Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenig Zeit füreinander, da Familie das Problem ist

Wenig Zeit füreinander, da Familie das Problem ist

3. Dezember 2018 um 17:39
In Antwort auf valieee

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat sich dein Vater mehr schlecht als recht damit abgefunden, dass dein Freund Deutscher ist. Von Akzeptanz oder gar Respekt ist er jedoch meilenweit entfernt, was sich darin äußert, dass dein Freund die Wohnung deines Vaters nicht betreten darf. 

Durch eine Hochzeit würdest du zwar den Ruf der "ehrlosen" Frau verlieren, aber nichts an der Grundeinstellung deines Vaters und der übrigen Verwandtschaft ändern. Und eine ehrbare Frau könntest du allein deshalb nicht werden, weil es eine Mischehe wäre. Wie du es auch drehst und wendest, erzeugt deine Lebensweise Enttäuschung in der Familie - auch jetzt schon! 

Du hast doch deshalb eigentlich nichts zu verlieren, oder? Was würdest DU machen, wenn dein Vater dir nicht im Weg stehen würde? Alleine leben? Mit deinem Freund zusammenziehen? Wirklich heiraten oder dich eher warten?

Also auch unverheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

4. Dezember 2018 um 10:19

Sie schrieb doch ein paar Kommentare vorher, dass sie auch unverheiratet mit ihm zusammenzieht aber eben als Verlobte. Weil der libe Vater so nur Ruhe gibt. Das ist schon ein Wunder. Andere Familien sind da strenger.

Und tu mir einen gefallen, sei nicht so verbissen auf eine bestimmte Sache wenn es um andere Kulturen geht. Nicht alle müssen böse und grausam und hinterweltlerisch sein! Ich denke auch, dass etwas Empathie nicht Schaden würde. Zumindest könntest Du versuchen etwas neutraler an die Dinge zu gehen anstatt den Messer direkt ins Herz zu rammen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 10:20
In Antwort auf yokbisey

Sie schrieb doch ein paar Kommentare vorher, dass sie auch unverheiratet mit ihm zusammenzieht aber eben als Verlobte. Weil der libe Vater so nur Ruhe gibt. Das ist schon ein Wunder. Andere Familien sind da strenger.

Und tu mir einen gefallen, sei nicht so verbissen auf eine bestimmte Sache wenn es um andere Kulturen geht. Nicht alle müssen böse und grausam und hinterweltlerisch sein! Ich denke auch, dass etwas Empathie nicht Schaden würde. Zumindest könntest Du versuchen etwas neutraler an die Dinge zu gehen anstatt den Messer direkt ins Herz zu rammen.

*liebe Vater

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 14:23

Es wäre angebrachter eher auf das Thema mit dir einzugehen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 14:25

Die jetzige Generation lebt es gezwungenermaßen aus. WAS ABER NICHT HEISST DASS SIE ES AUCH SO WEITERGEBEN WERDEN!

Das ist das was ich versuche seit Tagen zu erklären. Um irgendwelche bescheuerten Kriege untereinander zu umgehen nehmen viele Kompromisse in Kauf um eben etwas ruhiger leben zu können. Achbitte Mach doch mal die Glubscher auf Liebes.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 15:05
In Antwort auf yokbisey

Die jetzige Generation lebt es gezwungenermaßen aus. WAS ABER NICHT HEISST DASS SIE ES AUCH SO WEITERGEBEN WERDEN!

Das ist das was ich versuche seit Tagen zu erklären. Um irgendwelche bescheuerten Kriege untereinander zu umgehen nehmen viele Kompromisse in Kauf um eben etwas ruhiger leben zu können. Achbitte Mach doch mal die Glubscher auf Liebes.

Kriege für ein selbstbestimmtes Leben in einem freien Land führen zu müssen, DAS ist bescheuert.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 16:06
In Antwort auf traventure

Kriege für ein selbstbestimmtes Leben in einem freien Land führen zu müssen, DAS ist bescheuert.

Leider gibt es keine andere Wahl ausser Schwarz oder Weiß. Das ist absolut absurd ja!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 18:33

Es ist Teil ihrer Religion/Kultur !
Oder meinst du das vorgelebte legt man einfach ab . Da möchte ich Dich sehen . Viell. hilft es - wenn man sich mal mit der Materie eingehender auseinandersetzt, anstatt hier zu sagen - SIE darf ausziehen !

Das weiß das Mädl selber - nur hat es Folgen . IN manchen Kulturen geht das so weit, dass diese Mädchen verfolgt werden von ihren Familien und sie die Ehre zerstören . So was können wir uns im entferntesten nicht vorstellen - aber man kann versuchen es zu verstehen .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 18:35
In Antwort auf beulah_12891185

Es ist Teil ihrer Religion/Kultur !
Oder meinst du das vorgelebte legt man einfach ab . Da möchte ich Dich sehen . Viell. hilft es - wenn man sich mal mit der Materie eingehender auseinandersetzt, anstatt hier zu sagen - SIE darf ausziehen !

Das weiß das Mädl selber - nur hat es Folgen . IN manchen Kulturen geht das so weit, dass diese Mädchen verfolgt werden von ihren Familien und sie die Ehre zerstören . So was können wir uns im entferntesten nicht vorstellen - aber man kann versuchen es zu verstehen .

Zieht das Mädl aus - wird sie von der Familie verstoßen und Familie zählt bei diesen Menschen ganz anders als bei unseren Familien . Vor allem geht die Ehre der Fam. über alles . Sie bringt "Schande" über die Familie . Etwas das es bei uns doch im Prinzip gar nicht gibt .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 18:47

Die Zeiten wo man katholisiert wurde sind vorbei !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2018 um 21:06
In Antwort auf beulah_12891185

Die Zeiten wo man katholisiert wurde sind vorbei !

Die Zeiten, in denen man nicht selbst bestimmen durfte, wie man sein Leben leben will aber auch. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 7:36

Stimmt Lunaviolet - trotzdem kann man das von außen nicht abstellen . Das muss in den Köpfen der Menschen ankommen .

Und wenn Religion im Spiel ist wird das schwer werden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 7:36

Stimmt Lunaviolet - trotzdem kann man das von außen nicht abstellen . Das muss in den Köpfen der Menschen ankommen .

Und wenn Religion im Spiel ist wird das schwer werden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 8:56

Ich kenne es nicht anders? Wenn ich etwas anderes nicht kennen würde, würde ich mich nicht über meine jetzige Lage beschweren! Ich WEISS was RICHTIG und FALSCH ist, aber du bist so sturr und lässt dir auch nichts sagen... Oh man, wo lebe ich wie mein Vater? Hätte ich dann einen deutschen Freund? Würde ich dann trotzdem Dinge tun, die bei dieser Kultur "verboten" sind? Ja, ich ziehe nicht aus, weil ich schon bei anderen Dingen genug Energie reinstecken musste und ich bin auch nur ein Mensch! Aber ich würde ohne meinem Vater nicht so leben und das weitergeben, also dieses engstirnige! Wie oft ich das schon geschrieben habe... Wieso zur Hölle schreibst du immer noch dasselbe und behaarst so sehr darauf?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 9:20
In Antwort auf buenotorte01

Ich kenne es nicht anders? Wenn ich etwas anderes nicht kennen würde, würde ich mich nicht über meine jetzige Lage beschweren! Ich WEISS was RICHTIG und FALSCH ist, aber du bist so sturr und lässt dir auch nichts sagen... Oh man, wo lebe ich wie mein Vater? Hätte ich dann einen deutschen Freund? Würde ich dann trotzdem Dinge tun, die bei dieser Kultur "verboten" sind? Ja, ich ziehe nicht aus, weil ich schon bei anderen Dingen genug Energie reinstecken musste und ich bin auch nur ein Mensch! Aber ich würde ohne meinem Vater nicht so leben und das weitergeben, also dieses engstirnige! Wie oft ich das schon geschrieben habe... Wieso zur Hölle schreibst du immer noch dasselbe und behaarst so sehr darauf?

Das ist ihre Art............... Viele haben es schon versucht auf alle möglichen Arten ihr zu helfen aber nützt leider nicht ganz.

Manchmal kommen wirklich sinnvolle Dinge und öfters eben so ..... engstirnige und sture Dinge. Versuche dich nicht weiter zu erklären. Es lohtn sich wirklich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 9:52
In Antwort auf yokbisey

Das ist ihre Art............... Viele haben es schon versucht auf alle möglichen Arten ihr zu helfen aber nützt leider nicht ganz.

Manchmal kommen wirklich sinnvolle Dinge und öfters eben so ..... engstirnige und sture Dinge. Versuche dich nicht weiter zu erklären. Es lohtn sich wirklich nicht.

Auch geht sie auf die Dinge nicht ein, wenn man etwas erklärt. Ihr Partner tut mir leid, sowas ist doch anstrengend.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 11:18
In Antwort auf buenotorte01

Auch geht sie auf die Dinge nicht ein, wenn man etwas erklärt. Ihr Partner tut mir leid, sowas ist doch anstrengend.

Ja gute manche Menschen sind beim Schreiben anders wie bei Konversationen. Ob es ihr Partner aushält oder nicht, sollte uns nicht interessieren. Es ist nicht unser Privatleben.
Daher rate ich dir erneut, mach dir keinen Kopf und gehe einfach nicht weiter drauf ein. Manchmal kann sie nett sein und dann kannst du evtl eine neue Diskussion starten und einen neuen Versuch in Anspruch nehmen. Also keep cool und konzentrier dich lieber auf dein Leben und deine Sorgen.

Bei uns gibt es ein Sprichwort: "Kafana Tokadan baska birsey takma" soll so viel heissen wie "Beschwere deinen Kopf mit nichts ausser Haarspangen.  )

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 14:18

Dann verzieh dich aus dieser Diskussion wenn du es nicht begreifst, dass ich keine Lust auf Krieg habe. Wenn du meinen Vater als Vater gehabt hättest, hättest du nicht so lange auf deine Ansicht behaart. Du kriegst es einfach nicht in dein Gehirn rein, wie es ist, in so einer Situation zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 15:55
In Antwort auf buenotorte01

Ich kenne es nicht anders? Wenn ich etwas anderes nicht kennen würde, würde ich mich nicht über meine jetzige Lage beschweren! Ich WEISS was RICHTIG und FALSCH ist, aber du bist so sturr und lässt dir auch nichts sagen... Oh man, wo lebe ich wie mein Vater? Hätte ich dann einen deutschen Freund? Würde ich dann trotzdem Dinge tun, die bei dieser Kultur "verboten" sind? Ja, ich ziehe nicht aus, weil ich schon bei anderen Dingen genug Energie reinstecken musste und ich bin auch nur ein Mensch! Aber ich würde ohne meinem Vater nicht so leben und das weitergeben, also dieses engstirnige! Wie oft ich das schon geschrieben habe... Wieso zur Hölle schreibst du immer noch dasselbe und behaarst so sehr darauf?

Wieso zur Hölle schreibst du immer noch dasselbe und behaarst so sehr darauf?

das passiert ihr leider immer wieder, wenn sie über eifrig wird 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 18:51

Theola du kapierst es echt nicht !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2018 um 19:00
In Antwort auf beulah_12891185

Theola du kapierst es echt nicht !

Unrecht hat sie damit aber nicht. Irgendwann muss man sein Leben selbst in die Hand nehmen. Einer Freundin von mir ging es ganz genauso, ihr Vater war genauso streng, hat ihre Beziehung nicht akzeptiert und sie daraufhin eingesperrt und sogar verfolgen lassen. Das ging solange, bis sie sich zur Wehr gesetzt hat. Das war dann eine sehr schwere Zeit, klar, aber mittlerweile lebt sie mit ihrem deutschen Freund zusammen, ihr Varer hat es akzeptiert und sie gehen wieder friedlich miteinander um. Wenn man Veränderung möchte, dann muss man auch bereit sein dafür einzustehen. Von allein wird es dieser Mann garantiert nicht einsehen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2018 um 0:59

nur müssen die kinder sich im ernstfall halt auch auf die hinterfüße stellen, und ihre rechte einfordern!

und wäre das denn so schlimm, wenn auch unsere Kinder sich unter Beweis stellen müssen? Sie werden in uns, als Eltern, doch hoffentlich gute Vorbilder gesehen haben?

Und wenn die Eltern sich schon als geldgierig erwiesen haben, konnten deren Kinder auch nichts anderes abgucken. Da muss den ''Vorbildern'' wo einiges entgangen sein bei ihrer Erziehung und jetzt dürfen sie sich das Ergebnis ruhig genau anschauen. Es ist immerhin das Ergebnis IHRER Erziehung.

So.... wollen wir noch mal von vorne anfangen? Ich habe gerade Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2018 um 23:54

hab ich was verpasst ? ...

..oder seit wann bist DU bei lunaviolet99 ??


..tztztz... Sachen gibtsdiegibtsgarnicht  ~~~~ ^o^ zzzZZZZzz.......................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2018 um 23:57


hää?

ok ... und jetzt musst Du mir nur noch die ''perfekten Familien'' zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2018 um 5:59

Recht haben und Recht durchzusetzen - sind 2 Paar Schuhe .

So wie der TE klar ist - dass es in vielen anderen Familien nicht so ist und ihr der leibliche Vater Bürden auferlegt . Und wie viele Eltern gibt es - die mit dem Freund/Freundin des eigenen Kindes, nicht einverstanden sind ?

Wo Eltern tatsächlich wider ihrer Kinder agieren und sie nicht für voll nehmen . Also ich kenn erwachsene Menschen die heute noch darunter leiden, nie gereicht zu haben, oder nichts richtig gemacht .

Eine Anpassung der Extreme wird nicht in einer Generation erfolgen - sondern es bedarf weitaus mehr als sich die gesetzliche Lage anzusehen und danach zu agieren . Familien sind ein Konstrukt und da lässt sich niemand gerne reinreden und schon gar nicht - wenn Kultur und Religion eine große Rolle spielen .

Und wie gedenkt ihr dagegen vorzugehen ?
Die TE selbst schreibt ja, sie möchte nicht die ganze Familie gegen sich aufbringen. Diese Familien haben einen anderen Kern des Familiensinns . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2018 um 8:15
In Antwort auf beulah_12891185

Recht haben und Recht durchzusetzen - sind 2 Paar Schuhe .

So wie der TE klar ist - dass es in vielen anderen Familien nicht so ist und ihr der leibliche Vater Bürden auferlegt . Und wie viele Eltern gibt es - die mit dem Freund/Freundin des eigenen Kindes, nicht einverstanden sind ?

Wo Eltern tatsächlich wider ihrer Kinder agieren und sie nicht für voll nehmen . Also ich kenn erwachsene Menschen die heute noch darunter leiden, nie gereicht zu haben, oder nichts richtig gemacht .

Eine Anpassung der Extreme wird nicht in einer Generation erfolgen - sondern es bedarf weitaus mehr als sich die gesetzliche Lage anzusehen und danach zu agieren . Familien sind ein Konstrukt und da lässt sich niemand gerne reinreden und schon gar nicht - wenn Kultur und Religion eine große Rolle spielen .

Und wie gedenkt ihr dagegen vorzugehen ?
Die TE selbst schreibt ja, sie möchte nicht die ganze Familie gegen sich aufbringen. Diese Familien haben einen anderen Kern des Familiensinns . 

Dann frage ich mich, was die TE eigentlich will. Wenn sie dagegen nicht vorgehen will, obwohl sie in einem Land lebt in dem das Gesetz auf ihrer Seite ist, dann wird sich nichts ändern. Auf einem friedlichen Weg wird ihr Vater mit Sicherheit nicht einlenken. Wenn der Familiensinn (tolle Familie, in der man Angst haben muss seinen eigenen Weg zu gehen und Familienmitglieder andere unter Druck setzen und einschränken) wichtiger ist, als sein Leben selbst zu leben, dann darf man sich halt nicht beschweren. Ohne Einsatz kommt man nicht zum Ziel.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club