Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn der Freund eine beste Freundin hat... Mutmachergeschichte und Wutausbruch^^

Wenn der Freund eine beste Freundin hat... Mutmachergeschichte und Wutausbruch^^

28. Juli 2011 um 13:33 Letzte Antwort: 3. August 2011 um 13:07

Hallo liebe Leute wollt eigentlich nur mal fragen, was ihr da für Erfahrungen gemacht habt? Gibts auch positive?^^ Hier meine kleine Geschichte:

Die beste Freundin meines Freundes (inzwischen nicht mehr, fGrund folgt später), gleichzeitig auch seine EX, und ich verstanden uns prächtig. Dachte ich zumindest. Immerhin fragte sie auch immer bei Unternehmungen, ob ich mitkomme, hatten auch so viel Kontakt, haben uns auch alleine getroffen usw. Bis sie dann anfing mit so gewissen unguten Aktionen^^ Und zwar folgende:

Wir wollten alle gemeinsam Zelten fahren (sie, ihr freund, mein freund, ich und noch einige andere) und sie hat sich eingebildet, wir müssn unbedingt losen, wer mit wem im Zelt liegt, weil sie ja eh immer Sex hat, da kann sie auch mal verzichten. OHHHHHH, so ein Zufall, sie wäre mit meinem Freund im Zelt gewesen, und prompt ihre Meldung: Na da muss ich ja gar ned auf den Sex verzichten, goi fand ich nicht lustig, aber war auch noch nicht soo tragisch.

Eines anderen schönen Tages erklärte SIE MIR plötzlich, welcher Lipgloss MEINEM Freund schmeckt. Dazu sei anzumerken, dass sich mein Freund und sie zur Begrüßung und Verabschiedung auf den Mund geküsst haben (war mir egal, war vor der Beziehung so, und warum dann nicht mehr --> bin also kein von Haus aus eifersüchtiger Mensch). Äähhhhm, ich weiß ja nicht wie ihr das seht, aber ich find das ziemlich daneben?

Bei einer Party haben dann mal alle geschlafen, außer mir, meinem Freund und ihr. Alle normalen Menschen sind ins Bad gegagen um sich umzuziehen, nein, sie zog sich natürlich vor meinem Freund aus

eine der BESTEN Aktionen:

mein Freund und sein bester Freund waren, als wir alle auf nem See gelegen sind, bei der Gelegenheit ne Runde laufen, und besagtes Mädl musste natürlich ein paar Meter mitlaufen. Als sie dann zurückkam, ist SIE zu mir gekommen, undhat mir auf einmal lachend erzählt, sie hat meinem Freund gerade angeboten, ihre Tit*** zu halten, damit sie beim Laufen nicht so hüpfen. Was soll das???

Sie hat sich auch immer schön an ihn rangemacht, mit vollem Körpereinsatz und alles Rafinessen. Hat auch gerne Lügen über mich erzählt und Streit zu verursachen usw.

Und da gibts noch einige solche Geschichten. Nebenbei, sie hat auch immer sehr schlecht von meinem Freund geredet, obwohl er ja ach so der beste Freund war

Den Kontakt hab ich dann komplett abgebrochen (sowie mein Freund auch) als ich von einer Freundin hörte, was sie wieder geplant hatte.

Ich hatte mich mit diesem Mädchen nämlich eigentlich zu einer Aussprache getroffen, wo sie mir dann vorwarf, ich hätte den Kontakt zwischen ihr und meinem Freund verboten, und deswegen meldet sie sich nicht mehr bei ihm, sie wollt ja nicht, dass wir ihretwegen streiten^^

Ich hab das natürlich nicht gemacht, sie haben immer Kontakt gehabt, bis sie sich nicht mehr gemeldet hat, haben sich auch alleine treffen können usw.

Aber sie plante, dass sie meinen Freund auf dem Ball, zu dem wir wieder alle gemeinsam gegangen sind, abfangen würde, und ihm dann erzählen würde, dass ich, die böse eifersüchtige Freundin ihr ja verboten habe, sich mit ihm zu treffen, zu schreiben oder zu telefonieren, und dass sie absolut unschuldig ist dass sie sich nicht mehr meldet.

Sie hat nämlich bei einer gemeinsamen Freundin damit geprahlt, dass dies doch ein guter Plan sei, damit sie wieder in der Gunst meines Freundes steigt, und er sich von mir trennt. Sie konnte es einfach nicht ertragen, dass er eine Freundin hatte, und sie nicht mehr der Mittelpunkt der Welt war.

Naja, Fakt ist: es war eine recht schwierige Zeit, ich war nahe an der Trennung, hab dann aber weitergekämpft, weil ich ihn wirklich liebe, und er kann ja grundsätzlich nix für sie^^ Also wer ähnliches erlebt, nicht aufgeben!

So, jetzt würd mich noch interessieren, obs da positive Erlebnisse auch gibt, oder ob das öfter so endet^^

glg Lisa

Mehr lesen

28. Juli 2011 um 13:45

Jaaa
das muss man sich mal vorstellen und dann erzählt sie mir das auch noch glücklich, sonst wüsst ich ja gar nix davon Ja, das glaub ich auch. Wie sie mal so schön gesagt hat: es gibt kein besseres Komliment für eine Frau, als dass eine andere Frau eifersüchtig auf sie ist. --> und den gefallen tu ich ihr nicht (mehr)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 13:54

Ach tschuldigung,
das hab ich nicht mehr hingeschrieben:

mein Freund hat von vielen Geschichten (wie mit dem Lipgloss und Ti*** halten --> hat eh nein gesagt^^, nichts mitbekommen, weil sie extra drauf geschaut hat, dass er nicht in der Nähe ist. Und man muss sagen, sie ist ein sehr manipulativer Charakter, immerhin hab ich lange geglaubt, der Fehler liegt bei mir.

Somit hab ich ihm damals auch nix davon erzählt, was da alles abgeht, ich wollte nicht wieder (angeblich) schuld sein dass eine Freundschaft, die ja doch Jahre lang vorhanden war, auseinander geht. Als ich s nicht mehr ausgehalten hab, und mit ihm darüber geredet habe, hat er eh zu mir gehalten und sich von ihr losgesagt (eigentlich wollte er mit ihr drüber reden, nur hat sie ihn immer wieder sitzen gelassen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 13:56

Oh mann
ich ärgere mich bei sowas immer einerseits wegen der niedertracht der weiber, das interesse wieder zu wecken um sich bestätigt zu fühlen und die neue freundin in den wahnsinn zu treiben...
andererseits bin ich dann auch sauer auf die kerle, die es nicht merken, die situationen verharmlosen oder die ex sogar in schutz nehmen.
sie hat es offenbar mit ihrem "bit**igen" verhalten total darauf angelegt. was hält denn nur ihr neuer freund von ihren aktionen, sagt er da gar nichts zu dass sie deinen freund so offenbar angrabbelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 13:56
In Antwort auf mae_12099018

Ach tschuldigung,
das hab ich nicht mehr hingeschrieben:

mein Freund hat von vielen Geschichten (wie mit dem Lipgloss und Ti*** halten --> hat eh nein gesagt^^, nichts mitbekommen, weil sie extra drauf geschaut hat, dass er nicht in der Nähe ist. Und man muss sagen, sie ist ein sehr manipulativer Charakter, immerhin hab ich lange geglaubt, der Fehler liegt bei mir.

Somit hab ich ihm damals auch nix davon erzählt, was da alles abgeht, ich wollte nicht wieder (angeblich) schuld sein dass eine Freundschaft, die ja doch Jahre lang vorhanden war, auseinander geht. Als ich s nicht mehr ausgehalten hab, und mit ihm darüber geredet habe, hat er eh zu mir gehalten und sich von ihr losgesagt (eigentlich wollte er mit ihr drüber reden, nur hat sie ihn immer wieder sitzen gelassen).

Und
er schnallts nicht wenn er angegraben wird^^ ist glaub ich ein männliches Phänomen, ihm muss man schon ins Gesicht sagen: Du, ich will was von dir, brat dich auch schon die ganze Zeit an usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:00
In Antwort auf puniqa

Oh mann
ich ärgere mich bei sowas immer einerseits wegen der niedertracht der weiber, das interesse wieder zu wecken um sich bestätigt zu fühlen und die neue freundin in den wahnsinn zu treiben...
andererseits bin ich dann auch sauer auf die kerle, die es nicht merken, die situationen verharmlosen oder die ex sogar in schutz nehmen.
sie hat es offenbar mit ihrem "bit**igen" verhalten total darauf angelegt. was hält denn nur ihr neuer freund von ihren aktionen, sagt er da gar nichts zu dass sie deinen freund so offenbar angrabbelt?

Ach,
ihr Freund hat sie abserviert die Beziehung ist schon lange nicht mehr gut gelaufen, und er hats auch nicht mehr ausgehalten, wie sie sich ständig zu anderen "zuwighaut" hat. Da hat er auch die einen oder anderen ordentlichen Streits mit ihr gehabt, er hat nämlich zu mir gehalten und nicht zu ihr

PS.: ihre Standartausrede für all diese Sachen war, dass mein Freund wie ein Bruder für sie ist, und sie sich nichts dabei gedacht hat^^ --> ich hab 2 Brüder, bin aber ehrlich noch nie auf die Idee gekommen, ihnen anzubieten meinen Busen zu halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:01

Tja
das denk ich auch. Ist eigentlich zimelich traurig... Aber typisch hab ich nicht gelesen, es gibt auch Frauen die sowas nicht manchen (ich zum Beispiel^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:13


Haha...ach ich liebe dieses Thema

Mein Ex hatte auch mal eine beste Freundin, die gleichzeitig eine Ex-Affäre war, sprich sie hat mit ihm eine lange, lange Zeit ihren Freund betrogen. Sagt schon bissl was über ihren Charakter, aber für mich war es okay...und sie haben sich auch bei ihm wenn er in der Heimat war getroffen.
Ich hate auch mal mit ihr ganz lustig geschrieben - also alles tutti

BIS...ja bis ich herausfinden durfte, dass diese ALLES über mich wissen wollte!
Also nicht nur, wie es mir geht, was ich mache...nönö, wäre ja zu langweilig!
Sondern, wie ich mich z.B. bei unserem ersten Mal so verhalten habe, ie ich unten herum gebaut bin...dass ich sehr unreif und auch blöd sei, wenn ich, nachdem er mal keinen hochbekommen hat, nichts gesagt habe! (Ja, weil ich der Meinung bin, dass ein: "Tut mir leid, aber kann doch jedem mal passieren" dem kerl auch nicht wirklich aufbaut - ich war ja nicht eingeschnappt oder sowas) Und dass ich ebenfalls einen an der Klatsche hätte von ihm einen AIDS Test zu verlangen, wenn er denn ohne Kondom mit mir schlafen will...(er r ja nur schon mal im Puff - na hey! )

Gut und wie man ja heruslesen kann, hat er eben auch echt alles haarklein erzählt!
Ich habe ihn, als ich das mitbekommen habe gefragt, ob er denn noch ganz sauber ist - was die das denn angeht, wie meine Mumu aussieht, wie oft ich beim Sex stöhne und wie ich drauf reagiere, wenn er keinen hochbekommt!

Ja, er wäre es eben gewohnt ihr alles zu erzählen...

Naja, habe versucht damit zu leben und er hatte angeblich ein klärendes Telefongespräch mit ihr, da ich meinte, egal wie es mir geht er wird immer nur sagen "Gut" und fertig! Mehr solle er nie wieder über mich erzählen!

Tja, einen Monat später stellte ich fest, dass ich es nich konnte & einfach unglücklich war, weil mein vertrauen wirklich im Eimer war und die Dame es ja auch nicht kapiert hat! Es geht mich doch nichts an, worüber sie reden...Achso...ja richtig!

Letzten Endes hat er sich von sich aus gegen sie entschieden, da er merkte, dass ich mich distanzierte und kaum noch über Probleme mit ihm redete.

Mein jetziger Freund hat mich als seine beste Freundin, aber noch eine andere gute Freundin, die seine Ex ist....seitdem ich dieses Mädel persönlich kennengelernt habe, weiß ich es gibt auch normale Exfreundinnen, aber scheinbar nicht viele von dieser Sorte und eine Beste Freundin kommt mir eh nicht mehr ins Haus

Und das, was deine nette Freundin da abgezogen hat, ist ja auch vom Feinsten!
Schön, dass ihr es aber gemeistert habt und ich gebe Frauenversteher recht...Frauen können richtige Schl@mpen sein in dieser Beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:20

Da
hast du vermutlich recht nur er ist ein wirklich "guter" kerl, auf gut deutsch, er wills immer allen recht machen und sich nicht streiten, deswegen hat er sich auch öfter ne meldung verkniffen^^

das mit den ti*** : ich hab sie zitiert, verwende normalerweise auch lieber wörter die ich nicht zensieren muss

haha, ich weiß auch nicht, vl bist du nie zur richtigen zeit am richtigen Ort

ich werd im Oktober 21, sie wird auch 21, und mein Freund ist 21 --> eigentlich dachte ich ja auch, dass wir ausm kindergartenalter heraußen sind^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:25

*räusper*
Kein Balkon...

*räusper*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:26
In Antwort auf marta_12890587


Haha...ach ich liebe dieses Thema

Mein Ex hatte auch mal eine beste Freundin, die gleichzeitig eine Ex-Affäre war, sprich sie hat mit ihm eine lange, lange Zeit ihren Freund betrogen. Sagt schon bissl was über ihren Charakter, aber für mich war es okay...und sie haben sich auch bei ihm wenn er in der Heimat war getroffen.
Ich hate auch mal mit ihr ganz lustig geschrieben - also alles tutti

BIS...ja bis ich herausfinden durfte, dass diese ALLES über mich wissen wollte!
Also nicht nur, wie es mir geht, was ich mache...nönö, wäre ja zu langweilig!
Sondern, wie ich mich z.B. bei unserem ersten Mal so verhalten habe, ie ich unten herum gebaut bin...dass ich sehr unreif und auch blöd sei, wenn ich, nachdem er mal keinen hochbekommen hat, nichts gesagt habe! (Ja, weil ich der Meinung bin, dass ein: "Tut mir leid, aber kann doch jedem mal passieren" dem kerl auch nicht wirklich aufbaut - ich war ja nicht eingeschnappt oder sowas) Und dass ich ebenfalls einen an der Klatsche hätte von ihm einen AIDS Test zu verlangen, wenn er denn ohne Kondom mit mir schlafen will...(er r ja nur schon mal im Puff - na hey! )

Gut und wie man ja heruslesen kann, hat er eben auch echt alles haarklein erzählt!
Ich habe ihn, als ich das mitbekommen habe gefragt, ob er denn noch ganz sauber ist - was die das denn angeht, wie meine Mumu aussieht, wie oft ich beim Sex stöhne und wie ich drauf reagiere, wenn er keinen hochbekommt!

Ja, er wäre es eben gewohnt ihr alles zu erzählen...

Naja, habe versucht damit zu leben und er hatte angeblich ein klärendes Telefongespräch mit ihr, da ich meinte, egal wie es mir geht er wird immer nur sagen "Gut" und fertig! Mehr solle er nie wieder über mich erzählen!

Tja, einen Monat später stellte ich fest, dass ich es nich konnte & einfach unglücklich war, weil mein vertrauen wirklich im Eimer war und die Dame es ja auch nicht kapiert hat! Es geht mich doch nichts an, worüber sie reden...Achso...ja richtig!

Letzten Endes hat er sich von sich aus gegen sie entschieden, da er merkte, dass ich mich distanzierte und kaum noch über Probleme mit ihm redete.

Mein jetziger Freund hat mich als seine beste Freundin, aber noch eine andere gute Freundin, die seine Ex ist....seitdem ich dieses Mädel persönlich kennengelernt habe, weiß ich es gibt auch normale Exfreundinnen, aber scheinbar nicht viele von dieser Sorte und eine Beste Freundin kommt mir eh nicht mehr ins Haus

Und das, was deine nette Freundin da abgezogen hat, ist ja auch vom Feinsten!
Schön, dass ihr es aber gemeistert habt und ich gebe Frauenversteher recht...Frauen können richtige Schl@mpen sein in dieser Beziehung

OO
na das ist ja auch ne tolle geschichte aber irgendwie haben solche leut in irgendeiner art und weise was gemeinsam: die beste deines ex wollte alles über dich wissen, die ex- beste freundin von meinem freund hatte den zwang, uns alles zu erzählen^^ ich kenne ihr sexleben in allen details, die ich nie erfahren wollte sie wollte zwar dann auch immer was von uns hören, aber das hab ich sofort klargestellt, dass ich es nicht will, dass unsre bettgeschichten am stammtisch diskutiert werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:27
In Antwort auf marta_12890587

*räusper*
Kein Balkon...

*räusper*

Lol
wenn sich das auf die ex beste freundin meines freundes bezieht--> doch, leider genügend balkon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:32

Achso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:34
In Antwort auf mae_12099018

OO
na das ist ja auch ne tolle geschichte aber irgendwie haben solche leut in irgendeiner art und weise was gemeinsam: die beste deines ex wollte alles über dich wissen, die ex- beste freundin von meinem freund hatte den zwang, uns alles zu erzählen^^ ich kenne ihr sexleben in allen details, die ich nie erfahren wollte sie wollte zwar dann auch immer was von uns hören, aber das hab ich sofort klargestellt, dass ich es nicht will, dass unsre bettgeschichten am stammtisch diskutiert werden


Erst einmal sorry für die 1000 Rechtschreibfehler - aber bei der Geschichte stecke ich grade beim Erzählen oder Schreiben immer besonders viel Leidenschaft rein

Und ja...seitdem war die beziehung eigentlich nie mehr das, was sie mal war! Es ging dann auch böse auseinander, nicht wegen ihr, aber allgemein...Tja, die Exbeste hat sich wohl nie mehr bei ihm gemeldet, obwohl er sich, kaum, dass wir einen Tag auseinander waren auf Knien bei ihr entschuldigt hat - Sie ist wohl echt ein seeehr stolzer Mensch! So gemein wie ich bin, gönne ich es ihm

Aber, dass mit dem "der Freund erkenne nicht, wann er angemacht wird", kenne ich von meinem jetzigen Freund nur zu gut. Aber mich immer als naiv bezeichnen
Meistens hat er auch recht, wenn er den verdacht hegt, jemand möchte mehr von mir - doch ich habe mindestens genauso oft recht

Also, ich musste mich wirklich noch nie bei einem Ex wieder melden, sobald ich gemerkt habe, dass er eine Freundin hat - wieso denn auch? Ich kann das leider wirklich nicht nachvollziehen...zumal es ja auch Damen sind, welche diejenigen waren, die sich von dem Mann trennten und nicht umgekehrt! Das verstehe ich dann immer nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:36
In Antwort auf mae_12099018

Achso


Ja, er hat nämlich keinen Balkon in seiner Wohnung...zwar Kronleuchter und eine Tafel für 100 Mann...aber eben dieses fehlende stück Beton ist daran schuld, dass ihn nie eine Frau fragt, ob er denn mal ihre Melonen beim Laufen halten darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:46
In Antwort auf marta_12890587


Erst einmal sorry für die 1000 Rechtschreibfehler - aber bei der Geschichte stecke ich grade beim Erzählen oder Schreiben immer besonders viel Leidenschaft rein

Und ja...seitdem war die beziehung eigentlich nie mehr das, was sie mal war! Es ging dann auch böse auseinander, nicht wegen ihr, aber allgemein...Tja, die Exbeste hat sich wohl nie mehr bei ihm gemeldet, obwohl er sich, kaum, dass wir einen Tag auseinander waren auf Knien bei ihr entschuldigt hat - Sie ist wohl echt ein seeehr stolzer Mensch! So gemein wie ich bin, gönne ich es ihm

Aber, dass mit dem "der Freund erkenne nicht, wann er angemacht wird", kenne ich von meinem jetzigen Freund nur zu gut. Aber mich immer als naiv bezeichnen
Meistens hat er auch recht, wenn er den verdacht hegt, jemand möchte mehr von mir - doch ich habe mindestens genauso oft recht

Also, ich musste mich wirklich noch nie bei einem Ex wieder melden, sobald ich gemerkt habe, dass er eine Freundin hat - wieso denn auch? Ich kann das leider wirklich nicht nachvollziehen...zumal es ja auch Damen sind, welche diejenigen waren, die sich von dem Mann trennten und nicht umgekehrt! Das verstehe ich dann immer nicht!

Hihi
versteh ich nur zu gut muss ganz ehrlich sagen, nachdem sie versuchte meine beziehung auf teufel komm raus zu ruinieren, tut sie mir nicht gerade leid, dass daraufhin ihr beziehung in die brüche gegangen ist...

Ja ja, ich versteh das auch nicht... ich mein, mit meinem ersten Freund versteh ich mich immer noch, aber das war auch nur ne kurze geschichte als wir noch relativ jung waren^^ und ich würd nie auf die idee kommen, ihm in irgendeiner weise ne beziehung zu ruinieren naja, gut dass nicht alle frauen so sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:47
In Antwort auf marta_12890587


Ja, er hat nämlich keinen Balkon in seiner Wohnung...zwar Kronleuchter und eine Tafel für 100 Mann...aber eben dieses fehlende stück Beton ist daran schuld, dass ihn nie eine Frau fragt, ob er denn mal ihre Melonen beim Laufen halten darf


hahaha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:52

Ja
das hatte ich in der tat schon, in meiner früheren beziehung.... und naja, so im nachhinein versteh ich mein verhalten auch nicht mehr ganz, ich würds nie wieder so machen. tja, inzwischen reden wir über alles, aber damals (hat relativ bald in der beziehung angefangen) hatte ich noch irgendwie angst, ihn abzuschrecken oder so. Bzw mit mir war er noch nicht lange zusammen, und mit ihr schon 6 jahre befreundet, also hatte ich irgendwie angst, das er wohl doch eher hinter ihr stehen würde. --> zu unrecht, gott sei dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 14:58

Ich finds
auch ziemlich erschreckend.... Dachte ja am anfang auch noch, wir verstehen uns gut und hab mich gefreut naja, so kann man sich täuschen.

Danke hab auch lange daran gearbeitet^^ naja das mit dem küsschen: jetzt bräucht er sichs nicht mit einer anfangen, aber bei ihr dacht ich halt, sie habens so gemacht bevor wir zusammengekommen sind, warum müssen sie jetzt alles ändern? nachdems davor schon war, dacht ich halt dass es eben wirklich nur eine freundschaftliche bedeutung hat (auch wenn ichs zwischen männern und frauen a bissl seltsam find^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 15:10

Wer so eine "freundin" hat, braucht keine feinde mehr
also diese geschichte ist schon der knaller im negativen sinne!
wie du da so lange zusehen konntest, versteh ich nicht. ich hätte da gleich nen riegel vorgeschoben bzw. mein freund hätte seiner "besten" freundin die leviten gelesen. verstehe deine freund auch nicht!

ich selber kenne sowas zum glück nicht. mein freund hat auch eine beste freundin und vor etlichen jahren waren die auch des öfteren in der kiste, was natürlich ein komisches gefühl ist, wenn mans erfährt, aber seine freundin hat sich von anfang an bemüht, ein gutes verhältnis zu mir aufzubauen, was am anfang nicht einfach war, weil wir irgendwie keine kommunikationsbasis gefunden haben...dann fanden wir uns beide doof und sie hats auch ihm gesagt, wobei mein freund gleich gesagt hat, was sie von mir denkt, sei ihm egal, er liebt mich und hält zu mir (hat sie mir alles erzählt)...naja, ich und seine beste freundin haben dann noch einmal versucht uns anzufreunden und da hats dann geklappt wir verstehen uns eigentlich gut und sie bezieht mich auch immer voll mit ein. hat mir auch gleich gesagt, ich soll mir keinen kopf drum machen, dass sie was mit ihm hatte, es gehört der vergangenheit an u. es sind keine gefühle im spiel gewesen. hab auch keine bedenken, wenn die zwei mal was alleine unternehmen....also so sollte ein verhältnis zwichen freund, freundin und bester freundin eigentlich sein.

ich selber hab auch sehr gute freunde und würde mich niemals in eine beziehung einmischen und reindrängen! im gegenteil. ich würd versuchen ein tolles verhältnis zu seiner freundin aufzubauen und sie auch in allen dingen mit einbeziehen....

wenn ich manches so lese, schein ich und seine beste freundin ja fast ne ausnahme zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 15:18
In Antwort auf an0N_1188212199z

Wer so eine "freundin" hat, braucht keine feinde mehr
also diese geschichte ist schon der knaller im negativen sinne!
wie du da so lange zusehen konntest, versteh ich nicht. ich hätte da gleich nen riegel vorgeschoben bzw. mein freund hätte seiner "besten" freundin die leviten gelesen. verstehe deine freund auch nicht!

ich selber kenne sowas zum glück nicht. mein freund hat auch eine beste freundin und vor etlichen jahren waren die auch des öfteren in der kiste, was natürlich ein komisches gefühl ist, wenn mans erfährt, aber seine freundin hat sich von anfang an bemüht, ein gutes verhältnis zu mir aufzubauen, was am anfang nicht einfach war, weil wir irgendwie keine kommunikationsbasis gefunden haben...dann fanden wir uns beide doof und sie hats auch ihm gesagt, wobei mein freund gleich gesagt hat, was sie von mir denkt, sei ihm egal, er liebt mich und hält zu mir (hat sie mir alles erzählt)...naja, ich und seine beste freundin haben dann noch einmal versucht uns anzufreunden und da hats dann geklappt wir verstehen uns eigentlich gut und sie bezieht mich auch immer voll mit ein. hat mir auch gleich gesagt, ich soll mir keinen kopf drum machen, dass sie was mit ihm hatte, es gehört der vergangenheit an u. es sind keine gefühle im spiel gewesen. hab auch keine bedenken, wenn die zwei mal was alleine unternehmen....also so sollte ein verhältnis zwichen freund, freundin und bester freundin eigentlich sein.

ich selber hab auch sehr gute freunde und würde mich niemals in eine beziehung einmischen und reindrängen! im gegenteil. ich würd versuchen ein tolles verhältnis zu seiner freundin aufzubauen und sie auch in allen dingen mit einbeziehen....

wenn ich manches so lese, schein ich und seine beste freundin ja fast ne ausnahme zu sein

Scheint so
als wärt ihr eine ausnahme, aber find ich beruhigend, dass es solche fälle auch noch gibt

naja, ich dachte am anfang ich würde übertreiben, sie würd sich wirklich nix böses denken, sondern einfach nicht überreißen wo die grenzen sind usw. so wirklich gemerkt, dass das alles volle absicht war, hab ich dann wie sie meinem freund die lügen über mich erzählt hat.... tjaja, aber auch ich lerne aus meinen fehlern, ich werd mir sowas sicher nicht mehr gefallen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 16:12

Ich dachte immer,
ich wäre die Einzige mit diesem Problem.

Ich hatte mal einen Freund, dessen beste Freundin (eine Ex) drohte, sich auf der Stelle die Pulsadern aufzuschneiden wenn ich nicht gehe.
Dann hatte ich mal einen Freund, der regelmäßig heimlich bei seiner besten Freundin (eine Ex) übernachtete... Erklärung: Er wolle nur sichergehen für den Fall, dass ich damit ein Problem haben könnte.

Mein neuer Freund hat eine beste Freundin ("nein, hör mal auf, sie als Ex zu sehen, sie ist wie eine Schwester für mich!")
...lädt regelmäßig Fotos von sich in Unterwäsche bei Facebook hoch ("naja, sie steht eben gerne im Mittelpunkt"),
...erklärt mir wie dankbar ich IHR sein könne, wenn er mir Blumen schickt, weil sie ihn so gut erzogen hätte,
...kommt vorbei wenn wir in den Urlaub fahren wollen und erklärt nachher öffentlich, sie hätte seine Sachen gepackt, er könne nämlich nicht ohne sie, sie sei sein Gehirn,
...hat einen Schlüssel für seine Wohnung,
...ist immer und überall mit am Start, lädt sich selbst ein, stört bei jeder Gelegenheit,
...erzählt uns überglücklich dass "schon wieder jemand gefragt hat, ob die beiden wieder zusammen wären - haha, wie lustig das doch ist! hihi, sollen doch alle glauben was sie wollen!".
...erzählt, ich hätte ihm den Umgang mit ihr verboten,
...schreit ihn regelmäßig an ("na sie passt eben auf mich auf").

Klingt vllt harmlos....aber auf Dauer stresst es mich sehr, wenn irgendjemand sich alle zwei Tage mit ihren Spielchen in meine Beziehung einmischt.

Vor drei Wochen habe ich ihm erklärt, dass ich nicht möchte dass sie bei ihm übernachtet, seit dem herrscht Funkstille zwischen ihr und mir. Ihn bedrückt das wohl sehr, denn er "hat sich so gefreut dass ich mich mit ihr gut verstehe und jetzt das...er versteht das alles nicht".

Sie verstehe es übrigens auch nicht, dass sie mit fast ALLEN Frauen Probleme hat, immer und immer wieder, die wären ja alle bekloppt, alle Frauen sind immer so gemein zu ihr.

Mir aber fiel eine Last von den Schultern. Mit meiner Beziehung geht es allerdings bergab...ich hab keine Chance, er ist total blind was sie anbelangt. Er kapiert das alles nicht...ich kann reden wie ich will, von ihr hingegen lässt er sich alles gefallen.

Und nein, wir sind keine 18 mehr, wir sind alle schon 30...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 16:36
In Antwort auf nyssa_12637199

Ich dachte immer,
ich wäre die Einzige mit diesem Problem.

Ich hatte mal einen Freund, dessen beste Freundin (eine Ex) drohte, sich auf der Stelle die Pulsadern aufzuschneiden wenn ich nicht gehe.
Dann hatte ich mal einen Freund, der regelmäßig heimlich bei seiner besten Freundin (eine Ex) übernachtete... Erklärung: Er wolle nur sichergehen für den Fall, dass ich damit ein Problem haben könnte.

Mein neuer Freund hat eine beste Freundin ("nein, hör mal auf, sie als Ex zu sehen, sie ist wie eine Schwester für mich!")
...lädt regelmäßig Fotos von sich in Unterwäsche bei Facebook hoch ("naja, sie steht eben gerne im Mittelpunkt"),
...erklärt mir wie dankbar ich IHR sein könne, wenn er mir Blumen schickt, weil sie ihn so gut erzogen hätte,
...kommt vorbei wenn wir in den Urlaub fahren wollen und erklärt nachher öffentlich, sie hätte seine Sachen gepackt, er könne nämlich nicht ohne sie, sie sei sein Gehirn,
...hat einen Schlüssel für seine Wohnung,
...ist immer und überall mit am Start, lädt sich selbst ein, stört bei jeder Gelegenheit,
...erzählt uns überglücklich dass "schon wieder jemand gefragt hat, ob die beiden wieder zusammen wären - haha, wie lustig das doch ist! hihi, sollen doch alle glauben was sie wollen!".
...erzählt, ich hätte ihm den Umgang mit ihr verboten,
...schreit ihn regelmäßig an ("na sie passt eben auf mich auf").

Klingt vllt harmlos....aber auf Dauer stresst es mich sehr, wenn irgendjemand sich alle zwei Tage mit ihren Spielchen in meine Beziehung einmischt.

Vor drei Wochen habe ich ihm erklärt, dass ich nicht möchte dass sie bei ihm übernachtet, seit dem herrscht Funkstille zwischen ihr und mir. Ihn bedrückt das wohl sehr, denn er "hat sich so gefreut dass ich mich mit ihr gut verstehe und jetzt das...er versteht das alles nicht".

Sie verstehe es übrigens auch nicht, dass sie mit fast ALLEN Frauen Probleme hat, immer und immer wieder, die wären ja alle bekloppt, alle Frauen sind immer so gemein zu ihr.

Mir aber fiel eine Last von den Schultern. Mit meiner Beziehung geht es allerdings bergab...ich hab keine Chance, er ist total blind was sie anbelangt. Er kapiert das alles nicht...ich kann reden wie ich will, von ihr hingegen lässt er sich alles gefallen.

Und nein, wir sind keine 18 mehr, wir sind alle schon 30...

Oh mann,
des klingt aber gar nicht gut nein du bist nicht alleine damit... und ich muss dir ehrlich sagen, wenn er so gar nicht bemüht ist, dich zu verstehen solltest du die beziehung noch mal überdenken... wenn mein freund damals nicht einsichtig gewesen wäre, als ich ihm alles erzählt und mich ausgeweint habe, ich hätte mich vermutlich auf kurz oder lang getrennt, so was geht wirklich an die Substanz... Und er muss doch verstehen, dass du nicht möchtest, dass sie bei ihm übernachtet? Würde ihn das umgekehrt nicht stören?

Finds zwar super, wenn sich 2 verstehen obwohl die beziehung auseinandergegangen ist, aber es gibt dann trotzdem gewisse dinge, die man schon rein aus Rücksicht auf das neue Glück unterlassen sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 17:13
In Antwort auf mae_12099018

Oh mann,
des klingt aber gar nicht gut nein du bist nicht alleine damit... und ich muss dir ehrlich sagen, wenn er so gar nicht bemüht ist, dich zu verstehen solltest du die beziehung noch mal überdenken... wenn mein freund damals nicht einsichtig gewesen wäre, als ich ihm alles erzählt und mich ausgeweint habe, ich hätte mich vermutlich auf kurz oder lang getrennt, so was geht wirklich an die Substanz... Und er muss doch verstehen, dass du nicht möchtest, dass sie bei ihm übernachtet? Würde ihn das umgekehrt nicht stören?

Finds zwar super, wenn sich 2 verstehen obwohl die beziehung auseinandergegangen ist, aber es gibt dann trotzdem gewisse dinge, die man schon rein aus Rücksicht auf das neue Glück unterlassen sollte...

Klar ist er einsichtig.
aber er will sie trotzdem als beste freundin behalten. klingt paradox. ist es auch. jeder normale Mensch hätte sich längst von so einer "besten Freundin" verabschiedet.
ich bin gerade noch dabei, ihm das Problem klarmachen zu wollen. Wenn er es letztendlich wirklich nicht kapiert, dann muss ich gehen bevor diese Frau und auch seine blindgläubige Art ihr gegenüber mich noch zermürben.

Jaaa, überleg mal, wie dämlich es wäre, wenn wir bei unseren Ex-Freunden so eine Show abziehen würden. ich würde mir so blöd vorkommen. Manche Mädels haben anscheinend keinen Stolz oder sind einfach so selbstverliebt und egozentrisch dass ihnen ihre Umwelt egal ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 17:39

Was
mich dabei eigentlich immer interessiert,wie hat dein Freund auf all diese Anspielungen reagiert?
Und wenn er negativ reagiert hat,warum hat sie dann immer weiter gemacht?
Mein Freund würde spätestens beim zweiten Versuch des Anmachens ihr die rote Karte zeigen und sich bei ihr nie mehr melden.
Denn ich glaube,wenn ein Typ darüber noch lacht und sagt: joa ist halt so,meint sie dich nicht ernst,trägt er einiges dazu bei das sie nicht aufhört.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2011 um 17:52
In Antwort auf torti04

Was
mich dabei eigentlich immer interessiert,wie hat dein Freund auf all diese Anspielungen reagiert?
Und wenn er negativ reagiert hat,warum hat sie dann immer weiter gemacht?
Mein Freund würde spätestens beim zweiten Versuch des Anmachens ihr die rote Karte zeigen und sich bei ihr nie mehr melden.
Denn ich glaube,wenn ein Typ darüber noch lacht und sagt: joa ist halt so,meint sie dich nicht ernst,trägt er einiges dazu bei das sie nicht aufhört.
Lg

Recht hast du
aaaber manche Männer lassen sich nunmal leicht um den Finger wickeln, die sehen sowas einfach nicht.
Und man selbst kann im ersten Moment auch nicht so richtig glauben was gerade geschieht und dementsprechend reagiert man nicht gleich, sondern man steht erstmal doof da, ist wie gelähmt und fragt sich was hier eigentlich los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2011 um 13:07
In Antwort auf nyssa_12637199

Recht hast du
aaaber manche Männer lassen sich nunmal leicht um den Finger wickeln, die sehen sowas einfach nicht.
Und man selbst kann im ersten Moment auch nicht so richtig glauben was gerade geschieht und dementsprechend reagiert man nicht gleich, sondern man steht erstmal doof da, ist wie gelähmt und fragt sich was hier eigentlich los ist

Er hats
ja nicht gemerkt =/ was sowas angeht, steht er total auf der leitung.... Als ich ihn dann mal drauf aufmerksam gemacht hab, hat ers auch überrissen^^ naja, und als dann die geschichte war, wo sie mich als eifersüchtiges biest hinstellen wollte, das den kontakt verboten hat, hat er den kontakt zu ihr eh komplett abgebrochen. weil er ja weiß dass das nicht stimmt, und sie lügen über mich verbreitet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club