Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Wenig Romantik obwohl ich es meinem Freund sage

25. Juli 2012 um 9:12 Letzte Antwort: 25. Juli 2012 um 12:29

Bitte lest euch dies doch mal durch und sagt mir was ihr davon haltet:

Mein Freund und ich sind seit eineinhalb Jahren zusammen, wohnen mittlerweile auch zusammen und sind grundsätzlich glücklich miteinander. Ich habe bereits mehrmals meinen Wunsch nach mehr Romantik geäussert und ihm auch konkrete Hinweise gegeben was ich mag, da ich weiss das er sich schwer damit tut etwas auszuwählen. Er versteht aber nicht weshalb ich mir wünsche das er mir ab und zu mal Blumen bringt oder mich überrascht. Wir haben das Thema bereits mehrmals diskutiert und er versteht nicht das er mir eine Freude damit machen würde oder weshalb ich Freude haben würde. Nun weiss ich nicht weiter.

Ich verstehe das er es unnötig findet mich zu überraschen. Er ist ja auch ein Mann. Für Ihn sind solche Sachen nicht so wichtig.
Ich verstehe aber nicht weshalb er es nicht trotzdem tut obwohl er weiss das ich mir das wünsche.

Wie kann ich ihm das erklären?

Mehr lesen

25. Juli 2012 um 9:25

"Wie kann ich ihm das erklären"
Gar nicht!
Wenn dein Freund nicht der große Romantiker ist, dann ist er es nunmal nicht und du solltest ihn so akzeptieren wie er ist.

Romantik ist nicht das wichtigste in einer Beziehung, sondern Ehrlichkeit, Respekt, Vertrauen und Liebe und wenn er dir das alles entgegen bringt, hast du mehr als viele andere.

Man sollte, seinen Partner nicht verbiegen wollen, sondern ihn so nehmen wie er ist, vor allem wenn man glücklich mit ihm ist.

Sieh auf das, wie er mit dir umgeht und wie er dich als seine Freundin behandelt. Wenn das gut ist, dann sei zufrieden.

Gefällt mir

25. Juli 2012 um 12:29
In Antwort auf

"Wie kann ich ihm das erklären"
Gar nicht!
Wenn dein Freund nicht der große Romantiker ist, dann ist er es nunmal nicht und du solltest ihn so akzeptieren wie er ist.

Romantik ist nicht das wichtigste in einer Beziehung, sondern Ehrlichkeit, Respekt, Vertrauen und Liebe und wenn er dir das alles entgegen bringt, hast du mehr als viele andere.

Man sollte, seinen Partner nicht verbiegen wollen, sondern ihn so nehmen wie er ist, vor allem wenn man glücklich mit ihm ist.

Sieh auf das, wie er mit dir umgeht und wie er dich als seine Freundin behandelt. Wenn das gut ist, dann sei zufrieden.


Zudem kann man Romantik eh nicht erzwingen.

Und zudem tun sich viele Männer schwer damit, den Geschmack ihrer Liebsten zu treffen. Schon bei Blumen...

Gefällt mir