Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn die Ex den Kontakt sucht...

Wenn die Ex den Kontakt sucht...

29. Januar 2010 um 0:09 Letzte Antwort: 30. Januar 2010 um 15:53

...und man selbst am liebsten davonlaufen würde.

Guten...morgen!

Einige von euch verfolgen meine Themen ja recht rege, auch wenn es wieder eine Weile her ist, das ich gepostet habe.
Mit meiner Ex ist mittlerweile schon recht lange Schluss, nun ist sie zu der Überzeugung gekommen, das wir doch Freunde sein könnten - Was ich absolut nicht will.
Ich kann es nicht. Diese Person hat mich behandelt wie Müll, ich habe unglaublich ihretwegen gelitten.

Seit dem Schlussstrich hatten wir keinen Kontakt - Ich habe mich neu orientiert, angefangen, neue Leute kennen zu lernen, komme ziemlich gut ohne sie klar und fühle mich so langsam wieder richtig gut - Und prompt schreibt sie mir eines Abends eine SMS.

Ich weiß, das ich übertreibe, aber diese eine kleine SMS war fürchterlich für mich.
Ich habe sie, ohne zu antworten, sofort gelöscht und mein Handy ausgeschaltet.
Ich weiß nicht, ich...schrecke dermaßen heftig davor zurück wieder mit ihr in Kontakt zu treten, das ich regelrecht Angst davor habe sie könne hier anrufen.
Ich wünschte, sie würde einfach aus meinem Leben verschwinden, ohne das ich mit ihr sprechen müsste um ihr zu sagen das sie gehen soll.
Ich will kein Wort mehr mit ihr wechseln, ihre Stimme nicht mehr hören geschweigedenn sie sehen.

Wie stelle ich es nur an, das sie sich nicht wieder meldet? Ich gehe davon aus das das in naher Zukunft wieder passieren wird...und davor graut es mir ganz gewaltig.

Mehr lesen

29. Januar 2010 um 1:28

Locker bleiben
Nachdem was ich bisher von dir und deiner Ex gelesen habe, habe ich den Eindruck, dass ihr beide dazu neigt, öfters mal etwas zu übertreiben.

Du hast was sie anbelangt zwar stark negative Assoziationen, aber trotzdem kannst du mit dem Thema wie ein reifer Mensch umgehen und ihr ohne langes hin und her sagen, dass du den Lebensabschnitt mit ihr als abgeschlossen siehst und nicht willst, dass ihr Kontakt habt - wenn du willst.

Du bist ihr nichts schuldig, auch keine ausführliche Erklärung, wieso du das nicht willst.
Manchmal kann man nach einer Beziehung noch einermaßen "normal" miteinander umgehen, manchmal sogar die Freundschaft aufrechterhalten. Oft ist das aber nicht möglich, da einfach zu viele Gefühle mit im Spiel sind, positive oder negative. Ganz besonders in deinem Fall bin ich mir (wie du auch) sehr sicher, dass das nicht funktionieren würde und gar keine gute Idee ist.

Dein Wunsch, keinen Kontakt mehr zu haben muss sie respektieren. Du musst aber auch keine Angst davor haben, wenn sie sich einmal meldet. Du schuldest ihr nichts und kannst klar sagen, dass du das nicht willst. Dabei musst du aber knapp und deutlich sein - auch wenn das für einen emotional ausschweifenden Menschen wie dich nicht unbedingt leicht ist.
Wenn sie für dich wirklich abgehakt ist, brauchst du auch keine Angst haben, kurz mit ihr in Kontakt zu treten.
Oder hast du möglicherweise Angst vor dir selbst, was den Kontakt mit ihr anbelangt?

Gruß
Spaxxx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2010 um 1:54


Ich verstehe echt nicht, wo hier dein Problem liegt??!
Sie hat dich nicht mit Anrufen bombadiert und dich nicht aufgesucht, sie hat sich lediglich einmal per SMS gemeldet....und wenn du keinen Kontakt haben möchtest, dann hast du bereits richtig reagiert.....wozu das ganze jetzt so hoch schaukeln?
Für mich macht es eher den Eindruck, dass du dich dadurch geschmeichelt fühlst und dich das Ganze nicht so abneigt, wie du es dar stellst, ansonst wär das net wirklich redenswert...
Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2010 um 15:53

Oh gott...
...Das ist alles so fürchterlich. Ich glaube, ihr habt recht mit dem, was ihr sagt...
Damit, das ich angst habe wieder auf sie herein zu fallen.

Sie hat eben angerufen. Meine Mutter ist rangegangen, sie hat sich mit falschem Namen gemeldet um mich ans Telefon zu locken. Ich bin rangegangen, sagte nur "Ja?" hörte ihre Stimme...und hab aufgelegt.
Sie hat darauf sofort wieder angerufen, ich bin nicht mehr rangegangen, doch meine Mutter.
Sie sagte ihr, das ich nichts mehr mit ihr zutun haben möchte. Meine Mutter meinte nachdem sie aufgelegt hatte zu mir, das sie "Ist in ordnung." gesagt hätte.
Und jetzt...zittere ich wie Espenlaub und fühle mich als würde ich gleich zusammenbrechen.
Tut mir leid wegen des Gejammers...ich kann gerade keinen klaren Gedanken fassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club