Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiss nicht wie es weiter gehen soll...

Weiss nicht wie es weiter gehen soll...

9. Dezember 2007 um 0:39

ich bin verheiratet aber von einer glücklichen Ehe kann nicht die Rede sein.Wir sind seit sieben Jahren zusammen und seit 5 verheiratet. Als wir uns kennen lernten war alles so schön bis wir gleich nach 3 Monaten zusammen zogen.Zu dieser Anfangszeit war seine Familie gegen mich und haben ihn gegen mich aufgehetzt. Ich bin eine Türkin habe bereits eine Ehe hinter mir und wollte jetzt mit ihm der noch nie verheiratet war zusammen sein. Das war etwas fürchterliches in den Augen seiner Familie und so dumm wie er ist hat er die Spielchen seiner Familie teilweise mitgespielt.Jahrelang nur ein hin und her. Naja ich will es nicht zu lang machen dann war ich schwanger. Eine Schwangerschaft die wir uns beide gewünscht hatten. Aber er wollte dieses Kind nicht er wollte das ich ABTREIBE.Ich entschlies mich gegen ihn und die Abtreibung. Ich machte ihm klar das ich es bekomme ob mit oder ohne ihn. Aufeinmal lenkte er ein und meinte er wolle es doch auch. Die Schwangerschaft verlief schrecklich ich war immer allein und traurig weil er nie Zeit für mich hatte nur heul heul. Als ich im 8 Monat schwanger war habe ich gemerkt das er mich betrügt er stritt alles ab und beschipfte mich übels obwohl ich beweise hatte. Naja dann Entbindung 14 Tage KH weil Kaiserschnitt er kam mal kurz jeden Taag für 5 Min.vorbei.Seit dieser Geschichte in meiner Schwangerschaft gingen seine Betrügereien weiter ob sex. weis ich nicht ich weis nur das er mit vielen Frauen Tel. Kontakt hat und sich auch mit ihnen getroffen hat aber keine hat mir was von einer sex. erzählt. Ich vertraue ihm nicht mehr seit Jahren ich liebe ihn auch nicht mehr aber trennen kann ich mich auch nicht warum auch immer... Mit seiner Familie verstehe ich mich mittlerweile sehr gut aber ich denke nachdem die gesehen haben das es zwischen uns nicht mehr gut läuft haben sie die Finger von uns gelassen. Wir haben uns öfters getrennt aber das ging immer nur 2-3 Tage weil ich ihn dann angerufen habe und erdann auch gleich kam. Ich kann diese Ehe nicht mehr führen aber ich kann mich auch nicht von ihm trennen. Aber ich leide sehr darunter das dumme ist er sieht das nicht mal. Für ihn ist alles in Ordnung ist ständig unterwegs hat seinen Spass mit Freunden? und ich sitzt daheim mach Haushalt und kümmer mich um unseren Sohn der Jetzt 5 Jahre alt wird. In dieser Zeit haben wir nur einmal was alleine unternommen und das für 2 Stunden. Ich fühle mich wie ein Objekt das seinen Sinn erfüllen soll aber nicht als Frau oder ein Mensch. Ich lache nicht mehr nicht einmal über einen sehr lustigen Witz. So kann es doch nicht weitergehen.. Gibt mir bitte einen Rat (nicht trenn dich von ihm) oder wie ich was ändern kann (hatte schon psch.Hilfe)...
Danke im voraus

Mehr lesen

9. Dezember 2007 um 1:15

Hilfe?
Was willst du denn hören.Da gibt es nur entweder oder.Bleib bei ihm und akzeptiere das leben so wie es jetzt läuft,oder mach entgültig schluß und lebe dein Leben .Vor allem,denk auch mal an dein Kind.Weiß wovon ich Rede,ich war 7 Jahre mit einem Türken verheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 12:42
In Antwort auf akinom41

Hilfe?
Was willst du denn hören.Da gibt es nur entweder oder.Bleib bei ihm und akzeptiere das leben so wie es jetzt läuft,oder mach entgültig schluß und lebe dein Leben .Vor allem,denk auch mal an dein Kind.Weiß wovon ich Rede,ich war 7 Jahre mit einem Türken verheiratet.

Ich weiss
mein Sohn ist auch in Therapie wegen Verhaltensstörungen. Ich weiss das ich mich selber und mein Kind zerstören lasse aber der kleine hängt sehr am Vater

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 20:07
In Antwort auf avara_12835183

Ich weiss
mein Sohn ist auch in Therapie wegen Verhaltensstörungen. Ich weiss das ich mich selber und mein Kind zerstören lasse aber der kleine hängt sehr am Vater

Warum antwortet mir niemand...
ich will von euren Erfahrungen doch nur gebrauch machen vielleicht irgendwelche Tipps oder so lasst mich bitte nicht alleine bin es doch schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 20:38

Vieles..
aber irgendwie fehlt mir die Kraft etwas zu beginnen.Weil ich mich so geschwächt fühle eine Person die mal vor Schelbstbewustsein gestrotzt hat ist jetzt eine Null.. die therapie hat nicht gebracht weil mir gleich zu einer Trennung getaten wurde. Auf die Idee wäre ich auch selber gekommen aber das geht nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 21:23

Hast recht
warscheinlich bilde ich mir zu viel ein und mache mir meinen Stress selber. In diesen Forum bin ich zufällig reingerutscht aber interessant zu lesen was andere Menschen für Sorgen haben dann denkst du dir so schlimm ist es doch bei dir garnicht (Vielleicht wieder Einbildung?).
Ich werde versuchen ab Morgen etwas zu ändern vielleicht mal Optisch eine andere Frisur oder mir ein paar nette Sachen kaufen was ich auch lange nicht mehr gemacht habe.Ich bin eigentlich frei er schrenkt mich da garnicht ein obwohl er ein Macho- Türke ist kann ich weg wann immer ich will. Aber ich denke dann ich weis dumm von mir wenn ich weg gehe ist er ja alleine zu Hause. Oh Gott wenn ich das so schreibe denke ich jetzt selber das ich einen Knacks habe. Vielleicht sollte ich wirklich sein Leben führen so verantwortunglos so selbstsüchtig ohne Gedanken an Verluste. Das wärs doch. Ich ignoriere ihn seit 1 Woche aber es stört in garnicht im Gegenteil er geniest diese Schweigsamkeit von mir. Er war jetzt 2 Tage weg es war nur einer geplant(Weihnachtsfeier) er kam gestern Nacht auch nicht nach Hause erst heute um 15.30Uhr kein "Hallo" keine Erklärung wo er gestern war ich habe auch nicht gefragt aber es wurmt mich sehr.
Wenn ich ihn anspreche wird er sich wieder wichtig vorkommen deswegen lass ich es lieber oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 22:02

Genau
ich danke dir vom ganzen Herzen das du dir die Mühe gemacht hast und dir Zeit nimmst mir Ratschläge zu geben.
Irgendwie fühle ich mich motiviert auch ein bischen gestärkt. Ich hoffe nur das das beihält und nicht wieder meine Stimmungsschwankung mich besuchen.
Ich freue mich auf morgen komisch als ob ich einen Date hätte- wenn ich den ersten Schritt gemacht habe hoffe ich das der Rest von alleine läuft. Hast Recht mit dem Fragen hätte eh keine ehrliche Antwort bekommen.
Es ist eigenartig sich hier fremden Leuten anzuvertrauen aber eine neutrale Antwort und die anonymität ist halt wichtig. Nett auch das du nicht beleidigend rüberkams vonwegen wie blöd muss man sein ect. aber ich habe in meiner realen Welt niemanden der mich versteht oder verstehen will. Ich möchte auch keinem mehr meine Probleme erzählen wurde zu oft enttäuscht deswegen nochmals vielen vielen Dank...
Wenn du magst kannst du mir gerne so aufbauende Ideen schreiben wie gesagt wenn du magst. Hast mir Mut gemacht
LG
Melly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 22:14

Mach ich
danke bis morgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram