Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiß nicht weiter

Weiß nicht weiter

5. Februar 2011 um 19:03

Nachdem ich mich vor einigen Wochen für die BEziehung entschieden habe, hat er mich nun verlassen.

Wo soll ich anfangen?! Wir kennen uns seit einem Jahr. Er hat sich schon recht bald in mich verliebt, doch ich habe meine Gefühle mehr verdrängt als dazu zu stehen

Wir waren in dem Jahr beide Dickköpfe, haben uns oft gestritten, aber immer wieder zusammengerauft.

Dann um die Weihnachtszeit ist es passiert - es ist mehr zwischen uns geschehen und wir wollten es versuchen.

Das Problem ist, er erstickt mich teilweise mit seinen Forderungen, so dass ich immer wieder versucht habe, mir meine Freiräume zu suchen.
Doch das ist in seinen Augen egoistisch.

Ich könnte so vieles dazu erzählen, aber ich möchte mich kurz fassen.

Fakt ist, ich habe ihm vertraut. Doch anstatt, dass er mir gleich tut, testet er mich.
Und dies war nun der letzte Kontakt... es ging um ein Treffen, dem ich schon längst zugestimmt hatte, doch er hatte mich bis aufs äusserste provoziert um zu sehen ob ich mich auch daran halte.

Letztendlich ist in der zwischenzeit bei mir etwas vorgefallen, das mir die augen geöffnet hat, dass ich meine Energie nicht mit solchen Spielereien verschwenden kann und will.

Doch, dass es mir schlecht geht und ich Probleme habe, interressierte ihn nicht. In seinen augen ist nun alles beendet.

Wie kann jemand ein Jahr um jemanden kämpfen, von Liebe sprechen und dann am Ziel aufgeben?!
Die Zeit mit seiner Ex verbringen, und die Probleme die wir haben mit ihr und seinen Freundinnen diskutieren?! Menschen, die mich und unsere GEschichte nicht in Wirklichkeit kennen.

Ich verstehe es nicht...und dabei bräuchte ich gerade jetzt jemanden, der mich auffängt.

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 19:44

Vielen Dank für die Antwort
Nein, wir haben seit einer Woche Funkstille. So wie ich verstanden habe, ist es zu Ende. Er kann wohl nicht mehr.

Ich war einfach sehr enttäuscht dass für ihn das Testen viel wichtiger war, als die Sicherheit mit mir ein schönes Wochenende zu geniessen.

Letztendlich stellt er mich jetzt als egoistscih und selbstlos hin.
Ihm ging es auch immer darum, wer was falsch gemacht hat und wer recht hat. Und immer wieder musste er mir aufzeigen, dass ich dies und das Falsch mache und nicht dazu stehen kann.
Das Problem ist, das die jeweiligen Situation meistens komplexer waren als er sie darstellte.

Und jetzt weiss ich nicht weiter. Ich fühle mich mies und gedemütigt, dass er dies alles mit seinen Freundinnen und womöglich seiner neuen besten Freundin, der EX-Freundin bespricht.

Bisher konnte ich ihm eigentlich immer blind vertrauen. Aber mittlerweile tut sich ein Gefühl auf - es hat einiges zerstört.

Was soll ich tun?! Mir gehts durch ein Problem, was eben in der zwischenzeit aufgetreten ist selbst miest, dass ich keine Energie habe auf ihn zuzugehen, geschweige, irgendwelche Diskussionen zu führen um mich wieder schlecht machen zu lassen.

Wie kommt diese Bipolarität!? Auf der einen Seite sagt er er liebt mich, doch dann bin ich in seinen augen ein respektloser, egoistischer Mensch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 19:59

...
ich weiss es nicht. Die Sache ist, dass mich derzeit einfach etwas anderes derart belastet, dass mir die Energie dazu fehlt.

Ich mein, es war alles in Ordnung und ich verstehe nicht, weswegen jetzt die Funkstille das ist, und er mir wieder den Fehler zuschiebt.

Wie soll ich wieder vertrauen? Wenn er bei jeder schwierigkeit zeigt, dass er alles wegwirft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 20:09


ich kann es momentan einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 20:48


Ich verstehe es nicht, wieso kämpft ein Mann ein Jahr und wirft es hin, wenn wir am Ziel sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2011 um 18:48


Es herrscht immer noch Funkstille

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club