verlieren" oder ist das einfach nur ein Dahergerede?

Über eure Meinungen würde ich mich freuen!!!

LG

Mehr lesen

21. Juli 2011 um 12:55

Naja...es hat nix mit Kloppen oder so zu tun...
...er meint halt das die Art und Weise wie er mit ihr redet und umspringt nicht angemessen sei, weil die Frau wirklich lieb sei und dies nicht verdient hätte. Aus diesem Grund könne er auch nicht verstehen, warum die Frau immer noch bei ihm ist und er vermutet das da mehr Gefühle dahinter stecken. Jedoch ist das eben nicht so und deshalb ist es ihr auch egal, wie er mit ihr redet (er macht dies ja nicht immer - und er ist zu jedem so, deshalb nimmt sie sich das nicht an und ihr ist es egal, weil sie weiß wie er das Gesagte meint). Ihm jedoch tue es angeblich weh, weil er (seiner Meinung nach) ihr damit weh tue. Und er war leicht geschockt, dass sie das so locker aufgenommen hat und fing sogar an zu weinen.

Deshalb hat sich mir halt die Frage gestellt, ob er evtl. doch mehr Gefühle hat und es nur nicht zugeben will bzw. was das soll?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 12:58

Ja schon...
...aber ich finde in dem Fall ists n bissl anders. Denn er fängt immer selbst damit an das er sich bessern will, obwohl die Frau in keinster Weise angedeutet hat, dass es sie stört oder das ihr das nicht gefällt. Er meint halt von sich aus, dass das Verhalten nicht in Ordnung sei. Verstehste was ich meine? Und das ist halt das was ich nicht so ganz nachvollziehen kann. Wieso zweifelt er denn ständig daran, dass die Frau ihn so akzeptiert wie er ist? Hat er denn Angst das sie sich verliebt haben könnte und er sie verletzen könnte? Irgendwas muss doch dahinter stecken oder sehe ich das falsch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 13:00

Mmhhh...
...also hats alles keine wirkliche Bedeutung und er ist einfach nur dämlich? Lese ich das aus deinem Text heraus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 14:31

Und wieso...
...will er nicht diesen finalen Tritt? Wenn er die Frau nicht abkönnte, würde ihm das doch auch nix ausmachen oder? Und er hatte sich schon gebessert. Aber es ist halt seine Art das er ab und an da wieder "rückfällig" wird. Ich meine man kann ja auch nix dafür das man so ist wie man ist und jeder hat ja seine Schwächen und Fehler.

Wie meinst du das das es durchgeknallt ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 14:56

Das Problem ist aber...
...das er dennoch gemocht wird. Er wird dafür nicht geliebt, aber trotzdem gemocht, weil er ja auch andere Seiten hat und dann wird da locker drüber hinweg gesehen, weil es halt seine Art ist und jeder seine Eigenarten hat, die man auch akzeptieren sollte.

Nur er selbst versteht auch nicht und glaubt es sicher auch nicht, dass er gemocht wird...ist sowas denn so schwer zu begreifen? Bzw. wie kann man so einem Menschen zeigen, dass er dennoch gemocht wird?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 22:38

Was sollte es bringen
die Frau einzulullen? Und was wenn er sich wirklich bessert? Er kann auch richtig lieb sein und ist ja eigtl. auch nicht böse, er ist nur manchmal etwas gereizt, aber das kann man ihm verzeihen. Doch er hat damit Probleme und meint es sei ihr gegenüber unfair und da sehe ich den Sinn bzw. Grund ne drin?!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 22:42

Naja aber in dem Fall ist's
ja nicht mal ne wirkliche Beziehung. Also wieso sind ihm dann die Gefühle und Gedanken der Frau so interessant? Das macht doch keinen Sinn. Könnte ihm doch dann eigtl. egal sein, was sie denkt und fühlt oder nicht?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 23:17

Hihi...
...was ich hören will?! Einfach nur die verschiedensten Meinungen. Die interessieren mich halt und ich gebe gerne meinen Senf dazu.

Klar bringts ihm was die Frau einzulullen, wenn sie ihm dann Sex bietet. Aber das Problem ist, dass scheint nicht das zu sein, was er will. Also er trifft sich nicht nur mit der Frau um mit ihr ins Bett zu springen. Er trifft sich auch einfach nur mal so mit ihr, auf ein Eis, auf ein Gespräch etc. (obwohl dies am Anfang halt anders war...da hat er nur den Sex gesehen). Und dann gabs irgendwann einen Zeitpunkt, an dem sich das geändert hat. Mittlerweile sagte er ihr ja sogar, dass sie mehr für ihn sei...er hat sogar seinen Eltern von ihr erzählt, er will sie sogar mal vorstellen und will auch mal ihre kennen lernen. Also meinst du nicht, dass da doch irgendwelche Gefühle im Spiel sein könnten? Macht Mann denn sowas mit jeder X-Beliebigen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen