Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn eine betrogene Ehefrau den Seitensprung entdeckt

Wenn eine betrogene Ehefrau den Seitensprung entdeckt

1. März 2006 um 13:45

ist die Tendenz in den meisten Fällen wohl eher die, dass die Ehe beendet ist, oder dass sie sich nochmals zusammen raufen, auch wenn schon seit vielen Jahren massive nicht zu lösende Probleme da sind?

Kämpfen die meisten betrogenen Frauen um die Ehe oder bedeutet dies meist das AUS?

Vielen Dank für eure Antwort....

Mehr lesen

1. März 2006 um 15:55

Esrt mal dauert es seeeeehr lange bis sie es entdeckt
denn so wie ich das sehe haben die meisten faruen ihre augen zu. das wird sofort geglaubt, dass die sms von einem kumpel ist, das haar ( das lange schwarze!!!) ist von einem kleinen jungen, mit dem man(n) gespielt hat, das glitzerzeug ist von einem auto (und haengt am gesicht, weil man(n) undtern auto war um sich was technisches anzuschauen) der geruch ( angel!) ist von einem neuen herrenduft usw usw usw. also esrt mal werden die augen geschlossen, dann wenn es so offensichtlich ist, dass es sogar mit scheuklappen schreit, wird angefangen erst mal zu schweigen ( was der ehemann als unwissenheit interpretiert) und erst dann, wenn es alle anderen wissen , wird angefangen zu kaempfen......
also um deine frage zu beantworten, das AUS ist es sehr sehr selten!
gruss,s.

Gefällt mir

1. März 2006 um 16:00
In Antwort auf tomasisteinschwein

Esrt mal dauert es seeeeehr lange bis sie es entdeckt
denn so wie ich das sehe haben die meisten faruen ihre augen zu. das wird sofort geglaubt, dass die sms von einem kumpel ist, das haar ( das lange schwarze!!!) ist von einem kleinen jungen, mit dem man(n) gespielt hat, das glitzerzeug ist von einem auto (und haengt am gesicht, weil man(n) undtern auto war um sich was technisches anzuschauen) der geruch ( angel!) ist von einem neuen herrenduft usw usw usw. also esrt mal werden die augen geschlossen, dann wenn es so offensichtlich ist, dass es sogar mit scheuklappen schreit, wird angefangen erst mal zu schweigen ( was der ehemann als unwissenheit interpretiert) und erst dann, wenn es alle anderen wissen , wird angefangen zu kaempfen......
also um deine frage zu beantworten, das AUS ist es sehr sehr selten!
gruss,s.

Bei soviel Mißtrauen
meinem Mann gegenüber, wäre ich schon gar nicht mehr da!

SMS, Glitzerzeug, Haar, Geruch, ...

Was ist mit der Zeit?

Natürlich merkt frau das - ICH wäre in jedem Fall weg, wenn er mit solchen Ausreden käme.

Phyllis

Gefällt mir

1. März 2006 um 16:08
In Antwort auf phyllis3

Bei soviel Mißtrauen
meinem Mann gegenüber, wäre ich schon gar nicht mehr da!

SMS, Glitzerzeug, Haar, Geruch, ...

Was ist mit der Zeit?

Natürlich merkt frau das - ICH wäre in jedem Fall weg, wenn er mit solchen Ausreden käme.

Phyllis

Tja,
ICH waere auch weg. obwohl ich habe gelernt niemals nie zu sagen.. vielleicht auch nicht. aber mir wurde von der maennlichen seite immer wieder versichert, dass die frau nichts ahnen wuerde.. ja , auch nach all dem zeug nicht....
ich bin auch der meinung dass frau es merkt, aber vielleicht nicht wahrhaben will????
ach ja, und die zeit : wochenende mit demn "kumpels" die die frau nicht kennt ( nach 12 jahren ehe) oder kneipentouren mit den kumpels, oder natuerlich und ganz klassich: ueberstunden....
oh gott, ich hoffe wirklich neimals in dieser situation zu sein, mich in den spiegel zu sehen und mir selber eingestehen zu muessen, dass ich genau dasselbe nmache wie so veile anderer frauen...
gruesse, s.

Gefällt mir

1. März 2006 um 16:14
In Antwort auf tomasisteinschwein

Tja,
ICH waere auch weg. obwohl ich habe gelernt niemals nie zu sagen.. vielleicht auch nicht. aber mir wurde von der maennlichen seite immer wieder versichert, dass die frau nichts ahnen wuerde.. ja , auch nach all dem zeug nicht....
ich bin auch der meinung dass frau es merkt, aber vielleicht nicht wahrhaben will????
ach ja, und die zeit : wochenende mit demn "kumpels" die die frau nicht kennt ( nach 12 jahren ehe) oder kneipentouren mit den kumpels, oder natuerlich und ganz klassich: ueberstunden....
oh gott, ich hoffe wirklich neimals in dieser situation zu sein, mich in den spiegel zu sehen und mir selber eingestehen zu muessen, dass ich genau dasselbe nmache wie so veile anderer frauen...
gruesse, s.

Nicht wahrhaben wollen
...kann sein, aber ich finde schon, daß man sein Licht damit ganz schön unter den Scheffel stellt ...

Ich denke nicht, daß ich mich jemals von meinem eigenen Mann für so blöd verkaufen lasse - dafür bin ich mir zu schade.

Phyllisgrüße

Gefällt mir

1. März 2006 um 21:43

Wenn du das nicht ironisch meinst -
ist es einfach nur dumm.

und das obwohl du bereits 2 jahre im frauenforum liest...

Gefällt mir

1. März 2006 um 21:47

Da geb ich dem einundvierziger vollkommen recht
so siehst wirklich aus ... was sollen nur die nachbarn denken ...ist das nicht traurig das Frauen teilweise so denken udn Männer angst haben alleine ihre wäsche waschen zu müssen ...und das nach mehreren jahren ehe ...boah wie erbährmlich ... aus einem liebespaar entsteht ein zwanghaftes zusammenleben und gegenseitiges "bestätigen" mit ödem , faden sex , so das sich schon so bald sich für einen von ebiden die gelegenheit bietet fremd-zu-poppen genutzt wird.
TROTZDEM bleiben sie im entdefekt (auch wenne s rauskommt) meist zuasmmen. und ich denke das ist ein fehler , denn nach der kriese des erwischens und erwischt werdens wird auch der sex und der ganze beshcis*ene altag nicht besser wie vorher und der gaaaanze scheiß beginnt von vorne und das nur weil ALLES , WIrklich ALLES am Tag ach so perfeckt eingespielt ist , das es sich nicht lohnt das alles aufzugeben. Ich denke (und das geht an ALLE Männer und Frauen die schon sehr lange verheiratet sind , evt. kinder haben und schei* sex(Leben wie mit dem Bruder , der Schwester) ) die NICHT fremdgehen , einfach noch keine chance hatten dazu hatten oder panische angst vorm untergang der familie (wie die meisten Frauen) ...warum dann also heiraten...denn denkt daran ...TREU-BIS DER TOT EUCH SCHEIDET *kopf schüttelt*

Gefällt mir

2. März 2006 um 9:41

Einspruch
Frauen glauben nicht IMMER. Es gibt eine Menge Frauen, die nicht leugnen und verdrängen. Sie stellen sich ihrer Angst und ihrer Umwelt - warum auch nicht? Schließlich erhält man auch durch seine Umwelt Unterstützung und die Leute zerreissen sich sowieso das Maul.

Dass hier vor allem Frauen posten, die unsicher sind und nicht so recht wissen, wie sie mit einer Situation umgehen sollen, finde ich nur natürlich. Menschen, die Entscheidungen getroffen haben, sind meist mit deren Umsetzung zu beschäftigt, um sich in Foren auszutauschen und haben wahrscheinlich auch gar nicht viel Interesse daran.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen