Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiß nicht weiter...

Weiß nicht weiter...

18. April 2008 um 12:11

Hallo!

Nun muss ich auch mal meinen Frust loswerden...vielleicht ging/geht es jemandem von euch ähnlich und hat Tips für mich.

Vor einem Jahr hab ich mich von meinem Exfreund getrennt, weil ich jemand anderen kennengelernt hatte. Nachdem er mich ein halbes Jahr praktisch dazu gedrängt hat, mit meinem Ex Schluss zu machen, hab ich endlich fertig gebracht- konnte aber noch nicht gleich mit ihm zusammen sein, die Gefühle waren irgendwie für beide Männer da. Als ich dann mit meinem Ex abgeschlossen hatte, kam ich letztes Jahr im November mit dem anderen zusammen. Doch leider musste ich feststellen, dass er nicht so lieb und toll ist, wie ich zu Anfang dachte...auf der einen Seite ist er total lieb, verständnisvoll und toll, die andere Seite von ihm ist (bzw war, ich rede momentan vom Anfang unserer Beziehung) sehr aggressiv und aufbrausend. Im Januar 2008 habe ich die Beziehung dann beendet, weil mir das alles zu viel wurde. Er wurde aggressiv, hat ein Messer genommen, drohte mir sich umzubringen, hat mir ne Ohrfeige und ne Kopfnuss gegeben und mich auf den Boden geschubst. Danach hat er sich 10000mal entschuldigt und mir auch versprochen, ne Therapie zu machen wegen seiner Agressivität. Da ich die Gefühle für ihn net einfach abschalten konnte, kamen wir kurz drauf wieder zusammen, die Therapie hat er angefangen und macht er auch immer noch. An Ostern gabs jedoch wieder Zoff, weil ich das Gefühl hab, ich muss mich total verstellen vor ihm. Ich trau mich net, mal irgendwas in Richtung Kritik zu sagen, dann wird er gleich böse, weint aber auch und sagt ich würde ihn nur kritisieren. Ich kann einfach nicht sagen was ich denke..habe dann an Ostern gesagt, dass ich die Beziehung net mehr führen kann/will. Dieses Mal war er ganz ruhig und ist nicht ausgerastet, was mir zeigt, dass ihm die Therapie doch was bringt. Jedoch hab ich ihn ein paar Tage später wieder so vermisst, dass ich wieder zurück ging zu ihm. Ich hasse mein Verhalten selbst...auf der einen Seite sagt mir mein Verstand, dass das alles nicht geht, mein Herz jedoch liebt ihn total..aber ich kann das einfach nicht vergessen, dass er mir damals (ging über Monate hinweg) mit Selbstmord gedroht hat und auhc das eine Mal gewalttätig wurde, auch wenn es nicht wirklich fest war. Hinzu kommt, dass er extreme Geldprobleme hat.Vor 6 Wochen hab ich ihm 100 Euro geliehen und er wollte sie mir direkt überweisen (hat er angeblich auch). Als ich nix bekam und ihn drauf angesprochen hab, hieß es, dass er es überwiesen hat. Nach 2 wöchigem Drängen hat er nachgeschaut und gemeint, das Geld kam wieder zurück. Dann meinte er er hat meine Bankdaten net mehr. Als ich ihn ein paar Tage später nochmal angesprochen hab, meinte er, er habe das Geld doch längst schon wieder überwiesen, das Ganze wiederholte sich schon 3mal innerhalb der letzten 3 Wochen und ich hab immer noch kein Geld. Was haltet ihr davon???Ich hab total Angst, ihn drauf anzusprechen, weil ich weiß, dass er dann wieder anfängt zu weinen und solche Sachen...ich war nie so, hab normal keine Probleme, andere Leute auf Probleme anzusprechen, aber mit ihm ist das alles anders...ich bin einfach nicht glücklich in der Beziehung, aber ich hab keine Ahnung, wie ichs nochmal schaffen kann (und diesmal endgültig) mich von ihm zu trennen...

LG

Mehr lesen

18. April 2008 um 18:31

Verlasse ihn
Wenn jemand angreiflich wird ist es Zeit sich von dem Partner zu trennen. Solche Menschen können nicht terapiert werden.

Ziehe ein paar Tage zu einer guten Freundin. packe deine Klamotten und gehe.
Auch wenn es schwer fällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen