Forum / Liebe & Beziehung

Weiß nicht, ob ich mich darauf einlassen kann

26. Januar um 14:16 Letzte Antwort: 27. Januar um 21:24

Hallo zusammen,

ich habe leider ein Problem, das ich alleine nicht lösen kann. Da ich mich selber nicht einmal deuten kann, hoffe ich auf interessante Denkanstöße von euch.

Ich war Ende 2019 bis zum 01.01.2021 in einer sehr toxischen Beziehung. Ich habe diese Frau nicht geliebt und dennoch war ich mit ihr zusammen - wahrscheinlich war sie ein Trostpflaster für meine langjährige Beziehung, die Mitte 2019 endete. Zugegeben, hatte ich nicht sonderlich an der Trennung gelitten, da wir beide uns auseinandergelebt haben. Die toxische Beziehung trennte sich (glaube ich) 5 oder 6 Mal. Auch muss ich sagen, dass mich die Frau weder optisch, noch menschlich besonders ansprach. Schnell kristallisierte sich heraus, dass sie sehr zickig war und ich mich permanent verbiegen musste, damit sie zufrieden ist. Außerdem habe ich ohne Ende gelogen - angefangen mit einer kleinen Lüge am Anfang, die sich irgendwann als reinstes Lügennetz entpuppte.

Jetzt ist es aber so: ja, ich habe mich vorschnell in einem Datingportal angemeldet, in welchem ich allerdings nur passiv unterwegs war. Und dann ist es passiert: eine bildhübsche Dame in meinem Alter (30) schrieb mich an und zeigte von Anfang an ihr Interesse an mir, ich finde und fand sie auch sehr interessant und wie gesagt - bildhübsch. Fast schon zu hübsch um wahr zu sein. Anfangs dachte ich, meine Verflossene steckt dahinter. Am 10.11 haben wir uns dann getroffen. Bei mir Zuhause. Wir redeten von abends 19 Uhr bis morgens 7 Uhr und das, obwohl wir beide arbeiten mussten.. Und dann ist es passiert: wir landeten in der Kiste..

Und dann kam eins zum anderen: ich fühlte mich schon wieder so, als wäre ich direkt in einer Beziehung. Ich war mit der Situation total überfordert. Wann sehen wir uns wieder? Wie macht man Treffen überhaupt aus? Was sind wir eigentlich jetzt? Wie ihr seht, ich selber habe im Gedanken schon so einiges überstürzt. Wenige Tage später berichtete sie mir dann, dass sie mich wirklich toll findet und schon verliebt in mich sei - und das hat mich dann total aus der Bahn geworfen, denn ich kann diese Gefühle nicht erwidern. Ich finde sie toll, interessant, sexy, süß, unsere Werte und Ziele passen zusammen, ich kann mir sogar eine Zukunft mit ihr vorstellen - es passt einfach alles. Nichtsdestotrotz habe ich keine Schmetterlinge im Bauch..

Ich habe schon jetzt Zweifel an der ganzen Sache. ich habe schon jetzt Angst davor, dass diese ekelhaften Zweifel, die ich permanent in meiner toxischen Beziehung hatte - in diese potenzielle Beziehung mitnehmen könnte. Wir sind doch aber gerade mal in der Kennenlernphase.

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich dieser Frau zu 110% ehrlich gegenüberstehe. Sie weiß also von meiner toxischen Beziehung, sie weiß sogar und, dass ich ein verlogenes A****loch war. Auch weiß sie davon, wie es gefühlstechnisch bei mir gerade aussieht. Sie macht mir absolut 0,0 Druck, sie hat sogar vorgeschlagen, dass wir einen Gang runterschalten oder mir Zeit gibt, mit mir selber erst einmal ins Reine zu kommen. Sie sagt, sie findet mich toll so, wie ich bin.. 

Wenn ich daran denke, diese Frau zu verlieren, geht es mir so schlecht, dass ich weinen könnte...

Mache ich mir selber viel zu großen Druck?!




 

Mehr lesen

27. Januar um 17:42

Hey, 

erstmal: Gib euch beiden etwas Zeit. 

Dir und ihr auch. Zuallererst solltest du mal deine toxische Beziehung verarbeiten, und schauen, was da die Problemsituationen waren und wieso du drin geblieben bist, also gelogen anstatt ihr klar die Grenzen aufzuzeigen ecc. Das ist wichtig, um zu verhindern dass es dir nochmal so geht oder du wieder in sowas reinschlitterst. 

Dann solltest du dir mal klar werden, was du von der aktuellen Frau willst. Du willst sie nicht verlieren, hast aber keine Gefühle für sie? Das hört sich nach einem totalen Widerspruch an. Also da sollte man sich hinsetzen und sich auch in Ruhe seine Gedanken machen, und keinen Druck, auch keinen zeitlichen. Die Zeit hilft nämlich bei solchen Situationen, in denen es wichtig ist, Klarheit zu finden, auch sehr mit. 

Also alles mit der Ruhe. Das wären mal meine ersten Tipps für dich. 

Alles Gute! 

Gefällt mir

27. Januar um 21:24

Guten Abend

Wow wie spannend mal die Männersicht zu hören !  

Ich weiss es ist leichter gesagt als getan..aber du musst dir selbst den Druck nehmen und die Kennenlernphase verlängern. Natürlich ist das jetzt schwierig nach dem Sex aber es ist sehr vernünftig wenn du mehr Zeit invenstieren möchtest um sie kennenzulernen.

Ich find es sehr faszinierend die Beschreibung eines Mannes zu lesen..oft stand ich auf der anderen Seite als ratlose Frau und dachte immer "aber ich gefalle ihm doch so sehr, wieso will er nicht?".. nun les ich mal was so da vor sich geht Vielen Dank dass du hier im Forum dich gemeldet hast! Das hilft mir auch persönlich etwas weiter...

Du scheinst ein extremes Gefühlschaos durchzumachen. Wie bereits gesagt war ich oft mit Männern in so einer Situation und habe sehr viel darüber gelesen..Der Widerspruch an Gefühlen ist typisch..du scheinst Gefühle für sie zu haben und gleichzetitig negative Gefühle wie Zweifel und Angst aufgrund deiner Ex-Beziehung. Die Emotionen überlagern sich und das führt zu Blockaden / Überforderung usw. Wenn man das ganze irgendwie überhaupt beschreiben kann was Menschen so durchmachen

Alle Männer die bei mir das empfunden hatten, haben den Kontakt vorläufig abgebrochen...ich erfuhr Monate später, dass sie innerlich zerissen waren was jetzt die richtige Entscheidung wäre. Beziehung ja/nein..sie nahmen dann Abstand vor mir ..vermissten mich..meldeten sich..wollten mich sehen..dann wieder Abstand ..dann kam das  schlechtes Gewissen weil sie sich nicht entscheiden können- das  alles kommt dir jetzt sicher bekannt vor

Schlussendlich machst du dir den Druck wirklich selbst..weil es ist schlau sich Zeit zu nehmen um sich kennenzulernen! Ein grosses Kompliment, dass du  so ehrlich zu ihr bist! Ich hätte mir das damals so sehr auch gewünscht. Wenn sie wirklich an dir Interesse hat dann wird sie das akzeptieren und dir Zeit geben. Was ich aber wichtig finde ist, dass du diich auch weiterhin für sie Intressiert und ihr das zeigst.Als Frau gibt es nicht schlimmer wenn der Mann sich auf einmal zurückzieht oder sich widersprüchlich verhält und z.B. Treffen absagt usw. Das ist sehr verletztend wenn man bereits Gefühle für den Mann hat. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers