Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn der Wille stärker ist als die Angst......

Wenn der Wille stärker ist als die Angst......

15. September 2012 um 20:27

Hallo Ihr lieben,

der Titel ist etwas komisch, aber ich erklär mal wie ich das meine:

Manche wissen ja, dass ich bis letztes Jahr April ein 1 Jähriges Verhältnis hatte, also so eine Freundschaft Plus. Wir waren beide Single, für Beziehung fehlte ihm was (was auch immer), ich habe mir am Schluß dann eingestehen müssen, dass ich mehr Gefühle hatte. Er verliebte sich ja dann und ging eine Beziehung mit ner anderen ein und war für mich danach und bis heute unerreichbar.
Ich hatte soooooooo lange gelitten und war wütend auf ihn - dachte ich würde nie wieder jemanden so wie ihn kennenlernen und sagte mir: Kein Bock mehr auf Kerle und ich habe daraus gelernt, dass ich mich nie wieder nur so auf Sex einlasse, wenn nicht auch ne Beziehung dabei rauskommt.

So, heute 1,5 Jahre später hatte ich natürlich wieder Dates - ich glaube 6 waren es. Ich war auch wieder mit jemanden einmalig im Bett (mit dem bin ich aber auch jetzt noch befreundet) und es war ok für mich - ich fühlte mich NICHT benutzt oder so.

Und nun vor ca. 3 Wochen hatte ich ein Date mit einem, das einfach schön und super relaxt war. Wir sind noch in Kontakt und haben weitere Unternehmungen vor. Leider meinte er nach unserem Date: eine Beziehung käme für ihn eher nicht in Frage, weil er sich da mit 2 Sachen schwer tun würde. Diese 2 Sachen sind für mich völlig nachvollziehbar und würde es für mich ebenso schwer machem mit Beziehung. Allerdings hatte ich soweit noch gar nicht gedacht und es ausgeblendet. Nach dieser Aussage meinte er aber auch wieder, dass er ja auf jeden Fall weiterhin was mit mir unternehmen möchte und er nicht ausschließt dass es nach mehreren Dates ja doch noch funkt.

Was ich an mir grade bemerke und das ist mein Thema:

1. ich weiß, ich wollte nie wieder ne reine Sex Sache
2. ich weiß, dass mir sowas mal total weh tat und lange gelitten habe danach
3. weiß ich, dass danach immer wieder ein neuer Mensch in mein Leben tritt und der Schmerz vergeht
4. reizt mich dieser Mann jetzt total, dasss ich wieder bereit wäre, mich nur auf Sex einzulassen auch auf die Gefahr hin, dass es wieder blöde endet.

Ist das nicht irgendwie verrückt? Oder ist das normal dass ich es jetzt so haben will? (keine Ahnung ob es überhaupt mal so kommen würde - davon mal ganz ab)
Aber meine Denkweise irritiert mich grade. Vielleicht ist innerhalb des letzten Jahr auch ein Umdenken passiert oder es liegt alleine an dem Mann, dass ich das so haben willl und ich es wieder riskieren möchte?

Wie ist eure Meinung dazu?

Lg Angellaney

Mehr lesen

15. September 2012 um 21:41

@Sprinter
ja das ist ja das komplizierte wenn Hirn (ich sage dazu lieber Verstand) und Herz gegeneinander kämpfen und nicht diesselbe Sprache sprechen.

Diesmal spricht bei mir irgendwie grad die Lust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2012 um 21:52

Och weißte...
bei sowatt bin ick immer relativ entspannt...klar kann das ding ,wie beim mann vorher ,in die hose gehen...und TROTZDEM denke ich,das es irgendwie wichtig für dich sein muss,sich auf ihn einzulassen...irgendwatt hast du noch zu lernen,sonst wären deine gedankengänge anders....weiß grad nicht,ob du mich verstehst,aber irgendwas muss dir wohl noch richtig klar werden,bevor du beim eventuell nächsten mann im vorfeld die reißleine ziehen kannst...ja ick weeß...bin echt schlecht in "michklarausdrücken"
aber hoffe,du verstehst trotzdem,was ich meine...
also mach einfach und kuck,watt dabei rauskommt...
haste denn bis jetzt nicht allet irgendwie doch noch jewuppt bekommen? na siehste


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2012 um 21:58
In Antwort auf skyeye70

Och weißte...
bei sowatt bin ick immer relativ entspannt...klar kann das ding ,wie beim mann vorher ,in die hose gehen...und TROTZDEM denke ich,das es irgendwie wichtig für dich sein muss,sich auf ihn einzulassen...irgendwatt hast du noch zu lernen,sonst wären deine gedankengänge anders....weiß grad nicht,ob du mich verstehst,aber irgendwas muss dir wohl noch richtig klar werden,bevor du beim eventuell nächsten mann im vorfeld die reißleine ziehen kannst...ja ick weeß...bin echt schlecht in "michklarausdrücken"
aber hoffe,du verstehst trotzdem,was ich meine...
also mach einfach und kuck,watt dabei rauskommt...
haste denn bis jetzt nicht allet irgendwie doch noch jewuppt bekommen? na siehste


sky

@skyeye
Huhu Große

dein Satz "irgendwatt hast du noch zu lernen" klingt für mich so als ob du meinen würdest jetzt mal ganz krass ausgedrückt: Du bist noch nicht oft genug auf die Fresse gefallen und mußt daraus noch lernen bis du sowas NICHT mehr machst

Kommt das so ungefähr hin?

Irgendwie möchte ich grad nicht die Reißleine ziehen, es fühlt sich grad ok an, auch wenn daraus keine Beziehung wird, aber ich habe jemanden mit dem ich meine Freizeit hin und wieder angenehm gestalten kann und das ist mir grad wichtig.

Mein Job kam ja jetzt auch unverhofft und irgendwann wird das sicherlich auch so mit einem Mann werden und bis das mall so ist nehme ich das was sich mir bietet eben so, wie es für mich OK ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2012 um 22:19
In Antwort auf melva_12844684

@skyeye
Huhu Große

dein Satz "irgendwatt hast du noch zu lernen" klingt für mich so als ob du meinen würdest jetzt mal ganz krass ausgedrückt: Du bist noch nicht oft genug auf die Fresse gefallen und mußt daraus noch lernen bis du sowas NICHT mehr machst

Kommt das so ungefähr hin?

Irgendwie möchte ich grad nicht die Reißleine ziehen, es fühlt sich grad ok an, auch wenn daraus keine Beziehung wird, aber ich habe jemanden mit dem ich meine Freizeit hin und wieder angenehm gestalten kann und das ist mir grad wichtig.

Mein Job kam ja jetzt auch unverhofft und irgendwann wird das sicherlich auch so mit einem Mann werden und bis das mall so ist nehme ich das was sich mir bietet eben so, wie es für mich OK ist

Naja
man kann es so auffassen,aber so meinte ich es eben NICHT.
ich denke eher,das die erfahrung,die du mit DIESEM mann vielleicht doch wieder noch eine ganz andere werden wird,als das,was du hattest...man lernt mit jedem menschen dazu...und wenn du schon soweit wärst,rauszufiltern,das dieser mann absolut nichts für dich ist,dann wären deine gedankengänge anders...dann würdest du nicht diese frage stellen "wille gegen angst"...oder auch herz über verstand...dann wären die dinge für dich KLAR...die entscheidung wäre für dich leicht...oder leichtER...seufz...es kann aber auch sein,das dein wille spaß am leben zu haben,größer ist,als deine angst davor,wieder ne schlechte erfahrung zu machen...denn du weißt ja,das es wieder bessere zeiten gibt und man nicht gleich stirbt,wenn man auf die nase fällt... und DAS halte ich für sehr gesund


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 21:49

Stimmt
...aber was einen nicht umhaut macht einen nur stärker. Und meine letzte affäre hat mir gezeigt, dass ich danach auch wieder auf die Beine gekommen bin und nicht den Kopf in den Sand stecke und vorwärts gucke -insofern war es ja auch eine Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen