Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn die Familie zerbricht...

Wenn die Familie zerbricht...

6. Oktober 2005 um 1:11

Wenn man 20 Jahre lang in einer Bilderbuchfamilie aufgewachsen ist und plötzlich von einer eventuellen Scheidung der Eltern hören muss... gut, wir waren nicht immer Bilderbuch, wir hatten auch unsere Probleme. Teils ich aus frühpubertären Zeiten heraus, teils meine Eltern miteinader. Durch die Behinderung meiner Schwester mussten wir alle stark zusammenhalten, es lastete jedoch immer am meisten auf meiner Mutter. Und doch habe ich meine Ideale nach dieser Familie aufgebaut, ich möchte meine Kinder später zu Oma und Opa führen können und behaupten, meine Eltern gehören zu dem beachtlichen Teil der Ehepaare, die ein Leben lang zusammen bleiben. Unsere 180 Quadratmeter, das geteilte Auto, unser Grundstück am Land; alles gehört uns allen, alle Erinnerungen betreffen nicht nur einen Teil der Familie, es sind immer WIR gewesen und das soll doch so bleiben... oder? Was, wenn jetzt doch alles in Scheidung und Trennung endet? Wo soll meine Schwester leben, Ziehe ich dann aus, was ist aus unserem Zusammensein geworden? Meine Eltern getrennt besuchen, wohlmöglich mit neuem Partner an der Seite?
Mir wird schlecht bei diesen Ausmalerein, grauenhaft... Ich weiß, dass es hierbei um das Glück zweier Menschen geht, nicht um meine egoistischen Wertvorstellungen. Aber es tut gerade verdammt weh und ich kann es mit niemandem teilen...

Danke für's lesen.

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 1:45

Bitte
Mach dir keine sorgen, awg, alles wird gut.
In spätestens 427.000 Jahren, am Ende des Kali-Yugas, wenn Sri Krsna in seiner 10 Inkarnation auf die Erde hinabkommt, auf einem weißen Ross, mit einem Schwert und jedem Menschen den Kopf abschlägt. Hört sich vielleicht schlecht an, aber da irrt ihr euch gewaltig!!! Das ist der Tag der Erlösung, wo wir in die spirituelle Welt eintreten.
Am besten schreibe ich nicht mehr weiter, sonst verfolgt ihr meinen Anschluss zurück, und stellt einen Antrag auf Einweisung in die Psychatrie...
hihi
Die Inkarnation wird übrigens "Sri Kalki" genannt.
Bei Interesse kann ich euch gerne noch weiter informieren.


Liebe saoirse,
awg, alles wird gut. Mach dir keine Sorgen liebes.
Ich wills wirklich nicht sagen, aber ich will dir auch nichts vorlügen... ich mein, es tut mir leid für dich. Es ist immer traurig, wenn ein Mensch anfängt seine Naivität zu verlieren und in Kontakt mit der Realität kommt, die nämlich überhaupt nicht so schön ist, wie man Sie sich gemeinhin ausgemalt hat.

Naja, alles Gute, and dont Worry, Sachen enstehen, Sachen vergehen, so ist der Lauf der Dinge, es ist unintelligent sich davon verwirren zu lassen, aber emotional nachvollziehbar.
George

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 7:56

Fühl Dich gedrückt!
Guten Morgen!

Ich entnehme Deinen Worten, dass Du in einer sehr behüteten - relativ gut situierten - Welt gross geworden bist.
Da ist man natürlich schockiert, traurig und unsicher, wenn diese heile Welt droht auseinander zu brechen.
Leider hört man häufig, dass sich Paare trennen, wenn die Kinder erwachsen werden. Schade!

Ich kann Dir nur einen Rat geben: Spreche mit Deinen Eltern über Deine Ängste.
Hast Du kein Vertrauen zu ihnen, hast Du vielleicht noch eine liebe Oma oder Tante oder, oder oder...

Auf jeden Fall: Sprech über Deine Gedanken.

Sei allerdings gewiss: es geht immer weiter.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deine Eltern Dich - wegen ihrer evtl. Trennung - in ein tiefes Loch fallen lassen würden.

Kopf hoch!

LG

Elli1967

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2005 um 10:35

Hab das auch..
hinter mir. Mein Vater ist vor 3 Jahren samt meiner Schwester von zu Hause ausgezogen. Ich war schon vorher ausgezogen, weil die Situation zu Hause unerträglich geworden war. Erst jahrelang Streit und dann haben sie fast gar nicht mehr miteinander geredet, voll ätzend. Wir waren früher auch eine Bilderbuchfamilie. Es war sehr schwer, aber dann besuche ich jetzt lieber zwei Elternteile als die Situation, wie's vorher war.

Grüße, bright

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2005 um 23:37

ICH BIN GEORGE!
JA; ICH BIN GOTT! IHR KÖNNT ALLE AN MEINEM SCHWANZ HERZHAFT SAUGEN; IHR BIATCHES; ICH FICKE EURE TÖCHTER! ICH BIN GEORGE!

GEORGE! DER AUS DEM DSCHUNGEL KAM!

nein, nur Spaß, aber seid mal korrekt, Leute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram