Home / Forum / Liebe & Beziehung / ... wenn die Beziehung krank macht....

... wenn die Beziehung krank macht....

7. Januar 2016 um 22:29

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte kurz meine Situation schildern, evtl. hat jemand von euch einen Tipp oder Rat.
Mein Freund so wie ich sind beide knapp 30 und seid 2 Jahren ein Paar. Anfangs nur eine Beziehung die sich auf das Bett beschränkt hat, dann doch verliebt. Jetzt wie schon gesagt seid zwei Jahren in einer festen Beziehung.

Sex gibt es oft Monate lang nicht. Schuld bin natürlich ICH.
- weil ich nicht jeden Tag High Heels und Strapse tage um Ihn wild zu machen
- weil, er keine Lust hat
- weil, er ja nicht immer Lust haben muss, wenn ich das will
- weil, weil, weil......
Fakt!!!! Es liegt an mir das wir keinen Sex haben

Befolge ich aber seinen Willen, hübsche mich auf und versuch Ihn rum zu bekommen, dann ist er zu müde, hat Kopfweh, Bauchweh, erklärt mir wie viel er doch heute gearbeitet hat..... und und und..

ABER! Sobald ich z.b auf der Nachtschicht bin, ist Porno und Selbstbefriedigung an der Tagesordnung.

Zärtlichkeiten gibt es auch keine. Am Tag mal ein Küsschen. ENDE

Meine Batterien fühlen sich so leer an.
Hat nicht jeder Mensch das Bedürfnis nach körperlicher Nähe, oder mal in den Arm genommen zu werden.

Ich fühle mich krank, bekomme einen ekel bei dem Gedanken, das er es vorzieht sich selbst zu befriedigen, als seiner Freundin Zuneigung zu zeigen.
Ich fühle mich wertlos und gerade noch gut für Hausarbeit und seine Belange. Ich tu in unserer Beziehung alles, um Ihm ein schönes Leben zu bereiten.

Hat denn so eine Beziehung einen Sinn? Habe ich als Frau die Pflicht, auf all meine Bedürfnisse zu verzichten?
Wenn man Ihn anspricht, dann reagiert er bockig.. Ich würde ja die ganze Beziehung nur auf Sex beschränken... Aber nach 2 oder 3 Monaten ohne, kann man doch mal nachfragen.

Meine Depressiven Phasen werden immer schlimmer. Selbstzweifel und Minderwertigkeits Gefühle gehören zu meinem Alltag..

Wem geht es noch so und wie geht Ihr damit um?

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Januar 2016 um 11:10

Hat denn so eine Beziehung einen Sinn?
das fragst Du noch?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2016 um 11:31

...
" Ich tu in unserer Beziehung alles, um Ihm ein schönes Leben zu bereiten."

----> Du bist für ihn nicht eine Partnerin auf Augenhöhe, sondern eine "Putzfrau". Du bist praktisch für ihn, deshalb macht er nicht Schluss.

Nein, so eine Beziehung bringt rein gar nichts. Steh für dich selbst, und dafür, was du brauchst und möchtest, ein. Wenn das mit diesem Mann nicht geht, dann mit einem anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2016 um 12:25

Was ich mich ja
frage, vor allem, wenn ich mir das doch sehr untypische eindeutige Echo der Forumsgemeinde anschaue, wo der TE praktisch durch die Bank dazu geraten wird, sich schnellstens zu trennen:

Weiß eigentlich dein Partner alles das, was du hier so facettenreich geschildert hast? Falls ja, dann frage ich mich, was eigentlich SEINE Antwort oder Stellungnahme darauf war. Falls nein, würde ich an diener Stelle erst einmal dringend ein Gespräch mit dem Hasi führen.

Trennen kannste dich dann immer noch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2016 um 12:40
In Antwort auf py158

Was ich mich ja
frage, vor allem, wenn ich mir das doch sehr untypische eindeutige Echo der Forumsgemeinde anschaue, wo der TE praktisch durch die Bank dazu geraten wird, sich schnellstens zu trennen:

Weiß eigentlich dein Partner alles das, was du hier so facettenreich geschildert hast? Falls ja, dann frage ich mich, was eigentlich SEINE Antwort oder Stellungnahme darauf war. Falls nein, würde ich an diener Stelle erst einmal dringend ein Gespräch mit dem Hasi führen.

Trennen kannste dich dann immer noch

^^
wenn er nicht weiss, wie unglücklich sie "mit der Gesamtsituation" ist, würde das an meiner Antwort jetzt aber auch nichts ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2016 um 13:22

Hast
du ihm das alles auch so geschildert wie du es hier getan hast?
Bitte rede doch ausführlich mit ihm darüber mit so wenigen Vorwürfen wie möglich.
Ich wäre auch gekränkt wenn mein freund pornos anstelle mir vorziehen würde. Wahrscheinlich weiß er gar nicht, dass du weißt, dass er sich pornos anschaut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2016 um 13:49
In Antwort auf avarrassterne1

^^
wenn er nicht weiss, wie unglücklich sie "mit der Gesamtsituation" ist, würde das an meiner Antwort jetzt aber auch nichts ändern.

Na guuuuut,
ich hebe dann auch mal meine Hand für TRENNUNG....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2016 um 1:15

Viele Gespräche geführt
Natürlich habe ich ihn immer wieder darauf angesprochen. Das Thema nervt Ihn. Er will und langsam glaube ich er kann mich nicht verstehen.
Natürlich habe ich mich auch mit dem Thema Trennung befasst. Jedoch sollte man doch erst mal in unserer heutigen Wegwefgesellschaft mit dem reparieren beginnen und dann kann man immer noch alles in die Tonne treten.

Ich glaube nicht, das die liebe ist. Eher eine emotionale Abhängigkeit zu einander.
Sobald ich Kritik äußere, kommt sofort "da ist die Tür, wenn dir was nicht passt dann geh"

Ich muss dazu sagen das er wohl der Erfinder des männlichen Nazissmus ist und sich ebenso mit verbaler Gewalt vor jeglicher Nähe schützt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Untreu? kein sex!
Von: hava_12851707
neu
8. Januar 2016 um 21:27
Sind wirklich alle Männer Schweine?
Von: lexie_12905841
neu
8. Januar 2016 um 21:00
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper