Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wenig Initiative seinerseits

Wenig Initiative seinerseits

30. Januar 2008 um 13:56

hallo ihr lieben...

ich wäre euch sehr dankbar für ratschläge, oder kommentare...denn wie mein thread schon sagt, kommt immer sehr wenig initiative von der seite meines freundes aus.
wir sind erst seit 4 monaten zusammen..und eigentlich wirklich glücklich, er ist 23, ich 21...er ist der erste dem ich mich wirklich mit allem hingegeben habe...altmodisch veranlagt war ich der überzeugung dass es eben jenen menschen für einen gibt, der einen wirklich umhaut..und er war es...der mich durch und durch überzeugt..wir haben auch erst vor einem monat das erste mal miteinander geschlafen und eigentlich ging alles relativ langsam..da er mir die zeit gab...mein "problem" ist aber...bzw. was mich bewegt...dass er bei nichts wirklich die initiative ergreift...er würde nie von sich aus sagen er hätte heute, jetzt gerne sex...er wartet ob ich es möchte....ist ja wirklich alles schön und gut..aber irgendwie habe ich selten das gefühl dass er mich wirklich begehrt...er würde auch nie über meine familie nachfragen, wenn ich es nicht von allein erzähle...oder sagen, hey ich komm mal schnell bei dir vorbei weil ich dich unbedingt sehen möchte...
wenn er mit seinen leuten und ich mit meinen unterwegs ist, dann weiß ich genau, an seiner stimme oder was auch immer, wie gern er mich sehen würde..aber er sagt es nicht. er spricht es einfach nicht aus.

er ist sehr vorsichtig...aber ich möchte nicht dass er wegen mir auf seine bedürfnisse verzichtet...aber ich kann auch nicht gedanken lesen und wissen wann er in der stimmung ist...und es ist nun mal so dass man nicht immer lust hat ..oder? zumindestens ist das bei mir so...mal mehr mal weniger..ich denke das ist normal.

mir ist klar dass ich auf kein patentrezept eurerseits hoffen kann...aber habt ihr ähnliches erlebt.. oder könnt ihr mir irgendetwas raten um ihn ein wenig
"rauszulocken" ...ich wäre euch wirklich sehr sehr verbunden!

glg
sarah

Mehr lesen

30. Januar 2008 um 14:00

Ohne
Hintergrundwissen kann man schlecht was dazu sagen vielleicht hat er schlecht Erfahrungen gemacht oder ihm liegt einfach sehr viel an Dir und es kommt bei ihm so an das du wenig Lust auf Sex hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:07
In Antwort auf sofie_12885210

Ohne
Hintergrundwissen kann man schlecht was dazu sagen vielleicht hat er schlecht Erfahrungen gemacht oder ihm liegt einfach sehr viel an Dir und es kommt bei ihm so an das du wenig Lust auf Sex hast.

..
..lieben dank...es ist für ihn die erste "richtige" beziehung...aber es ist immer nur der anfang...während dem sex ist keine zurückhaltung mehr...aber du magst recht haben...ohne hintergrundwissen kann man wenig dazu sagen...aber danke trotzdem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:14

Es gibt Menschen
(speziell Männer ), die sagen nicht, wenn sie es wollen, sondern sie signalisieren es eher unterschwellig.
Dann aber deutlich.

Man sieht doch, ob jemand Sex will am Blick z.B. oder der Art zu reden.

Geht natürlich nur, wenn man die passenden Fühler dazu hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:20
In Antwort auf sif_12131515

Es gibt Menschen
(speziell Männer ), die sagen nicht, wenn sie es wollen, sondern sie signalisieren es eher unterschwellig.
Dann aber deutlich.

Man sieht doch, ob jemand Sex will am Blick z.B. oder der Art zu reden.

Geht natürlich nur, wenn man die passenden Fühler dazu hat

Äh
ok, keine Anführungszeichen mehr ... dann fehlt der Rest.

Er zeigt seine Initiative dann eben so auf diese vorsichtige Art und Weise. Er signalisiert und du reagierst.

Ist doch ok, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:22
In Antwort auf ziv_12827257

..
..lieben dank...es ist für ihn die erste "richtige" beziehung...aber es ist immer nur der anfang...während dem sex ist keine zurückhaltung mehr...aber du magst recht haben...ohne hintergrundwissen kann man wenig dazu sagen...aber danke trotzdem!

Das
wichtigste ist das du mit ihm darüber redest! Es kann zwar passieren das es euch am Anfang etwas peinlich ist, aber glaub mir wenn man viel mit dem Partner über seine Bedürfnisse, Ängste etc redet gibt es hinterher viel weniger Probleme. Kommunikation ist das a und o in einer Beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:27
In Antwort auf sif_12131515

Äh
ok, keine Anführungszeichen mehr ... dann fehlt der Rest.

Er zeigt seine Initiative dann eben so auf diese vorsichtige Art und Weise. Er signalisiert und du reagierst.

Ist doch ok, oder nicht?

Ja
doch...es ist ja auch wunderbar und ich schätze diese haltung auch sehr an ihm...aber manchmal möchte man auch dass der partner einfach über einen herfällt (positiver art natürlich ; ) und nicht dass es immer der selben reihenfolge folgt...ich kann mir gut vorstellen dass das schwer nachvollziehbar ist..aber ich wünsche mir eben auch dass er mir sagt wie er es will. und er mir sagt quasi was ich zu tun habe..ich bin schon in meinem freundeskreis immer die, der jeder die initiative überlässt, weil ich recht extrovertiert bin, aber gerade in einer partnerschaft möchte man ja geleitet werden..im beidseitigen einverständnis natürlich.
ein beispiel, wie es letzte woche war...da fragte ich ihn während dem sex wie er es gerne hätte..er sollte mir sagen was er wie möchte...seine antwort darauf: egal wie du es machst, es ist genau richtig für mich. das liegt an dir.

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 14:32
In Antwort auf ziv_12827257

Ja
doch...es ist ja auch wunderbar und ich schätze diese haltung auch sehr an ihm...aber manchmal möchte man auch dass der partner einfach über einen herfällt (positiver art natürlich ; ) und nicht dass es immer der selben reihenfolge folgt...ich kann mir gut vorstellen dass das schwer nachvollziehbar ist..aber ich wünsche mir eben auch dass er mir sagt wie er es will. und er mir sagt quasi was ich zu tun habe..ich bin schon in meinem freundeskreis immer die, der jeder die initiative überlässt, weil ich recht extrovertiert bin, aber gerade in einer partnerschaft möchte man ja geleitet werden..im beidseitigen einverständnis natürlich.
ein beispiel, wie es letzte woche war...da fragte ich ihn während dem sex wie er es gerne hätte..er sollte mir sagen was er wie möchte...seine antwort darauf: egal wie du es machst, es ist genau richtig für mich. das liegt an dir.

...

Er leitet dich doch
nur nicht mit Worten, sondern auf Gefühlsebene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2008 um 13:12

Wow
..keine ahnung warum und wie, aber die letzte nacht war einfach göttlich. wäre es nicht so ausgeschlossen, würde ich vermuten er hätte sich den thread durchgelesen oder meine gedanken gelesen...wir waren gestern zuerst im kino und dann noch bei freunden auf ein paar glässchen und irgendwie war die stimmung sehr angeheizt...einfach wunderschön..und als wir dann im morgen grau heim sind, sind wir das erste mal so richtig übereinander hergefallen. wir sind nicht einmal mehr die treppe runter ins wohnzimmer gekommen...es war einfach perfekt. und seine vorsicht und die hemmungen hat ihm der rotwein wohl genommen...
das wollte ich euch mitteilen..vielen lieben dank für eure beiträge! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook