Home / Forum / Liebe & Beziehung / Weiss nicht weiter..

Weiss nicht weiter..

14. Januar 2008 um 18:03

Hallo Leute,
ich hab da seit gestern ein grosses Problem mit meiner Freundin. Wir sind seit Mai 2007 zusammen und hatten bis vor kurzem eine richtig tolle Zeit. Ich hab mich so in sie verliebt, wie ich noch nie vorher eine Frau geliebt habe. Ich bin 43 sie 45.
Wir waren schon 2x in Urlaub, im Sommer in den Alpen und jetzt im Nov. zum Skilaufen. Das war mein Weihnachtsgeschenk an sie, da sie dieses Jahr noch nicht zum Skilaufen kam. Sie hat sich total darüber gefreut und es war sehr schön. Das Problem hat ungefähr im Oktober angefangen. So langsam kommt sie in die Wechseljahre, eigentlich sehr früh. Ihr passt das überhaupt nicht. Jetzt haben wir seit Anfang Oktober insgesamt 2x Sex gehabt. Ich hatte sie schon mal darauf angesprochen was denn los sei und Sie sagte sie kenne sich selbst nicht mehr und das liege wahrscheinlich an der Hormonumstellung. Gleichzeitig ist sie seit Oktober sehr oft (täglich) in einem Internetforum in dem ich auch vertreten bin, da es unser gemeinsames Hobby ist. So wurde an Abenden an denen ich da war auch da drin verbracht bis es so spät war, das sie müde ist. Sie muss ja morgens Früh raus. Das gab natürlich auch Diskussionen, zumal sie auch mit anderen Männern (und aber auch Frauen) von der Seite telefonieren muss. Da wurde ich schon manchmal richtig sauer. Ich habe halt Angst sie irgendwie dadurch zu verlieren. Sie war schon immer so, sie ist sehr Kontaktfreudig. Wenn sie mich nicht angesprochen hätte, wären wir heute auch nicht zusammen.
Unser Zusammenleben ist eigentlich harmonisch und es gibt keinen Streit.
Jetzt fragte ich sie gestern noch mal was denn eigentlich los sei, ob es an mir liegen würde, ob sie mich vielleicht nicht mehr liebt, etc. Sie sagte, das sie definitiv nicht fremdgeht und auch aus dem Forum niemand anderen sucht. Ich hab dann weiter gebohrt weil ich jetzt wissen wollte was Masse ist. Dann fing sie dann herumzudrucksen und ich bekam langsam Angst.

Sie wollte mir nicht wehtun, sie hat mich doch sehr sehr sehr sehr lieb und sie hängt total an mir. Aber der letzte Funke wäre noch nicht so übergesprungen. Mir ist das schon aufgefallen, sie sagt immer zu mir am Telefon oder wenn wir uns verabschieden oder vor dem Einschlafen Ich hab dich lieb nie Ich liebe dich. Obwohl sie das schon mal gesagt hat und auch per SMS geschrieben hat.
Mir war auf einmal kotzschlecht. Ich fing an zu weinen und sie fragte warum ich jetzt weinen würde?? Halloo??
Sie sagte es liege jetzt an mir (??) ob ich mit ihr zusammenbleiben wollte. Ich habe gesagt, Natürlich, ich liebe dich doch. Nur willst du? Darauf bekam ich keine Antwort. Ich hab auch nicht weiter gefragt.
Also wir küssen uns und schmusen auch abend im Bett.
Abends habe ich ihr dann erzählt, das mir vorhin so schlecht geworden ist und ich beinahe gekotzt hätte und sie fragte warum. Ich sagte, ist ja wohl kein Wunder. Sie sagte wohl vor lauter Aufregung, das wäre doch Quatsch. Sie hätte noch nie so einen lieben Mann gehabt, den gibt sie doch nicht her.
Ansonsten war sie so lieb wie immer zu mir, streichelt und hält meine Hände, küsst mich, etc. Und sie sagt ihr liegt sehr viel an mir

So ganz nehme ich ihr das nicht ab, sie ist manchmal sehr extrem in ihrem Denken und handeln. Denke mal sie weiss nicht so recht was sie will. Jetzt steh ich hier vor einem Scherbenhaufen, ich hatte mir unsere Zukunft so schön vorgestellt.
Ich weiss echt nicht weiter.. Jetzt sitz ich hier auf der Arbeit und könnt nur heulen..

Mehr lesen

15. Januar 2008 um 13:19

Ohje
Hab am WE nochmal mit ihr gesprochen.
Hab sie gefragt wie das denn jetzt wäre wenn ich nicht mehr da bin. Sie sagte dann "ganz furchtbar, weil sie mich doch so sehr lieb hat und sehr an mir hängt. Ausserdem hatte sie noch nie so einen lieben Mann"
Ich sagte zu ihr das es ja verschiedene Stufen der Liebe gibt und wahrscheinlich vergleicht sie unsere mit der mit ihrem Ex. Das diese dann den Level (noch) nich erreicht hat und sie das deshalb nicht vergleichen kann. Man liebt jeden Menschen irgendwie anders, jedenfalls ist das bei mir so.
Sie muss sich auch jetzt mal Gedanken machen was ihr wichtig ist.
Einem Kollegen hat sie das alles erzählt und der fragte warum sie dann mit mir zusammenbleibt. Darauf wusste sie dann offenbar keine Antwort.
Sie sagte das hängt jetzt von mir ab.
Schon vor längerer Zeit sagte sie mir mal, das sie sich nicht mehr so verlieben will, damit sie nicht mehr so verletzt werden kann. Ihr letzter Freund hat sie 1 1/2 Jahre betrogen und den hat sie sehr geliebt.

Auf jeden Fall haben wir schon mal unseren Jahresurlaub gestern zusammen verplant und im März wollen wir 1 Woche zum Skilaufen fahren.

Sie ist die Liebe meines Lebens und ich will sie auf keinen Fall verlieren..
Für diese Frau würde ich mein Leben geben um sie zu retten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2008 um 14:10

Bewußtsein
Ich denke, ihr ist nicht bewußt, daß du ihr Verhalten genau SO auslegst wie du es tust. In solchen Fällen hilft es wirklich, wenn du redest und es ihr erzählst, weil ihr das Bewußtsein für ihr Verhalten fehlen könnte.

Oft braucht man Feedback von außen, um selbst zu merken, daß man auch anders sein könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen