Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn ein Mensch sich gehen lässt ...

Wenn ein Mensch sich gehen lässt ...

4. Dezember 2011 um 14:03

Es geht um eine sehr gute Freundin von mir, gleichzeitig auch die Freundin von meinem Cousin. Sie lässt sich sehr gehen, innerlich als auch äußerlich. Sie ist eigentlich eine sehr Hübsche und hat immer auf ihr Aussehen geachtet. Aber mit der Zeit hat sie sich immer mehr gehen lassen. Ich sehe sie meistens nur noch in Schlabberpullis, ungeschminkt und ohne die Haare gemacht zu haben. Sie geht kaum noch raus. Nur zum arbeiten. Ansonsten ist sie meistens zuhause. Guckt fernsehen. Völlig zurückgezogen. Ich habe schon oft versucht mit ihr zu reden, wollte mit ihr etwas unternehmen. Sie will nicht. Bleibt lieber zuhause mit ihrem Fernseher. Ich erkenne sie nicht mehr wieder. Hinzu kommt, dass mein Cousin in letzter Zeit oft zu mir kommt, wir verstehen uns sehr gut, und mir erzählt wie schlecht es ihm mit ihr geht. Er liebt sie, aber will sie wieder so haben wie sie vorher war und versteht nicht was passiert ist.

Was habt ihr für einen Rat?

Mehr lesen

4. Dezember 2011 um 14:11

Es sieht so aus
alsob sie ein Problem hat. Ich meine ein psychologisches Problem. Vorallem weil sie sich immer mehr zurück zieht, wie du sagst, und ihre sozialen Kontakte beiseite legt, sie vernachlässigt. Es ist bestimmt etwas passiert, das sie aus der Bahn geworfen hat, vielleicht liegt das Problem auch noch tiefgründiger. Man kann nicht einfach sagen, dass man das alte Du zurück haben möchte, eigentlich sollte man mit ihr reden oder ihr deutlich machen, wie schön es ist etwas mit Freunden zu unternehmen. Es wäre vielleicht schon ein Anfang einfach mal zusammen mit ihr einen Film zu Hause zu gucken. Ich weiß ja nicht, was passiert ist- das weiß vermutlich nur sie- aber es scheint nicht harmlos zu sein und sich von alleine auflöst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 14:23
In Antwort auf rockabys1

Es sieht so aus
alsob sie ein Problem hat. Ich meine ein psychologisches Problem. Vorallem weil sie sich immer mehr zurück zieht, wie du sagst, und ihre sozialen Kontakte beiseite legt, sie vernachlässigt. Es ist bestimmt etwas passiert, das sie aus der Bahn geworfen hat, vielleicht liegt das Problem auch noch tiefgründiger. Man kann nicht einfach sagen, dass man das alte Du zurück haben möchte, eigentlich sollte man mit ihr reden oder ihr deutlich machen, wie schön es ist etwas mit Freunden zu unternehmen. Es wäre vielleicht schon ein Anfang einfach mal zusammen mit ihr einen Film zu Hause zu gucken. Ich weiß ja nicht, was passiert ist- das weiß vermutlich nur sie- aber es scheint nicht harmlos zu sein und sich von alleine auflöst.

Das merkwürdige ist
dass sie ansonsten aber nicht schlecht drauf zu sein scheint. Nicht traurig oder verzweifelt. Manchmal bin ich ja auch bei ihr zuhause. Ist nicht so als wenn sie kein Besuch mehr haben will nur unternehmen will sie nie etwas oder so gut wie nie. Wenn ich sie darauf anspreche, woher diese veränderung kommt meint sie immer, ich solle mir keine Sorgen machen, es wäre alles in Ordnung. Sie habe einfach keine Lust etwas zu unternehmen und wie sie aussehen würde wäre wohl immer noch ihre Angelegenheit. Natürlich ist es das, aber so kenne ich sie einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 14:33
In Antwort auf christina648

Das merkwürdige ist
dass sie ansonsten aber nicht schlecht drauf zu sein scheint. Nicht traurig oder verzweifelt. Manchmal bin ich ja auch bei ihr zuhause. Ist nicht so als wenn sie kein Besuch mehr haben will nur unternehmen will sie nie etwas oder so gut wie nie. Wenn ich sie darauf anspreche, woher diese veränderung kommt meint sie immer, ich solle mir keine Sorgen machen, es wäre alles in Ordnung. Sie habe einfach keine Lust etwas zu unternehmen und wie sie aussehen würde wäre wohl immer noch ihre Angelegenheit. Natürlich ist es das, aber so kenne ich sie einfach nicht.

Gar nicht so einfach!
Aber die Tatsache, dass sie sagt, dass du dir keine Sorgen machensollst, ist merkwürdig. Ich kenne diese Aussage und meistens steckt da doch etwas dahinter. Wenn nichts wäre, oder sie einfach keine Lust hat etwas zu unternehmen, dann würde sie sich garantiert nicht so gehen lassen. Außerdem kann man auch sehr gut seine Emotionen überspielen. Du weißt ja nicht, was in ihr vorgeht. Mein bester Freund war immer richtig glücklich & lieb und er kam mir einfach vor wie immer, also vom Verhalten her. Aber auch er hat sich etwas gehen lassen, kaum mehr Lust was zu unternehmen. Nach einiger Zeit hat er mir dann erzählt, was los war und es waren wirklich sehr tiefgreifende Probleme. Deshalb wäre es auch für deine Freundin wichtig, dass sie mit jemanden darüber redet und es nicht in sich rein frisst. Reden erleichtert unheimlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 14:39
In Antwort auf rockabys1

Gar nicht so einfach!
Aber die Tatsache, dass sie sagt, dass du dir keine Sorgen machensollst, ist merkwürdig. Ich kenne diese Aussage und meistens steckt da doch etwas dahinter. Wenn nichts wäre, oder sie einfach keine Lust hat etwas zu unternehmen, dann würde sie sich garantiert nicht so gehen lassen. Außerdem kann man auch sehr gut seine Emotionen überspielen. Du weißt ja nicht, was in ihr vorgeht. Mein bester Freund war immer richtig glücklich & lieb und er kam mir einfach vor wie immer, also vom Verhalten her. Aber auch er hat sich etwas gehen lassen, kaum mehr Lust was zu unternehmen. Nach einiger Zeit hat er mir dann erzählt, was los war und es waren wirklich sehr tiefgreifende Probleme. Deshalb wäre es auch für deine Freundin wichtig, dass sie mit jemanden darüber redet und es nicht in sich rein frisst. Reden erleichtert unheimlich.

Aber ich kann sie ja nicht zum reden zwingen
ob sie mir etwas vorspielt weiss ich nicht bezweifel ich aber. Ich habe sie erlebt wo sie traurig war, sie hat versucht es zu überspielen aber es ist ihr nicht gelungen. Bezweifel, dass ihr das jetzt gelingen würde.
Kann es passieren, dass man einfach so ohne Grund so wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 16:43

...
Ich finde eigentlich überhaupt nichts dabei, wenn eine Frau keinen Bock mehr auf Styling hat. Als Mann muss man dafür ja auch nicht viel Zeit verschwenden, warum also sollte man das als Frau müssen, wenn man nicht gerade jemanden beeindrucken will?
In einer Beziehung finde ich nicht, dass man es noch nötig haben sollte, sich gegenseitig zu beeindrucken und sich nur mit Maske zu zeigen. Wenn man mich ungestylt nicht mag, hat man mich gestylt auch nicht verdient.

Wenn man sich jetzt körperlich gehen lässt, sich nicht mehr pflegt (überall Haare wachsen lässt), auseinandergeht wie ein Krapfen usw. dann würde ich es noch verstehen, denn dann verändert man den Status quo... aber nur weil man andere Klamotten anzieht und sich nichts ins Gesicht schmieren will...

Allerdings finde ich es etwas bedenklich, wenn die einzige Freizeitbeschäftigung Fernsehkonsum ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2011 um 16:57
In Antwort auf esterya1

...
Ich finde eigentlich überhaupt nichts dabei, wenn eine Frau keinen Bock mehr auf Styling hat. Als Mann muss man dafür ja auch nicht viel Zeit verschwenden, warum also sollte man das als Frau müssen, wenn man nicht gerade jemanden beeindrucken will?
In einer Beziehung finde ich nicht, dass man es noch nötig haben sollte, sich gegenseitig zu beeindrucken und sich nur mit Maske zu zeigen. Wenn man mich ungestylt nicht mag, hat man mich gestylt auch nicht verdient.

Wenn man sich jetzt körperlich gehen lässt, sich nicht mehr pflegt (überall Haare wachsen lässt), auseinandergeht wie ein Krapfen usw. dann würde ich es noch verstehen, denn dann verändert man den Status quo... aber nur weil man andere Klamotten anzieht und sich nichts ins Gesicht schmieren will...

Allerdings finde ich es etwas bedenklich, wenn die einzige Freizeitbeschäftigung Fernsehkonsum ist.

Hmmmmm
Also ich finde schon das man auch mal sich wieder schick machen sollte.
Wenn nicht draußen Dan wenigstens drinnen Beim Freund zuhause bzw. Mann.
Ich bin verheiratet. Mein Mann kannte mich vorher auch schon ohne Schminke und Jogging Look hehe.
Kann von mir sagen das ich eine attraktive frau bin auch ohne Schminke.
Fast jeden Tag gehe ich ohne Schminke und normaler Kleidung aus dem haus. Doch manchmal habe ich so Tage da bin ih etwas geschminkt.
Ist doch schön wenn man als Mensch ohne Schminke gekannt zu werden dann hinterher mit Schminke gibt es erst recht ein wow Effekt.
Für meinem Mann bin ichbzuhause eine erotische frau. Ich kaufe mir schône Dessous für ihn und für mich. Laufe so auch in der Wohnung rum. Halt wenn meine kleine abends im Bett ist.
Ja somit wird der man auch keine Augen mehr draussen haben
Hehe nein aber ganz ehrlich jeder sollte so sein wie er sich am besten fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram