Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenig Kontakt - ist das normal?

Wenig Kontakt - ist das normal?

2. Oktober 2007 um 22:16

Hallo,

seit mehreren Jahren führe ich eine Fernbeziehung. Meine Freundin telefoniert nicht so gerne, sagt sie. Also schreiben wir uns SMS. Meistens ist es so, dass ich ihr schreibe, und es dann mehrere Stunden dauert, bis ich eine Antwort bekomme. Oft schreiben wir uns nur am Abend "Gute Nacht". Sonst gar nichts.

Mich stört das, ich brauche mehr Kontakt und finde es wichtig zu wissen, wie es dem anderen geht, was der Partner macht usw. Jetzt wollte ich wissen, wie ihr das seht. Ist das ganze normal?

Mehr lesen

2. Oktober 2007 um 22:38

Hmm...?
Sie reagiert auch gereizt, wenn ich sie frage, wie es ihr geht, weil sie diese Frage nicht mag.

Was meint ihr dazu? Ich freue mich echt über jede kurze Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 22:49

Danke
Danke für Deine Antwort! Es tat gut ihn zu lesen.

Ich kenne es eigentlich eher so, dass man täglich ein bisschen miteinander telefoniert. Insofern ist (meistens) eine SMS am Tag schon wenig meiner Einschätzung nach. Eine ganze Woche ganz ohne Kontakt ist ja nochmal was anderes. Zumindest, wenn es mit Handy im Inland usw. gar kein Problem wäre...

Bei mir ist es mehr eine Wochenendbeziehung, wobei wir uns aber nicht jedes Wochenende sehen. In der Regel aber alle 1-2 Wochen.

Anscheinend sind wir inkompatibel. Mir liegt sehr viel daran, mit meiner Partnerin jemanden zu haben, mit dem man über Gefühle reden kann. Und sie fühlt sich genötigt einmal am Tag schreiben zu müssen...

Ich habe Zweifel ob das noch lange gut gehen wird. Und das hält mich seit Tagen davon ab, für meine Prüfungen zu lernen - ich kann mich einfach nicht konzentrieren.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 22:54

Ok..
Darüber hab ich ja auch schon nachgedacht. Aber es geht ja schon seit Monaten (wenn das reicht) so. Und es ändert sich nicht.

Und ich merke grad wie gut es tut, darüber zu reden (schreiben), auch wenn die Antworten unterschiedlich ausfallen. Genau das ist es, was mir zurzeit fehlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 22:58
In Antwort auf faron_12337204

Ok..
Darüber hab ich ja auch schon nachgedacht. Aber es geht ja schon seit Monaten (wenn das reicht) so. Und es ändert sich nicht.

Und ich merke grad wie gut es tut, darüber zu reden (schreiben), auch wenn die Antworten unterschiedlich ausfallen. Genau das ist es, was mir zurzeit fehlt...

Mm...
ehrlich geasagt ganz kurz: Deine Freundin hat einen anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:08

Sorry aber ich glaube
das deine freundin vielleicht einen anderen hat oder eure beziehung die ihr da fuehrt nicht so sieht wie du es tust.
ich bin auch seit einem jahr in einer fernbeziehung und habe mit meinem freund jeden tag kontakt.ich sage nicht das ihr jetzt auch jeden tag im kontakt stehen sollt aber mehr sollte schon von ihr kommen..
meinst du denn nicht auch?? und warum reagiert sie genervt wenn du sie darauf ansprichst??? also so reagiere ich nur auf jemanden auf den ich keine lust habe...kopf hoch und versuche zu lernen ok???

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:10
In Antwort auf faron_12337204

Ok..
Darüber hab ich ja auch schon nachgedacht. Aber es geht ja schon seit Monaten (wenn das reicht) so. Und es ändert sich nicht.

Und ich merke grad wie gut es tut, darüber zu reden (schreiben), auch wenn die Antworten unterschiedlich ausfallen. Genau das ist es, was mir zurzeit fehlt...

Ich würde an deiner Stelle,
zuerst mal an dich denken und an deine Prüfung. Ich finde das hat im Moment Vorrang.Dass du zu den Männern gehörst, die über Gefühle reden wollen, finde ich total schön, aber du scheinst nicht das passende Gegenüber gefunden zu haben. Wenn Menschen so unterschiedlich sind wie ihr beide, dann wird das wirklich schwer dich in dieser Beziehung glücklich zu fühlen.Meiner Meinung solltet ihr beim nächsten Treffen gründlich und ausführlich reden. Was braucht jeder von euch,dass ihr euch in der Beziehung wohlfühlt.Erzählt euch wie ihr euch fühlt und was ihr braucht und vom anderen erwartet. Dann kannst du ja sehen,ob
ihr euch annähern könnt oder ob die Kluft zu
groß ist.
Ich wünsche dir alles Gute, zunächst mal für
deine Prüfung.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:18

Schon lange
Wir hatten anfangs fast ein Jahr eine "normale" Beziehung, und jetzt seit vier Jahren eine Fernbeziehung. Wenn ich mich zurück erinnere, habe ich ihr anfangs (noch ohne Telefon) ausführliche E-Mails geschrieben, wie mein Tag so war. Von ihr kam viel weniger (teilweise gab es aber auch nicht soo viel zu erzählen). Allerdings ist es schon mindestens drei Jahre so (wohl aber die ganzen vier), dass ich ihr häufiger per SMS schreibe als sie. Und dass ich auf Antworten in der Regel auch mehrere Stunden warten muss. Das ist mir mich auch ein Zeichen der Wertschätzung, wie lange ich jemanden warten lasse. Wahrscheinlich haben wir nur noch ein Jahr Fernbeziehung vor uns, aber mir fehlen immer mehr Aspekte, die für mich zu einer Beziehung gehören. Ich bin schon länger nicht mehr glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:19
In Antwort auf melike13

Ich würde an deiner Stelle,
zuerst mal an dich denken und an deine Prüfung. Ich finde das hat im Moment Vorrang.Dass du zu den Männern gehörst, die über Gefühle reden wollen, finde ich total schön, aber du scheinst nicht das passende Gegenüber gefunden zu haben. Wenn Menschen so unterschiedlich sind wie ihr beide, dann wird das wirklich schwer dich in dieser Beziehung glücklich zu fühlen.Meiner Meinung solltet ihr beim nächsten Treffen gründlich und ausführlich reden. Was braucht jeder von euch,dass ihr euch in der Beziehung wohlfühlt.Erzählt euch wie ihr euch fühlt und was ihr braucht und vom anderen erwartet. Dann kannst du ja sehen,ob
ihr euch annähern könnt oder ob die Kluft zu
groß ist.
Ich wünsche dir alles Gute, zunächst mal für
deine Prüfung.
Gruß Melike

Danke!
Das mit dem Gespräch halte ich auch für sehr wichtig und das, was wir beide in der Beziehung brauchen trifft das Thema genau.

Danke für Deine nette Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:34

Genau
Das sehe ich eigentlich ähnlich. Ich hätte kein Problem damit, ihr jeden Tag mehrmals zu schreiben (gibt ja auch Leute, die das machen, wär mir dann aber teilweise auch zu viel). Aber alle paar Tage, dafür länger, wäre auch in Ordnung. Aber bei uns läuft es teilweise wirklich so ab, dass nur eine einzige SMS kommt "gute nacht".

Wenn ich sonst etwas schreibe, kommt meist nur eine nüchterne Antwort. Und wenn ich schreibe, dass es mir nicht gut geht ignoriert sie das ganz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:35

Das ist wohl der entscheidende Punkt,
dass du dir dieser Liebe nicht mehr sicher sein kannst, weil es einfach nicht zum Ausdruck kommt. Aber wie schon gesagt, da hilft nur ein ausführliches Gespräch, wo wirklich alles!!! zur Sprache kommt.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2007 um 23:52
In Antwort auf faron_12337204

Genau
Das sehe ich eigentlich ähnlich. Ich hätte kein Problem damit, ihr jeden Tag mehrmals zu schreiben (gibt ja auch Leute, die das machen, wär mir dann aber teilweise auch zu viel). Aber alle paar Tage, dafür länger, wäre auch in Ordnung. Aber bei uns läuft es teilweise wirklich so ab, dass nur eine einzige SMS kommt "gute nacht".

Wenn ich sonst etwas schreibe, kommt meist nur eine nüchterne Antwort. Und wenn ich schreibe, dass es mir nicht gut geht ignoriert sie das ganz.

Da friert es mich,
wenn ich so etwas höre. Hast wohl einen Kühl-
schrank in Menschenform gefunden? War deine
Freundin schon immer so? Ich habe heute schon
einen schönen Satz gelesen, den geb ich jetzt
einfach weiter.
"Ich bin selbst verantwortlich, was ich dir
erlaube, mit mir zu machen."
Es ist ein Satz über den es sich lohnt nachzu-
denken.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:17

Wow
Das ist ja heftig....das klingt ganz so als wärst Du an ein richtiges A........ geraten. Ich weiß nicht, wie Du Dich gerade fühlst, ich hoffe aber besser als ich es befürchte. Deinen letzten Satz verstehe ich nicht ganz. Dein Beitrag klingt so als wärst Du froh, dass es vorbei ist. Hättest Du das gerne schon früher geklärt gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:21
In Antwort auf melike13

Da friert es mich,
wenn ich so etwas höre. Hast wohl einen Kühl-
schrank in Menschenform gefunden? War deine
Freundin schon immer so? Ich habe heute schon
einen schönen Satz gelesen, den geb ich jetzt
einfach weiter.
"Ich bin selbst verantwortlich, was ich dir
erlaube, mit mir zu machen."
Es ist ein Satz über den es sich lohnt nachzu-
denken.
Gruß Melike

Oh man
Jetzt kann ich schon wieder ein Stück klarer denken. Einerseits liebe ich sie sehr. Andererseits denke ich, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie hat mir zwar nicht aktiv etwas negatives getan, aber wenn positive Dinge fehlen, ist es auch zu wenig...

Danke für den netten Spruch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:30

Dann..
Was hoffst Du (fast)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:36

Alles Gute
Ich wünsch Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:42

Danke
Weißt Du, letztes Wochenende schien es ein bisschen so, als wäre alles wieder ein klein wenig besser - aber es fehlen mir trotzdem ganz wichtige Dinge. Und es erschreckt mich, dass sie das nicht realisiert und nicht drauf reagiert, wenn ich ihr das sage.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 0:50
In Antwort auf faron_12337204

Oh man
Jetzt kann ich schon wieder ein Stück klarer denken. Einerseits liebe ich sie sehr. Andererseits denke ich, dass es so nicht weiter gehen kann. Sie hat mir zwar nicht aktiv etwas negatives getan, aber wenn positive Dinge fehlen, ist es auch zu wenig...

Danke für den netten Spruch!

Solltest dich mal wirklich fragen
was du liebst. Schreibe es dir am besten auf.Mach eine Bilanz. Was liebst du , was gibst du ,was erwartest du, was bekommst du zurück. Was brauchst du, dass du dich in einer Beziehung wohlfühlst. Du bist ja wohl an einem Punkt angelangt, wo du spürst, dass es nicht ausreicht wenn du liebst aber andererseits am langen Arm deiner Freundin verhungerst. Geben und nehmen sollte so irgendwie halbwegs im Gleichgewicht
sein.Ich habe heute noch was schönes gelesen zu diesem Thema.
"Die Ehe (Beziehung)ist eine Brücke, die man
täglich neu bauen muß. Am besten von beiden
Seiten."
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 8:52
In Antwort auf melike13

Solltest dich mal wirklich fragen
was du liebst. Schreibe es dir am besten auf.Mach eine Bilanz. Was liebst du , was gibst du ,was erwartest du, was bekommst du zurück. Was brauchst du, dass du dich in einer Beziehung wohlfühlst. Du bist ja wohl an einem Punkt angelangt, wo du spürst, dass es nicht ausreicht wenn du liebst aber andererseits am langen Arm deiner Freundin verhungerst. Geben und nehmen sollte so irgendwie halbwegs im Gleichgewicht
sein.Ich habe heute noch was schönes gelesen zu diesem Thema.
"Die Ehe (Beziehung)ist eine Brücke, die man
täglich neu bauen muß. Am besten von beiden
Seiten."
Gruß Melike

Hey...
wollte mich auch noch kurz hier anhängen. geht mir nämlich genau gleich! die "beziehung" (800 km die uns trennen)existiert bereits seit 2 monaten und eigentlich war er von anfang an so kühl etc. ich dachte echt, ich sei damit recht allein, aber offensichtlich gibt es noch andere, die das selbe durchmachen. ich finde das echt schade, dass es solche menschen gibt, denn die betroffenen macht es fertig (mich zumindest). aber der spruch der vorhin mal gefallen ist: "Ich bin selbst verantwortlich, was ich dir erlaube, mit mir zu machen." finde ich echt passend. deshalb werde ich es ihm auch nicht mehr erlauben, mich so zu behandeln. und wenn es deswegen scheitern sollte, dann war es sowieso nie bestimmt für uns! viel glück und kraft euch auf jeden fall! bisous

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 11:02
In Antwort auf reina_11853873

Hey...
wollte mich auch noch kurz hier anhängen. geht mir nämlich genau gleich! die "beziehung" (800 km die uns trennen)existiert bereits seit 2 monaten und eigentlich war er von anfang an so kühl etc. ich dachte echt, ich sei damit recht allein, aber offensichtlich gibt es noch andere, die das selbe durchmachen. ich finde das echt schade, dass es solche menschen gibt, denn die betroffenen macht es fertig (mich zumindest). aber der spruch der vorhin mal gefallen ist: "Ich bin selbst verantwortlich, was ich dir erlaube, mit mir zu machen." finde ich echt passend. deshalb werde ich es ihm auch nicht mehr erlauben, mich so zu behandeln. und wenn es deswegen scheitern sollte, dann war es sowieso nie bestimmt für uns! viel glück und kraft euch auf jeden fall! bisous

Danke
für eure antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 17:26
In Antwort auf faron_12337204

Danke
für eure antworten!

Konzentrieren
Ich habe morgen eine wichtige Prüfung...konnte gestern schon den ganzen Tag nicht lernen und heute auch kaum...morgen ist die Prüfung....hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich das ganze am Besten verdrängen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 17:49

Ups maybe
... aber ehrlich gesagt, fand ich es auch ein wenig eigenartig, als ich las, dass ihr über Wochen keinen Kontakt hattet. Ich bin auch in einer Ferbeziehung, aber es vergeht kein Tag (auch wenn er noch so anstrengend und streßig ist), wo wir nicht wenigstens die Zeit finden, eine liebe Sms an den Anderen zu schicken.

War jetzt vielleicht besser so, Kopf hoch!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 17:52
In Antwort auf faron_12337204

Konzentrieren
Ich habe morgen eine wichtige Prüfung...konnte gestern schon den ganzen Tag nicht lernen und heute auch kaum...morgen ist die Prüfung....hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich das ganze am Besten verdrängen kann?

Joggen?
oder irgendwie anders körperlich auspowern???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 18:06

Kenne ich...
Vergiss es, das wird nie was. Hat überhaupt keinen Sinn, ihr beide wollt etwas völlig anderes. Wenn die simpelste Kommunikation schon nicht klappt ist die Sache gescheitert. Allein sein mit so gut wie gar keinem Kontakt zum Partner kann man auch ohne (Fern-)Beziehung. Nur dass die Unzufriedenheit dann nicht da ist. Hätte dir gerne was Aufmunternderes geschrieben aber sende ihr statt einer sms "Gute Nacht" beim nächsten Mal lieber ein "Leb wohl". Hört sich hart an aber es scheint mir der einzige Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 18:37
In Antwort auf cory_11957996

Kenne ich...
Vergiss es, das wird nie was. Hat überhaupt keinen Sinn, ihr beide wollt etwas völlig anderes. Wenn die simpelste Kommunikation schon nicht klappt ist die Sache gescheitert. Allein sein mit so gut wie gar keinem Kontakt zum Partner kann man auch ohne (Fern-)Beziehung. Nur dass die Unzufriedenheit dann nicht da ist. Hätte dir gerne was Aufmunternderes geschrieben aber sende ihr statt einer sms "Gute Nacht" beim nächsten Mal lieber ein "Leb wohl". Hört sich hart an aber es scheint mir der einzige Weg.

Vielleicht stimmt es
Die letzten zwei Tage denke ich leider auch immer stärker so. Ich frage mich, ob es sich ändern würde, wenn wir - in einem Jahr - zusammen wohnen könnten.

Aber momentan muss ich erst einmal versuchen, wieder für meine Prüfung zu lernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 18:39
In Antwort auf sommertraum15

Joggen?
oder irgendwie anders körperlich auspowern???

Neuer Versuch....
ich war eben eine runde joggen, danke für den Vorschlag...jetzt probier ich mal, weiter zu lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 18:45
In Antwort auf faron_12337204

Vielleicht stimmt es
Die letzten zwei Tage denke ich leider auch immer stärker so. Ich frage mich, ob es sich ändern würde, wenn wir - in einem Jahr - zusammen wohnen könnten.

Aber momentan muss ich erst einmal versuchen, wieder für meine Prüfung zu lernen...

Egal was kommt,
die Prüfung ist auf jeden Fall wichtiger, denn das kannst Du wirklich beeinflussen.
Das mit deiner Bekannten sollte sich aber schnell ändern, sonst werdet ihr in einem jahr wohl kaum zusammen wohnen. Oder wollt ihr das was damit zusammen hängt alles per sms klären?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 19:05
In Antwort auf faron_12337204

Neuer Versuch....
ich war eben eine runde joggen, danke für den Vorschlag...jetzt probier ich mal, weiter zu lernen.

Viel Erfolg beim Lernen
und vorallem schau erstmal nicht mehr in das Forum . Das lenkt nur ab und bringt dich wieder in dein Gedankenstudel. Mach das Internet einfach aus. Mach ich jetzt auch mal, war heute auch noch nicht produktiv genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 19:59
In Antwort auf sommertraum15

Viel Erfolg beim Lernen
und vorallem schau erstmal nicht mehr in das Forum . Das lenkt nur ab und bringt dich wieder in dein Gedankenstudel. Mach das Internet einfach aus. Mach ich jetzt auch mal, war heute auch noch nicht produktiv genug

Endlich Kontakt
Ich habe mich lange zurück gehalten, ihr zu schreiben. Heute hab ich ihr seit Mittag mehrfach geschrieben.

Vorhin wollte ich den Computer ausschalten, hab ein bisschen gelernt. Dann kam eine Nachricht von ihr: Ich wäre auch oft nicht zu erreichen, und sie war mit Haushalt usw. beschäftigt. Darauf hab ich ihr zurück geschrieben - sehr deutlich, was mir fehlt - und warte schon wieder eine Ewigkeit auf eine Antwort. Ich werd noch verrückt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen