Home / Forum / Liebe & Beziehung / Welcher Mann?

Welcher Mann?

8. Februar 2016 um 11:06

Ich hatte in den vergangenen 6 Monaten zwei Beziehungen. Die erste Beziehung war eine offene Beziehung, in der ich einen anderen Mann kennengelernt habe. Ich habe mich für die zweite Beziehung entschieden und habe keinen Kontakt mehr zum Anderen.
Jetzt zweifle ich allerdings an allem. Eigentlich dachte ich diese zweite Beziehung wäre das Richtige. Ich fühle mich sehr wohl und geborgen bei ihm. Er ist die meiste Zeit bei mir. Und er fragt mich häufig in irgendeiner Form, wie ernst ich es mit ihm meine. Und wir überlegen, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen. Ich habe allerdings meine Zweifel. Und zwar kenne ich nach wie vor nicht seine Wohnung. Er wohnt außerhalb der Großstadt und pendelt. Nutzt er mich nur aus, weil ich eine Wohnung in der Stadt habe? Was genau verbirgt er in seiner Wohnung? Er meint, dass seine Wohnung nur mit dem Nötigsten ausgestattet ist und nicht schön ist. Aber auf sein Äußeres legt er sonst großen Wert. Es passt einfach nicht zusammen.

Mehr lesen

8. Februar 2016 um 11:35

Du hasr Recht!
Da stimmt etwas nicht.

Ich vermute, dass er hoch verschuldet, bzw. pleite ist und er sich schämt, dich in seine Wohnung zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 12:20

Männer...
In den letzten 6 Monaten hatte ich zwei Beziehungen. Die zweite Beziehung habe ich vor 3,5 Monaten begonnen.

Die erste Beziehung war eine offene Beziehung. Mir gefiel das auf Dauer nicht. Ich wollte eine feste Beziehung. Deswegen hat sich das Eine aus dem Anderen entwickelt. Aber nun habe ich das Gefühl, dass der erste Mann ehrlich zu mir war. Wir haben offen über alles gesprochen und konnten uns auch außerhalb der Beziehung ausleben (eine Zeit lang war das super, aber...). Der zweite Mann macht den Anschein vollkommen ehrlich zu sein, aber dadurch dass ich immer noch nicht seine Wohnung kenne, habe ich das Gefühl, er verbirgt etwas vor mir. Und jetzt frage ich mich ernsthaft, ob die andere Beziehung nicht dann doch die Bessere war. Ich muss in den letzten Tagen häufig an den Anderen denken. Das ist doch alles krank. Dann vielleicht doch besser Single sein. Ich bin es leid, schlecht behandelt zu werden oder ausgenutzt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 14:36

Monogam?
Da muss ich mir glaube ich nichts vormachen. Sobald ich ihm zu nahe kam, ging er auf Abstand. Er sagt von sich, dass er sich grundsätzlich nie verliebt. Ich muss allerdings zugeben, dass ich auch immer Abstand gehalten habe, weil ich mich nicht verlieben wollte. Nur so hat so eine offene Beziehung, wie wir sie geführt haben, funktioniert. Ich frage mich allerdings, ob sich bei ihm etwas verändert hat...ob ich einfach nach einer monogamen Beziehung hätte fragen sollen. Stattdessen hab ich die Beziehung beendet, weil ich mit der polygamen Situation nicht zurecht kam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 14:41

Besuchen?
Ich habe ihn schon so oft darauf angesprochen. Ernsthaft und mit Humor. Erst seit kurzem kenne ich seine Adresse(falls es die echte adresse ist). Aber uneingeladen aufzutauchen ist doch auch seltsam, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 15:11

Sherlock Holmes
Du bist verdammt gut! Sehr gut analysiert! Genau so ist es: Beziehungsunfähigkeit auf allen Seiten. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich mich bei Mann Nr.1 angepasst habe. Als ich wusste, dass er nur auf Spaß aus ist, habe ich mir auch einen Spaß daraus gemacht. Und bei Mann Nr.2 fing ja alles erst mit einer Affäre an. Es sollte nichts ernstes werden. Ich war mir von Anfang bewusst, dass er mir seine Wohnung nicht zeigen wollte und irgendetwas faul sein könnte, aber es war mir egal, weil es ja zunächst nur eine Affäre war. Jetzt ist es mir nicht mehr egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 15:41

Schwierige Frage
Inwiefern Mann Nr.1 noch für mich in Frage kommt? Das frage ich mich gerade auch. Allerdings ist das wirklich extrem schwierig. Wir haben einander gegenseitig häufig das Gefühl gegeben, dass es nur eine sehr lockere Beziehung war. Ich kann also gar nicht einschätzen, wie sehr er mich mag oder nicht mag. Da bin ich nicht ganz unschuldig, da ich ihm ebenfalls Signale der Bedeutsamkeit und Unbedeutsamkeit gegeben habe. Hätte ich zum Beispiel zu sehr "geklammert" oder gesagt, dass ich mich in ihn verliebt habe, hätte er die Beziehung sofort abgebrochen. Und mir hat er ebenfalls gerne gezeigt, dass ihn andere Frauen interessieren. Das Interesse an mir ließ (scheinbar) nach...oder war es vielleicht doch nur gespielt, weil ich ihn ja schließlich auch auf Distanz gehalten hab? Ich weiß es nicht. Vielleicht träume ich wirklich nur vor mich hin. Er meinte, dass er noch nie so eine lange Beziehung wie mit mir hatte und ich ihm viel bedeuten würde. Vielleicht hat er das allerdings jeder anderen auch erzählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 18:11

Nr 1
So einfach ist das nun auch nicht wieder. Mit Nr. 1 hatte ich irgendwann gar keinen Sex mehr. Er hat sich dafür interessiert, was ich zu sagen habe und er hat mir großzügigerweise Drinks oder ein Essen spendiert. Allerdings hatte ich irgendwann Zweifel, ob er mir auch wirklich zuhört und mich als Person wahrnimmt oder ob ich eben nur eine seiner Frauen war. Hat er sich irgendetwas wirklich gemerkt? Und Ich war frustriert, weil er kein sexuelles Interesse mehr an mir hatte. Das habe ich persönlich genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 18:18

Nr2
Stimmt, ich bin eine komplizierte und keine selbstbewusste Frau. Ich arbeite dran.

Die beste Strategie bei Nr2 ist wohl, das Problem nochmal deutlich anzusprechen (ich lege großen Wert darauf seine Wohnung zu sehen) und da ich bisher nicht ernst genommen wurde, sollte ich ihn wohl nicht mehr bei mir übernachten lassen. Ich bin ja kein Hotel.

Klingt ein bisschen kindisch/trotzig, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 18:55

Ja
Stimmt. Nr1 wird nicht auf einmal monogam und interessiert sich (?wieder?) für mich. Das ist ziemlich utopisch. Ich vermisse ihn trotzdem. Er hat mir immer so viele Bilder und Nachrichten per Whatsapp geschickt und wir haben uns immer chic angezogen, wenn wir ein Date hatten. Es war aufregend und vielseitig. Wir haben getanzt und waren in vielen Clubs. Wenn er mich brauchte, war ich für ihn da. Das waren die Sonnenseiten in unserer Beziehung. Wenn ich ihn brauchte, war er nicht für mich da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 19:07

Das ist die Wahrheit-von Anfang an
Aber das habe ich doch in meinem Thread von Anfang an geschrieben. Ich schrieb, dass ich eine offene Beziehung hatte und dabei einen anderen Mann kennengelernt hab. Also eine Affäre. Mann Nr2 weiß von der Geschichte mit Mann Nr.1. Ich habe niemanden belogen oder betrogen. Mit dem Wort Affäre meine ich hier eine belanglose Beziehung und nicht, dass ich jemanden betrogen hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 22:29

Whattsapp
ich hab ihm gerade eine Whattsapp-Nachricht geschrieben und geschrieben, dass ich wirklich gerne seine Wohnung sehen würde und Sorge habe, dass er noch eine andere Frau hat. Und ich habe mich für meine Eifersucht entschuldigt (eine besonders gute Eigenschaft ist das wirklich nicht). Das hätte auch nach hinten losgehen können. Meine Nachricht klang glaube ich zunächst etwas schnippisch. Aber was sollte ich denn machen? Er hat mich ja vorher nicht ernst genommen, wenn ich das Thema angesprochen habe. Jetzt war er gerade verwundert, wie ich auf die Idee komme. Er hat mir ein paar Fotos von seiner Wohnung geschickt und gesagt, dass wir am Wochenende zu ihm fahren können. Happy End?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2016 um 22:34
In Antwort auf jody_12931265

Whattsapp
ich hab ihm gerade eine Whattsapp-Nachricht geschrieben und geschrieben, dass ich wirklich gerne seine Wohnung sehen würde und Sorge habe, dass er noch eine andere Frau hat. Und ich habe mich für meine Eifersucht entschuldigt (eine besonders gute Eigenschaft ist das wirklich nicht). Das hätte auch nach hinten losgehen können. Meine Nachricht klang glaube ich zunächst etwas schnippisch. Aber was sollte ich denn machen? Er hat mich ja vorher nicht ernst genommen, wenn ich das Thema angesprochen habe. Jetzt war er gerade verwundert, wie ich auf die Idee komme. Er hat mir ein paar Fotos von seiner Wohnung geschickt und gesagt, dass wir am Wochenende zu ihm fahren können. Happy End?

Teenie
Komme mir vor, wie ein Teenager mit diversen Jungsproblemen. Aus anderer Perspektive betrachtet sind Beziehungsprobleme so einfach zu analysieren. (Deswegen ist ja so ein Forum auch so hilfreich)
Aber wenn man selbst drin steckt, ist es so viel komplizierter. Wirklich!!! Es klingt vielleicht vieles so banal, aber das ist es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:51
In Antwort auf jody_12931265

Whattsapp
ich hab ihm gerade eine Whattsapp-Nachricht geschrieben und geschrieben, dass ich wirklich gerne seine Wohnung sehen würde und Sorge habe, dass er noch eine andere Frau hat. Und ich habe mich für meine Eifersucht entschuldigt (eine besonders gute Eigenschaft ist das wirklich nicht). Das hätte auch nach hinten losgehen können. Meine Nachricht klang glaube ich zunächst etwas schnippisch. Aber was sollte ich denn machen? Er hat mich ja vorher nicht ernst genommen, wenn ich das Thema angesprochen habe. Jetzt war er gerade verwundert, wie ich auf die Idee komme. Er hat mir ein paar Fotos von seiner Wohnung geschickt und gesagt, dass wir am Wochenende zu ihm fahren können. Happy End?

ACHTUNG; WICHTIG!!!
Nimm jemanden mit, wenn du das erste Mal zu seiner Wohnung fährst.

Denn wenn du erst mal bei ihm drinnen bist, kann er mit dir machen, was er will. Da du den Besuch in seiner Wohnung quasi erzwingst, gehe ich davon aus, dass er sauer ist.

Falls du niemanden hast, der mitkommen kann, hinterlasse die Anschrift des Typen bei einer zuverässigen Person, die dich gut kennt und vereinbare mit ihr eine Handy-Nachricht zu einer bestimmten Uhrzeit. Bleibt die aus, weiß sie wenigstens, dass etwas nicht stimmt und kann die Polizei einschalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 11:52
In Antwort auf stahltrasse

ACHTUNG; WICHTIG!!!
Nimm jemanden mit, wenn du das erste Mal zu seiner Wohnung fährst.

Denn wenn du erst mal bei ihm drinnen bist, kann er mit dir machen, was er will. Da du den Besuch in seiner Wohnung quasi erzwingst, gehe ich davon aus, dass er sauer ist.

Falls du niemanden hast, der mitkommen kann, hinterlasse die Anschrift des Typen bei einer zuverässigen Person, die dich gut kennt und vereinbare mit ihr eine Handy-Nachricht zu einer bestimmten Uhrzeit. Bleibt die aus, weiß sie wenigstens, dass etwas nicht stimmt und kann die Polizei einschalten.

Sauer?
Ich hatte eher den Eindruck, dass es ihn freut, wenn ich eifersüchtig bin, weil das für ihn ein Zeichen ist, dass mir an ihm etwas liegt. Und so ist es ja auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 13:10

Schwächen
Er kann allerdings Eifersucht sehr gut nachempfinden. Wenn man die gleichen Schwächen hat, dann ist es doch okay.

Ehrlichkeit ist doch wichtig. Warum soll ich ihm denn etwas vormachen und andere Gründe finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram