Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiß nicht, wie es weitergehe soll...

Weiß nicht, wie es weitergehe soll...

23. Juni 2015 um 21:18

Da gibt es etwas, besser gesagt jemanden, der mich schon ziemlich lange beschäftigt...

Und zwar habe ich vor etwas mehr als zwei Jahren einem Jungen im Internet kennengelernt.
Nach ein paar Wochen fingen wir an, auf Skype zu schreiben und das jedes Wochenende. Ich habe mich immer erwähnst nie gefreut, wenn ich diesen grünen Haken unter seinem Namen gelesen habe....
Da fing es dann auch an, dass wir uns ein paar Monate später immer 'hab dich lieb' zum Abschied schrieben... Ich muss gestehen, anfangs glaubte ich, er wollte mich mir verarschen. Dem war aber nicht so.
Nach circa einem Jahr gab ich ihm meine Nummer und seitdem schreiben wir jeden Tag. Mittlerweile bedeutet er mir auch wirklich viel, ich kann ihm immer bei Problemen schreiben/ihn anrufen, er hört mir zu und versucht zu helfen. Wir vertrauen uns gegenseitig ziemlich viel an und auch er meinte, dass er sich nicht mehr vorstellen kann, keinen Kontakt mehr zu mir zu haben.
Leider muss ich auch sagen, dass es schon öfters vorkam, dass er mich ein paar Tage lang ignorierte (länger hat er es nie ausgehalten xD), was er immer damit begründete, dass wir soweit auseinander wohnen und so...
Es stimmt schon, er wohnt um die 600km weit weg, daher konnten wir uns auch noch nicht treffen. (An dieser Stelle sollte ich wahrscheinlich erwähnen, dass ich 14 bin und er 17 ist). Wenn er in ein paar Monaten 18 wird, meinte er, will er zu mir fahren. (Wir telefonieren mehrmals wöchentlich und skypen auch ziemlich oft, er ist also kein Fake. Außerdem, wieso sollte er dann 2 Jahre mit mir schreiben?!)
Aber ist das eine gute Idee? Klar, ich will nichts mehr, als ihn endlich mal zu sehen. In diesen zwei Jahren ist er mir einfach so wichtig geworden... Nächstes Jahr zieht er auch um, dann ist er auch näher bei mir...
Am liebsten würde ich jetzt schon sehen, aber wie sollte ich meinen Eltern das erklären? Das Problem ist auch, dass meine Mutter denkt, er sei für ein privates Problem verantwortlich (was nicht stimmt) und hat mir deshalb vor über einem Jahr verboten, weiterhin mit ihm zu schreiben. Außerdem wohnt er soweit weg, dass man (egal, wer wen besucht) mindestens eine Nacht übernachten müsste...
Hat jemand schon Erfahrungen mit so etwas gemacht? Also, ich sage ich das meinen Eltern am besten? Ich will sie nicht mehr anlügen.
Ich weiß nicht, was ich machen soll. Manchmal denke ich, ich sollte den Kontakt zu ihm abbrechen, weil aus uns eh nie was wird (auch wenn wir beide hoffen, dass wir doch mal ein naja Paar werden). Aber ich muss ihn einfach mal treffen... Ich weiß auch nicht. Aber so, wie es zur Zeit ist, ist es auch blöd.

Was sind eure Meinungen dazu? Treffen ja, nein? Eltern erzählen?

Kg Amelie

Mehr lesen

6. Dezember 2015 um 18:24

Ich
finde, da hast du eine ganz gute lösung vorgeschlagen. vielleicht gehen ihre Eltern auf einen solchen vorschlag ein. denn es wäre schlecht, eine bereits solange fernbeziehung von vorneherein generell abzulehnen. mit der nötigen Vorsicht kann da allemal eine ganz gute Beziehung herauskommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freunde auf gofeminin gesucht
Von: flodereine
neu
6. Dezember 2015 um 18:14
Diskussionen dieses Nutzers
Wie frage ich, ob er eine Freundin hat?
Von: franjo_12175746
neu
3. Dezember 2015 um 22:41
Noch mehr Inspiration?
pinterest