Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenn aus platonischem geplänkel verknalltsein wird...

Wenn aus platonischem geplänkel verknalltsein wird...

11. August 2005 um 20:03 Letzte Antwort: 30. August 2005 um 16:37

sagt mal mädels ,

wie würdet ihr einem freund, den ihr rein utopisch gesprochen, schon länger kennt, eure sympathie gestehen, die plötzlich oder seit längerem über die reine platonik hinausgeht?
erzählt doch mal...

und ihr männer dürft ruhig auch mal euren senf dazugeben, was euch gefallen würde wenn euch eine bis dato gute freundin/ bekannte darauf anspricht.
was überzeugt euch?

über pn näheres wenn interesse.

gruß und merci!

Mehr lesen

12. August 2005 um 9:46


sorry dass ich da grinse, ich habe mich in meinen arbeitskollegen verliebt. wir arbeiten seit fast 1 1/2 Jahren zusammen, bis vor 2 monaten war da nix. urplötzlich kamen in mir gefühle hoch, die sich immer mehr steigern.
er weiß dass ich ihn sehr mag und er mir wichtig ist. wir haben sms geschrieben und da hab ich es ihm gestanden. leider sind wir kein paar geworden, die gefühle sind aber immernoch da und werden nicht weniger. zumal wir ab und an was privat unternehmen.

auf deine frage, ich bin der typ der taten sprechen lässt. der passende moment war nur noch nicht da. wie nah seit ihr euch denn schon gekommen?
gebt ihr euch dieses typische begrüßungsküßchen? falls je, dann gebe ihn doch ausversehen mal auf den mund. ja ja, ich hab gut reden, ich weiß. mir würde eine zärtliche umarmung oder dieses küßchen gefallen. falls man es wirklich mit worten klären möchte, sollte man so ehrlich sein und einfach sagen, dass da gefühle sind. es muss eben nur der richtige augenblick da sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2005 um 10:32

Hi deepsilence
mir gehts genauso wie dir...bin total verknallt in einen bekannten, bin mir aber ziemlich sicher, dass von seiner seite nichts da ist.

es ist einfach die hölle, wenn man sich beim sport näher kommt (zB wenn er sich ganz knapp hinter mich stellt, um mir zu zeigen, wie die richtige handhaltung beim volleyballservice geht - voller körperkontakt )

man würde sich so sehr wünschen, dass nur ein winzig kleines zeichen von seiner seite kommt, dann würde alles ganz leicht gehen. die angst vor ablehnung, bzw., dass nachher auch die freundschaft weg ist, ist einfach zu groß, als dass ich mir trauen würde, den ersten schritt zu machen...

bin daher auch für alle arten von tipps dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2005 um 10:44
In Antwort auf lidiya_12551648

Hi deepsilence
mir gehts genauso wie dir...bin total verknallt in einen bekannten, bin mir aber ziemlich sicher, dass von seiner seite nichts da ist.

es ist einfach die hölle, wenn man sich beim sport näher kommt (zB wenn er sich ganz knapp hinter mich stellt, um mir zu zeigen, wie die richtige handhaltung beim volleyballservice geht - voller körperkontakt )

man würde sich so sehr wünschen, dass nur ein winzig kleines zeichen von seiner seite kommt, dann würde alles ganz leicht gehen. die angst vor ablehnung, bzw., dass nachher auch die freundschaft weg ist, ist einfach zu groß, als dass ich mir trauen würde, den ersten schritt zu machen...

bin daher auch für alle arten von tipps dankbar

Beim sport?
das kenne ich, mein süßer und ich gehen klettern. es gab sicher schon oft die möglichkeit ihn zu berühren, aber auch ich habe versagt. zu schüchtern, angst dass danach alles anders ( schlimmer, ablehnung ) wird. ich weiß ja dass mein kollege mich mag, ich weiß nur nicht wie sehr und habe es auch noch nicht raus finden können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2005 um 15:33

Erinnert mich an mein Posting
Ich bin seit fast 1 Jahr in einen Bekannten verknallt, den ich insgesamt jetzt 3 Jahre kenne.

Seit ich Single bin ist der Kontakt mehr geworden und die Gefühle unerträglich. Das Pech bei uns ist, dass er eine Woche, bevor ich Single wurde, einen Job in Frankfurt bekam und nur noch am Wochenende zuhause in Berlin ist und dann natürlich nicht immer Zeit hat und wenn, dann nur wenige Stunden. Aber wir simsen, mailen, telefonieren ...

Ich bin kein Fan von Fernbeziehungen, aber hab das gerade 4 Jahre hinter mir und es ging auch.

Wir berühren uns nie zur Begrüßung oder Abschied, weder Wangenkuss, noch per Hand, also das würde schon mal nicht klappen. Einmal war seine Hand halb auf meiner, als wir einen Tisch verrückten. Ich bin fast gestorben vor Schmetterlingen im Bauch. Das war genau auch der Moment, wo ich es überhaupt begriff.

Wir haben sogar überlegt, zusammen zu verreisen, aber ich will auch nicht nerven und immer fragen, wann. Das wäre ja die Gelegenheit, aber dieses Warten ...

Ich hab einen Brief an ihn in meiner Tasche und ... mal sehen, ob ich den Mut hab, ihn einzustecken.

Gruß
luckytina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2005 um 17:28
In Antwort auf hadar_12082955


sorry dass ich da grinse, ich habe mich in meinen arbeitskollegen verliebt. wir arbeiten seit fast 1 1/2 Jahren zusammen, bis vor 2 monaten war da nix. urplötzlich kamen in mir gefühle hoch, die sich immer mehr steigern.
er weiß dass ich ihn sehr mag und er mir wichtig ist. wir haben sms geschrieben und da hab ich es ihm gestanden. leider sind wir kein paar geworden, die gefühle sind aber immernoch da und werden nicht weniger. zumal wir ab und an was privat unternehmen.

auf deine frage, ich bin der typ der taten sprechen lässt. der passende moment war nur noch nicht da. wie nah seit ihr euch denn schon gekommen?
gebt ihr euch dieses typische begrüßungsküßchen? falls je, dann gebe ihn doch ausversehen mal auf den mund. ja ja, ich hab gut reden, ich weiß. mir würde eine zärtliche umarmung oder dieses küßchen gefallen. falls man es wirklich mit worten klären möchte, sollte man so ehrlich sein und einfach sagen, dass da gefühle sind. es muss eben nur der richtige augenblick da sein.

An euch alle...
aha-bin ich also nicht alleine mit meiner befürchtung!
das ist echt ein wagemutiges vorhaben-denk ich mal an mich:
da ist jemand, zu dem man sich urplötzlich mehr als freundschaftlich hingezogen fühlt, durch welche umstände und begebenheiten auch immer. so.
da sind nun diese gefühle und die schmetterlinge flattern im bauch wenn man ihn sieht.würde ich ihm das sagen riskiere ich, das er nichts empfindet, sich noch mehr zurückzieht und immer denkt: boah, die will was von mir-abstand! auf der anderen seite sage ich mir, evtl. traut auch er sich nicht das naheliegenste zu sehen. er und ich zusammen.wie oft hat man das glück direkt vor der nase und kommt nicht auf das einfachste?
ist das nun feigheit oder genialer instinkt abzuwarten ob er dieses kleine zeichen gibt, das alles so einfach macht? sei es eine geste oder ein wort...?
ich gebe mich auf jeden fall offen und sende kleine signale.
wie nah wir uns gekommen sind..naja,da waren viele stunden unter freunden, wir haben gelacht und hatten so viel spaß zusammen...da war schon ein band der sympathie. er hat so einen fevel fürs knutschen-damals hab ich das im spaß immer abgelehnt-hatte einen freund und war ne sehr treue tomate-hätte nichtmal im spaß mit jemandem geknutscht.
das begrüßungsbussi ist immer mit von der partie, beim kommen und beim gehen. ich berühre ihn ab und an mal wie zufällig und ich sage euch mädels: es ist wie elektrizität die da fließt, flüssiges feuer...ich habe vor über einem jahr mit ihm getanzt und wir sind uns damals sehr nahe gekommen, so nahe, das ich eine ganz dumme bemerkung darüber gemacht habe (nämlich das ich vergeben bin) und er aprupt stoppte. heute halte ich diese reaktion von mir für selbstschutz-ich wußte, wenn er mir zu nahe kommt, dann ists vorbei...es wäre fast soweit gewesen, das ich ihn vor meinem damaligen freund geküßt hätte! es war wie ein rausch...ein paar minuten in einer welt voller lidenschaft und prickelndem näherkommen.
er sagte dazu als er ging: ganz schnell vergessen,ganz schnell vergessen...warum dies so war, weiß ich genau-werde das aber nur über pn mitteilen...es ist eine ganz verzwickte und doch so einfache situation.
oh mein gott! der man hat stil, klasse und eine art die augenbrauen hochzuziehen, das man schwach wird. als sich beim tanzen unsere handflächen ineinander verschlungen haben, da spürte ich ein knistern dazwischen und merkte, auch er war nicht abgetan..wären wir zu diesem zeitpunkt allein gewesen...heute wünsche ich mir das mehr als alles andere...das problem bei der sache ist außerdem noch,oder auch nicht: keiner in unserem freundeskreis würde ausgerechnet mit der konstellation er und ich rechnen und ich denke, es könnte einen kleinen flächenbrand geben, was unser zusammenkommen betrifft.
als ich noch liiert war-mit herz und verstand und doch recht einseitig, mit viel kummer und schmerzen-da machte er mir so nette angebote, die alle auf das gleiche hinausgelaufen wären-ich lehnte ab weil ich meinen damaligen freund noch zu 98% loyal verpflichtet war.
heute könnte ich mich ohrfeigen und hoffe, das er mir einen wink gibt, irgendeinen, damit ich nicht morgens beim aufwachen an ihn denke und den ganzen tag und abends beim einschlafen auch wieder....ich kann ihn nicht verdrängen...so..und nun sagt mir was,lächel...übrigens, ich hörte heute wieder den typischen spruch: jeder ist seines glückes schmied-da kann keiner helfen...im grunde denke ich manchmal wenn ich nachts zu den sternen aufschaue: wir sind so klein und unsere geschichte im grunde auch-verglichen mit diesem riesigen universum-ein menschenleben ist so kurz...warum macht man es sich da so schwer und tut nicht einfach was für sein glück? und jetzt muß ich überlegen...freundschaft? liebe? beides? ich bin nicht nur verknallt ich bin verrückt nach diesem kerl...hilfe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2005 um 12:48
In Antwort auf an0N_1295520699z

An euch alle...
aha-bin ich also nicht alleine mit meiner befürchtung!
das ist echt ein wagemutiges vorhaben-denk ich mal an mich:
da ist jemand, zu dem man sich urplötzlich mehr als freundschaftlich hingezogen fühlt, durch welche umstände und begebenheiten auch immer. so.
da sind nun diese gefühle und die schmetterlinge flattern im bauch wenn man ihn sieht.würde ich ihm das sagen riskiere ich, das er nichts empfindet, sich noch mehr zurückzieht und immer denkt: boah, die will was von mir-abstand! auf der anderen seite sage ich mir, evtl. traut auch er sich nicht das naheliegenste zu sehen. er und ich zusammen.wie oft hat man das glück direkt vor der nase und kommt nicht auf das einfachste?
ist das nun feigheit oder genialer instinkt abzuwarten ob er dieses kleine zeichen gibt, das alles so einfach macht? sei es eine geste oder ein wort...?
ich gebe mich auf jeden fall offen und sende kleine signale.
wie nah wir uns gekommen sind..naja,da waren viele stunden unter freunden, wir haben gelacht und hatten so viel spaß zusammen...da war schon ein band der sympathie. er hat so einen fevel fürs knutschen-damals hab ich das im spaß immer abgelehnt-hatte einen freund und war ne sehr treue tomate-hätte nichtmal im spaß mit jemandem geknutscht.
das begrüßungsbussi ist immer mit von der partie, beim kommen und beim gehen. ich berühre ihn ab und an mal wie zufällig und ich sage euch mädels: es ist wie elektrizität die da fließt, flüssiges feuer...ich habe vor über einem jahr mit ihm getanzt und wir sind uns damals sehr nahe gekommen, so nahe, das ich eine ganz dumme bemerkung darüber gemacht habe (nämlich das ich vergeben bin) und er aprupt stoppte. heute halte ich diese reaktion von mir für selbstschutz-ich wußte, wenn er mir zu nahe kommt, dann ists vorbei...es wäre fast soweit gewesen, das ich ihn vor meinem damaligen freund geküßt hätte! es war wie ein rausch...ein paar minuten in einer welt voller lidenschaft und prickelndem näherkommen.
er sagte dazu als er ging: ganz schnell vergessen,ganz schnell vergessen...warum dies so war, weiß ich genau-werde das aber nur über pn mitteilen...es ist eine ganz verzwickte und doch so einfache situation.
oh mein gott! der man hat stil, klasse und eine art die augenbrauen hochzuziehen, das man schwach wird. als sich beim tanzen unsere handflächen ineinander verschlungen haben, da spürte ich ein knistern dazwischen und merkte, auch er war nicht abgetan..wären wir zu diesem zeitpunkt allein gewesen...heute wünsche ich mir das mehr als alles andere...das problem bei der sache ist außerdem noch,oder auch nicht: keiner in unserem freundeskreis würde ausgerechnet mit der konstellation er und ich rechnen und ich denke, es könnte einen kleinen flächenbrand geben, was unser zusammenkommen betrifft.
als ich noch liiert war-mit herz und verstand und doch recht einseitig, mit viel kummer und schmerzen-da machte er mir so nette angebote, die alle auf das gleiche hinausgelaufen wären-ich lehnte ab weil ich meinen damaligen freund noch zu 98% loyal verpflichtet war.
heute könnte ich mich ohrfeigen und hoffe, das er mir einen wink gibt, irgendeinen, damit ich nicht morgens beim aufwachen an ihn denke und den ganzen tag und abends beim einschlafen auch wieder....ich kann ihn nicht verdrängen...so..und nun sagt mir was,lächel...übrigens, ich hörte heute wieder den typischen spruch: jeder ist seines glückes schmied-da kann keiner helfen...im grunde denke ich manchmal wenn ich nachts zu den sternen aufschaue: wir sind so klein und unsere geschichte im grunde auch-verglichen mit diesem riesigen universum-ein menschenleben ist so kurz...warum macht man es sich da so schwer und tut nicht einfach was für sein glück? und jetzt muß ich überlegen...freundschaft? liebe? beides? ich bin nicht nur verknallt ich bin verrückt nach diesem kerl...hilfe!

War das ein fehler..?
hi, es gibt was neues zu berichten:
ich kam gestern von einer party wieder und habe ihm um 3.00 uhr morgens im beinahe nüchternen zustand eine sms geschrieben-er war sehr früh gegangen...
habe ihn kurz auf der party gesehen und wechselte nichtmal ein wort mit ihm-kein hallo, kein garnichts.er wirkte so abwesend und todtraurig...ich bin nichtmal sicher, ob er mich in seiner hemisphäre überhaupt wahrgenommen hat..kein bussi..nichts..ich war fast schockiert über seinen gemütszustand...deswegen schrieb ich ihm, wenn er ein gespräch unter guten freunden bräuchte, dann solle er sich bei bedarf melden...mit mir hat er sicher als letzte gerechnet die ihm sowas schreibt.
ich schrieb ihm, bei mir liefe im moment viel verquer und wir beide könnten evtl. mal ein gespräch brauchen-bei einem glas wein und unter dem mantel der verschwiegenheit.
mädels, jungs: war das ein fehler? man darf sowas doch mit fast 30 lenzen doch mal an einen sympathischen kerl schreiben, den man ganz anderst kennt oder kennengelernt hat wenn man mitfühlt,oder?
dieses spiel ist verrückt. ich weiß was ich will und doch ist da eine grenze, die nicht überwunden wird...noch nicht...wie war das: man darf keine angst haben...? zum teufel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 8:57
In Antwort auf an0N_1295520699z

War das ein fehler..?
hi, es gibt was neues zu berichten:
ich kam gestern von einer party wieder und habe ihm um 3.00 uhr morgens im beinahe nüchternen zustand eine sms geschrieben-er war sehr früh gegangen...
habe ihn kurz auf der party gesehen und wechselte nichtmal ein wort mit ihm-kein hallo, kein garnichts.er wirkte so abwesend und todtraurig...ich bin nichtmal sicher, ob er mich in seiner hemisphäre überhaupt wahrgenommen hat..kein bussi..nichts..ich war fast schockiert über seinen gemütszustand...deswegen schrieb ich ihm, wenn er ein gespräch unter guten freunden bräuchte, dann solle er sich bei bedarf melden...mit mir hat er sicher als letzte gerechnet die ihm sowas schreibt.
ich schrieb ihm, bei mir liefe im moment viel verquer und wir beide könnten evtl. mal ein gespräch brauchen-bei einem glas wein und unter dem mantel der verschwiegenheit.
mädels, jungs: war das ein fehler? man darf sowas doch mit fast 30 lenzen doch mal an einen sympathischen kerl schreiben, den man ganz anderst kennt oder kennengelernt hat wenn man mitfühlt,oder?
dieses spiel ist verrückt. ich weiß was ich will und doch ist da eine grenze, die nicht überwunden wird...noch nicht...wie war das: man darf keine angst haben...? zum teufel!

Fehler?
mir ist es auch passiert, dass ich meinem angebeteten eine solche sms geschrieben habe. seitdem zieht er sich total zurück. wir reden nur noch über geschäftliche dinge. es tut so unglaublich weh. er hat sogar das treffen am samstag abgesagt, er hätte viel zu tun. wir klettern nicht mehr zusammen, das tut viel mehr weh. das klettern hat mich befreit, von allen sorgen und ängsten, ich kann dort an meine grenzen gehen. und jetzt? jetzt sitze ich daheim rum und weine mir die augen aus dem kopf. ich muss mit ihm reden. heute noch. ich glaube der mann hat ein problem mit mir. er sieht mich immernoch so an, wie am ersten tag. aber alles andere hat sich verändert. was soll ich tun? soll ich ihn darauf ansprechen? soll ich abwarten? ich kann nicht mehr. bitte helft mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 13:03
In Antwort auf an0N_1295520699z

War das ein fehler..?
hi, es gibt was neues zu berichten:
ich kam gestern von einer party wieder und habe ihm um 3.00 uhr morgens im beinahe nüchternen zustand eine sms geschrieben-er war sehr früh gegangen...
habe ihn kurz auf der party gesehen und wechselte nichtmal ein wort mit ihm-kein hallo, kein garnichts.er wirkte so abwesend und todtraurig...ich bin nichtmal sicher, ob er mich in seiner hemisphäre überhaupt wahrgenommen hat..kein bussi..nichts..ich war fast schockiert über seinen gemütszustand...deswegen schrieb ich ihm, wenn er ein gespräch unter guten freunden bräuchte, dann solle er sich bei bedarf melden...mit mir hat er sicher als letzte gerechnet die ihm sowas schreibt.
ich schrieb ihm, bei mir liefe im moment viel verquer und wir beide könnten evtl. mal ein gespräch brauchen-bei einem glas wein und unter dem mantel der verschwiegenheit.
mädels, jungs: war das ein fehler? man darf sowas doch mit fast 30 lenzen doch mal an einen sympathischen kerl schreiben, den man ganz anderst kennt oder kennengelernt hat wenn man mitfühlt,oder?
dieses spiel ist verrückt. ich weiß was ich will und doch ist da eine grenze, die nicht überwunden wird...noch nicht...wie war das: man darf keine angst haben...? zum teufel!

SMS & Mail
Oje, schön schön schön, dass ich nicht allein bin. Per Mail und SMS traue ich mich immer, irgendwelche zweideutigen Sachen zu schreiben und er geht NIE darauf ein.
Den einen Abend hab ich gesimst, dass ich jetzt seinetwegen schon wieder nicht schlafen kann ... nix kam ... Ich war an dem Abend so richtig mutig und hab hinterhergeschickt, warum er nie auf meine eindeutig zweideutigen SMS/Mails reagiert und dass ich gern wüßte, was in seinem Kopf so vorgeht ...
Am nächsten Morgen fand ichs so daneben, dass ich mich dafür entschuldigt hab.

Diese ganzen Andeutungen werden totgeschwiegen, wenn wir telefonieren oder uns sehen. Als hätte es sie nie gegeben. Und ich weiß nicht, ob ich froh drüber sein soll, andererseits fehlt mir der Mut, was zu sagen. Natürlich hoffe ich auch immer auf ein Zeichen, aber wir sind uns doch alle einig, dass die Männer wohl gar nicht auf die Idee kommen, dass die gute Freundin plötzlich mehr möchte, oder?

Hey, ich bin 39 ... für solche Probleme gibt es doch keine Altersgrenze! Ich hatte in meinem Leben 2 lange Beziehungen und null Erfahrung mit "angraben".

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 13:44
In Antwort auf luckytina

SMS & Mail
Oje, schön schön schön, dass ich nicht allein bin. Per Mail und SMS traue ich mich immer, irgendwelche zweideutigen Sachen zu schreiben und er geht NIE darauf ein.
Den einen Abend hab ich gesimst, dass ich jetzt seinetwegen schon wieder nicht schlafen kann ... nix kam ... Ich war an dem Abend so richtig mutig und hab hinterhergeschickt, warum er nie auf meine eindeutig zweideutigen SMS/Mails reagiert und dass ich gern wüßte, was in seinem Kopf so vorgeht ...
Am nächsten Morgen fand ichs so daneben, dass ich mich dafür entschuldigt hab.

Diese ganzen Andeutungen werden totgeschwiegen, wenn wir telefonieren oder uns sehen. Als hätte es sie nie gegeben. Und ich weiß nicht, ob ich froh drüber sein soll, andererseits fehlt mir der Mut, was zu sagen. Natürlich hoffe ich auch immer auf ein Zeichen, aber wir sind uns doch alle einig, dass die Männer wohl gar nicht auf die Idee kommen, dass die gute Freundin plötzlich mehr möchte, oder?

Hey, ich bin 39 ... für solche Probleme gibt es doch keine Altersgrenze! Ich hatte in meinem Leben 2 lange Beziehungen und null Erfahrung mit "angraben".

Liebe Grüße

Ja genau,
genau so ist es auch bei mir. man bekommt nie eine antwort darauf. das ist es was mich so fertig macht. das dumme ist ja, dass wir zusammen arbeiten. ich mache die nächsten drei wochen vertretung für eine kollegin, sie hat immer post geholt ect. jetzt muss ich das. ist auch kein problem, mein süßer hat mir angeboten, dass ich mit seinem auto fahren kann ( firmenwagen ). ich kann mir den schlüssel und die karte aus seinem schrank nehmen. mädels, ich finde das irgentwo schön, aber irgentwie auch wieder nicht. jetzt überlege ich, ob ich vielleicht doch einen brief schreiben und in seinem auto platzieren sollte. ( es fährt sonst niemand damit ).
ich bin so hin und her gerissen.
er ist jemand, der gerne redet, egal was ich ihm per sms schreibe, er spricht mich nächsten tag darauf an, was heißt er spricht mich darauf an, ....nein, er gibt meinen satz einfach wörtlich wider und grinst dann meistens nur so frech. als ob er sich darüber amüsieren würde. wenn es bei einem brief auch so sein sollte, na dann danke...!

ich fühle mich in seiner nähe so unheimlich wohl, wie wird es erst die nächsten wochen, wenn ich mit seinem auto fahre. entschuldigt, es hört sich vielleicht kindisch an. aber alles was mit diesem mann zu tun hat, bringt mich um den verstand. aus einer harmlosen schwärmerei ist liebe geworden. verdammt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 14:54
In Antwort auf hadar_12082955

Fehler?
mir ist es auch passiert, dass ich meinem angebeteten eine solche sms geschrieben habe. seitdem zieht er sich total zurück. wir reden nur noch über geschäftliche dinge. es tut so unglaublich weh. er hat sogar das treffen am samstag abgesagt, er hätte viel zu tun. wir klettern nicht mehr zusammen, das tut viel mehr weh. das klettern hat mich befreit, von allen sorgen und ängsten, ich kann dort an meine grenzen gehen. und jetzt? jetzt sitze ich daheim rum und weine mir die augen aus dem kopf. ich muss mit ihm reden. heute noch. ich glaube der mann hat ein problem mit mir. er sieht mich immernoch so an, wie am ersten tag. aber alles andere hat sich verändert. was soll ich tun? soll ich ihn darauf ansprechen? soll ich abwarten? ich kann nicht mehr. bitte helft mir.

@ domi...
domi, ich denke, wenn ich dein posting lese, dan hast du deine antwort schon in dir drin: sprich it ihm-du machst dich fertig und denke mal drüber nach: wenn er sich jetzt schon zuürckzieht-was kann dann noch schlimmeres kommen, wen du dir endgültig klarheit verschaffst und ihn ganz unverholen mal direkt darauf ansprichst?
kostet mut,gelle? denk an den alten spruch: du darfst keine angst haben...!(lächerlich, ich hab selbst welche...)

@ alle anderen:
is das nicht komisch? genauso wie ihr das schildert, ist es in diesem fall auch bei mir, die sms müssen ja ankommen-aber werden totgeschwiegen...keine antwort, nichts...naja, ich hab ihm ja angeboten bei bedarf auf mich zuzukommen. ich hab so ein blödes gefühl am tag nach der sms gehabt...auf der einen seite fand ich richtig was ich getan hatte (von nix kommt ja nix) auf der anderen seite denke ich er meint evtl. ich bin jetzt völlig bescheuert...man müßte gedanken lesen können.
ich denke mal, es läuft wie schonmal passiert darauf hinaus, das diese zeilen genausogut im dataspace hätten verschwinden können...ich fänd ne antwort untrer platonischen freunden trotzdem ganz nett von ihm..männer,lach! naja,jetzt isses passiert und kann nich mehr geändert werden-ich fühle wenigstens mit meinen mitmenschen,oder,grins? kann doch so schlimm nich sein? ich hoffe, er legt es mir positiv aus...tun wir halt wieder so als wäre nix. die liebe ist ein seltsames spiel! obwohl ich erstmal nur verliebt bin...gedanken, von denen niemand nichts weiß...gut so,hmmm?
und nochwas: ich find es immerwieder erstaunlich, wieviele leut die fast ähnlichen probleme haben mit ihren gefühlen und taten...ist ja köstlich! und beruhigend,seufz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 15:22
In Antwort auf an0N_1295520699z

@ domi...
domi, ich denke, wenn ich dein posting lese, dan hast du deine antwort schon in dir drin: sprich it ihm-du machst dich fertig und denke mal drüber nach: wenn er sich jetzt schon zuürckzieht-was kann dann noch schlimmeres kommen, wen du dir endgültig klarheit verschaffst und ihn ganz unverholen mal direkt darauf ansprichst?
kostet mut,gelle? denk an den alten spruch: du darfst keine angst haben...!(lächerlich, ich hab selbst welche...)

@ alle anderen:
is das nicht komisch? genauso wie ihr das schildert, ist es in diesem fall auch bei mir, die sms müssen ja ankommen-aber werden totgeschwiegen...keine antwort, nichts...naja, ich hab ihm ja angeboten bei bedarf auf mich zuzukommen. ich hab so ein blödes gefühl am tag nach der sms gehabt...auf der einen seite fand ich richtig was ich getan hatte (von nix kommt ja nix) auf der anderen seite denke ich er meint evtl. ich bin jetzt völlig bescheuert...man müßte gedanken lesen können.
ich denke mal, es läuft wie schonmal passiert darauf hinaus, das diese zeilen genausogut im dataspace hätten verschwinden können...ich fänd ne antwort untrer platonischen freunden trotzdem ganz nett von ihm..männer,lach! naja,jetzt isses passiert und kann nich mehr geändert werden-ich fühle wenigstens mit meinen mitmenschen,oder,grins? kann doch so schlimm nich sein? ich hoffe, er legt es mir positiv aus...tun wir halt wieder so als wäre nix. die liebe ist ein seltsames spiel! obwohl ich erstmal nur verliebt bin...gedanken, von denen niemand nichts weiß...gut so,hmmm?
und nochwas: ich find es immerwieder erstaunlich, wieviele leut die fast ähnlichen probleme haben mit ihren gefühlen und taten...ist ja köstlich! und beruhigend,seufz...

Aber warum ...
sind wir so feige und hoffen drauf, dass der Typ reagiert? Vielleicht geht es ihm genauso und er wartet, dass unsereiner was unternimmt.

Meiner kam letztens auf die Idee, zusammen zu verreisen. Bis ich das verdaut hatte, war der nächste Tag angebrochen und ich hab per Mail nochmal nachgefragt, ob das tatsächlich sein Ernst war. Ja, wir würden uns sicher gut vertragen ...... Das Thema kam dann noch einmal auf den Tisch, aber mit nem anderen Ziel und der Einigung, dieses Jahr dahin, nächstes Jahr dorthin.
Ich hab mich nicht getraut, die Zimmerfrage anzusprechen.

Natürlich macht einem sowas Hoffnung, andererseits können ja gute Freunde auch mal verreisen ... Vielleicht hab nur ich die Hintergedanken. Und über etwas reden und auch tun, das sind für Männer auch 2 Paar Schuhe.

Oh ja, ich lese eure postings so gern, da fühlt man sich so verstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 15:41
In Antwort auf luckytina

Aber warum ...
sind wir so feige und hoffen drauf, dass der Typ reagiert? Vielleicht geht es ihm genauso und er wartet, dass unsereiner was unternimmt.

Meiner kam letztens auf die Idee, zusammen zu verreisen. Bis ich das verdaut hatte, war der nächste Tag angebrochen und ich hab per Mail nochmal nachgefragt, ob das tatsächlich sein Ernst war. Ja, wir würden uns sicher gut vertragen ...... Das Thema kam dann noch einmal auf den Tisch, aber mit nem anderen Ziel und der Einigung, dieses Jahr dahin, nächstes Jahr dorthin.
Ich hab mich nicht getraut, die Zimmerfrage anzusprechen.

Natürlich macht einem sowas Hoffnung, andererseits können ja gute Freunde auch mal verreisen ... Vielleicht hab nur ich die Hintergedanken. Und über etwas reden und auch tun, das sind für Männer auch 2 Paar Schuhe.

Oh ja, ich lese eure postings so gern, da fühlt man sich so verstanden.

Ok,
ich kann nich mehr. ich werde ihm heute abend sms schreiben, ob er nicht merkt, dass er auch etwas schuld an meiner komischen laune ist. darauf muss er antworten, wenn nicht heute, dann tut er es morgen. ich muss es ihm sagen.
ihr habt mich überzeugt. das ist alles kein zustand mehr. entweder zieht er sich dann komplett zurück oder es gibt vielleicht doch ein happy end.

bitte drückt mir die daumen.

liebe grüße an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 17:43
In Antwort auf hadar_12082955

Ok,
ich kann nich mehr. ich werde ihm heute abend sms schreiben, ob er nicht merkt, dass er auch etwas schuld an meiner komischen laune ist. darauf muss er antworten, wenn nicht heute, dann tut er es morgen. ich muss es ihm sagen.
ihr habt mich überzeugt. das ist alles kein zustand mehr. entweder zieht er sich dann komplett zurück oder es gibt vielleicht doch ein happy end.

bitte drückt mir die daumen.

liebe grüße an alle

Daumen drück ...
... und zwar ganz doll.

Meiner mailt gerade wieder ... Mein derzeitiger Zustand besteht aus einem Gemisch aus Schmetterlingen und gleich-fang-ich-an-zu-heulen ... Ich freu mich wie ein Schneekönig und grinse breit, wenn ich ne Mail oder SMS bekomme und gleichzeitig könnte ich heulen, weil eben genau das alles ist und mir viel zu wenig.

Das sind scheußliche Zustände, in denen wir uns befinden. Und es kommt keine gute Fee, die uns drei Wünsche erfüllen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2005 um 20:08
In Antwort auf luckytina

Daumen drück ...
... und zwar ganz doll.

Meiner mailt gerade wieder ... Mein derzeitiger Zustand besteht aus einem Gemisch aus Schmetterlingen und gleich-fang-ich-an-zu-heulen ... Ich freu mich wie ein Schneekönig und grinse breit, wenn ich ne Mail oder SMS bekomme und gleichzeitig könnte ich heulen, weil eben genau das alles ist und mir viel zu wenig.

Das sind scheußliche Zustände, in denen wir uns befinden. Und es kommt keine gute Fee, die uns drei Wünsche erfüllen will.

An domi und tina...
domi, du tust das richtige und ich zieh den hut vor dir wenn du dich das traust-sehr mutige lady!
sag uns unbedingt, wie er danach weiter mit dir umgeht!
drücke dir sämtliche daumen-und zehennägel.

tina-wenn die fee bei dir vorbeikommt schick sie im anschluß bitte gleich zu mir,ja?

es ist wirklich nervenaufreibend: da hat man jemanden ständig im kopf und kann sich kaum ablenken...es ist wie ein schleichender virus-je mehr man auf abstand gehalten wird umso weiter bohrt er sich ins herz. habt ihr euch auch vorgestellt-rein bildlich-mit eurem schwarm irgendetwas zu unternehmen und sich nur ihn allein dabei mit von der partie vorstellen zu können?

achja, nochwas zum thema: vielleicht wartet er ja auch das was passiert...aber das ist es ja gerade! wir winken doch schon mit dem zaunpfahl-achwas-mit nem ganzen stapel an zaunpfählen! was sollen wir den noch tun ohne unser gesicht zu verlieren oder uns zu wünschen im boden zu versinken?

ich stelle mir eine gescheiterte hau-ruck-methode sehr traurig und fürs erste unermeßlich beschämend vor...so haben wir wenigstens noch die option platonische freunde offen!

ich glaube die emanzen haben uns ne menge verdorben...
hey-es gibt noch die frauen, die gern erobert werden möchten und den schillernden prinzen auf dem schimmel begegnen möchten, männer!
funktioniert bei euch nurnoch die vehemente holzhammer-methode? autsch!

oder,was sagt ihr, ladies?
mama mia!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 8:15
In Antwort auf an0N_1295520699z

An domi und tina...
domi, du tust das richtige und ich zieh den hut vor dir wenn du dich das traust-sehr mutige lady!
sag uns unbedingt, wie er danach weiter mit dir umgeht!
drücke dir sämtliche daumen-und zehennägel.

tina-wenn die fee bei dir vorbeikommt schick sie im anschluß bitte gleich zu mir,ja?

es ist wirklich nervenaufreibend: da hat man jemanden ständig im kopf und kann sich kaum ablenken...es ist wie ein schleichender virus-je mehr man auf abstand gehalten wird umso weiter bohrt er sich ins herz. habt ihr euch auch vorgestellt-rein bildlich-mit eurem schwarm irgendetwas zu unternehmen und sich nur ihn allein dabei mit von der partie vorstellen zu können?

achja, nochwas zum thema: vielleicht wartet er ja auch das was passiert...aber das ist es ja gerade! wir winken doch schon mit dem zaunpfahl-achwas-mit nem ganzen stapel an zaunpfählen! was sollen wir den noch tun ohne unser gesicht zu verlieren oder uns zu wünschen im boden zu versinken?

ich stelle mir eine gescheiterte hau-ruck-methode sehr traurig und fürs erste unermeßlich beschämend vor...so haben wir wenigstens noch die option platonische freunde offen!

ich glaube die emanzen haben uns ne menge verdorben...
hey-es gibt noch die frauen, die gern erobert werden möchten und den schillernden prinzen auf dem schimmel begegnen möchten, männer!
funktioniert bei euch nurnoch die vehemente holzhammer-methode? autsch!

oder,was sagt ihr, ladies?
mama mia!

Guten morgen mädels
...oder auch leidensgenossinnen

"funktioniert bei euch nur noch die vehemente holzhammer-methode?" ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass das besser funktioniert. wir versuchen in unserem fall doch eh schon alles.
ich frage mich, ob ein mann wirklich so schüchtern sein kann, dass er selbst dann, wenn die frau hunderte eindeutig zweideutige angebote macht, UND er in sie verliebt ist, sich immer noch nicht traut, auch nur ein kleines stückchen auf ihn zuzugehen.
ich selbst habe mir jetzt für mich geschworen, dass ich nicht den ersten schritt mache, ihm nicht gestehe, dass ich ihn verschossen bin, und auch berührungstechnisch nicht den ersten schritt mache. denn ich weiß, er ist sicher nicht schüchtern frauen gegenüber - also kann es an dem nicht liegen.

wir waren gestern abend gemeinsam im kino. natürlich haben wir uns auch öfter berührt - man muss sich ja (leider *g*) eine armlehne teilen.
er hat auchmal gemeint (ich weiß nicht mehr in welchem zusammenhang): "wir waren ja bisher immer ganz brav. immer nur ein wenig ballschupfen (volleyball) und einmal so am abend getroffen".
ich weiß, ich sollte nicht auf einzelnen wörtern herumreiten. aber dieses "bisher" gibt mir doch zu denken.
das blöde ist, ich weiß, dass eine beziehung wie ich sie mir vorstelle mit ihm nicht möglich ist. aber trotzdem fühle ich mich so zu ihm hingezogen.

aber es spricht so viel dafür, dass da von seiner seite her auch - zumindest ein klein wenig - mehr ist als nur platonisches.
zB spielt er relativ gut volleyball, meldet sich aber immer wieder, ob ich mit ihm spielen gehe, obwohl wir beide kaum mal richtig zum spielen kommen (zu zweit sind einfach keine matches möglich, außerdem spiele ich nicht so wahnsinnig gut aber er lernt es mir von grund auf).
und diese vorschläge zu "außersportlichen" treffen kommen auch immer von ihm...

naja, ich weiß auch nicht...

ich drücke euch mal die daumen, dass bei euch alles gut geht, ihr euch nicht für die herren der schöpfung "zum affen macht" (das fürchte ich bei mir immer) und diese männer endlich vernünftig werden und erkennen, was da für eine tolle frau an ihnen interessiert ist!

liebe grüße,
mm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 8:51
In Antwort auf an0N_1295520699z

An domi und tina...
domi, du tust das richtige und ich zieh den hut vor dir wenn du dich das traust-sehr mutige lady!
sag uns unbedingt, wie er danach weiter mit dir umgeht!
drücke dir sämtliche daumen-und zehennägel.

tina-wenn die fee bei dir vorbeikommt schick sie im anschluß bitte gleich zu mir,ja?

es ist wirklich nervenaufreibend: da hat man jemanden ständig im kopf und kann sich kaum ablenken...es ist wie ein schleichender virus-je mehr man auf abstand gehalten wird umso weiter bohrt er sich ins herz. habt ihr euch auch vorgestellt-rein bildlich-mit eurem schwarm irgendetwas zu unternehmen und sich nur ihn allein dabei mit von der partie vorstellen zu können?

achja, nochwas zum thema: vielleicht wartet er ja auch das was passiert...aber das ist es ja gerade! wir winken doch schon mit dem zaunpfahl-achwas-mit nem ganzen stapel an zaunpfählen! was sollen wir den noch tun ohne unser gesicht zu verlieren oder uns zu wünschen im boden zu versinken?

ich stelle mir eine gescheiterte hau-ruck-methode sehr traurig und fürs erste unermeßlich beschämend vor...so haben wir wenigstens noch die option platonische freunde offen!

ich glaube die emanzen haben uns ne menge verdorben...
hey-es gibt noch die frauen, die gern erobert werden möchten und den schillernden prinzen auf dem schimmel begegnen möchten, männer!
funktioniert bei euch nurnoch die vehemente holzhammer-methode? autsch!

oder,was sagt ihr, ladies?
mama mia!

Guten morgen mädels,
ich habe es getan, ich habe gestern abend wieder nur geweint, da habe ich mir ein herz gegriffen und meinem süßen eine sehr lange sms geschrieben. dass ich ihn mag, weiß er ja, habe ihm geschrieben dass es untertrieben ist, er bringt mich zum lachen, in seiner nähe fühle ich mich wohl usw., habe ihm aber auch ges. wenn es ihm unangenehm ist, solle er mich das wissen lassen, dann würde ich abstand von ihm nehmen.
tja, wieder das gleiche spiel, ich bekam keine antwort.

ich muss gleich zur post, das postfach leeren, vorher muss ich noch bei ihm vorbei, karte und schlüssel holen. ich habe angst. ich könnte im erdboden versinken. das ist jetzt der schlimmste weg, denn ich weiß nicht wie er reagiert.

ich melde mich später nochmal. bis dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 10:01
In Antwort auf lidiya_12551648

Guten morgen mädels
...oder auch leidensgenossinnen

"funktioniert bei euch nur noch die vehemente holzhammer-methode?" ehrlich gesagt, ich glaube nicht, dass das besser funktioniert. wir versuchen in unserem fall doch eh schon alles.
ich frage mich, ob ein mann wirklich so schüchtern sein kann, dass er selbst dann, wenn die frau hunderte eindeutig zweideutige angebote macht, UND er in sie verliebt ist, sich immer noch nicht traut, auch nur ein kleines stückchen auf ihn zuzugehen.
ich selbst habe mir jetzt für mich geschworen, dass ich nicht den ersten schritt mache, ihm nicht gestehe, dass ich ihn verschossen bin, und auch berührungstechnisch nicht den ersten schritt mache. denn ich weiß, er ist sicher nicht schüchtern frauen gegenüber - also kann es an dem nicht liegen.

wir waren gestern abend gemeinsam im kino. natürlich haben wir uns auch öfter berührt - man muss sich ja (leider *g*) eine armlehne teilen.
er hat auchmal gemeint (ich weiß nicht mehr in welchem zusammenhang): "wir waren ja bisher immer ganz brav. immer nur ein wenig ballschupfen (volleyball) und einmal so am abend getroffen".
ich weiß, ich sollte nicht auf einzelnen wörtern herumreiten. aber dieses "bisher" gibt mir doch zu denken.
das blöde ist, ich weiß, dass eine beziehung wie ich sie mir vorstelle mit ihm nicht möglich ist. aber trotzdem fühle ich mich so zu ihm hingezogen.

aber es spricht so viel dafür, dass da von seiner seite her auch - zumindest ein klein wenig - mehr ist als nur platonisches.
zB spielt er relativ gut volleyball, meldet sich aber immer wieder, ob ich mit ihm spielen gehe, obwohl wir beide kaum mal richtig zum spielen kommen (zu zweit sind einfach keine matches möglich, außerdem spiele ich nicht so wahnsinnig gut aber er lernt es mir von grund auf).
und diese vorschläge zu "außersportlichen" treffen kommen auch immer von ihm...

naja, ich weiß auch nicht...

ich drücke euch mal die daumen, dass bei euch alles gut geht, ihr euch nicht für die herren der schöpfung "zum affen macht" (das fürchte ich bei mir immer) und diese männer endlich vernünftig werden und erkennen, was da für eine tolle frau an ihnen interessiert ist!

liebe grüße,
mm

So....
ich bin jetzt mit meiner post fertig. er hat sie heute geholt, mir auf den platz gestellt. ich war in der küche und habe den geschirrspüler leer geräumt. er kam dazu und hat sich kaffee geholt. fragte nur, ob alles ok ist. er geht ganz normal mit mir um. als wenn er die sms nie bekommen hätte.
bitte, was soll das?
er kann doch nicht so tun, als wenn nichts wäre, ich habe ihm gestern meine liebe gestanden.
das einzige was anders ist, ...sein blick. er hat mich ständig angesehen. wir standen nur 2 minuten nebeneinander, von den 2 min hat er mich 1,5 min angesehen. ( ich ihn auch, erwartungshaltung)
vielleicht muss er das erstmal verarbeiten, vielleicht sieht er mich jetzt mit anderen augen, ich weiß es nicht. zumindest hat er nicht total abgeblockt. ist ja auch schon mal etas wert und er spricht noch mit mir.
ich bin auf jeden fall erleichtert dass es raus ist. egal was das alles mit sich zieht.
danke für`s daumen drücken. jetzt kann ich nur abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 11:02
In Antwort auf hadar_12082955

So....
ich bin jetzt mit meiner post fertig. er hat sie heute geholt, mir auf den platz gestellt. ich war in der küche und habe den geschirrspüler leer geräumt. er kam dazu und hat sich kaffee geholt. fragte nur, ob alles ok ist. er geht ganz normal mit mir um. als wenn er die sms nie bekommen hätte.
bitte, was soll das?
er kann doch nicht so tun, als wenn nichts wäre, ich habe ihm gestern meine liebe gestanden.
das einzige was anders ist, ...sein blick. er hat mich ständig angesehen. wir standen nur 2 minuten nebeneinander, von den 2 min hat er mich 1,5 min angesehen. ( ich ihn auch, erwartungshaltung)
vielleicht muss er das erstmal verarbeiten, vielleicht sieht er mich jetzt mit anderen augen, ich weiß es nicht. zumindest hat er nicht total abgeblockt. ist ja auch schon mal etas wert und er spricht noch mit mir.
ich bin auf jeden fall erleichtert dass es raus ist. egal was das alles mit sich zieht.
danke für`s daumen drücken. jetzt kann ich nur abwarten.

Köstlich....
ach-es ist herzerfrischend-natürlich im ironischen sinne!
männer sind die geborenen folterknechte...wie kleine blutsauger, die erst zufrieden sind, wenn sie den letzen tropfen ehre und intimster gedanken aus uns herausgesaugt haben...so das wir nichtmal mehr rot werden können wenn wir ihnen dann begegnen-das is ja sowas von gemein!
es ist zu blöde, das man nie weiß, ob sie einen nur zappeln lassen oder angst haben...ja wovor denn?
wir sind in wirkichkeit keine kleinen,dicken,häßlichen, egozentrischen und furchteinflößenden wesen,männer!
seht ihr denn nicht den glanz in unseren augen wen ihr bei uns seit? sollen wir euch die hand auf unsere brust drücken, damit ihr unseren eigentlich unüberhörbaren herzschlag auch noch fühlen könnt?
gibts denn da keine chance auf erbarmen? sagt uns die meinung, schreibt uns sms, heiratet uns vom fleck weg oder buht uns aus-aber TUT irgendwas,mein gott!
ladies..?!
die männer können durchaus so tun als wäre nix...da haben die noch spaß dran,oder was? wir kriechen auf dem zahnfleisch und sie sammeln unsere zähne nicht mal mehr wieder ein, damit wir ihnen zum zweiten mal bestätigend sagen können, das wir in sie verknallt sind...stattdessen grummeln wir in frauenforen unseren kummer raus..da braucht man wenigstens keine zähne mehr zu haben...buäääääääähhh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 12:01
In Antwort auf an0N_1295520699z

An domi und tina...
domi, du tust das richtige und ich zieh den hut vor dir wenn du dich das traust-sehr mutige lady!
sag uns unbedingt, wie er danach weiter mit dir umgeht!
drücke dir sämtliche daumen-und zehennägel.

tina-wenn die fee bei dir vorbeikommt schick sie im anschluß bitte gleich zu mir,ja?

es ist wirklich nervenaufreibend: da hat man jemanden ständig im kopf und kann sich kaum ablenken...es ist wie ein schleichender virus-je mehr man auf abstand gehalten wird umso weiter bohrt er sich ins herz. habt ihr euch auch vorgestellt-rein bildlich-mit eurem schwarm irgendetwas zu unternehmen und sich nur ihn allein dabei mit von der partie vorstellen zu können?

achja, nochwas zum thema: vielleicht wartet er ja auch das was passiert...aber das ist es ja gerade! wir winken doch schon mit dem zaunpfahl-achwas-mit nem ganzen stapel an zaunpfählen! was sollen wir den noch tun ohne unser gesicht zu verlieren oder uns zu wünschen im boden zu versinken?

ich stelle mir eine gescheiterte hau-ruck-methode sehr traurig und fürs erste unermeßlich beschämend vor...so haben wir wenigstens noch die option platonische freunde offen!

ich glaube die emanzen haben uns ne menge verdorben...
hey-es gibt noch die frauen, die gern erobert werden möchten und den schillernden prinzen auf dem schimmel begegnen möchten, männer!
funktioniert bei euch nurnoch die vehemente holzhammer-methode? autsch!

oder,was sagt ihr, ladies?
mama mia!

An Deepsilence
Also, ich muss mir nicht mehr vorstellen, wie es ist, mit ihm allein was zu unternehmen, da wir uns ab und an mal kurz auf einen Kaffee treffen ... kurz endet meist nach 2-5 Std. oder auf ein Eis und jedes Jahr zum Weihnachtsmarkt. Und wenn wir telefonieren, dann auch meist 2-3 Stunden. Letztens hat er mich 3 Std. von seinem Handy aus angerufen. Mal ehrlich, das ist schweineteuer ... macht man sowas bei nem "Kumpel"? Ich wollte ja zurückrufen, um die Kosten zu teilen, aber er fand das blöd.
Beim letzten Treffen wollte er auch mein Getränk bezahlen. Hat er auch noch nie gemacht.
Und er simst mir jeden Montag, wo er sich die Woche über aufhält, das macht er seit er den neuen Job hat. Vorher hat er sich immer nur abgemeldet, wenn er in Urlaub fuhr.
Gestern hatten wir auch das Thema "gemeinsam verreisen" am Wickel. Auch seine Idee.

Ich meine, das ist doch nicht normal, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 12:45
In Antwort auf luckytina

An Deepsilence
Also, ich muss mir nicht mehr vorstellen, wie es ist, mit ihm allein was zu unternehmen, da wir uns ab und an mal kurz auf einen Kaffee treffen ... kurz endet meist nach 2-5 Std. oder auf ein Eis und jedes Jahr zum Weihnachtsmarkt. Und wenn wir telefonieren, dann auch meist 2-3 Stunden. Letztens hat er mich 3 Std. von seinem Handy aus angerufen. Mal ehrlich, das ist schweineteuer ... macht man sowas bei nem "Kumpel"? Ich wollte ja zurückrufen, um die Kosten zu teilen, aber er fand das blöd.
Beim letzten Treffen wollte er auch mein Getränk bezahlen. Hat er auch noch nie gemacht.
Und er simst mir jeden Montag, wo er sich die Woche über aufhält, das macht er seit er den neuen Job hat. Vorher hat er sich immer nur abgemeldet, wenn er in Urlaub fuhr.
Gestern hatten wir auch das Thema "gemeinsam verreisen" am Wickel. Auch seine Idee.

Ich meine, das ist doch nicht normal, oder?

Nicht normal?
das hat mein süßer auch gemacht. hat mir auch das klettern bezahlt, ect. habe mir mehr erhofft, und nun? nun habe ich ihm meine liebe gestanden. super. keine sms, keine email, keine antwort von ihm. bin jetzt mal richtig am ende. ich dachte wirklich er spricht mich darauf an. tja falsch gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 13:33
In Antwort auf hadar_12082955

Nicht normal?
das hat mein süßer auch gemacht. hat mir auch das klettern bezahlt, ect. habe mir mehr erhofft, und nun? nun habe ich ihm meine liebe gestanden. super. keine sms, keine email, keine antwort von ihm. bin jetzt mal richtig am ende. ich dachte wirklich er spricht mich darauf an. tja falsch gedacht.

An domi
Du, ich glaube wirklich, dass er es erst verarbeiten muss. Wirklich mal angenommen, er ist immer nur davon ausgegangen, du bist ne gute Freundin und wäre nie und nimmer darauf gekommen, dass inzwischen mehr ist bei dir, dann muss er die sms erstmal wirken lassen und dich versuchen mit anderen Augen zu sehen.

Wenn ich den Brief abschicken würde, den ich geschrieben hab, dann wüßte ich ganz genau, dass er sich erstmal nicht meldet. Und sollte es dann wieder in die üblichen Bahnen laufen, also SMS und Mail etc. dann wäre das für mich eine schonende Art und Weise, mir zu sagen, dass mehr nicht ist.
Wenn mehr wäre, würde er mich anrufen oder schreiben.

So ein Geständnis heißt ja für uns, dass wir mehr wollen und uns auch schon unsere Gedanken gemacht haben, wie das funktionieren könnte. Die "Jungs" fangen erst mit dem Geständnis an, sich Gedanken zu machen.

Ich denke, keine Reaktion heißt, er muss erstmal überlegen, ob er will oder nicht. Und wenn er gar nicht mehr reagiert, ist das ne schonende Abfuhr. Ich weiß, es tut weh ... Es sind halt nicht alle Männer vorlaute Machos, es gibt halt auch genug, die nachdenken, eh sie reagieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 14:08

@all
Sodeli ich gebe meinen senf auch noch dazu
ich bin seit 2 monaten glücklich in einer Beziehung (ich kenne ihn seit 7 jahren und bei uns sind auch plötzlich anfangs juni neue gefühle "entstanden")
wir gingen ins kino, nachdem wir den ganzen tag in der sonne gelegen haben (haben uns per zufall getroffen) nach dem kino sind wir noch in eine kaffee und später nach hause. ich habe ihm eine sms geschrieben:
dass ich es sehr schön fand mit ihm und es mich gefreut hat. usw.... (das war sonntag abend) und am dienstag schreibt er mir hallo wie gehts und wegen dem samstag denke er dass er kommen kann (hab ihm am sonntag gefragt ob er in die disco mit komme..)
ich fand das sehr komisch, doch als wir dann zusammen gekommen sind, habe ich ihn mal gefragt wieso er nie zurückgeschrieben hatte auf meine sms. seine antwort:
er wusste nicht WAS er zurückschreiben sollte.... er hatte in diesen 2 tagen das Mobile fast alle 10 min in der hand und hatte ca 100 sms angefangen aber für ihn haben alle so blöd geklungen dass er sie wieder gelöscht habe...
Ich denke, wir frauen können einfach besser schreiben wenns um 2 deutige sachen geht um so mehr
hoffe konnte ein bisschen licht ins ganze bringen
gruss aus der schweiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2005 um 15:47
In Antwort auf aminta_12823608

@all
Sodeli ich gebe meinen senf auch noch dazu
ich bin seit 2 monaten glücklich in einer Beziehung (ich kenne ihn seit 7 jahren und bei uns sind auch plötzlich anfangs juni neue gefühle "entstanden")
wir gingen ins kino, nachdem wir den ganzen tag in der sonne gelegen haben (haben uns per zufall getroffen) nach dem kino sind wir noch in eine kaffee und später nach hause. ich habe ihm eine sms geschrieben:
dass ich es sehr schön fand mit ihm und es mich gefreut hat. usw.... (das war sonntag abend) und am dienstag schreibt er mir hallo wie gehts und wegen dem samstag denke er dass er kommen kann (hab ihm am sonntag gefragt ob er in die disco mit komme..)
ich fand das sehr komisch, doch als wir dann zusammen gekommen sind, habe ich ihn mal gefragt wieso er nie zurückgeschrieben hatte auf meine sms. seine antwort:
er wusste nicht WAS er zurückschreiben sollte.... er hatte in diesen 2 tagen das Mobile fast alle 10 min in der hand und hatte ca 100 sms angefangen aber für ihn haben alle so blöd geklungen dass er sie wieder gelöscht habe...
Ich denke, wir frauen können einfach besser schreiben wenns um 2 deutige sachen geht um so mehr
hoffe konnte ein bisschen licht ins ganze bringen
gruss aus der schweiz

Stimmt
"Meiner" schreibt auch SMS immer kurz und bündig. Da ist es völlig normal, wenn ich abends eine SMS kriege "Ich sehe gerade einen indischen Film". Hm! Und ich simse einen halben Roman zurück und denke "Schön, dass er an mich denkt".

Ebenso eindeutig sind die Mails. Er schickt mir romantische Video-Clips und schreibt kurz und knapp, wie schön die sind, soll ich angucken, kriegt er Fernweh. Und ich schreib wieder einen Roman zurück, natürlich zweideutig und denke wieder "Schön, dass er bei sonem Clip an mich denkt".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 4:54
In Antwort auf an0N_1295520699z

Köstlich....
ach-es ist herzerfrischend-natürlich im ironischen sinne!
männer sind die geborenen folterknechte...wie kleine blutsauger, die erst zufrieden sind, wenn sie den letzen tropfen ehre und intimster gedanken aus uns herausgesaugt haben...so das wir nichtmal mehr rot werden können wenn wir ihnen dann begegnen-das is ja sowas von gemein!
es ist zu blöde, das man nie weiß, ob sie einen nur zappeln lassen oder angst haben...ja wovor denn?
wir sind in wirkichkeit keine kleinen,dicken,häßlichen, egozentrischen und furchteinflößenden wesen,männer!
seht ihr denn nicht den glanz in unseren augen wen ihr bei uns seit? sollen wir euch die hand auf unsere brust drücken, damit ihr unseren eigentlich unüberhörbaren herzschlag auch noch fühlen könnt?
gibts denn da keine chance auf erbarmen? sagt uns die meinung, schreibt uns sms, heiratet uns vom fleck weg oder buht uns aus-aber TUT irgendwas,mein gott!
ladies..?!
die männer können durchaus so tun als wäre nix...da haben die noch spaß dran,oder was? wir kriechen auf dem zahnfleisch und sie sammeln unsere zähne nicht mal mehr wieder ein, damit wir ihnen zum zweiten mal bestätigend sagen können, das wir in sie verknallt sind...stattdessen grummeln wir in frauenforen unseren kummer raus..da braucht man wenigstens keine zähne mehr zu haben...buäääääääähhh!

Und jetzt mal eine Geschichte von einem Mann, nur...
andersherum

Es began vor einem Jahr. Wir kannten uns schon was länger, aber eher flüchtig! Zufällig trafen wir uns mal wieder auf einer Feier. Wir verstanden uns super und tauschten die Nummern aus. Von da an intensivierte sich unser Kontakt und wir verbrachten recht viel Zeit zusammen. Es war sehr schön und nach gut 2 Monaten fragte ich sie eines Abends ob sie sich nicht was vorstellen könnte zwischen uns (unvorteilhaft war sicher dass Alkohol mit im Spiel war!). Sie wirkte zunächst wie vor den Kopf gestossen. Mit der Frage hatte sie nicht gerechnet und antwortete auch nicht direkt.

Keine Antwort ist auch neAntwort dachte ich mir und schrieb sie so gut wie ab. Aber jetzt wurde sie initiativ, fragte mich noch öfter ob wir was zusammen machen können. Mich verwirrte das und lies es weiter laufen. Über Weihnachten fuhren wir zusammen in den Urlaub - es ging von ihr aus. Ich freute mich auf den Urlaub. Aber die Enttäuschung war gross, da sie eindeutige Signale von mir einfach missachtete bzw. hatte ich immer das Gefühl das sie auswich. nach diesem Urlaub brach der Kontakt erstmal für Monate ab - ich arbeitete viel und sie hatte auch viel zu tun.....

Aber wie es das Schicksal so wollte, fanden wir wieder zusammen(freundschaftlich!) und mittlerweile sehe ich sie öfter als jeden anderen Menschen. Wir stehen uns recht nahe und haben nach wie vor super viel spass zusammen. Ich arbeitete viel die letzten Wochen, aber sie meldet sich sehr oft bei mir und immer wenn ich sag dass ich das und das noch zu tun habe sagt sie prompt - ich will mit, das können wir zusammen machen.....

Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber was hat das zu bedeuten wenn,

1.) -sie hier und da den Kopf bei mir auf die Schulter legt...
2.) -sie sagt dass sie sich bei mir wie zu hause fühlt
3.) -sie beim Einkaufen desöfteren ins "wir" oder "Uns" abrutscht
4.) -sie sich desöfteren meldet bzw. einfach anruft und wenn ich nicht zurückschreibe um 2Uhr Nachts ne SMS bekomm warum ich nicht zurück schreibe
5.) -sie sich immer über die verwirrten Blicke der anderen amüsiert, wenn wir mal wieder lauthals losdiskutieren
6.) -sie mir vorwirft dass ich der Unromantischste Mann sei den sie kennt
7.) -ihr andauernd irgendwas weh tut wenn sie bei mir ist und mir die stelle auch immer ganz genau zeigen muss

ich bin verwirrt - warum macht ihr Frauen sowas? Initiativ werde ich bei ihr nicht mehr werden, da muss sie dann einfach durch wenn das nochwas geben soll! Andrerseits bin ich mit der jetztigen Situation gar net unzufrieden.......

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 8:27
In Antwort auf lamech_11921130

Und jetzt mal eine Geschichte von einem Mann, nur...
andersherum

Es began vor einem Jahr. Wir kannten uns schon was länger, aber eher flüchtig! Zufällig trafen wir uns mal wieder auf einer Feier. Wir verstanden uns super und tauschten die Nummern aus. Von da an intensivierte sich unser Kontakt und wir verbrachten recht viel Zeit zusammen. Es war sehr schön und nach gut 2 Monaten fragte ich sie eines Abends ob sie sich nicht was vorstellen könnte zwischen uns (unvorteilhaft war sicher dass Alkohol mit im Spiel war!). Sie wirkte zunächst wie vor den Kopf gestossen. Mit der Frage hatte sie nicht gerechnet und antwortete auch nicht direkt.

Keine Antwort ist auch neAntwort dachte ich mir und schrieb sie so gut wie ab. Aber jetzt wurde sie initiativ, fragte mich noch öfter ob wir was zusammen machen können. Mich verwirrte das und lies es weiter laufen. Über Weihnachten fuhren wir zusammen in den Urlaub - es ging von ihr aus. Ich freute mich auf den Urlaub. Aber die Enttäuschung war gross, da sie eindeutige Signale von mir einfach missachtete bzw. hatte ich immer das Gefühl das sie auswich. nach diesem Urlaub brach der Kontakt erstmal für Monate ab - ich arbeitete viel und sie hatte auch viel zu tun.....

Aber wie es das Schicksal so wollte, fanden wir wieder zusammen(freundschaftlich!) und mittlerweile sehe ich sie öfter als jeden anderen Menschen. Wir stehen uns recht nahe und haben nach wie vor super viel spass zusammen. Ich arbeitete viel die letzten Wochen, aber sie meldet sich sehr oft bei mir und immer wenn ich sag dass ich das und das noch zu tun habe sagt sie prompt - ich will mit, das können wir zusammen machen.....

Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber was hat das zu bedeuten wenn,

1.) -sie hier und da den Kopf bei mir auf die Schulter legt...
2.) -sie sagt dass sie sich bei mir wie zu hause fühlt
3.) -sie beim Einkaufen desöfteren ins "wir" oder "Uns" abrutscht
4.) -sie sich desöfteren meldet bzw. einfach anruft und wenn ich nicht zurückschreibe um 2Uhr Nachts ne SMS bekomm warum ich nicht zurück schreibe
5.) -sie sich immer über die verwirrten Blicke der anderen amüsiert, wenn wir mal wieder lauthals losdiskutieren
6.) -sie mir vorwirft dass ich der Unromantischste Mann sei den sie kennt
7.) -ihr andauernd irgendwas weh tut wenn sie bei mir ist und mir die stelle auch immer ganz genau zeigen muss

ich bin verwirrt - warum macht ihr Frauen sowas? Initiativ werde ich bei ihr nicht mehr werden, da muss sie dann einfach durch wenn das nochwas geben soll! Andrerseits bin ich mit der jetztigen Situation gar net unzufrieden.......

Gruss

Guten morgen,
bist du blind? küss sie endlich!!!!!!!!!!!!!! ich benehme mich genau so meinem süßen gegenüber.und ich liebe diesen mann. ich muss dazu sagen, privat kennen wir uns noch nicht so lange, waren eben nur kollegen.
tue mir einen gefallen, mache keine andeutungen mehr, sondern lass endlich taten sprechen. nimm sie in den arm, schau ihr in die augen und knutsche sie zu boden!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 10:35
In Antwort auf lamech_11921130

Und jetzt mal eine Geschichte von einem Mann, nur...
andersherum

Es began vor einem Jahr. Wir kannten uns schon was länger, aber eher flüchtig! Zufällig trafen wir uns mal wieder auf einer Feier. Wir verstanden uns super und tauschten die Nummern aus. Von da an intensivierte sich unser Kontakt und wir verbrachten recht viel Zeit zusammen. Es war sehr schön und nach gut 2 Monaten fragte ich sie eines Abends ob sie sich nicht was vorstellen könnte zwischen uns (unvorteilhaft war sicher dass Alkohol mit im Spiel war!). Sie wirkte zunächst wie vor den Kopf gestossen. Mit der Frage hatte sie nicht gerechnet und antwortete auch nicht direkt.

Keine Antwort ist auch neAntwort dachte ich mir und schrieb sie so gut wie ab. Aber jetzt wurde sie initiativ, fragte mich noch öfter ob wir was zusammen machen können. Mich verwirrte das und lies es weiter laufen. Über Weihnachten fuhren wir zusammen in den Urlaub - es ging von ihr aus. Ich freute mich auf den Urlaub. Aber die Enttäuschung war gross, da sie eindeutige Signale von mir einfach missachtete bzw. hatte ich immer das Gefühl das sie auswich. nach diesem Urlaub brach der Kontakt erstmal für Monate ab - ich arbeitete viel und sie hatte auch viel zu tun.....

Aber wie es das Schicksal so wollte, fanden wir wieder zusammen(freundschaftlich!) und mittlerweile sehe ich sie öfter als jeden anderen Menschen. Wir stehen uns recht nahe und haben nach wie vor super viel spass zusammen. Ich arbeitete viel die letzten Wochen, aber sie meldet sich sehr oft bei mir und immer wenn ich sag dass ich das und das noch zu tun habe sagt sie prompt - ich will mit, das können wir zusammen machen.....

Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber was hat das zu bedeuten wenn,

1.) -sie hier und da den Kopf bei mir auf die Schulter legt...
2.) -sie sagt dass sie sich bei mir wie zu hause fühlt
3.) -sie beim Einkaufen desöfteren ins "wir" oder "Uns" abrutscht
4.) -sie sich desöfteren meldet bzw. einfach anruft und wenn ich nicht zurückschreibe um 2Uhr Nachts ne SMS bekomm warum ich nicht zurück schreibe
5.) -sie sich immer über die verwirrten Blicke der anderen amüsiert, wenn wir mal wieder lauthals losdiskutieren
6.) -sie mir vorwirft dass ich der Unromantischste Mann sei den sie kennt
7.) -ihr andauernd irgendwas weh tut wenn sie bei mir ist und mir die stelle auch immer ganz genau zeigen muss

ich bin verwirrt - warum macht ihr Frauen sowas? Initiativ werde ich bei ihr nicht mehr werden, da muss sie dann einfach durch wenn das nochwas geben soll! Andrerseits bin ich mit der jetztigen Situation gar net unzufrieden.......

Gruss

Eindeutige Signale!
Hey,

eindeutiger geht es doch nicht, oder? Wahrscheinlich traut sie sich auch nicht, jetzt den ersten Schritt zu wagen, weil so viel schief gelaufen ist.
zu 1) dann leg doch den Arm um sie
zu 2) sag ihr, dass es dir genauso geht
zu 4) dann sag ihr, warum !
zu 6) frag Sie, was sie romantisch fände und hol es nach!
zu den anderen Punkten fällt mir nix ein.

Ich wünschte, die Signale meines Angebeteten wären so eindeutig. Mir fallen Signale immer erst auf, wenn ich anschließend das Telefonat oder Treffen revue passieren lasse. Und dann hake ich es als Einbildung ab.
Wenn man verliebt ist, sieht man immer mehr als vorher.

Toi toi toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 14:06
In Antwort auf luckytina

An domi
Du, ich glaube wirklich, dass er es erst verarbeiten muss. Wirklich mal angenommen, er ist immer nur davon ausgegangen, du bist ne gute Freundin und wäre nie und nimmer darauf gekommen, dass inzwischen mehr ist bei dir, dann muss er die sms erstmal wirken lassen und dich versuchen mit anderen Augen zu sehen.

Wenn ich den Brief abschicken würde, den ich geschrieben hab, dann wüßte ich ganz genau, dass er sich erstmal nicht meldet. Und sollte es dann wieder in die üblichen Bahnen laufen, also SMS und Mail etc. dann wäre das für mich eine schonende Art und Weise, mir zu sagen, dass mehr nicht ist.
Wenn mehr wäre, würde er mich anrufen oder schreiben.

So ein Geständnis heißt ja für uns, dass wir mehr wollen und uns auch schon unsere Gedanken gemacht haben, wie das funktionieren könnte. Die "Jungs" fangen erst mit dem Geständnis an, sich Gedanken zu machen.

Ich denke, keine Reaktion heißt, er muss erstmal überlegen, ob er will oder nicht. Und wenn er gar nicht mehr reagiert, ist das ne schonende Abfuhr. Ich weiß, es tut weh ... Es sind halt nicht alle Männer vorlaute Machos, es gibt halt auch genug, die nachdenken, eh sie reagieren.

@ tina
ich kann mich diser meinung nur voll und ganz anschließen!
das bringt es wohl am besten auf den punkt...
dann lieber schonend ne abfuhr kassieren (klingt brutal) aber sein gesicht irgendwie wahren können...man redet halt nicht drüber und läßt es gut sein.

hab übrigens gestern erfahren, das der gute mann anscheinend meine sms garnich gelesen hat...nach aussagen von wissenden hat er die angewohnheit ihm unbekannte sms mit unbekannter absendernummer garnich erst zu öffnen...(schrieb ja bereits, das er meine nummer nicht aus dem ff kennt,schreibe ihm so gut wie nie!)...erschwerend kommt hinzu, das er wohl momentan wirklich von jemandem mit sms absolut bedrängt wird...und ich hab mir so ne mühe gegeben!
naja, bevor ich das wußte, hab ich mir gesagt: du wirst nie wieder in seiner nähe auftauchen und dich rar machen-frei nach dem motto-willst du gelten mach dich selten!
jetzt aber werde ich frohen mutes unser erstes, ungezwungenes zusammentreffen abwarten und mal gucken was dann passiert. werde es ihm an der nasenspitze ansehen ob er gelesen hat was ich ihm mitteilen wollte, vielleicht ruscht ihm ja auch per verbalkontakt ne blöde bemerkung raus-das trau ich ihm zu (bitte mit augenbraue-hochzieh!).

ansonsten machen wir eben weiter wie bisher und schweigen uns die seele aus dem leib-denn sms werde ich jetzt nicht mehr senden-das is mir das geld nicht wert...frau will ja schließlich erhört werden,oder?
dann trinke ich lieber ein paar gläser wein und werde mich mal verquatschen...im wein liegt schließlich wahrheit!

bleibt cool!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 14:09
In Antwort auf luckytina

An Deepsilence
Also, ich muss mir nicht mehr vorstellen, wie es ist, mit ihm allein was zu unternehmen, da wir uns ab und an mal kurz auf einen Kaffee treffen ... kurz endet meist nach 2-5 Std. oder auf ein Eis und jedes Jahr zum Weihnachtsmarkt. Und wenn wir telefonieren, dann auch meist 2-3 Stunden. Letztens hat er mich 3 Std. von seinem Handy aus angerufen. Mal ehrlich, das ist schweineteuer ... macht man sowas bei nem "Kumpel"? Ich wollte ja zurückrufen, um die Kosten zu teilen, aber er fand das blöd.
Beim letzten Treffen wollte er auch mein Getränk bezahlen. Hat er auch noch nie gemacht.
Und er simst mir jeden Montag, wo er sich die Woche über aufhält, das macht er seit er den neuen Job hat. Vorher hat er sich immer nur abgemeldet, wenn er in Urlaub fuhr.
Gestern hatten wir auch das Thema "gemeinsam verreisen" am Wickel. Auch seine Idee.

Ich meine, das ist doch nicht normal, oder?

Du glückliche!
liebe tina-nein, das ist nicht normal!
der junge mann hat dich sehr gern,so scheint es verdächtig echtig!
er hofiert dich ja geradezu-kopf hoch, brust raus,smile!
gut gemacht!
viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 14:15
In Antwort auf hadar_12082955

Guten morgen,
bist du blind? küss sie endlich!!!!!!!!!!!!!! ich benehme mich genau so meinem süßen gegenüber.und ich liebe diesen mann. ich muss dazu sagen, privat kennen wir uns noch nicht so lange, waren eben nur kollegen.
tue mir einen gefallen, mache keine andeutungen mehr, sondern lass endlich taten sprechen. nimm sie in den arm, schau ihr in die augen und knutsche sie zu boden!!!!

Na aber schnell!
das schreit ja schon fömlich nach "haben wollen"!
ran ans gesamtkunstwerk beziehung, die lady fühlt sich bei dir geborgen...sowas würde ich nur tun, wenn ich einem mann absolut sichere zeichen geben möchte, das ich ihn ehr als lieb habe!
ihre signale sole dir sagen: geh auf ich zu und sag mir, was du von mir willst!
hopp!
ich wüsch euch beiden viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 19:32
In Antwort auf an0N_1295520699z

Du glückliche!
liebe tina-nein, das ist nicht normal!
der junge mann hat dich sehr gern,so scheint es verdächtig echtig!
er hofiert dich ja geradezu-kopf hoch, brust raus,smile!
gut gemacht!
viel glück!

Hm
Ja, das er mich gut leiden kann beweist er ja, indem er mit mir verreisen würde. Er meinte, wir verstehen uns bestimmt gut und irgendeine Macke hat jeder.
Heute früh hab ich an dem Brief, den ich geschrieben hab, wieder herumformuliert. Wenn da nur nicht die Befürchtung wäre, dass sich alles negativ ändert, wenn ich ihn abschicke.

Ach manno !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2005 um 21:17
In Antwort auf an0N_1295520699z

Na aber schnell!
das schreit ja schon fömlich nach "haben wollen"!
ran ans gesamtkunstwerk beziehung, die lady fühlt sich bei dir geborgen...sowas würde ich nur tun, wenn ich einem mann absolut sichere zeichen geben möchte, das ich ihn ehr als lieb habe!
ihre signale sole dir sagen: geh auf ich zu und sag mir, was du von mir willst!
hopp!
ich wüsch euch beiden viel glück!

Schön das ihr mir soviel Mut macht,
aber der Zug für sie ist schon "fast" abgefahren. Emotional + Rational ist das Thema für mich einfach beendet. Ich habe das Spiel über Monate mitgespielt und es war zermürbend. Ich wusste ja nachher selber nicht mehr wer ich bin.....

Zudem sind das ja auch keine "eindeutigen" Signale von ihr - man neigt halt dazu überzuinterpretieren wenn man für jemand mehr empfindet....wären sie Eindeutig würd ich schon in die Eine oder andere Richtung reagieren.....

Ausserdem ist sie in meiner Gegenwart manchmal schon recht kalt und wirkt nach aussen hin immer recht abgeklärt und "cool". Ich vermisse auch ihr "funkel" in den augen wenn sie mich ansieht - bislang hatte ich immer die Gabe aus den Augen zu lesen, wenn sich jemand für mich intressiert - wenn ich ihr in die Augen schaue, blicke ich wie vor einer Mauer.....

Nichts ist Eindeutig - sie ist und bleibt eine sehr gute Freundin. Sie wird das genauso sehen.....mit dem Unterschied, dass ich mir schon weit mehr Gedanken über uns gemacht habe als sie......

schönen Abend noch und danke für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2005 um 16:11

Na bitte!
mädels,es gibt neuigkeiten..
nach einer geschlagenen woche weiß ich jetzt, der schuft (im positiven sinne) hat meine sms doch gelesen. sagte er mir gestern ganz unverblümt und meinte, irgendwan bekäme ich auch noch antwort darauf-na also-geht doch...der zufriedenheitspegel ist wieder ein stückchen nach oben geschnellt-da warte ich gerne auf weitere ergebnisse. er war, wie berichtet, sehr angetan von meinem geschriebenen wort-ja mehr wollte ich doch garnicht-und die kartten mischen sich neu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2005 um 20:57

Neuigkeiten auch von mir
...wir haben uns gestern geküsst. ok, wir waren beide sehr betrunken und ich hoffe nur, dass er heute noch weiß, was er getan hat und es nicht bereut.
leider hat er sich heute noch nicht gemeldet aber das soll bei männern ja nichts heißen

bitte lest dazu auch meinen beitrag von heute, brauch wirklich hilfe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 10:58
In Antwort auf lidiya_12551648

Neuigkeiten auch von mir
...wir haben uns gestern geküsst. ok, wir waren beide sehr betrunken und ich hoffe nur, dass er heute noch weiß, was er getan hat und es nicht bereut.
leider hat er sich heute noch nicht gemeldet aber das soll bei männern ja nichts heißen

bitte lest dazu auch meinen beitrag von heute, brauch wirklich hilfe...

Neuigkeiten auch von mir,
mir ist das peinlichste überhaupt passiert. habe sein auto zerbeult. ( firmenwagen ) ihr könnt euch vorstellen was hier abgeht????? er findet das so witzig, dass er mich ständig damit hochnimmt und es soooooooooo süüüüüüüüüüüüüüß findet wenn ich schmolle. vielen dank mein süßer schatz. er ist auf keinen fall böse, das muss ich dazu sagen. er meinte auch das könne passieren.
warum aber ausgerechnet mir??? ich habe noch nie etwas umgefahren( es war ne laterne ).
auf jeden fall ist er wahnsinnig süß und lieb zu mir. wir kommen uns immer näher. waren wieder klettern,es war ein perfekter abend.
oh mädels, ich könnte im erdboden versinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 15:25
In Antwort auf hadar_12082955

Neuigkeiten auch von mir,
mir ist das peinlichste überhaupt passiert. habe sein auto zerbeult. ( firmenwagen ) ihr könnt euch vorstellen was hier abgeht????? er findet das so witzig, dass er mich ständig damit hochnimmt und es soooooooooo süüüüüüüüüüüüüüß findet wenn ich schmolle. vielen dank mein süßer schatz. er ist auf keinen fall böse, das muss ich dazu sagen. er meinte auch das könne passieren.
warum aber ausgerechnet mir??? ich habe noch nie etwas umgefahren( es war ne laterne ).
auf jeden fall ist er wahnsinnig süß und lieb zu mir. wir kommen uns immer näher. waren wieder klettern,es war ein perfekter abend.
oh mädels, ich könnte im erdboden versinken.

Grins...
na, du hast aber eine ganz raffinierte art, die aufmerksamkeit deines schwarms auf dich zu lenken,hihi...hast du dich in den fahrersitz gekuschelt und geträumt oder wolltest du ihm ein unübersebares andenken hinterlassen? jedenfalls kann er dich jetzt wieder necken und fährt dich vielleicht bald, weil er keine lady mehr ans steuer läßt..was denkst,lach?
eieiei, verrückte welt sach ich nur!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 17:29
In Antwort auf an0N_1295520699z

Grins...
na, du hast aber eine ganz raffinierte art, die aufmerksamkeit deines schwarms auf dich zu lenken,hihi...hast du dich in den fahrersitz gekuschelt und geträumt oder wolltest du ihm ein unübersebares andenken hinterlassen? jedenfalls kann er dich jetzt wieder necken und fährt dich vielleicht bald, weil er keine lady mehr ans steuer läßt..was denkst,lach?
eieiei, verrückte welt sach ich nur!

Ja, so ungefähr,
bin jemandem ausgewichen und ist es passiert. er neckt mich mehrmals täglich. das ist so süüüüüüüüüüß. er würde mich aber trotzdem jederzeit wieder ans steuer lassen. ( sagt er ) mit meinem auto passiert sowas ja nicht. ausgerechnet mit seinem. die halbe firma macht sich darüber lustig, die sind ja auch nicht blind und sehen dass ich in ihn verliebt bin.
naja, bis zum 29. hat er das andenken von mir, danach bekommt er nen anderen dienstwagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 19:14
In Antwort auf hadar_12082955

Ja, so ungefähr,
bin jemandem ausgewichen und ist es passiert. er neckt mich mehrmals täglich. das ist so süüüüüüüüüüß. er würde mich aber trotzdem jederzeit wieder ans steuer lassen. ( sagt er ) mit meinem auto passiert sowas ja nicht. ausgerechnet mit seinem. die halbe firma macht sich darüber lustig, die sind ja auch nicht blind und sehen dass ich in ihn verliebt bin.
naja, bis zum 29. hat er das andenken von mir, danach bekommt er nen anderen dienstwagen.

Eigentore und andere mißgeschicke...
tja, meine liebe-das hast du geschickt eingefädelt-mehr fällt mir dazu nicht ein...denn gibt es einen ausgeklügelteren plan als sein auto einfach einzudellen,zwinker..?
jetzt bin ich neidisch, habe leider keine möglichkeit auch für mich daraus was abzuleiten bzw. was ins rollen (wie treffend ausgedrückt,oder?) zu bringen, da kein auto existent von besagtem begehrtem objekt...der neue dienstwagen freut sich sicher auch ber ein paar erste schrammen,grins...grüßle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 19:18
In Antwort auf lidiya_12551648

Neuigkeiten auch von mir
...wir haben uns gestern geküsst. ok, wir waren beide sehr betrunken und ich hoffe nur, dass er heute noch weiß, was er getan hat und es nicht bereut.
leider hat er sich heute noch nicht gemeldet aber das soll bei männern ja nichts heißen

bitte lest dazu auch meinen beitrag von heute, brauch wirklich hilfe...

Jaja...
dieses nichtmelden kann dich zur weißglut bringen...folter!
du hättest so gerne, das das eis gebrochen ist (auch nüchtern)und wartest darauf, das ein wunder passiert und er sich meldet...mit dem wissen von eurer knutschaktion (grins...).
verhalte dich normal, mach dich rar und warte auf seine reaktion...wenn das wunder passiert dann auf ihn mit gebrüll! drücke dir die daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2005 um 21:13

Angriff...
so mädels und jungs,
ich hörte nun nach einem wunderbaren abend, bei dem das objekt meiner begierde ebenfalls anwesend war und mich mit durchweg positiven aussagen-über meine an ihn gerichtete sms betreffend- überraschte (auch am tag danach bei einem zufälligen zusammentreffen noch), dass am we bald wieder eine party steigt...kinder, gebt mir mut und ein paar cocktails und ich werde mutig sein-habe ich mir wenigstens vorgenommen...warum fallen einem die passenden antworten erst später ein oder garnicht? es ist so kindisch-man sitzt ihm gegenüber und verhält sich wie ein kleines, schüchternes ding..betretenes schweigen auf beiden seiten und unrealistisch bekloppte bemerkungen-da is doch was im busch...
kommt, rückt mal raus mit angriffstechniken in einer cocktailbar...zwinker...na?
wie sag ichs meinem kinde?! (durch die blume natürlich!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2005 um 17:26
In Antwort auf an0N_1295520699z

Angriff...
so mädels und jungs,
ich hörte nun nach einem wunderbaren abend, bei dem das objekt meiner begierde ebenfalls anwesend war und mich mit durchweg positiven aussagen-über meine an ihn gerichtete sms betreffend- überraschte (auch am tag danach bei einem zufälligen zusammentreffen noch), dass am we bald wieder eine party steigt...kinder, gebt mir mut und ein paar cocktails und ich werde mutig sein-habe ich mir wenigstens vorgenommen...warum fallen einem die passenden antworten erst später ein oder garnicht? es ist so kindisch-man sitzt ihm gegenüber und verhält sich wie ein kleines, schüchternes ding..betretenes schweigen auf beiden seiten und unrealistisch bekloppte bemerkungen-da is doch was im busch...
kommt, rückt mal raus mit angriffstechniken in einer cocktailbar...zwinker...na?
wie sag ichs meinem kinde?! (durch die blume natürlich!)

Kommando zurück...
ok,ok...ich habs versucht...
endergebnis der party war: er "findet eine andere ja einfach so süß" und will, das ich ihm etwas helfe wieder mit ihr zusammen zu kommen (das war ja wohl hoffentlich ironisch gemeint).

ICH KANN NICHT; ICH WILL NICHT UND ÜBERHAUPT-ICH BIN GARNICHT DA!!!

entsprchendes posting dazu ist schon zelebriert...

ich glaube, ich werde lesbisch oder nonne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2005 um 22:29

Deepsilence & domi624
bin grad fürchterlich deprimiert. habe ja meinen schwarm letzen samstag geküsst. heute haben wir uns wieder gesehen. ja, es ist eh schön, wenn man ein bisschen zusammen spaß haben kann, ein wenig rumknutschst, usw...
natürlich konnte ich mich nicht zusammenreißen und hab ihm die "Todesstoß"-Frage gestellt: "Was ist das mit uns? Ich hab jedesmal, wenn wir uns sehen das Gefühl, dass es das letzte Mal ist, dass ich dich sowieso nie wieder sehe" einfach weil die verabschiedung immer so plötzlich und strange ist. irgendwie entsteht überhaupt keine nähe zwischen uns, wenn wir zusammen sind
darauf kam natürlich die standard-ich-will-dich-nicht-verletzten-antwort:
"warte doch mal ab, wir kennen uns noch gar nicht richtig, weißt, ich bin ein egoistischer mensch, einfach abwarten, wenn es sich ergibt dann ist es gut, wenn nicht dann halt nicht"

ich fühl mich sooo beschissen. will keine daueraffäre von ihm sein - ohne rechte - jedesmal ein schlechtes gefühl haben wenn man anruft, ob man eh grad nicht stört usw...
aber durch diese frage, die ich gestellt hab, hab ich unserer gerade beginnenden affäre (haben noch nicht miteinander geschlafen) eh selbst den todesstoß versetzt. der meldet sich bestimmt nicht mehr (und ich auch nicht - wenigstens ein kleines bisschen von meinem stolz würd ich gern noch behalten).

ich sags euch mädels, ich sehne mich in die zeit zurück, wo ich nur für ihn geschwärmt habe, da gabs wenigstens noch hoffnung. die hoffnung, dass er sich auch in mich verliebt...tja, pech gehabt. wenn jemals die chance bestanden hätte, habe ich sie mit sicherheit jetzt zerstört.

ich weiß es klingt blöd, aber genießt die zeit des flirtens. die ist nämlich viel schöner als die zeit der enttäuschung

drücke euch natürlich trotzdem die daumen, dass es bei euch auf dauer besser läuft als bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 14:50
In Antwort auf lidiya_12551648

Deepsilence & domi624
bin grad fürchterlich deprimiert. habe ja meinen schwarm letzen samstag geküsst. heute haben wir uns wieder gesehen. ja, es ist eh schön, wenn man ein bisschen zusammen spaß haben kann, ein wenig rumknutschst, usw...
natürlich konnte ich mich nicht zusammenreißen und hab ihm die "Todesstoß"-Frage gestellt: "Was ist das mit uns? Ich hab jedesmal, wenn wir uns sehen das Gefühl, dass es das letzte Mal ist, dass ich dich sowieso nie wieder sehe" einfach weil die verabschiedung immer so plötzlich und strange ist. irgendwie entsteht überhaupt keine nähe zwischen uns, wenn wir zusammen sind
darauf kam natürlich die standard-ich-will-dich-nicht-verletzten-antwort:
"warte doch mal ab, wir kennen uns noch gar nicht richtig, weißt, ich bin ein egoistischer mensch, einfach abwarten, wenn es sich ergibt dann ist es gut, wenn nicht dann halt nicht"

ich fühl mich sooo beschissen. will keine daueraffäre von ihm sein - ohne rechte - jedesmal ein schlechtes gefühl haben wenn man anruft, ob man eh grad nicht stört usw...
aber durch diese frage, die ich gestellt hab, hab ich unserer gerade beginnenden affäre (haben noch nicht miteinander geschlafen) eh selbst den todesstoß versetzt. der meldet sich bestimmt nicht mehr (und ich auch nicht - wenigstens ein kleines bisschen von meinem stolz würd ich gern noch behalten).

ich sags euch mädels, ich sehne mich in die zeit zurück, wo ich nur für ihn geschwärmt habe, da gabs wenigstens noch hoffnung. die hoffnung, dass er sich auch in mich verliebt...tja, pech gehabt. wenn jemals die chance bestanden hätte, habe ich sie mit sicherheit jetzt zerstört.

ich weiß es klingt blöd, aber genießt die zeit des flirtens. die ist nämlich viel schöner als die zeit der enttäuschung

drücke euch natürlich trotzdem die daumen, dass es bei euch auf dauer besser läuft als bei mir

@ mm
ach du armes tier...(lächel...)-siehste-da kommt die ganze tragik zum vorschein...hoffen, das er sich doch in uns schmachtende seelen verliebt und bloß nichts voreiliges tun (obwohl wir das so gern möchten) um wenigstens noch die illusion einer evtl. chance zu haben...ich versteh dich schon sehr gut: lieber nix sagen und ihn wenigstens noch als freund haben bzw. ungetrübt und one offenbarung an ihn...weil alles was du ab nun zu ihm oder über ihn sagst, ihn ja eh denken lassen würde, du tust das wegen deinen hintergedanken...es is nimmer so wie vorher.

aber hallo, du warst mutig-und ich denke im richtiggen moment hätte auch ich so gehandelt-man wills doch dann wissen wenn man in den kerl verschossen ist...mach dir bloß keine vorwürfe..so wollte es deine natur und das schicksal...alles andere bist nich du..und verdammt: du stehst wenigstens dazu und verharrst nich in deiner fantasiewelt..so wie ich blöde nuß zb...panik!


kopf hoch-das war in ordnung..und wir wissen doch: männer brauchen immer etwas länger um sowas abzuwägen und sich zu entscheiden-kopf hoch!
chancen stehen 50: 50...laß ihn aber schmoren und beiß dir lieber die zunge ab als nochwas anzudeuten...es is nich einfach, ich weiß.
aber auch männer haben manchmal angst,freu!

bleib tapfer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 15:36
In Antwort auf lidiya_12551648

Deepsilence & domi624
bin grad fürchterlich deprimiert. habe ja meinen schwarm letzen samstag geküsst. heute haben wir uns wieder gesehen. ja, es ist eh schön, wenn man ein bisschen zusammen spaß haben kann, ein wenig rumknutschst, usw...
natürlich konnte ich mich nicht zusammenreißen und hab ihm die "Todesstoß"-Frage gestellt: "Was ist das mit uns? Ich hab jedesmal, wenn wir uns sehen das Gefühl, dass es das letzte Mal ist, dass ich dich sowieso nie wieder sehe" einfach weil die verabschiedung immer so plötzlich und strange ist. irgendwie entsteht überhaupt keine nähe zwischen uns, wenn wir zusammen sind
darauf kam natürlich die standard-ich-will-dich-nicht-verletzten-antwort:
"warte doch mal ab, wir kennen uns noch gar nicht richtig, weißt, ich bin ein egoistischer mensch, einfach abwarten, wenn es sich ergibt dann ist es gut, wenn nicht dann halt nicht"

ich fühl mich sooo beschissen. will keine daueraffäre von ihm sein - ohne rechte - jedesmal ein schlechtes gefühl haben wenn man anruft, ob man eh grad nicht stört usw...
aber durch diese frage, die ich gestellt hab, hab ich unserer gerade beginnenden affäre (haben noch nicht miteinander geschlafen) eh selbst den todesstoß versetzt. der meldet sich bestimmt nicht mehr (und ich auch nicht - wenigstens ein kleines bisschen von meinem stolz würd ich gern noch behalten).

ich sags euch mädels, ich sehne mich in die zeit zurück, wo ich nur für ihn geschwärmt habe, da gabs wenigstens noch hoffnung. die hoffnung, dass er sich auch in mich verliebt...tja, pech gehabt. wenn jemals die chance bestanden hätte, habe ich sie mit sicherheit jetzt zerstört.

ich weiß es klingt blöd, aber genießt die zeit des flirtens. die ist nämlich viel schöner als die zeit der enttäuschung

drücke euch natürlich trotzdem die daumen, dass es bei euch auf dauer besser läuft als bei mir

He ihr süßen,
ich habe meinem schnuckelchen am samstag eine sehr lange email geschickt. ihm alles gestanden.wirklich alles. ihn gefragt, warum er das alles für mich tut. keine antwort!!!!!!!!!!!!
und nun????????????????????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 15:41
In Antwort auf an0N_1295520699z

@ mm
ach du armes tier...(lächel...)-siehste-da kommt die ganze tragik zum vorschein...hoffen, das er sich doch in uns schmachtende seelen verliebt und bloß nichts voreiliges tun (obwohl wir das so gern möchten) um wenigstens noch die illusion einer evtl. chance zu haben...ich versteh dich schon sehr gut: lieber nix sagen und ihn wenigstens noch als freund haben bzw. ungetrübt und one offenbarung an ihn...weil alles was du ab nun zu ihm oder über ihn sagst, ihn ja eh denken lassen würde, du tust das wegen deinen hintergedanken...es is nimmer so wie vorher.

aber hallo, du warst mutig-und ich denke im richtiggen moment hätte auch ich so gehandelt-man wills doch dann wissen wenn man in den kerl verschossen ist...mach dir bloß keine vorwürfe..so wollte es deine natur und das schicksal...alles andere bist nich du..und verdammt: du stehst wenigstens dazu und verharrst nich in deiner fantasiewelt..so wie ich blöde nuß zb...panik!


kopf hoch-das war in ordnung..und wir wissen doch: männer brauchen immer etwas länger um sowas abzuwägen und sich zu entscheiden-kopf hoch!
chancen stehen 50: 50...laß ihn aber schmoren und beiß dir lieber die zunge ab als nochwas anzudeuten...es is nich einfach, ich weiß.
aber auch männer haben manchmal angst,freu!

bleib tapfer!

@deepsilence
habe deine geschichte auch verfolgt, du bist ja echt noch viel schlimmer dran als ich...aber vielleicht kapiert ers ja doch mal, dass das glück direkt vor seinen augen sitzt und darauf wartet, entdeckt zu werden

keine sorge, ich werd mich sicher nicht mehr bei ihm melden. nicht mal zum gemeinsamen sport, dafür hab ich nämlich einen ersatzmann, mit dem geh ich heute volleyball spielen - ha, das hat er davon!

bei der 50:50 chance täuschst du dich allerdings leider. ich schätze es nämlich 1:99 ein, denn er will im prinzip gar keine beziehung, schon gar keine, wo auch nur ansatzweise die gefahr besteht, dass die partnerin evtl. ein wenig mehr zeit beansprucht, als er von seinem sport erübrigen möchte. dh im konkreten fall: mehr als 1x / woche treffen is nich drin.
wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob ich so einen wankelmütigen egoisten auf dauer überhaupt will.

uns allen muss klar sein: wir sind hauptgewinne, und der mann, der uns bekommt kann froh sein, wenn er uns bekommt. (hoffentlich liest das kein mann )
ihnen müssten nur mal die augen geöffnet werden *g*

wünsche dir alles gute für deinen "frontalangriff"

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 15:44
In Antwort auf hadar_12082955

He ihr süßen,
ich habe meinem schnuckelchen am samstag eine sehr lange email geschickt. ihm alles gestanden.wirklich alles. ihn gefragt, warum er das alles für mich tut. keine antwort!!!!!!!!!!!!
und nun????????????????????????

@domi624
so, jetzt meld ich mich auch mal in deiner sache zu wort.

ich les immer nur: sms, mail, etc... ich weiß es ist schwer, aber du weißt ja jetzt, dass er es weiß, also SPRICH IHN MAL DIREKT DRAUF AN!!!!! dann MUSS er dir eine antwort geben.
wenn er so ein feigling ist, dass er nichtmal durch offene türen gehen kann, dann musst du ihn eben brutal durchschuben. so wie du ihn beschreibst, kannst du nur auf diese art gewissheit bekommen. und nur wenn du ihm in die augen siehst weißt du, wie ehrlich die antwort wirklich ist.
selbst wenn er dir eine antwort auf die mail schreibt, ist das nicht das selbe.
los, spring über deinen schatten. stell ihn zur rede, ruhig auch ein wenig angesäuert, immerhin bist du jetzt schon 2-3x über deinen schatten gesprungen. und das sollte ihm doch ein wenig mut geben. selbst wenn es eine abfuhr ist (so ähnlich wie bei mir).

gib ihm nicht mehr länger die möglichkeit, deine avancen zu ignorieren.

lg und viel mut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 16:40
In Antwort auf lidiya_12551648

@domi624
so, jetzt meld ich mich auch mal in deiner sache zu wort.

ich les immer nur: sms, mail, etc... ich weiß es ist schwer, aber du weißt ja jetzt, dass er es weiß, also SPRICH IHN MAL DIREKT DRAUF AN!!!!! dann MUSS er dir eine antwort geben.
wenn er so ein feigling ist, dass er nichtmal durch offene türen gehen kann, dann musst du ihn eben brutal durchschuben. so wie du ihn beschreibst, kannst du nur auf diese art gewissheit bekommen. und nur wenn du ihm in die augen siehst weißt du, wie ehrlich die antwort wirklich ist.
selbst wenn er dir eine antwort auf die mail schreibt, ist das nicht das selbe.
los, spring über deinen schatten. stell ihn zur rede, ruhig auch ein wenig angesäuert, immerhin bist du jetzt schon 2-3x über deinen schatten gesprungen. und das sollte ihm doch ein wenig mut geben. selbst wenn es eine abfuhr ist (so ähnlich wie bei mir).

gib ihm nicht mehr länger die möglichkeit, deine avancen zu ignorieren.

lg und viel mut!!!

Habe ich
versucht. wir kamen auf das alles zu sprechen. ich habe ihm gesagt, dass ich vielleicht abstand nehmen sollte. er hat nur gegrinst. dann habe ich gemeint: ok, ich lasse dich in ruhe, verkrieche mich hinter meinem pc, rufe dich nicht mehr an, keine mail, keine sms.

da wurde mir mit einem ganz tiefen blick, einem süßen lächeln gesagt : du hast n knall!!!

was sol ich davon halten????????
er ist irgentwie immer in meiner nähe. ich halte das nicht mehr aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 16:47
In Antwort auf hadar_12082955

Habe ich
versucht. wir kamen auf das alles zu sprechen. ich habe ihm gesagt, dass ich vielleicht abstand nehmen sollte. er hat nur gegrinst. dann habe ich gemeint: ok, ich lasse dich in ruhe, verkrieche mich hinter meinem pc, rufe dich nicht mehr an, keine mail, keine sms.

da wurde mir mit einem ganz tiefen blick, einem süßen lächeln gesagt : du hast n knall!!!

was sol ich davon halten????????
er ist irgentwie immer in meiner nähe. ich halte das nicht mehr aus.

Seltsam
versteh dich nicht ganz. hast du direkt gesagt: "hey, was ist mit dir los? ich hab dir meine gefühle gestanden, wie stehst du zu der sache? sag ja, nein, muh, mäh. aber sag irgendwas. ich will endlich wissen woran ich bei dir bin."

so wie du das beschreibst hab ich eher das gefühl er genießt deine avancen, fühlt sich geschmeichelt aber will nicht wirklich mehr. so schüchtern kann kein mann sein, dass er anch all dem was du schon angestellt hast, nicht endlich initiativ wirst.
ich hoffe echt für dich, dass ich mich täusche, aber das klingt irgendwie alles so seltsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 17:16
In Antwort auf lidiya_12551648

Seltsam
versteh dich nicht ganz. hast du direkt gesagt: "hey, was ist mit dir los? ich hab dir meine gefühle gestanden, wie stehst du zu der sache? sag ja, nein, muh, mäh. aber sag irgendwas. ich will endlich wissen woran ich bei dir bin."

so wie du das beschreibst hab ich eher das gefühl er genießt deine avancen, fühlt sich geschmeichelt aber will nicht wirklich mehr. so schüchtern kann kein mann sein, dass er anch all dem was du schon angestellt hast, nicht endlich initiativ wirst.
ich hoffe echt für dich, dass ich mich täusche, aber das klingt irgendwie alles so seltsam

Es war so,
ich war in seinem büro um mit ihm etwas geschäftliches zu klären. er meinte dann nur, dass ich ihn mit mails bombardiere, ja ist logisch, ich arbeite am empfang und muss telefonnotizen versenden. das hat er dann auch gesehen, und meinte, dass aber eine private dazwischen sei. er hat sie gelesen und gegrinst.
das dazu. eben ist etwas komisches passiert, mein süßer ist eifersüchtig.
er fragte mich, ob ich gestern arbeiten war. ( unsere firma zieht um, ich war freiwillig hier, mit 3 gastarbeitern )
er wußte ganz genau dass ich hier war. fragte, was ich gemacht hätte. habe ihm gesagt ( ich war sauer ), dass ich meine 3 süßen jungs verwöhnt habe,.............schweigen.........! was meinst du wie er mich angeschaut hat. habe ihn dann aufgeklärt, dass ich sie mit kaffee versorgt habe. in dem moment war er dann doch erleichtert. warum ist er eifersüchtig? auch wenn ich mal mit einem der jungs ( sie sehen wirklich gut aus ) blicke austtausche drängt er sich dazwischen. ich habe von den kartons überall blaue flecken, einer der jungs fragte mich ( sprechen nur englisch, und mein englisch ist mieserabel ) ob ich mir weh getan habe. mein süßer soltte übersetzen, damit hat er sich mehr als schwer getan. ich habe dann geantwortet, dass es nicht so schlimm sei. da kam nur ein grinsen. meinem süßen hat das überhaupt nicht gepasst. was soll das? er genießt es dass ich ihn umgarne, aber sobald ich nur jemand anderes für einen moment einen tiefen blick zuwerfe, drängt er sich dazwischen. ich verstehe das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2005 um 17:32
In Antwort auf hadar_12082955

Habe ich
versucht. wir kamen auf das alles zu sprechen. ich habe ihm gesagt, dass ich vielleicht abstand nehmen sollte. er hat nur gegrinst. dann habe ich gemeint: ok, ich lasse dich in ruhe, verkrieche mich hinter meinem pc, rufe dich nicht mehr an, keine mail, keine sms.

da wurde mir mit einem ganz tiefen blick, einem süßen lächeln gesagt : du hast n knall!!!

was sol ich davon halten????????
er ist irgentwie immer in meiner nähe. ich halte das nicht mehr aus.

An domi
Hab mich lange nicht mehr "blicken" lassen, aber alles verfolgt.

Schön, dass ihr wenigstens drüber gesprochen habt, auch wenn du am Ende nicht schlauer bist. Ich versuche mich gerade rar zu machen, aber ich hab ja das Glück, dass er in einer anderen Stadt ist wochentags. Zu wissen, dass er am Wochenende da ist, nervt mich schon genug. Es kommt noch schlimmer, weil ich demnächst in seine Nähe ziehe. Dann weiß ich, er ist nur ein paar Straßen entfernt ... brrrrrrrr

Übrigens hab ich es auch gebeichtet, hat sich durch Zufall passend ergeben, aber per Mail. Bisher keine Reaktion. Wir mailen genauso wie immer.
Auf jeden Fall geht es mir seit der Mail besser, wenn ich auch das Schweigen zu dem Thema nicht zu deuten weiß.

Kopf hoch!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest