Home / Forum / Liebe & Beziehung / Welcher Typ Frau ist das... kommt sowas öfter vor?

Welcher Typ Frau ist das... kommt sowas öfter vor?

5. November 2014 um 20:54

Hi liebe Community,

Ich habe vor knapp 18 Monaten eine sehr attraktive Frau auf Elitepartner kennengelernt.
Es kam schnell zum ersten Date und wir hatten noch am selben Abend sex. Nach 4 Tagen haben wir uns dann wie die Kleinkinder gefragt ob wir nun zusammen sind oder nicht, oder was das alles ist. Wir entschieden uns gemeinsam dazu es zu probieren- ich lernte noch am selben Tag ihren 4 Jährigen Sohn kennen.

Die ersten 2 Wochen lief alles super. An einem Abend war der Kleine (der mir immer noch sehr viel bedeutet) bei seinen Großeltern und wir waren alleine wir haben beide Wein getrunken. Ich habe den Wein damals ein wenig gespürt und sie hat mehr getrunken. Dann kam es plötzlich dazu, dass sie Anfing ein Drama zu veranstalten. Sie sagte Dinge wie "Das bringt alles Nichts." "Das macht keinen Sinn". "Was ist Liebe überhaupt." Sie wollte das ich gehe. Als ich dann bei der Türe stand und gehen wollte versperrte sie mir den Weg und sagte sie will nicht das ich gehe. Gut - ich blieb. Es ging aber weiter mit diesem ambivalenten Spiel. Am nächsten Tag dann wollte sie von nichts wissen als ich sie darauf ansprach. "Alles nicht so schlimm" meinte sie. Wir waren 14 Monaten zusammen. Sie trank oft und gerne, sicher mehrmals im Monat und immer mit diesem HIN-HER Spiel. Als ich dann sagte sie soll zu trinken aufhören riss sie sich etwas zusammen... aber eben nur etwas.
Nach knapp 4 Monaten begann dann folgendes Spiel. Sie machte immer wieder Schluss. Im einen Moment war ich der beste Mann auf Erden und am nächsten Morgen das größte ... - einige male davon war sie betrunken. Dann musste ich mich 2 Tage als "Arschl... H....Sohn, größtes Übel aller Zeiten" usw beschimpfen lassen aber dann war wieder alles gut und ich durfte wieder kommen. Nach und nach kam ich aber darauf, dass sie dann immer auf Elitepartner und Parship zu diesen Zeiten (ich glaube aber nicht bei jeder Trennung, sondern nur wenn sie es ernst meinte) zu finden war und sich auch mit Männern treffen wollte.
Es gab von ihrer Seite her auch immer Eifersuchtsszenen wegen meinen Exfreundinnen, zu denen ich irgendwie total oberflächlich und alle 2 Monate Kontakt hatte. Lediglich ein Telefonat oder 3-4 Sms mit "Wie geht's" etc. Aber dann flogen auch Ohrfeigen, Fußtritte Faustschläge ins Gesicht.
Nun ist es seit knapp 7 Wochen aus und sie war bereits am nächsten Tag auf Parship und hat schon sex mit anderen Männern. Mhmmm... das tut mir irgendwie sehr weh. Weil sie in dieser Zeit immer wieder meinte, sie liebt mich so und will das ich zurückkomme.... aber ich wollte nicht. Ich wollte ihr einmal zeigen wie es ist wenn ich nicht sofort springe wenn sie ruft. Und vor ein paar Tagen hat sie mir nun endlich gesagt, dass sie Sex mit jemandem hat. Sie sagte immer wieder per sms nach der Trennung es gab diesen oder jenen oder wie auch immer. aber jetzt war es dann doch nur einer. Immer dieses HIN-HER Spiel. Also total ambivalten und verlogen.... genau diese Dinge, die sie mir immer vorgeworfen hatte. Sie sagte immer zu mir "du bist ambivalent und ein verlogenes Schwein". ... nun gut. Ich leide sehr darunter, weil ich mich echt in sie und in ihren Sohn verliebt habe. Mich lassen ihre widersprüchlichen Aussagen einfach nicht los. Ich würde nun endlich so gerne haben, dass sie Klartext spricht. ICh wurde so dermaßen entwertet immer. Nach einem Monat "Eigentlich habe ich jemanden mit Macht und Geld gesucht - nicht sowas wie dich". Nach knapp 6 Wochen "du ich hab am Freitag keine Zeit. Da treffe ich mich mit dem Typen xy, dem gehören die Häuser im halben Bezirk. Der steht auf mich"

Dann kam von ihrer Seite noch:
- 2 Anzeigen bei der Polizei (Stalking und Sachbeschädigung)
- Sie hat meinen Esstisch mit einem Messer zerkratzt wie eine Irre.... 70 - 100 Schnitte und Kratzer manchmal 1 cm tief - und zwar wirklich wegen nichts. Da haben sogar ihr Bruder und der Ex-Mann, denen sie das Foto geschickt haben gemeint, sie soll mit solchen Dingen aufhören.
- Mich in einer Bar als schwulen Bruder vorstellen, damit so ein reicher Typ dem sie gefiel alles bezahlt.
- an diesem Abend gab sie einem wildfremden 3 Ohrfeigen und meinte "Ich tue es - weil ich es kann"

Folgende Fehler habe ich begangen:
- Meine Ex eine SMS geschrieben "I miss U!" (nach ca 3 Monaten Beziehung weil es am Vorabend mal wieder ein Saufgelage ihrerseits gab)
- Ich habe mich nach 4 Monaten (während einer Trennung) wieder auf EP angemeldet (ich wollte lediglich meinen Selbstwert wieder aufbessern nach diesen ganzen Entwertungen)
- Ich habe ein paar mal gelogen (aber wirklich nichts großes - also nichts mit anderen Frauen oder igredwas wo ich sie hintergangen hätte - lediglich um einem erneuten Drama zu entgehen)
- ich habe sie einmal vor ihren Freunden bloßgestellt (ich wollte einfach mal aufzeigen wie sie sich mir gegenüber benimmt und habe ihren Freunden alles erzählt was sie gemacht hat).

Oh mann... ich habe so viel erlebt in dieser Zeit. Ich könnte unendlich weiterschreiben....

Was hat diese Frau nur mit mir gemacht. Behandelt wie einen Köter.... und ich liebe sie dennoch. Bei einer anderen Frau hätte ich das nie akzeptiert.

Mehr lesen

5. November 2014 um 22:44

...
typ "frau"?? eher typ Geisteskranke... um gottes willen.. sowas kann man sich doch nicht ernsthaft antun..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 19:14

Ich tippe...
... ja auf eine Persönlichkeitsstörung. Will es aber noch nicht wirklich wahr haben. :/

Oje... wie soll man sich denn da verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 19:18
In Antwort auf coleen_11983352

Ich tippe...
... ja auf eine Persönlichkeitsstörung. Will es aber noch nicht wirklich wahr haben. :/

Oje... wie soll man sich denn da verhalten.

..
ehrlich gesagt. Kannst du dich da gar nicht verhalten weil sie es ja quasi drauf anlegt einfach scheisse zu dir zu sein. Tu dir das bitte nicht länger an. Entweder sie erkennt selbst dass sie ein ernsthaftes Problem hat und lässt sich helfen oder es wird sich von selbst nichts ändern...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 19:26
In Antwort auf corrie_12963698

..
ehrlich gesagt. Kannst du dich da gar nicht verhalten weil sie es ja quasi drauf anlegt einfach scheisse zu dir zu sein. Tu dir das bitte nicht länger an. Entweder sie erkennt selbst dass sie ein ernsthaftes Problem hat und lässt sich helfen oder es wird sich von selbst nichts ändern...

Sie hat den kontakt ja sowieso zur gänze abgebrochen...
... weil ich ein a....loch und h...Kind bin.

hmmm... wenn es nicht den ein oder anderen neuen geben würde, dann würde sie sich melden. das weíss ich ganz genau.
ein Psychiater tippte mal auf Borderline..... mhmmm.... ganz so schlimm ist es dann aber wieder doch nicht gewesen. oder?!? ich habe auch viel vergessen. ich tippe da eher auf irgendwas narzisstisches... aber das sehr ausgeprägt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 19:50

Schmpfwort...
Ja genau. Na ich glaube nicht, das sie sich selbst verachtet.
sie ist ja eine Weltklasse frau und jeder mann kann sich glücklich schätzen sie an seiner seite zu haben.

oh mann... jetzt habe ich meinen Kummer auf einer anderen Website gepostet und eine antwort darauf klingt, als wenn sie das wäre...

warum bin ich nur so durch den wind? sie hat 20mal schon schluss gemacht und mich ja irgendwie darauf "vorbereitet". aber jetzt wo es tatsächlich so ist und sie andere Männer hatte tut es mehr weh als gedacht. viel mehr sogar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:12
In Antwort auf coleen_11983352

Schmpfwort...
Ja genau. Na ich glaube nicht, das sie sich selbst verachtet.
sie ist ja eine Weltklasse frau und jeder mann kann sich glücklich schätzen sie an seiner seite zu haben.

oh mann... jetzt habe ich meinen Kummer auf einer anderen Website gepostet und eine antwort darauf klingt, als wenn sie das wäre...

warum bin ich nur so durch den wind? sie hat 20mal schon schluss gemacht und mich ja irgendwie darauf "vorbereitet". aber jetzt wo es tatsächlich so ist und sie andere Männer hatte tut es mehr weh als gedacht. viel mehr sogar.

..
"sie ist ja eine Weltklasse frau und jeder mann kann sich glücklich schätzen sie an seiner seite zu haben."

wie kannst du das ernsthaft behaupten kannst schockiert mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:21
In Antwort auf corrie_12963698

..
"sie ist ja eine Weltklasse frau und jeder mann kann sich glücklich schätzen sie an seiner seite zu haben."

wie kannst du das ernsthaft behaupten kannst schockiert mich

Das
ist ja ihre aussage gewesen. sie hat ja auch immer gesagt sie kann eh jeden haben... und hat mich nicht nötig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:22

Probleme
Sie ist doch erst mal egal, du solltest lieber dran arbeiten deine psychischen Probleme auf zu arbeiten.
Ein "normaler" Mensch lässt sich so nicht behandeln.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:23

Es..
... geht ja nur darum wie man sowas zu jemandem sagen kann den man angeblich liebt.
prallt doch eh an mir ab... aber eigentlich beleidigt es ja meine mutter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:24

Begib dich ganz
fix auf die Suche nach deinem Selbstwertgefühl und wenn du es gefunden hast, dann wird es dir gar nicht mehr so schwer fallen dieser Dramaqueen keine Träne mehr hinterher zu weinen. Die Gute sollte mal eine Therapie machen. Und du solltest wirklich aufhören zu glauben du könntest irgendwie glücklich mit ihr werden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:24
In Antwort auf gernot_12310143

Probleme
Sie ist doch erst mal egal, du solltest lieber dran arbeiten deine psychischen Probleme auf zu arbeiten.
Ein "normaler" Mensch lässt sich so nicht behandeln.

Stimmt
wohl. ich war in Therapie und die haben mir gesagt, dass ich am helfersyndrom leide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:27

Schuld?
naja... ich sehe das nicht so.
ich bin eben keiner der sofort wenn es zu einem Problem kommt das weite sucht. Also so geistreiche Kommentare könnte man sich wirklich sparen.
wünsche di nicht in so eine Situation zu geraten... außerdem war noch das Kind da und wir hatten uns beide sehr gern. der kleine war wie mein sohn. wenn man mal einem kleinen mann fahrradfahren beibringt und andere dinge, dann verbindet das sehr stark.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:36
In Antwort auf coleen_11983352

Stimmt
wohl. ich war in Therapie und die haben mir gesagt, dass ich am helfersyndrom leide.

Therapie
Na bisschen mehr ist da bei dir schon, keinerlei Sendungsbewusstsein, keine Selbstachtung oder Stolz.
Man kann natürlich nicht von einem schwachen zu einem starken Menschen werden, aber du könntest definitiv so viel Selbstwertgefühl finden das du so etwas nie wieder mit dir machen lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:40
In Antwort auf coleen_11983352

Schuld?
naja... ich sehe das nicht so.
ich bin eben keiner der sofort wenn es zu einem Problem kommt das weite sucht. Also so geistreiche Kommentare könnte man sich wirklich sparen.
wünsche di nicht in so eine Situation zu geraten... außerdem war noch das Kind da und wir hatten uns beide sehr gern. der kleine war wie mein sohn. wenn man mal einem kleinen mann fahrradfahren beibringt und andere dinge, dann verbindet das sehr stark.

Ja, selbst schuld.
Da du nicht zu dieser "Beziehung" gezwungen wurdest, bist du nun einmal selbst schuld.
Auch das du bei ihr geblieben bist, obwohl sie dich wie Dreck behandelt hat war deine eigen Entscheidung, also auch hier wieder selbst schuld.
Ob du das jetzt wahrhaben willst oder nicht ist irrelevant, es ist eine Tatsache es war alles deine Entscheidung die "Beziehung" einzugehen und weiter zu führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 20:51
In Antwort auf gernot_12310143

Therapie
Na bisschen mehr ist da bei dir schon, keinerlei Sendungsbewusstsein, keine Selbstachtung oder Stolz.
Man kann natürlich nicht von einem schwachen zu einem starken Menschen werden, aber du könntest definitiv so viel Selbstwertgefühl finden das du so etwas nie wieder mit dir machen lässt.

Ehm ?
Nanu da hatte ich nen kurzen Hirn Aussetzer... Sendungsbewusstsein
Meinte natürlich Selbstbewusstsein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 21:02

Aber...
...warum wollte sie mich zurück obwohl sie sex mit anderen hatte? Sie hat mich ja irgendwie angefleht. Ausserdem hat sie mich ja nicht betrogen. Sie hat.schluss gemacht und war dann am nächsten tag auf parship und hat Männer klar gemacht... aber zu dieser zeit wollte sie mich immer wieder mal retour. Und mich hören und sehen... :/ echt scheisse das alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2014 um 11:59

Ähnliches ist mir auch schon untergekommen
Da kommt man auf keinen gemeinsamen Nenner. Dieses ran ziehen und weg stoßen ist unter anderem typisch für borderliner. Oder Menschen mit einer bipolaren Störung. Diese können teilweise monatelang völlig "normal" wirken. Solche Persönlichkeitsstörungen sind für die betroffenen ehr schwer zu erkennen, und auch nur bedingt behandelbar, weil diese Personen oft glauben, dass andere spinnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2014 um 15:10

Wer welchen Fehler begangen hat ist unerheblich.

Trenn dich, denn sie tut dir nicht gut.

Mich würde deine Geschichte total runterziehen.

Aber ich behaupte auch - ganz ohne elitären Anspruch - dass mir so eine Geschichte niemals im Leben passiert wäre und auch nie passieren wird. Es wäre schon bei der ersten heftigen Situation für immer Schluss gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen